Neuwagen vom Marktführer
Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner
Tesla Model Y
Tesla
Model Y
Leasing  Monatsrate ab
689 €*

Tesla  Model Y

Tesla Model Y
Modellbeispiel
Meine Konditionen
Privatkondition (inkl. MwSt.)
Meine Zahlungsart
Leasing
5000 € Anzahlung
24 Monate
10.000 Km/Jahr
Info
Für das Fahrzeug können zusätzlich 5000 € staatliche Förderung beim BAFA beantragt werden. Weitere Informationen
Leasing
Monatsrate ab
689 €*
Alle Preise inkl. MwSt.
car coach torben

Tolles Auto!
Vor, während und nach der Bestellung steht dir dein persönlicher CarCoach zur Seite.

Das lohnt sich! Unser aktueller Tesla Model Y Deal:

Deal
Hintergrundbild: Ballon
Hintergrundbild: Preis

Leasing ab

999,- €*pro Monat
Tesla Tesla Model Y Maximale Reichweite
Angebot inkl. Sonderausstattung
Tesla Model Y Maximale Reichweite
Energieverbrauch kombiniert: 16.9 kWh/100km, C02-Emission kombiniert: 0 g/km, Effizienzklasse: A+

Informationen zum Tesla Model Y

Das Model Y ist das sechste Modell im Pkw-Sortiment des kalifornischen Software- und E-Auto-Unternehmens Tesla. Das rund 4,75 Meter lange Crossover-SUV ist technisch eng mit dem Model 3 verwand: aber sechs Zentimeter länger, sieben breiter und 18 Zentimeter höher. Konsequenterweise hat es erheblich mehr Platz - für bis zu sieben Personen - und Stauraum zu bieten.

Darüber hinaus zeichnet sich das Model Y durch die gewohnten Tesla-Qualitäten aus: herausragende Fahrleistungen, exzellente Reichweiten, eine enorme Ladegeschwindigkeit - sowie laufende, umfassende Updates über Software-Aktualisierungen.

Das Model Y wird von Tesla ab einem Preis von 59.965 Euro angeboten - ein günstigeres Standardmodell ist in Planung.

Schon krass, was ein Tesla alles so kann! Alex von "Elektrisiert" zeigt die besten Features des Tesla Model Y mit jede Menge nützlicher und unterhaltsamer Funktionen. Kleiner Spoiler: Es wird auch romantisch. ????

Inhaltsverzeichnis:

Tesla Model Y Exterieur und Interieur

Das Model Y tritt optisch schlanker in Erscheinung als die meisten anderen SUVs der Klasse. Dass das keine optische Täuschung ist, belegt der erstklassige Luftwiderstandsbeiwert von 0,23 (cw-Wert).

Innen ist das Model Y ein typischer Tesla. Die haptischen Bedientasten sind auf ein Minimum reduziert. Nahezu alle Funktionen werden über den fast vierzig Zentimeter großen zentralen Touchscreen angesprochen. Bei manchen Details - etwas dem Einstellen der Spiegel - ist der Touch-Focus aber unpraktisch und lenkt vom Fahren ab.

Tesla Model Y Farben

Pearl White Multi-Coat Ohne Aufpreis
Solid Black 1.200 Euro
Midnight Silver Metallic 1.200 Euro
Deep Blue Metallic 1.200 Euro
Red Multi Coat 2.200 Euro

Tesla Model Y Komfort und Funktionalität

Das Tesla Model Y ist 4,75 Meter lang und mit Außenspiegel 2,13 Meter breit. Mit diesen Abmessungen und einer schlechten Übersichtlichkeit nach hinten ist das SUV im Stadtverkehr und in Engstellen noch schwieriger zu lenken als das Tesla Model 3. Dafür sind die Platzverhältnisse im Model Y ungleich großzügiger: vor allem auf der Rückbank; die beiden Zusatzsitze bieten allerdings nur Kindern tauglichen Langstreckenkomfort.

Deutlich großzügiger als im Model 3 fällt im Model Y auch das Kofferraumvolumen aus. Mit 971 bis 2.041 Litern sticht der Tesla auch Edel-SUVs wie den Audi e-tron oder den Mercedes EQC aus; selbst der ID.4 von VW fällt mit 543 bis 1.575 Liter deutlich ab. Mithalten kann hier nur ein Stauraumriese wie der Skoda Kodiaq.

Vom Kinderwagen über knapp ein Dutzend Getränkekisten bis hin zu Möbelstücken lässt sich im Model Y so gut wie alles transportieren, was im normalen Alltag anfällt.

Tesla Model Y Ausstattungslinien, Technik und Motoren

Tesla verzichtet auch beim Model Y auf die typischen Ausstattungslinien. Der Motor und die Batterie definieren das Modell, die Ausstattung ist bei allen Modellen bereits ab Werk so gut wie eine Vollausstattung. Individualisieren lassen sich die Lackfarbe, die Felgen und das Interieur sowie die Assistenzsysteme - Neuerungen kommen laufend per Software-Update.

Die zwei zurzeit in Deutschland angebotenen Modelle unterscheiden sich lediglich in einigen Details:

  • Das Model Y Maximale Reichweite rollt mit 19-Zoll-Felgen aus, erhellt den Innenraum mit einem großen Glasdach - und bietet im Kofferraum Bedienelemente, mit denen sich die Rücksitzlehnen elektrisch umklappen lassen.
  • Das Model Y Performance erweitert bzw. verfeinert das Sortiment um: 21-Zoll-Felgen, Pedale aus Leichtmetall, ein tiefer gelegtes Fahrwerk und besonders performante Bremsen.

Tesla Model Y Assistenzsysteme

Das Tesla Model Y beobachtet den umgebenden Verkehr mit einem Radarsensor und zig Kameras. Ab Werk werden die Daten von einem City-Notbremssystem mit Fußgängererkennung sowie von einem Totwinkel-Warner und einem Autobahn-, Spurhalte-, Abstands- bzw. Stauassistenten verwertet.

Der serienmäßige Autopilot mit Abstands- und Spurhaltung kann für einen Aufpreis von 3.800 Euro zu einem vollwertigen Autopiloten aufgewertet werden (automatisches Spurwechsel, Parken und smartes Herbeirufen). Das volle autonome Potential ruft das Model Y mit dem 7.500-Euro-Assistenzpaket ab; es ergänzt eine Ampel- und Stoppschild-Erkennung sowie in Kürze einen City-Lenkassistenten.

Der Autopilot ist allerdings bis dato noch nicht voll ausgereift; teilweise arbeitet er zu abrupt und unstet.

Tesla Model Y Motoren

Tesla plant für das Model Y insgesamt drei Antriebs-Kombinationen. In Deutschland sind derzeit zwei bestellbar (Stand Q1/2022) - namentlich die Varianten mit zwei Motoren und Allradantrieb (jeweils Permanent-Synchronmotoren).

  • Das Model Y Maximale Reichweite leistet mit seinen beiden Elektromotoren 345 PS und 527 Nm; die Reichweite beträgt dank eines 75 kWh großen Akkus laut WLTP 507 Kilometer.
  • Das Model Y Performance holt aus den gleichen Motoren eine Spitzenleistung von 450 PS und 639 Nm Heraus; die Reichweite reduziert sich dadurch auf 480 Kilometer laut WLTP.

Das Model Y Standard wird über einen Heckantrieb verfügen; die weiteren Spezifikationen sind derzeit noch nicht im Detail bestätigt. Die Höchstgeschwindigkeit des Model Y beträgt 250 km/h, erzielt vom Model Y Performance AWD.

MeinAuto.de Konfigurations-Tipps

Auch die Konfiguration ist bei Tesla anders als bei anderen Hersteller, namentlich einfacher. Das Model Y ist hier keine Ausnahme. Ab Werk ist so gut wie alles Extras an Bord, was das Herz begehrt - auch ein vollwertiges Navigationssystem und eine Klimaautomatik mit Wärmepumpe. Entscheidungen müssen bei der Konfiguration so nur über die Lackfarben, die Felgen-Grafik und das Interieur-Design getroffen werden.

Weniger Entscheidungen heißt auch: weniger potentielle Fehlerquellen - etwa für Extras, die den Restwert des Model Y unbewusst verschlechtern.

Bei einer Finanzierung sollte man jedoch berücksichtigen, dass derzeit nur bei einem Autoleasing der Umweltbonus - E-Auto Kaufprämie in Höhe von 7.500 Euro - genutzt werden kann. Das Autoleasing lohnt sich bei MeinAuto gleich mehrfach. Bei uns profitieren Sie zusätzlich von Top-Rabatten und Top-Konditionen wie einem Effektivzins ab 1,9%.

Tesla Model Y Konkurrenzmodelle

Das Tesla Model Y kann aktuell zu Preisen ab 59.965 Euro bestellt werden (Stand Q1 2022); die Heckantriebs-Varianten mit Standardreichweite dürften den Einstiegspreis zukünftig deutlich senken (wohl auf rund 45.000 Euro). Aktuell ist das Model Y mit fast 60.000 Euro kein Schnäppchen - einige Konkurrenten sind aber noch teurer. Der einige Zentimeter kürzere Mercedes EQC kostet mindestens 66.069 Euro; der fast gleichgroße BMW iX3 ab 67.300 Euro.

Wesentlich günstiger sind hingegen die elektrischen Mittelklasse-SUVs von Hyundai und Kia. Der 4,64 Meter lange Hyundai Ioniq 5 legt mit einem Preis von 41.900 Euro los; der 4,68 Meter lange KIA EV6 mit 44.990 Euro. Noch preiswerter, aber auch kleiner sind andere E-SUV-Alternativen: VW verlangt für den 4,58 Meter langen E-Tiguan ID.4 mindestens 38.915 Euro. Der 4,38 Meter große KIA e-Niro startet ab 38.290 Euro; der gut einen halben Meter kürzere Hyundai Kona Elektro ab 35.650 Euro.

Häufig gestellte Fragen zum Tesla Model Y

Wo wird der neue Tesla Model Y gebaut?

Die Produktion der ersten Einheiten des Model Y begann 2020 im kalifornischen Stammwerk Tesla's, in Fremont; dort laufen auch das Tesla Model S und das Model 3 vom Band. Ein Jahr später begann Tesla mit der Produktion in Shanghai, China. Hier werden derzeit die Modelle für den europäischen Markt gebaut. Zukünftig sollen die EU-Modell aber vorrangig in der Gigafactory 4 in Berlin-Brandenburg zusammengeschraubt werden; geplanter Produktionsstart war zuletzt der Dezember 2021.

Seit wann wird der Tesla Model Y produziert?

Mit der Produktion des Model Y begann Tesla im Januar 2020. Im Januar 2021 wurde die Produktion in Shanghai aufgenommen; in Kürze soll die Fertigung in der Gigafactory Berlin-Brandenburg beginnen (Dezember 2021).

Wie viel PS hat das Tesla Model Y Long Range?

Das Model Y Maximale Reichweite (Long Range) leistet in der Spitze 345 PS.

Weiterlesen ...

Unsere Expertenmeinung zum Tesla Model Y

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion | 
5 von 5 Punkten
Mit seinen ungemein sportlichen und reichweiten-starken Elektroautos hat Tesla die Zunft der alt eingesessenen Hersteller wachgerüttelt - und vor sich her getrieben. Mit dem 4,75 Meter langen Crossover-SUV Model Y gehört der kalifornische E-Auto-Pionier erstmals nicht zu den ersten. Ein BMW iX3, ein Volvo XC40 Electric oder ein Mercedes EQC sind bereits auf dem Markt, ebenso ein VW ID.4. Tesla bleibt dennoch seinem bisherigen Erfolgsrezept treu. Auch das Model Y brilliert mit seiner Fahrleistung, seiner Reichweite und seiner Ladegeschwindigkeit. Im Vergleich mit seinem Schwestermodell Model 3 bietet das SUV zudem deutlich mehr Platz, optional auf 7 Sitzen. Nur der günstige Einstiegspreis dürfte nicht so günstig ausfallen, wie ursprünglich geplant. Ob das die Massen vom Kauf abhalten kann?

Fahrzeugeigenschaften zum Tesla Model Y

Allgemeine Daten

Tesla Model Y
Länge
4.751 mm
Breite
1.921 mm
Höhe
1.624 mm
Getriebeart
Automatik
Kraftstoff
Elektro
Antriebsart
4x4-Antrieb
Türen
5
Sitze
2 Vordersitze, 3 Rücksitze

Technische Datenmin.max.

Reichweite
514
565
PS
514 PS
534 PS
KW
378 kw
393 kw
Verbrauch (kombiniert) Elektro
16,9 kWh/100 km
17,1 kWh/100 km
Effizienzklasse
A+
Abgasnorm
Euro 6

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
20
20
Teilkasko
23
23
Vollkasko
29
29

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

  • Volle Herstellergarantie vom Vertragshändler vor Ort

  • Nur deutsche Neuwagen, keine EU-Reimporte

  • Alle Zahlungsarten: Barkauf, Finanzierung, Leasing

  • Keine Kosten: Unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

TrustpilotTüv-Siegel

Noch mehr Neuwagen, die Ihnen gefallen könnten

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

155,- €*pro Monat
Nissan Juke
Nissan Juke
SUV/Geländewagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

157,- €*pro Monat
Dacia Duster
Dacia Duster
SUV/Geländewagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

161,- €*pro Monat
KIA Stonic
KIA Stonic
SUV/Geländewagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

176,- €*pro Monat
Renault Captur
Renault Captur
SUV/Geländewagen

Konfigurierbar

Testberichte

Tesla Model Y im Test: Ein elektrisches SUV-Crossover für die breite Masse?

Tesla Model Y im Test: Ein elektrisches SUV-Crossover für die breite Masse?

Das Tesla-Modell trifft auf neue Herausforderer: u.a. den ID.4, den Enyaq von Skoda und den BMW iX3. Wie Elon Musk das Model Y für diese Herausforderung ausgestattet hat, erfahren Sie in unserem Test.

Nachrichten

Tesla: Model Y und Model 3 führen US-Verkaufscharts an

Tesla: Model Y und Model 3 führen US-Verkaufscharts an

Momentan kommt man auf dem Elektroauto-Markt in den USA an zwei Modellen nicht vorbei: Der Tesla Model Y und Model 3 führen das Feld mit Abstand an.
Tesla baut offene Supercharger-Stationen in Europa aus

Tesla baut offene Supercharger-Stationen in Europa aus

Tesla baut offene Supercharger-Stationen in Europa aus

Tesla macht elektrifiziertes Reisen in Europa leichter. Dazu baut der US-amerikanische Elektroautohersteller seine Ladeinfrastruktur aus. Davon profitieren nicht nur Tesla-Fahrer.

Die beliebtesten Elektroautos 2021

Die beliebtesten Elektroautos 2021

Die beliebtesten Elektroautos 2021

E-Mobilität wird in Deutschland immer beliebter: Im vergangenen Jahr wurden rund 356.000 Elektroautos neu zugelassen. Auch bei MeinAuto.de spüren wir diesen Trend. Wir stellen Euch deshalb unsere Top 10 der meistbestellten Elektro-Neuwagen 2021 vor.


TÜV Logo
Getestet.de Logo
BVfK Logo
Comodo Secure
Trustpilot