Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Mein Konto
Jetzt Anmelden
Die #1
Deutschlands meistgenutztes Neuwagenportal
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km
Meine Marken
Beliebte Marken
    Alle Marken
      Mein Modell
      Modell wählen
      • 718 Boxster
      • 718 Cayman
      • 911
      • Cayenne
      • Macan
      • Panamera
      • Taycan
      Meine Bauform
        Mein Kraftstoff
          Meine Getriebe
            Meine Antriebsart

              Porsche mit Hybridmotor

              Hier finden Sie preisgünstige Angebote und Top-Konditionen für alle Porsche Modelle mit Hybridmotor. Egal ob als Privat- oder Gewerbekunde: Auf MeinAuto.de können Sie zwischen einer Barzahlung, einem Leasing oder einer Vario-Finanzierung wählen und Laufzeit, Höhe der Anzahlung und Schlussrate selbst festlegen.

              Verfügbare Modelle zu Ihren Suchkriterien

              Leasing ab

              897,- €*im Monat
              Porsche CayennePorsche Cayenne
              Porsche Cayenne
              SUV/Geländewagen

              Konfigurierbar

              Leasing ab

              1.580,- €*im Monat
              Porsche Panamera
              Porsche Panamera

              Konfigurierbar

              Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

              MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

              Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

              Trustpilot

              Infos zur Automarke Porsche

              Porsche Hybrid Neuwagen

              In Zuffenhausen wird seit 2010 an der Einheit "Porsche Hybrid" geschmiedet. Das Ergebnis: leistungsstarke & effiziente Plug-in-Hybride. Bei MeinAuto.de kaufen Sie Porsche PHEV mit ~10% Rabatt - bar wie geleast & finanziert ab ~800 € im Monat.

              Porsche Hybrid: Plug-in-Hybrid mit V6 oder V8-Biturbenziner - maximal 680 PS

              Porsche führt derzeit zwei Hybridmodelle. Sowohl die Oberklasselimousine Panamera wie das Oberklasse-SUV Cayenne setzen auf identische E-Hybrid-Komponenten.

              Der Porsche Panamera - und der Panamera Sport Turismo, sprich der Shooting Brake (Kombi) - werden seit 2013 alternativ von Plug-in-Hybrid-Motoren angetrieben. Lange wurden zwei Ausbaustufen angeboten.

              Mit der Modellpflege 2020 beschränkt sich die Auswahl auf einen Hybrid-Antrieb: den E-Hybrid 4S. Er hat dabei die Benziner-Basis ausgewechselt. Der V8 des Vorgängerantriebs wurde durch den V6-Biturbo mit 2,9 Litern und 440 PS ersetzt. Ihm assistiert ein Elektromotor mit 136 PS und 400 Nm sowie ein 14,1 kWh großer Akku. Die Systemleistung liegt bei 560 PS und 750 Nm. Damit sprintet das PHEV in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, beschleunigt in der Spitze auf knapp 300 km/h - und das bei einem Normverbrauch von 2,2 Litern bzw. 18,1 kWh.

              Für den Porsche Cayenne und das Cayenne Coupé sind aktuell zwei Varianten des E-Hybrid-Antriebs erhältlich. Neben der aus dem Panamera bekannten Variante treibt das SUV optional der Turbo S E-Hybrid an. Ein V8-Biturbo mit 4 Litern Hubraum und 550 PS arbeitet mit einem 136-PS-E-Motor zusammen. Dank einer Systemleistung von 680 PS und 900 Nm dauert der 0-100-Antritt keine 4 Sekunden.

              Die Reichweite der Porsche-PHEV liegt jeweils bei rund 50 Kilometer.

              Porsche Hybrid Modelle über MeinAuto.de einfach online

              Auch Sportwagenhersteller müssen umdenken. Beim Verbrauch und den Kohlendioxid-Emissionen ist - zumindest teilweise - Maßhalten angesagt.

              Porsche zählt auch in dieser Rubrik zu den Pionieren. Bereits 2010 führten sie im Sport-SUV Cayenne die Plug-in-Hybrid-Technologie ein: mit einem kräftigen Biturbo-Benziner, einem drehfreudigen Elektromotor und einer von außen aufladbaren Batterie. Die Idee: Atemberaubende Fahrleistungen ohne atemraubende Emissionen.

              Die PHEV-Technologie hat sich bewährt und läuft mittlerweile auch im Oberklasse-Sportler Panamera auf vollen Touren. Einziger Makel: Die Käufer eines Porsche Hybrid fallen um die großzügige Kaufprämie für Elektro- und Hybridautos von maximal 5.625 Euro um; die Listenpreise und die Kohlendioxid-Emissionen sind zu hoch.

              Mit dem richtigen Autohaus als Partner lässt sich dieser Mangel aber einfach kaschieren.

              Bei MeinAuto.de - Deutschlands meistgenutztem Online-Autohaus - kaufen Sie Ihr neues Porsche-PHEV mit Neuwagen Rabatten bis 10% oder anders gesagt: mit einem Sparvorteil zwischen rund 9.000 bis knapp 11.000 Euro - auch beim Leasing und bei einer Finanzierung.

              Bei MeinAuto.de: Porsche Hybrid günstig, einfach & sicher online

              Ein Porsche hat weit mehr zu bieten als rohe Fahrleistungen. Auch MeinAuto.de kann weit mehr offerieren als kleine Preise und Raten. Bei uns erwarten Porsche-Kunden neben kräftigen Sparvorteilen viele weitere Vorzüge:

              • Bei MeinAuto.de kaufen Sie Ihren Porsche-Hybrid einfach & stressfrei online - mit unserem vielseitigen Neuwagenkonfigurator, mit dem Sie in wenigen Klicks Ihr Modell, Ihre Zahlungsart und Ihre Serviceprodukte konfigurieren.
              • Bei uns erhalten Sie alles übersichtlich aus einer Hand - ob Barzahlung, Leasing oder Finanzierung, ob Versicherung, Zulassung oder Haustürlieferung.
              • Bei uns kaufen Sie Ihren Porsche 100-protzentig sicher: als deutschen Neuwagen mit voller Herstellergarantie und Gewährleistung - ohne versteckte Kosten, aber mit einer kostenlosen und marken-neutralen Beratung.

              Diese Vorzüge haben seit 2007 bereits gut 120.000 Kunden überzeugt.

              Weiterführende Informationen

              Testberichte

              Porsche 911 Targa im Test: Wie gut ist der Bügel-Cabrio-Porsche als 992?

              Porsche 911 Targa im Test: Wie gut ist der Bügel-Cabrio-Porsche als 992?

              Der Begriff Klassiker wird oft leichtfertig verwendet. Der Porsche 911 aber ist zweifelsohne ein Sportwagen-Klassiker. Der Neunelfer debütierte 1963, 2019 feierte die 8. Generation als 992 Premiere. Wie seit eh und je heizt der Porsche in drei Karosserieformen über den Asphalt: als Coupé, als Cabriolet und als offener Targa mit fixer Heckscheibe. In eben dem [
              Artikel lesen
              Porsche 718 Boxster im Test (2019): neuer Name, bewährte Qualitäten?

              Porsche 718 Boxster im Test (2019): neuer Name, bewährte Qualitäten?

              Porsche 718 Boxster im Test (2019): neuer Name, bewährte Qualitäten?

              Die vierte Porsche-Boxster-Generation hält einige Überraschungen bereit. Mit der Zahlenfolge 718 bekommt der offene Sportwagen eine neue Modellbezeichnung; mit dem Cayman einen nahezu baugleichen Coupé-Bruder. Aus dem Sechszylinder-Boxermotor ohne Aufladung wird außerdem ein Vierzylinder-Boxer mit Turbo. Wie viel Spaß und Freiheit noch im Porsche 718 Boxster stecken, entdecken wir im Test. Inhalte des Testberichts zum [

              Artikel lesen
              Porsche Macan 2019 im Test: was kann das Facelift des kleinen Cayenne-Bruders?

              Porsche Macan 2019 im Test: was kann das Facelift des kleinen Cayenne-Bruders?

              Porsche Macan 2019 im Test: was kann das Facelift des kleinen Cayenne-Bruders?

              2014 kam der Macan als fünfter Spross der Porsche-Modelldynastie auf die Welt. Seitdem hat er die Erwartungen haushoch übertroffen: mit seinem Absatz die des Erbauers und mit seinen Qualitäten die der Kundschaft. Auch die Konkurrenz – vom Range Rover Velar

              Artikel lesen

              zum Automagazin >>

              Nachrichten

              ADAC: Die besten Notbremssysteme 2019

              ADAC: Die besten Notbremssysteme 2019

              Der ADAC hat die besten Notbremssysteme unter die Lupe genommen. Zwei Kleinwagen konnten sich dabei an die Spitze setzen. Notbremsysteme 2019: Test des ADAC Eine zentrale Rolle zur Unfallvermeidung spielt die Funktion des Notbremsassistenten. Der ADAC hat sich die Systeme genauer angeschaut und dabei zwei Kleinwagen besonders gelobt. Voraussetzungen: Sollte das AEBS nicht zur Grundaustattung [
              Artikel lesen
              Porsche Taycan 4S: Hersteller erweitert Modellpalette um Elektrovariante

              Porsche Taycan 4S: Hersteller erweitert Modellpalette um Elektrovariante

              Porsche Taycan 4S: Hersteller erweitert Modellpalette um Elektrovariante

              Die dritte Variante des Porsche Taycan 4S erhält künftig eine Performance-Batterie. Je nach Wahl beträgt die Gesamtkapazität 93,4 kWh. Der elektrische Porsche Taycan 4S Durch eine neue Performance-Batterie schafft es der Porsche Taycan 4S in Zukunft auf satte 530 PS, die Batterie Plus hebt ihn sogar auf 571 PS. In beiden Varianten dauert der Sprint [

              Artikel lesen
              Porsche: 718-Familie bekommt Zuwachs

              Porsche: 718-Familie bekommt Zuwachs

              Porsche: 718-Familie bekommt Zuwachs

              Die Porsche-Familie rund um den 718 bekommt Zuwachs. Der neue 718 Spyder sowie der 718 Cayman GT4 stehen in den Startlöchern. Zuwachs für die Porsche 718-Familie Zwei leistungsfähige Topmodelle stellt Porsche nun an die Spitze der Baureihe. Im Sortiment sind künftig der 718 Spyder sowie der 718 Cayman GT4, die Sportwagen-Enthusiasten eine pure Freude sein [

              Artikel lesen

              zum Automagazin >>