Dein Onlineshop für Neuwagen
Wähle Deine Zahlungsart
2.000 € Anzahlung, 48 Monate, 10.000 km/Jahr

Gesamtrate im Monat

Alle Preise inkl. MwSt.
94.900 € UVP
ab903 €
Wähle zwischen Privat- und Gewerbekunde
Wähle Deine Zahlungsart
Am Ende der Laufzeit hast Du die Wahl: Du kannst das Auto für 53.144 € übernehmen oder nach Zahlung einer Schlussrate von 2.847 € zurückgeben.
2.000 € Anzahlung, 48 Monate, 10.000 km/Jahr
Angaben sind später anpassbar.

Gesamtrate im Monat

Alle Preise inkl. MwSt.
94.900 € UVP
ab903 €
  • Testbericht
  • Angebote
  • Fahrzeuginfos
Testberichte - CarCoach-Schnellcheck - Pro & Contra - Johannes

Stärken:

  • Exterieur dynamisch und formvollendet
  • Kraft und Kultur der drei 6-Zylinder
  • Komfort & Dynamik des Fahrwerks
  • umfangreiche Serienausstattung
  • feines Interieur & klug digitalisiert

Schwächen:

  • sehr hoher Preis
  • viel zu hoher Verbrauch
  • unhandliche Größe
Whitespace - Background - light grey - grau - 1200x20

BMW X6 im Test

Ist BMWs SAC noch der Inbegriff des SUV-Coupes?

Lange waren SUVs als grobe Klötze verschrien – nicht ganz zu unrecht. Mit den SUV-Coupes betrat Ende der 2000er die Eleganz das Segment. Der X6 hat diese schnittig-elegante SUV-Form mit initiiert und mitgeprägt. Doch das ist Vergangenheit. Ist er heute noch auf der Höhe der Zeit, auf dem Niveau eines Mercedes GLE Coupes oder Porsche Cayenne Coupes? Ein Testbericht.

BMW X6 hinten
© BMW
Exterieur

Vollendete Form, intensivierte Dynamik, schärferer Blick

Der BMW X6 war nie ein Fahrzeug für Jedermann. Einerseits will ein derart ausdrucksstarkes und breitschultriges SUV nicht jeder. Andererseits kann sich den X6 nicht jeder leisten. Ein sechsstelliges Plus auf dem Konto wäre hilfreich. Kurzum, der X6 ist ein exklusives Produkt. Das war er bereits 2007, als BMW das SUV-Coupe zum ersten Mal enthüllt hat. Damals erntete man viele erstaunte und noch mehr abschätzige Blicke. Heute ist das anders.

Die besonders sportliche und elegante Karosserieform des SUV-Coupes hat sich etabliert – und der X6 hat daran einen entscheidenden Anteil. Wen wundert’s, denken wir uns, nachdem wir den BMW ausführlich betrachtet haben. Er war und ist ein Typ: eine aus- und eindrucksvolle Gestalt. Zurückhaltung ist die Stärke des X6 nicht. Das Exterieur ist extravagant: mit einer hoch aufragenden BMW Niere, einer mächtigen Motorhaube – und einem knackigen Heck.

Zusätzliche Dynamik verleiht dem SAC, dem Sport Activity Coupe, das ʺM Sportpaket": unter anderem mit einer achteckigen Struktur im Frontspoiler und prächtigen Lufteinlässen. Das Paket ist beim X6 ebenso Serie wie die sehr schmalen Voll-LED-Scheinwerfer; ihre pfeilförmig leuchtenden LED-Tagfahrlichter sind ebenfalls ein unmissverständlicher Hinweis: Aus der Bahn, hier kommt ein Sport-SUV.

BMW X6 Motor
© BMW
Motor/Antrieb

X6 mit innovativem Mildhybrid-System, voll ʺM"-Power – aber ohne Plug-in-Hybrid

Dass dem BMW X6 ein anderes Auto im Weg steht, kommt vor – auch wenn man es darauf gar nicht anlegt. Egal mit welcher Motorisierung, das SAV hat immense Power: im Nu schreibt der digitale Tacho dreistellig an. Dafür müssen nicht einmal die Top-Motoren an den vier Rädern drehen. Dennoch gehören die ʺM-Performance"- und ʺM"-Motoren zum X6 wie der Benzingeruch zur Tankstelle.

Der V8 drückt als M60i mit 530 PS an, im X6 M leistet er sogar 625 PS. Im Vergleich dazu nehmen sich die Leistungen des von uns getesteten X6 fast gewöhnlich aus: zumindest bescheidener. Aber was ist bei einem über 4,9 Meter langem Auto schon bescheiden? Wenig und mit Sicherheit nicht die Leistung. Der Beweis, die Basismotorisierung, der xDrive40i: ein 381 PS und 520 Nm starker Reihensechszylinder-Benziner.

Er wird von einem ʺTwinScroll Abgasturbolader" beatmet und einem außergewöhnlichen Mildhybrid-System unterstützt (Kraftstoffverbrauch kombiniert WLTP: 9,6 Liter auf 100 km, 218 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse k.A.). Es wird nicht wie üblich von einem Riemen-, sondern von einem Kurbelwellen-Startergenerator angetrieben. Um setzt BMW das mit einer elektrischen Permanent-Synchronmaschine, die ins Gehäuse der 8-Gang-Wandlerautomatik integriert wird.

Leistung/Verbrauch

Alle drei Verbrenner mit begeisternder Leistung & zu hohem Verbrauch

Die kleine Maschine hat zwar nur 12 PS, aber 200 Nm. Damit verleiht sie der Beschleunigung der Verbrenner noch mehr Druck und Harmonie. Der X6 xDrive 40i hat nach 5,5 Sekunden 100 km/h erreicht, BMW regelt ihn dann beim 250 km/h – es wäre aber noch um einiges mehr drin. Möglich ist beim Benziner sogar rein elektrisches Fahren: aber nur bei sehr langsamer Geschwindigkeit und für kurze Zeit.

Die zwei mildhybriden Diesel vermögen das derzeit nicht. Wie man Gas gibt, wissen sie aber sehr wohl. Mit dem 298 PS und 670 Nm starken Reihensechszylinder xDrive30d marschiert der X6 in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h; mit dem 352 PS und 720 Nm starken, gleichgroßen R6 namens xDrive40d in 5,5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert WLTP: 7,9 / 8,2 Liter auf 100 km, 208 / 214 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse k.A.).

Die Fahrleistungen der drei mildhybriden Verbrenner sind in allen Fahrsituationen ein intensiver Genuss: sportlich, spontan, souverän. Kurz und knapp: wir sind begeistert. Weniger angetan sind wir vom Verbrauch. Das 48-Volt-Mildhybridsysptem hilft zwar eifrig beim Spritsparen. Am Ende steht aber kein signifikanter, zählbarer Erfolg. Geben wir ein wenig Gas, ist der Verbrauch selbst im Schnitt schnell zweistellig.

BMW X6 Leistung/Getriebe
© BMW
Getriebe/Fahrdynamik

Fahrdynamik und Komfort ab Werk exzellent & massig Steigerungspotential

Das Getriebe triff daran keine Schuld. Die 8-Gang Steptronic arbeitet blitzschnell, effizient und mit minimalen Schwingungen. Außerdem ist sie sehr vielseitig. Über den Fahrerlebnisschalter können wir die Schaltdynamik anpassen: in Richtung Komfort oder in Richtung Performance. Eine ʺLaunch Control"-Funktion beherrscht das Sportgetriebe ebenso: mit tatkräftiger Unterstützung des Allradantriebs ʺxDrive". Er ist ähnlich vielseitig wie die Automatik.

Seine oberste Priorität ist die Fahrdynamik. Deshalb verteilt er das Antriebsmoment bevorzugt auf die hintere Achse; die vordere schaltet er je nach Grip und Bedarf zu. Dem Verbrauch ist das sicherlich nicht förderlich, dem Fahrspaß aber ohne jeden Zweifel. Ihm drückt aber auch das Fahrwerk seinen Stempel auf. Ab Werk verbaut BMW im X6 ein adaptives Fahrwerk, das etwas sportlicher abgestimmt ist als das des X5.

Elektronisch geregelte Dämpfer stellen sicher, dass die Abstimmung auch für den täglichen Gebrauch taugt, sprich ausreichend komfortabel ist. Auf Wunsch kann man das Serien-Fahrdynamik-Menü nahezu beliebig nachwürzen. Die adaptive Luftfederung spendiert den M6-Insassen zusätzlichen Federungskomfort. Das ʺM Fahrwerk Professional" liefert noch mehr Dynamik, u.a. durch eine straffere Abstimmung und das ʺM Sportdifferenzial".

Assistenzsysteme

BMW X6 reich an Assistenten und mit reichlich Bremskraft

Bei aller Freude an der Dynamik des X6: die Sicherheit darf im Straßenverkehr natürlich nicht zu kurz kommen. Dass der BMW in den wichtigsten Crashtests die volle Punktezahl holt, versteht sich von selbst: das ist bei dem Preis und dem Anspruch das Mindeste. Ein X6 muss aber auch bei der aktiven Sicherheit Außergewöhnliches bieten. Das gelingt ihm auch, da einige außergewöhnliche Assistenten Serie sind.

Ein Beispiel ist das Frontkollisions-System. Es berücksichtigt beim Rechtsabbiegen auch Radfahrer und im Gegenverkehr auch Linksabbieger. Gegen Aufpreis kann das Potential der Assistenten nahezu beliebig gesteigert werden; z.B. durch die aktive Navigationsführung, einen aktiven Einfädel-Assistenten – oder den "Parking Assistant Professional". Mit ihm können wir den riesigen X6 auch per Fernsteuerung einparken: wenn’s sein muss über 200 Meter.

Neben den Assistenten sind bei einem SAV der Klasse des X6 auch starke Bremsen obligatorisch. Das Bremssystem des BMW ist serienmäßig integriert, d.h. der Fahrer kann die Bremskraft seinen Vorlieben anpassen. Der Vorteil ist ein Bremspedal mit konstanter Rückmeldung. Der Erfolg dieser Maßnahme lässt sich beziffern. Bei einer Vollbremsung mit 100 km/h steht der X6 nach 35 Metern: eine gute Leistung für ein SAV mit 2,3 Tonnen.

BMW X6 Interieur
© BMW
Interieur

Hochwertiges Interieur serienmäßig mit feinen Sportsitzen, Navi und Klimaautomatik

Mit diesen Ergebnissen können wir uns in aller Ruhe dem Innenraum widmen. Der erste Eindruck beeindruckt. Das Cockpit wirkt hochwertig, digital, mit einem Wort modern. Der hochwertige Eindruck bestätigt sich bei genauerem Hinsehen. BWM spart auch in den schwer zugänglichen Winkeln nicht mit veredelten Oberflächen. Das Armaturenbrett ist serienmäßig mit einer feinen Ledernachbildung besetzt. Leisten in elegantem Edelholz und mit dezentem Licht setzen zusätzliche Akzente.

Das hervorragende Platzangebot wird von den ebenfalls ab Werk verbauten Sportsitzen aufgewertet. Sie bieten selbst auf der Rennstrecke ausreichend Seitenhalt. Im täglichen Einsatz beeindrucken sie mit ihrem Komfort – und ihren zahllosen elektrischen Einstellungsmöglichkeiten. Damit finden auch Lenker und Fahrgäste mit gut 1,90 Metern im Nu ihre Wohlfühl-Position. Auf dem Fahrer- und Beifahrersitz hält die Memory-Funktion sie für die nächsten Aufenthalte fest.

Den aktuellen Aufenthalt verschönern im X6 serienmäßig zumal: eine 2,5-Zonen-Klimaautomatik und das Navigations-, Anzeigen- und Bedien-Ensemble namens BMW Curved Display. Die Luftausströmer der Klimaanlage sind kaum zu sehen, aber keineswegs ohne Wirkung. Ideal dosierbar wird die Luft mit der optionalen 4-Zonen-Klimaautomatik. Die Infotainment- und Konnektivitäts-Einrichtung bedarf keiner zusätzlichen Extras: vom Online-Navi bis zur leistungsstarken Smartphone-Integration per WiFi ist alles an Bord.

BMW X6 Sportsitze
© BMW
Stauraum

X6 mit verbesserter Digital-Bedienung sowie viel Stauraum & Zugkraft

Die breit digitalisierte Bedienung im BMW X6 braucht allerdings einige Zeit der Eingewöhnung. Der zentrale Dreh-Drück-Steller – der iDrive Controller – mit den zusätzlichen Touch-Bedienfeldern ringsum ist aber ein hilfreicher Taktstock. Die Touchbedienung über das rechte Display läuft mittlerweile so, wie wir es von unseren Smartphones gewohnt sind. Ein Startmenü mit Schnellauswahl-Feldern hilft, die Ablenkung weiter zu reduzieren.

Für uns hat BMW beim X6 diesen Bereich am besten gelöst – besser als z.B. Mercedes beim GLE Coupé oder Audi beim Q8. BMWs SUV-Coupe beherrscht demnach nicht nur die Show und die Unterhaltung, er hat auch seine nützlichen, praktischen Qualitäten. Freilich gibt es in der oberen Mittelklasse SUVs, die einfacher nutzbare Kofferräume zu bieten haben. Das Stauraumvolumen des X6 ist mit 580 bis 1.530 Litern zwar durchaus ausreichend – die hohe Ladekante erschwert das Be- und Entladen allerdings beträchtlich.

Schwer tun wir uns mit dem 4,94 Meter langen und bereits ohne Außenspiegel 2 Meter breiten X6 auch in engen Baustellen und schmalen Gassen. Der BMW ist sicherlich kein geborenes Stadtauto. Fürs ziehen von Anhängern und tragen von Fahrradständern ist er eigentlich zu schön und elegant. Er beherrscht es aber hervorragend, wie etwa die 3,5 Tonnen Anhängelast belegen.

BMW X6 Kofferraum
© BMW

Fazit

Der Test mit dem X6 beweist aufs Neue: Auch wenn andere Hersteller längst ihre sportlichen und luxuriösen SUV-Coupes bauen – BMW baut nach wie vor das beste.

Das Porsche Cayenne Coupe mag noch mehr Leistung unter der Haube haben. Der BMW X6 ist das sportlichere Gesamtpaket: vom Design bis zum Allradantrieb, vom Cockpit bis zur Fahrwerksabstimmung. Dennoch steht der dem Mercedes GLE Coupe in puncto Komfort in nichts nach.

Überzeugen konnte uns im Test zumal die gute sowie umfangreiche Serienausstattung, die bereits ab Werk sehr breite Assistenz-Armada – und die Umsetzung der Digitalisierung bzw. Konnektivität. Schwächen hat der X6 kaum. Dass der Preis hoch und die Größe unhandlich sind, ist zu erwarten. Der Verbrauch ist für uns aber trotz allem zu hoch.

CarCoach-Fazit - Auf den Punkt gebracht - White Text - Johannes

Meine Meinung zu diesem Modell:

Als Urvater der SUV-Coupes wird der BMW X6 von allen Seiten mit Argusaugen beobachtet – auch weil er nach wie vor zu den Vorzeige-Modellen dieser Gattung zählt. Das Erfolgsrezept ist ebenso einfach wie effektiv. Man nehme die beeindruckende Gestalt eines SUVs der oberen Mittelklasse und gieße es in eine sportlich dynamische, elegante Form. Diese Erfolgsformel beherrscht der X6 auch in der 3. Generation wieder in Perfektion. Ebenso perfekt gelingt BMW nach wie vor die Kombination von Langstrecken-Komfort und Rennstrecken-Fahrdynamik. Herausragend ist sie mit dem optionalen, adaptiven Luftfahrwerk. Die drei Sechszylinder, ein Benziner und zwei Diesel, überzeugen ebenfalls mit ihrer Leistung und Alltagstauglichkeit; gleich wie das Platzangebot, das Interieur und die Ausstattung. Nicht wirklich alltagstauglich sind aber der Verbrauch, der Preis und das Format.

Bereit für Deinen neuen Traumwagen?

2 Angebote(sortiert nach Beliebteste Modelle)

CarCoach mit Laptop in der Hand
Nach oben zeigender Pfeil
Nach oben zeigender Pfeil
Du kannst bis zu 3 Angebote zum Vergleich hinzufügen.
1
2
3

Weitere Angebote

Unser Angebot für den BMW X6 Neuwagen

Starte jetzt einfach, kostenlos und unverbindlich mit der Konfiguration und stelle Dir Deinen X6 von BMW als Neufahrzeug zusammen. Sicher Dir Dein Neuwagenangebot mit einem Top-Rabatt von bis zu 23% oder einer günstigen Leasingrate von 903€/mtl. - egal für welche Zahlungsart Du Dich entscheidest.

Alternativ stehen immer wieder limitierte und schnell verfügbaren X6-Deals oder junge Gebrauchtwagen zur Verfügung – alle mit voller Hersteller-Garantie. Dein Vorteil: Die Ausstattung wurde von unseren Experten bereits zusammengestellt. So sparst Du Zeit und profitierst von Top-Rabatten auf Deinen BMW X6.

Deine Vorteile beim BMW X6 Neuwagen vom Marktführer:

  • Bestpreis Garantie
  • Größte Auswahl und schnelle Lieferung
  • Ein persönlicher Ansprechpartner

Dank unserer Bestpreis-Garantie, unseren umfangreichen Serviceleistungen und der Haustürlieferung kommst Du einfach, sicher und günstig zu Deinem X6 Angebot – inklusive persönlicher Beratung Deines CarCoaches. Bei uns findest Du alles aus einer Hand.

Leider liegen uns aktuell zu dem Fahrzeug keine Daten vor.

Ähnliche Fahrzeuge

Mein Neuwagen
 – 

so einfach
 wie nie.

Mein Neuwagen - so einfach wie nie.

1.Wunschauto aussuchen

Du wählst dein Lieblingsmodell – wir suchen es für dich. Einfach, kostenlos und unverbindlich. Und garantiert zu Top-Preisen.

2.Bestes Angebot wählen

Du erhältst ein individuelles Angebot – inklusive kompetenter Beratung und persönlichem Ansprechpartner. Alles klar? Bestelle deinen Neuwagen, ganz einfach online.

3.Einfach losfahren

Wir liefern deinen Neuwagen – auf Wunsch sogar vor die Haustür. Und auch während der Laufzeit genießt du alle Vorteile von MeinAuto.de wie zum Beispiel freie Werkstattwahl und persönlichen Ansprechpartner.

Servicemitarbeiter

Hast du Fragen?

Unsere Top Marken

VW
Ford
BMW
Citroen
Audi
Skoda
Seat
Volvo
KIA
Mazda
Opel
Jeep
Renault
Land Rover
Cupra
Nissan
Hyundai
Toyota
Porsche
Mercedes

Fahrzeugtypen

SUV
ab 139 €*/mtl.
Kleinwagen
ab 142 €*/mtl.
Limousine
ab 151 €*/mtl.
Kompaktwagen
ab 171 €*/mtl.
Kombi
ab 191 €*/mtl.
Nutzfahrzeug
ab 194 €*/mtl.
Van
ab 237 €*/mtl.
Cabrio
ab 288 €*/mtl.
Sportwagen
ab 365 €*/mtl.