Ford Mondeo Turnier 2015 Test: ausgereifte Kombi-Spätlese?

Wer hierzulande bei den Mittelklasse-Kombis etwas reißen will, der muss besonderes bieten. Denn nicht nur die Qualitätsansprüche sind hoch, auch die Konkurrenz ist stark. VW schickt bspw. den Passat Variant ins Rennen, Mercedes das C-Klasse T-Modell und BMW den 3er Touring. Es war also an der Zeit, dass Ford endlich die fünfte Generation seines Mittelklasse- Kombis auf den Markt brachte. Jetzt, offiziell seit Februar 2015, ist er aber da, der Ford Mondeo Turnier – und wir haben ihn gleich ausführlich getestet.

Neuer Turnier: viel Platz, viel Stauraum & sehr viel Zuladung

ford mondeo turnier 2015 seiteDabei wollen wir uns nicht lange mit Äußerlichkeiten aufhalten, auch weil sich hier kaum Weltbewegendes verändert hat. Zwar sind u.a. die Nase und die Motorhaube prägnanter geschnitten, die Abmessungen (4,87 Meter Länge) und damit die Grundform aber sind mehr oder weniger gleich geblieben. Außerdem gibt es insbesondere bei Kombis wichtigeres zu testen als die Optik, etwa das Raumangebot und die Transportqualitäten. Der Platz fürs Gepäck ist in Generation fünf dabei geschrumpft, aber nur ein klein wenig, sodass der Mondeo Turnier immer noch stattliche 525 bis 1.630 Liter Stauraumvolumen offeriert. Doch hier gilt natürlich: Viel bringt nicht viel, wenn andere viel mehr können. Diese Gefahr besteht aber nicht, wie wir beim Studium der Datenblätter feststellen: Der Opel Insignia Sports Tourer etwa bringt im Heck mit 540 bis 1.530 Litern etwas weniger, der BMW 3er Touring und das C-Klasse T-Modell mit 495 bis 1.500 und 490 bis 1.500 Litern sogar merklich weniger unter. Allein die Modelle aus dem Hause VW übertrumpfen den Ford deutlich. Der zehn Zentimeter kürzere VW Passat nimmt bspw. 650 bis 1.780 Liter Gepäck mit, der Skoda Octavia Combi 610 bis 1.740. Bei der möglichen Zuladung werden die Modelle aus Wolfsburg aber kleinlaut. Der Ford darf nämlich unfassbare 813 Kilo einladen, der Passat Variant lediglich 640.

Interessant ist überdies der Vergleich mit dem 1.000 Euro günstigeren Fließheckmodell. Die Mondeo-Limousine packt mit 550 bis 1.446 Litern nämlich um einiges weniger weg, sodass der Aufpreis für den Kombi durchaus lohnt. Denn der bietet im Fond auch eine Spur mehr Kopffreiheit, wobei das Platzangebot durchweg großzügig bemessen ist. Als großzügig gepolstert erweisen sich auch die Sitze des Mondeo, für die perfekte Sicherung und Sortierung des Gepäcks muss der Kunde allerdings zuzahlen. Die sehr praktischen Gepäckraumschienen kosten z.B. 300 Euro extra, wie die Gepäckraumwendematte (120 Euro) bleiben sie dabei ausschließlich dem Kombi vorbehalten; ein weiterer Pluspunkt für den Turnier.

Alles Diesel oder was?

Nachdem wir beim Gepäckschlichten ins Schwitzen gekommen sind, haben wir uns nun eine kräftige Brise Fahrtwind verdient. Für den nötigen Schwung sorgt entweder einer der vier Ecoboost-Benzinmotoren oder einer der vier Turbodiesel. Ford schätzt dabei, dass vier von fünf Kunden zu einem Selbstzünder greifen werden. Vorne im Regal steht der 1.5 TDCi mit 120 PS und 270 Nm, die ab 1.750 voll mit anpacken. 11,7 Sekunden braucht der Turnier mit ihm von 0 auf 100 km/h, in der Spitze sind knapp 190 Stundenkilometer möglich. Der kleine Vierzylinderdiesel ist also kein Rennpferd, aber ein gewissenhafter und ruhiger Arbeiter. Außerdem begnügt er sich nach Norm mit 4 und im Test mit 5,5 Litern (107 Gramm CO2). Wer flotter vorankommen will, der wird aber mit einem der beiden 2.0 TDCi besser bedient sein. Sie leisten 150 oder 180 PS, spurten in 9,4 bzw. 8,4 Sekunden auf Tempo 100 und kommen auf eine Höchstgeschwindigkeit von 210 bzw. 220 km/h. Je nach Getriebe- und Antriebsvarianten  – den neuen Mondeo gibt es auch wieder mit Allrad – verbrennen sie dabei 4,2 bis 5,3 Liter (Allrad plus 6-Gang-Automatik). Abgerundet wird das Dieselangebot vom 210 PS starken 2.0 TDCi, der seine Kraft mit Hilfe eines Biturbos kreiert und auf der Autobahn 228 km/h erreicht. 5 Liter NEFZ-Verbrauch bzw. knapp 7 Liter Praxisverbrauch muss man dafür allerdings in Kauf nehmen.

Weniger gefragt sind wie gesagt die Benzinmotoren, obwohl mit den Ecoboost-Turboantrieben vielgepriesene Motoren im Angebot sind. Die Palette reicht dabei vom 125 PS starken Dreizylinder 1.0 bis hin zur 240 PS starken Variante des vierzylindrigen 2.0 Ecoboost.

Fahrdynamik weiterhin Oberklasse

ford mondeo turnier 2015Dass die Ausfahrt eine rechte Freude wird, dafür sorgt aber nicht nur der Fahrtwind, sondern vor allem das Fahrwerk. Denn auch der neue Mondeo vereint perfekt die widerstrebenden Tugenden Fahrkomfort und Agilität, wobei er die ausgezeichnete Fahrdynamik mit einem reich gespickten Kranz an Sicherheitsassistenten garniert (5 von 5 Sternen im Euro-NCAP-Crashtest). Durch das Auskosten des erfrischenden Handlings bleibt letztlich nicht viel Zeit, sich am neuen Infotainment- und Bediensystem zu erfreuen. Das erweist sich zwar übersichtlicher als bisher, die Konkurrenz von BMW, Mercedes und VW bedient sich aber nach wie vor um einiges einfacher.

Fazit: Der neue Ford Mondeo Turnier überzeugt mit einem ausgezeichneten Raumangebot, kultivierten sowie sparsamen Motoren und einem souveränen Fahrwerk. Das weiterhin nicht perfekte Bedienkonzept fällt deshalb kaum ins Gewicht. Bei MeinAuto.de startet der Ford Mondeo Turnier bei 21.444 Euro, also rund 5.700 Euro bzw. 21,3% unter dem vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreis. (nau)

In unserem Autohaus finden Sie dabei keine EU-Fahrzeuge, sondern nur deutsche Neuwagen mit hohen Rabatten und äußerst niedrigen Preisen. Den VW Passat Variant etwa gibt es bei uns ab 21.261 Euro und 23% Neuwagen Rabatt, das Mercedes C-Klasse T-Modell ab 30.908 Euro und 8,5%; und den Skoda Octavia Combi ab 14.414 Euro und 22,2% Preisnachlass. Für den Neuwagenkauf bieten wir Ihnen außerdem zahlreiche Autofinanzierungsmöglichkeiten, nicht zuletzt das für Geschäftskunden besonders interessante Auto Leasing.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden