Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Mein Konto
Jetzt anmelden
Die #1
Deutschlands meistgenutztes Neuwagenportal
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km
Meine Marken
Beliebte Marken
    Alle Marken
      Mein Modell
      Modell wählen
      • Auris
      • Avensis
      • Aygo
      • C-HR
      • Camry
      • Corolla
      • GR Supra
      • GT86
      • Hiace
      • Hilux Pick-Up
      • Land Cruiser
      • Mirai
      • Prius
      • Proace
      • RAV4
      • Urban Cruiser
      • Verso
      • Yaris
      • iQ
      Meine Bauform
        Mein Kraftstoff
          Mein Getriebe
            Meine Antriebsart

              Toyota Prius 2020: Als Neuwagen mit Top-Rabatt

              Sie wollen Toyota Prius als Neuwagen kaufen, leasen oder finanzieren? Egal ob als Privat- oder Gewerbekunde: Auf MeinAuto.de können Sie beim den Toyota Prius Modellen zwischen einer Barzahlung, einem Leasing oder einer Vario-Finanzierung wählen und Laufzeit, Höhe der Anzahlung und Schlussrate selbst festlegen.

              Verfügbare Modelle zu Ihren Suchkriterien

              Hintergrundbild: neuwagen
              Leasingfaktor 0,70
              Top Preis
              • Besser als 80 % aller auf meinauto.de angebotenen Fahrzeuge.
              • Besser als 80 % aller auf meinauto.de angebotenen Fahrzeuge der Kategorie Kompaktwagen
              Top Preis

              Leasing ab

              268,- €*pro Monat
              Toyota Prius Plug-in Hybrid
              Toyota Prius Plug-in Hybrid
              Kompaktwagen

              Konfigurierbar

              Nicht verfügbare Modelle

              Hintergrundbild: neuwagen
              Verkauf startet in Kürze
              Toyota Prius
              Toyota Prius
              Kompaktwagen

              Hintergrundbild: neuwagen
              Verkauf startet in Kürze
              Toyota Prius+
              Toyota Prius+
              Van/Minivan

              Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

              MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

              Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

              Trustpilot

              Informationen zum Toyota Prius

              Der Toyota Prius (100 kW (136 PS); 4,0l/100km & 92 g/km CO2 Emission) war das erste Modell mit einem Großserienmotor, der mit Hybridtechnologie in Produktion ging. Als 1997 die erste Generation auf den Markt kam, wurde der Prius von seiner Größe her im Segment der Kompaktklasse angeordnet. Schon die zweite Generation, die im Jahre 2003 vorgestellt wurde, fiel durch das neue Schrägheck erheblich größer aus, weshalb sich der Prius ebenso im Segment der Mittelklasse wiederfindet. Lediglich das KBA führt alle Generationen des Prius immer noch unter dem Segment der Kompaktklasse. Die dritte Generation des Toyota Prius kam im Jahre 2009 auf den Markt. In Japan gab es in diesem Jahr kein anderes Auto, was sich an dem Erfolg des Prius hätte messen können. Bis Februar 2010 wurden bereits mehr als 300.000 Exemplare in mehr als 60 Länder verkauft.

              Toyota hat es mit der aktuellen Generation des Toyota Prius (100 kW (136 PS); 4,0l/100km & 92 g/km CO2 Emission) sogar geschafft, die Leistung sowohl des Verbrennungsmotors als auch des Elektromotors zu steigern und gleichzeitig den Verbrauch um ein Weiteres zu verringern. Neukunden sollten sich allerdings auf eine recht japanische Innengestaltung des Fahrzeuges einstellen. Sowohl der Umgang mit den Bedienelementen als auch die Ausgestaltung mit verhältnismäßig viel Kunststoff sind für Käufer, die deutsche Fabrikate gewohnt sind, wahrscheinlich gewöhnungsbedürftig.

              Auswahl bleibt dem Kunden hinsichtlich der Motoren nicht. Diese fallen bei jedem Toyota Prius einer Generation gleich aus. Für ein Auto, in dem problemlos eine vierköpfige Familie Platz findet hat der Prius (100 kW (136 PS); 4,0l/100km & 92 g/km CO2 Emission) einen unschlagbaren, kombinierten Durchschnittsverbrauch von gerade mal 4,0 Liter auf 100 km. Mit dem durchschnittlichen CO2 Ausstoß von 92 g/km ist der Prius selbst auf Ebene der Kompaktklasse bisher ungeschlagen. Deutsche Fabrikate die dem nahe kommen, finden sich höchstens auf der Ebene der Kleinwagen wieder.

              Informationen zur Ausstattung des Prius

              Der Toyota Prius PKW ist ein Modell des japanischen Automobilherstellers Toyota, bei dem ein innovativer Hybridantrieb zum Einsatz gelangt. Die erste Generation wurde schon Ende 1997 als Kompaktklasse auf den Markt gebracht. Die späteren Modelle mit Schrägheck fielen dann größer aus und wurden 2003 auf den Markt gebracht. Seit 2003 wird nun das Modell in dritter Generation angeboten. Bei dem Auto handelte es sich weltweit um das erste Hybridauto, das in Großserie angeboten wurde. Das Auto war damit seiner Zeit und der Konkurrenz weit voraus. Der PKW ist in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten zu bekommen und begeistert nach wie vor sein Publikum. Seit 2012 bietet Toyota in Deutschland den Verkauf des neuen Prius+ an, einer Familien-Limousine mit bis zu 7 Sitzplätzen und Hybridantrieb. In diesem Auto kommen bei dem HybridSynergy Drive zum ersten Mal in Großserie Lithium-Ionen-Akkus zum Einsatz.

              Ausstattungsvarianten Grundmodell

              Der PKW ist im Grundmodell grundsätzlich in drei Ausstattungsvarianten zu bekommen. Dazu gehört die Standardausstattung des Toyota Prius mit Preisen ab 26.850 EUR. Daneben werden Komfortlinie mit Preisen ab 27.950 EUR angeboten und die Excecutive Ausstattung mit Preisen ab 31.500 EUR. Dabei verfügt das Auto bereits über eine beachtliche Serienausstattung, wie ABS und EBD, Brems-Assistenten, Head-Up-Display, höhenverstellbares LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer, elektronische Stabilitätskontrolle mit Antriebsschlupfregelung oder elektrische Außenspiegel. Auch modernste Technik wie ein Multimedia-Audiosystem mit Rückfahrkamera und einem 6,1-Zoll-Display, Klimaautomatik, Smart-Key-System sind in dem asiatischen PKW zu finden. Die grundlegenden Bedürfnisse des Kunden sind damit bereits durch die Serienausstattung weitegehend abgedeckt. Bei der Komfort Linie kommen zu dieser Serienausstattung noch optisch Leichtmetallfelgen im Format 7,0J x 17" mit entsprechender Bereifung 215/45 R17 (4) hinzu sowie eine sehr praktische elektronische Geschwindigkeitsregelanlage. Auch der Innenraum wird optisch und technisch noch einmal durch ein höhen- und längsverstellbares Lederlenkrad mit Bedienelementen für das Audiosystem und Klimaautomatik und einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung aufgewertet. Bei der höchsten Ausstattungslinie bleibt schließlich gar kein Wunsch mehr offen. Hier kommen Scheinwerferreinigungsanlage und akustischer Licht-an-Warnung, Regensensor, Wasserabweisende Beschichtung der vorderen Seitenscheiben, das Multimedia-Navigationssystem mit Rückfahrkamera und erweiterter Sprachsteuerung, intelligenter Einparkassistent, automatisch abblendbarer Innenspiegel Smart-Key-System ergänzend hinzu. Beim Verbrauch kommt der PKW auf nur 3,9 l/100 km Benzinverbrauch bzw. einen CO2-Ausstoß von nur 89 g/km.

              Ausstattungsvarianten des Prius+

              Bei dieser Modellvariante werden zwei Ausstattungslinie angeboten, die Grundvariante mit einem Preis ab 31.500 EUR und der Comfort-Linie mit einem Preis ab 32.900 EUR. Aus hier kann sich die Basisausstattung mit elektronischer Stabilitätskontrolle und Antriebsschlupfregelung, Reifendruck-Warnsystem, 16-Zoll Leichtmetallfelge und LED-Tagfahrlicht und LED-Scheinwerfer, elektrische Außenspiegel, elektronischer Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik und Smart-Key-System, elektrische Fensterheber, Multimedia-Audiosystem und Bluetooth-Freisprecheinrichtung gut sehen lassen. Noch hochwertiger ist die die Comfort-Ausstattung mit 17-Zoll Leichtmetallfelgen, Privacy Glas mit verstärkter Tönung der hinteren Seitenscheiben, Rückfahrkamera mit Abblendlichtautomatik und Regensensor, Smart-Key-System, automatischer Innenspiegel und Head Up Display. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch Komfort bietet der japanische Hersteller alles, was das Herz begehrt zu einem äußerst günstigen Preis. In Sachen Umweltschutz sind die Modelle mit einem Normverbrauch von 4,1 l/100 km und einem CO2-Ausstoß von 96 g/km in dieser Größenklasse ganz vorne dabei.

              Plug-in Hybrid Modellvariante

              Diese Modellvariante ist mit den Ausstattungen Comfort ab einem Preis von 36.600 EUR und TEC-Edition zu einem Preis 42.900 EUR die preisintensivste. Die Comfort Ausstattung ist vergleichbar mit derjenigen der anderen Comfort-Ausstattungen. Bei der TEC-Ausstattung des Fahrzeugs kommen schließlich zusätzliche Ausstattungen wie das radargestützte Pre-Crash Safety System, Abblendlichtautomatik, Scheinwerfer (LED) mit Scheinwerferreinigungsanlage und akustischer Licht-an-Warnung, Regensensor, Intelligenter, Einparkassistent einem Smart-Key-System, einer Geschwindigkeitsregelanlage, radargestützter Distanzregelung und ein besseres Multimedia-Navigationssystem Toyota Touch Pro mit Rückfahrkamera zum Einsatz. Mit nur 2,1 l/100km und einem CO2-Ausstoß von nur 49 g/km ist dieses Modell bei Weitem die umweltfreundlichste.

              Testberichte

              Toyota Prius Plug-in-Hybrid 2019 im Test: kabelgebundene Ungezwungenheit?

              Toyota Prius Plug-in-Hybrid 2019 im Test: kabelgebundene Ungezwungenheit?

              Der Toyota Prius ist seit gut 20 Jahren als hybrides Vorzeigemodell im Einsatz. Er ist schnittig, sauber, aber auch ein wenig langweilig – und aufgrund seines speziellen Getriebes nicht immer der Leiseste. Seit 2010 wird der Prius auf Wunsch alternativ von einem Plug-in-Hybrid-Motor angetrieben. Haucht er dem Mittelklassewagen mehr Spannung und Esprit ein? Die Antwort [
              Artikel lesen
              Toyota Prius+ im Test (2018): Facelift für den kompakten Hybrid-Van

              Toyota Prius+ im Test (2018): Facelift für den kompakten Hybrid-Van

              Toyota Prius+ im Test (2018): Facelift für den kompakten Hybrid-Van

              Toyota liefert den Prius seit 2016 in der vierten, stark verbesserten Generation aus. Das normale Vorzeige-Hybrid-Modell wusste in unserem Test zu überzeugen – mittlerweile auch als Plug-in-Hybrid, zu dem immer mehr Kunden greifen. Die Van-Variante Prius+, die wir heute zu

              Artikel lesen

              zum Automagazin >>

              Nachrichten

              Toyota Prius: Mit Sonnenenergie emissionsfrei unterwegs

              Toyota Prius: Mit Sonnenenergie emissionsfrei unterwegs

              Beim neuen Toyota Prius Plug-In Hybrid erhöht ein großflächiges Solardach die elektrische Reichweite. Pro Jahr sind bis zu 1.000 Zusatzkilometer möglich. Integriertes Solarsystem Der neue Toyota Prius Plug-In Hybrid erhält auf Wunsch ein großflächiges Solardach. Es besitzt eine Nennleistung von 180 Watt und erhöht die elektrische Reichweite pro Tag um bis zu fünf Kilometer. Die [
              Artikel lesen
              Toyota Prius Plug-in-Hybrid: Jetzt mit Solardach

              Toyota Prius Plug-in-Hybrid: Jetzt mit Solardach

              Toyota Prius Plug-in-Hybrid: Jetzt mit Solardach

              Toyota hat die mittlerweile vierte Generation des Prius vorgestellt. Der Wagen profitiert künftig von zahlreichen hochmodernen Technologien zugunsten einer verlängerten Reichweite. Neuer Toyota Prius als Hybrid Die Lithium-Ionen-Batterie des Toyota Prius Plug-in Hybrid leistet in Zukunft 8,8 kWh mehr, was in einer gesteigerten elektrischen Reichweite von 50 Kilometern resultiert. Auch die EV-Geschwindigkeit wächst von 85 [

              Artikel lesen

              zum Automagazin >>