Neuwagen vom Marktführer
Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner

VW Multivan Modelle 2022: Neuwagen ab 448€/mtl. und bis zu 12% Rabatt

Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner
Meine Konditionen
Budget
106 €
2.786 €
106 €
2.786 €
Meine Marken
Beliebte Marken
  • KIA
  • Ford
  • Fiat
  • Opel
  • Skoda
Alle Marken
  • Abarth
  • Alfa Romeo
  • Audi
  • BMW
  • Citroen
  • Cupra
  • DS
  • Dacia
  • Fiat
  • Ford
  • Honda
  • Hyundai
  • Jaguar
  • Jeep
  • KIA
  • Land Rover
  • Lexus
  • MINI
  • Mazda
  • Mercedes
  • Mitsubishi
  • Nissan
  • Opel
  • Peugeot
  • Polestar
  • Porsche
  • Renault
  • Seat
  • Skoda
  • Smart
  • Subaru
  • Suzuki
  • Tesla
  • Toyota
  • Volkswagen
  • Volvo
Mein Modell
Modell wählen
  • Arteon
  • Caddy
  • California
  • Caravelle
  • Crafter
  • Golf
  • Multivan
  • Passat
  • Polo
  • T-Cross
  • T-Roc
  • Taigo
  • Tiguan
  • Touareg
  • Touran
  • Transporter
Meine Bauform
  • Cabrio/Roadster
  • Kombi
  • Kompaktwagen
  • Limousine
  • Kleinwagen
  • Nutzfahrzeug
  • SUV/Geländewagen
  • Sportwagen/Coupé
  • Van/Minivan
Mein Kraftstoff
  • Benzin
  • Diesel
  • Elektro
  • Gas
  • Hybrid
Mindestreichweite
47 km
764 km
47
Mein Getriebe
  • Automatik
  • Manuell
Meine Antriebsart
  • Allradantrieb
  • Frontantrieb
  • Heckantrieb
Konfiguration und Preis

VW Multivan Modelle 2022: Neuwagen ab 448€/mtl. und bis zu 12% Rabatt

Bei MeinAuto.de findest Du alle VW Multivan Varianten als günstige Neuwagen mit Top-Rabatten und umfangreichen Serviceleistungen. Dank unserer Bestpreis-Garantie und der kostenlosen Haustürlieferung kommst Du einfach, sicher und günstig zu Deinem Multivan Neuwagen – inklusive persönlicher Beratung. Bei uns findest Du alles aus einer Hand - egal ob Du dich für ein VW Multivan Leasing, eine Vario-Finanzierung oder einen Barkauf mit bis zu 12% Rabatt entscheidest.
Weiterlesen ...
car coach torben

Ich habe folgende Neuwagen für dich gefunden. Nicht der passende dabei? Beantworte mir gerne die Fragen erneut oder nutze unsere weiteren Filter.

Ergebnisse (1)

1 verfügbares Modell zu Ihren Suchkriterien

alle löschen
Volkswagen
Multivan
Hintergrundbild: neuwagen
Leasingfaktor 0,65
Top Preis
  • Besser als 80 % aller auf meinauto.de angebotenen Fahrzeuge.
  • Besser als 80 % aller auf meinauto.de angebotenen Fahrzeuge der Kategorie Van/Minivan
Top Preis

Leasing ab

448,- €*pro Monat
VW Multivan
VW Multivan
Van/Minivan

Konfigurierbar

Nicht verfügbare Modelle

Hintergrundbild: neuwagen
Verkauf startet in Kürze
VW Multivan Generation Six
VW Multivan Generation Six
Van/Minivan

Hintergrundbild: neuwagen
Verkauf startet in Kürze
VW Multivan Cruise
VW Multivan Cruise
Van/Minivan

Hintergrundbild: neuwagen
Verkauf startet in Kürze
VW Multivan Exclusive
VW Multivan Exclusive
Van/Minivan

Hintergrundbild: neuwagen
Verkauf startet in Kürze
VW Multivan Family
VW Multivan Family
Van/Minivan

Hintergrundbild: neuwagen
Verkauf startet in Kürze
VW Multivan eHybrid (neues Modell)
VW Multivan eHybrid (neues Modell)
Van/Minivan

Hintergrundbild: neuwagen
Verkauf startet in Kürze
VW Multivan Conceptline
VW Multivan Conceptline
Van/Minivan

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

  • Volle Herstellergarantie vom Vertragshändler vor Ort

  • Nur deutsche Neuwagen, keine EU-Reimporte

  • Alle Zahlungsarten: Barkauf, Finanzierung, Leasing

  • Keine Kosten: Unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

TrustpilotTüv-Siegel

Informationen zum Volkswagen Multivan

VW Multivan Neuwagen: Kleinbus mit viel Platz für Familie, in der Freizeit und im Beruf: Der Bulli von Volkswagen ist seit Markteinführung 1950 (als T1 mit markanter V-Form und großem VW-Logo) Kultobjekt. Weitere Informationen im Konfigurator.

VW T6: Der Multivan 2015

2015 führte Volkswagen den neuen Multivan ein. Im Rahmen der Baureihe T6 erhielt der Bus ein neues Design, sparsame Motoren und eine zeitgemäße Technik. Das bedeutet ein Start-Stopp-System serienmäßig, die neusten Assistenzsysteme sowie ein neues Radio-Navigationssystem mit Online-Diensten. Darüber hinaus sind das adaptive Fahrwerk, elektrisch einstellbare Sitze und die elektrische Heckklappe zu nennen. Darüber hinaus gibt VW an, dass die Preise für die Einstiegsversion unter dem Niveau des Vorgängers liegen sollen. Weitere Daten, Preise, Rabatte sowie technische Informationen erhalten Sie im Konfigurator. Dort können Sie einen Blick auf den Kraftstoffverbrauch werfen sowie die Ausstattung miteinander vergleichen.

Volkswagen rüstet den beliebten VW Bus noch einmal ordentlich auf - die neue Generation feierte im April diesen Jahres Premiere. Dabei wurde der VW Multivan aber eher einem großen Facelift unterzogen, denn insgesamt hat sich im Vergleich zum T5 wenig verändert. Dafür wartet Volkswagen aber mit neuen und innovativen Assistenz- und Infotainmentsystemen auf, sowie mit neuem Cockpit-Design.

Der neue VW T6 Multivan - Design & Ausstattung

Während das Interieur aufgefrischt und mit mehr Technologie ausgestattet wurde, sind am Exterieur nur leichte Veränderungen vorgenommen worden. Die äußere Optik zeigt sich durch eine neue Front, welche neue Scheinwerfer und einen zweigeteilten Kühlergrill aufweist. Der Karosseriekörper blieb gänzlich erhalten, lediglich die Heckschürze bekam eine neue Form und die Rückleuchten erhielten eine neue Grafik, die Außenspiegel wurden zudem tiefer angebracht, als bei den Vorgängern. Das Interieur des neuen VW Multivan zeigt sich mit Easy-Entry-Sitzen, ein Fahrersitz mit Memory-Funktion befindet sich ebenfalls an Bord. Ein komplett neues Design erhielt auch der Armaturenträger, elementar bei diesem ist ein 6,33-Zoll großer Touchscreen, welcher nun auch aktuelle PKW-System-Funktionen enthält. Wertvolle Materialien werten den Innenraum stilvoll auf, dabei soll es größere Flächen geben, die entweder in Edelholz, Klavierlack, in Wagenfarbe oder gebürstetem Aluminium gestaltet werden können. Die mit einem Schienensystem ausgestattete Sitzanlage bleibt aber ebenso unverändert, wie die Teppich-Auskleidung.

Innovative Technologie verbindet Komfort & Sicherheit

Überzeugend ist hingegen die neueste Technologie des Multivans, denn hier hat VW noch mal nachgelegt. Neu an Bord ist die adaptive Fahrwerksregelung Dynamic Cruise Control (DCC), mit welcher dem Fahrer drei verschiedene Fahrmodi zur Verfügung stehen: Komfort, Normal oder Sport. Neu ist auch das Öffnen und Schließen der Heckklappe, denn dies geschieht nun elektrisch, entweder per Funk oder per Knopfdruck an der Fahrertür. Für Sicherheit sorgt unter anderem das optional erhältliche Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist", welches mittels Radar kritische Abstände zum vorausfahrenden Fahrzeug erkennt, so kann mithilfe dieses Assistenten der Anhalteweg verkürzt werden. Darüber hinaus warnt das System in Gefahrensituationen den Fahrer optisch und akustisch sowie mit leichtem Bremsdruck. Mit dabei ist auch die City-Notbremsfunktion, die dem Fahrer vor allem bei niedrigen Geschwindigkeiten unter 30 km/h hilfreich zur Seite steht. Denn wird ein Hindernis übersehen, bremst das System automatisch ab, so wird die Aufprallgeschwindigkeit vermindert. Neben einer Multikollisionsbremse und einer Einparkhilfe kommen noch weitere Assistenzsysteme wie Fernlicht-Assistent, Müdigkeitserkennung, Toter-Winkel-Assistent u.v.m. zum Einsatz. Optional ist auch der Bergabfahrassistent zu haben, er sorgt mit gezielten Bremseingriffen an den einzelnen Rädern dafür, dass ein kontrolliertes und sicheres Bergabfahren möglich ist. Um die optimale Sicherheit zu wahren, sind alle Geräte mit einer Freisprecheinrichtung ausgestattet, je nach Ausstattungsumfang gibt es eine Mobiltelefon-Schnittstelle, welche eine ergonomische Ablage fürs Handy, eine Antennenkopplung an die Fahrzeugmobilfunkantenne und einen zusätzlichen USB-Anschluss beinhaltet. VW bietet auch für die neue Generation wieder zwei verschiedene Radstände und Dachhöhen an.

Fazit: Rein optisch hat sich beim T6 nicht viel getan, denn VW bietet in der neuen Baureihe keine große Neukonstruktion des beliebten VW Bus, viel mehr wird ein großes Facelift dargeboten. Anders sieht es hingegen im Interieur des neuen Multivan aus, hier hat VW noch mal ordentlich nachgelegt. Viele neue Assistenz- und Infotainmentsysteme sind nun dabei, außerdem befindet sich das Cockpit in einer völlig neuen Aufmachung, welche sich an die Tristar Studie orientiert. Insgesamt ist der neue Multivan ein guter, alter Bekannter - Neues wird erst im Jahre 2020 mit dem T7 erwartet.

VW Multivan: Der T5

Heute, 5 Baureihen später (T2: 1967 - 1979, T3: 1979 - 1992, T4: 1990 - 2003), wird Volkswagens beliebter Transporter / Kleinbus Baureihe T5 in 4 Basisversionen verkauft:

  • T5 Multivan: Kleinbus für Freizeit und Familie
  • T5 California: Wohnmobil
  • T5 Caravelle: Großraumlimousine
  • T5 Transporter: Nutzfahrzeug

Der neue VW Multivan: Weniger Verbrauch und geringere CO2-Emission
Den VW T5 Multivan gibt es seit Ende 2009 als technische und optische Neuauflage. Die Kleinbus-Karosserie basiert ab Modelljahr 2010 auf der neuen Volkswagen Design-DNA, was vor allem der Frontpartie ein neues Gesicht gegeben hat. Dank neuer Antriebs- und Motorentechnik ist der Kleinbus aber auch sparsamer (bis zu 1,9 Liter weniger Verbrauch) und emissionsärmer (um 52 g/km reduzierte CO2-Emission) als der Vorgänger. Der T5 Multivan Neuwagen wird verkauft:

  • in den Ausstattungen Startline, Comfortline, Highline, PanAmericana
  • als Sondermodell TEAM, einer Produkt- und Ausstattungsoffensive von Volkswagen zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika
  • mit 5 Gängen oder direktschaltendem 7-Gang DSG (Doppelkupplungsgetriebe)
  • in Kombination mit Allrad und Automatik: elektronisch gesteuerter Allrad (4MOTION) mit 7-Gang DSG (Vernetzung aus herkömmlicher Automatik und manueller Schaltung)

Der Multivan T5 auf Reisen
Mit dem richtigen Zubehör lässt sich der T5 Multivan schnell zum komfortablen Wohnmobil umfunktionieren. Über die serienmäßigen Bodenschienen lässt sich zum Beispiel eine mobile Küche im Gepäckraum installieren. Genauso schnell wird aus geöffneter Heckklappe und mit passendem Heckzelt eine flexible Camping-Alternative geschaffen - der T5 Multivan mit Schlafraum auf Kurztrips. Für längere Reisen und mehr Komfort gibt es das Freizeit-, Reise- Wohnmobil T5 California von Volkswagen.

Natürlich hat der T5, also der Bus für Familien von VW, einen stolzen Preis. Allerdings muss es dabei nicht bleiben. Sowohl durch Sonderangebote als auch durch die normalen Rabatte besteht die Möglichkeit bei meinauto.de bares Geld zu sparen. Einfach Ihre gewünschte Version konfigurieren und die Preise vergleichen. Bei uns erhalten Sie Angebote als Privat- sowie Geschäftskunde. Damit ist der Multivan auch als Dienstwagen einsetzbar. Dabei ist sicher auch wichtig, wie man das Fahrzeug kauft. Hier stehen Barzahlung, Leasing und Finanzierung zur Auswahl. Gekauft wird das Familienauto schließlich bei einem offiziellen deutschen Autohaus, das intensiv mit uns zusammenarbeitet. Einfach den VW Konfigurator starten und die Preise vergleichen.

Weitere Informationen für Sie

Testberichte

VW Multivan T7 eHybrid im Test: Glückt das Multivan-Debüt als Plug-in-Hybrid?

VW Multivan T7 eHybrid im Test: Glückt das Multivan-Debüt als Plug-in-Hybrid?

Auch die jüngste Generation des VW Bus, der T7, besitzt diese hellseherische Fähigkeit. Neben Benzinern und Selbstzündern rackert hier erstmals ein Plug-in-Hybrid; der vollelektrische ID.Buzz lädt bereits auf. Wir testen mit dem T7 eHybrid, wie gut der elektrische Funkenschlag gelingt.
VW Multivan T7 im Test: Wie gut ist der VW-Bus als Golf im Großformat?

VW Multivan T7 im Test: Wie gut ist der VW-Bus als Golf im Großformat?

VW Multivan T7 im Test: Wie gut ist der VW-Bus als Golf im Großformat?

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich der VW Bus stetig weiterentwickelt – aber nie grundsätzlich gewandelt. Mit dem neuen VW Multivan T7 ändert sich das jetzt grundlegend. Ob das auch dem neuen “Bulli” gelingt? Wir haben mit dem VW Multivan T7 eine ausführliche Testrunde gedreht.

Alternativen zum VW Bus (Multivan) im Test (2019): Die Mercedes V-Klasse, der Citroën Spacetourer, der Ford Tourneo Custom oder doch ein anderer?

Alternativen zum VW Bus (Multivan) im Test (2019): Die Mercedes V-Klasse, der Citroën Spacetourer, der Ford Tourneo Custom oder doch ein anderer?

Alternativen zum VW Bus (Multivan) im Test (2019): Die Mercedes V-Klasse, der Citroën Spacetourer, der Ford Tourneo Custom oder doch ein anderer?

Ob unter den Namen Bulli, VW Multivan oder schlicht T6 – der VW Bus ist und bleibt der Großraumlimousinen-Anhänger Liebling. Der Frischeste ist der Wolfsburger Kleinbus jedoch nicht mehr. Ehe er sich Ende des Jahres als Multivan 6.1 von Grund auf neu aufstellt, haben sich die Wettbewerber bei uns zu einem Speed-Dating eingefunden. Ob ein [


Nachrichten

VW: Der Multivan auf Tour mit Zalando

VW: Der Multivan auf Tour mit Zalando

Jetzt wird Einkaufen noch leichter: VW Nutzfahrzeuge und Online-Riese Zalando starten eine Kooperation mit einer Roadshow namens “Open To Grow”. Der neue VW Multivan wird dabei zu einem mobilen Ausstellungsraum.
Euro NCAP Crashtest: 5 Sterne für Kia, Mercedes, Volvo und VW

Euro NCAP Crashtest: 5 Sterne für Kia, Mercedes, Volvo und VW

Euro NCAP Crashtest: 5 Sterne für Kia, Mercedes, Volvo und VW

Volle Punktzahl für den Kia EV6, die Mercedes-Benz C-Klasse, den Volvo C40 Recharge und den VW Multivan: In der dritten Testserie der unabhängigen Sicherheitsorganisation Euro NCAP erhielten alle vier Wagen eine Fünf-Sterne-Bewertung.

Doppelter iF-Design Award für den neuen VW Multivan

Doppelter iF-Design Award für den neuen VW Multivan

Doppelter iF-Design Award für den neuen VW Multivan

Das Design des neuen Multi Van von Volkswagen wurde erneut ausgezeichnet und diesmal gleich doppelt. Bei den iF Design Awards erhielten die Formgebung und das Interieur- Design jeweils eine Auszeichnung.


TÜV Logo
Getestet.de Logo
BVfK Logo
Comodo Secure
Trustpilot