Opel Corsa OPC

Modell in Kürze verfügbar

Das von Ihnen gewählte Fahrzeug können wir in Kürze wieder zur Verfügung stellen.

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
12,00 %

Ihr Maximalrabatt heute
16,15 % 1

UVP: ab 23.950,00
Modellbeispiel
Ihr Minimalrabatt heute
14,80 %

Ihr Maximalrabatt heute
22,50 % 1

UVP: ab 22.100,00

Tests, News & Ratgeber

Opel Euro 6d-TEMP: Für alle Modelle Motoren mit neuer Abgasnorm

Das Opel Flaggschiff Insignia führt die neue Euro 6d-TEMP-Offensive an. Aber auch einige andere Modelle der Marke Opel sind bereits mit der neuen Motorengeneration ausgestattet. Bis Ende 2018 sollen a...

Erfahren Sie mehr »

Opel Corsa OPC (2015) Test: Die Krone der Kleinwagensportler?

OPC, diese drei Buchstaben lassen die Herzen der Opel-Fans höher schlagen. Sie stehen für das Opel Performance Center, eine eigenständige Tochter des Mutterkonzerns, die sich um die motorsportlichen A...

Erfahren Sie mehr »

Opel Corsa GSi (2018): Hersteller setzt GSi-Tradition fort

Der neue Opel Corsa soll die bekannte GSi-Tradition auf den Opel Insignia fortsetzen. Der Wagen profitiert von einem präzisen Fahrwerk und dem kompromisslosen Auftritt. Er ordnet sich zwischen dem nor...

Erfahren Sie mehr »

Informationen zum Opel Corsa OPC

Das Opel Performance Center hat mit seiner OPC-Philosophie eine möglichst perfekte Verbindung zwischen der Motorsportwelt und der Straßentauglichkeit von beliebten Serienmodellen geschaffen. Auf dem Genfer Autosalon wurde der neue Opel Corsa OPC einem begeisterten Publikum vorgestellt.

Der Opel Corsa OPC (ab 2015)

Der kleine Flitzer bringt 207 PS auf die Straße und lässt dabei trotzdem seine Alltagstauglichkeit, seinen Komfort und seine geräumige Innenausstattung nicht missen. Für leistungsbegeisterte Autofahrer kommt mit dem Opel Corsa OPC ein besonders sportlicher, kraftvoller und dabei solider Kleinwagen in den Handel. Direkt nach der Premiere haben wir den OPC-Kleinwagensportler haben wir bereits getestet.

Das Flair des Nürburgrings für den täglichen Fahrspaß

Ein Vorgänger für den Opel Corsa OPC war der bis zum Herbst 2014 serienmäßig gebaute Opel Corsa D. Der ab Januar 2015 serienmäßig im Handel erhältliche Opel Corsa E ist das Ausgangsfahrzeug für den Opel Corsa OPC. Bei der OPC-Baureihe verbindet sich das motorsporttechnische Know-how mit den beliebtesten Ausstattungsmerkmalen der Serienfahrzeuge für den täglichen Gebrauch.

Motoren und Fahrdynamik des Corsa OPC

Dem Opel Corsa OPC wurde ein 1.6 Turbo ECOTEC-Motor mit einer Leistung von 152 kW/207 PS und einem Drehmoment bei "Overboost" bis zu 280 Newtonmeter eingebaut. Mit dieser Leistung schafft es der Opel Corsa OPCaus dem Stand in 6,8 Sekunden auf Tempo 100 und die Spitzengeschwindigkeit von 230 km/h. Der Vorderradantrieb wird mit einem 6-Gang-Getriebe angesteuert, bei dem ein Vorteil in den kurzen Schaltwegen besteht. Ein zwischen Opel und Koni neu entwickeltes Fahrwerk mit der FSD-Technologie (Frequenzy Selctive Damping), eine neu entwickelte Lenkradabstimmung für ein direktes und präzises Lenken, eine Hochleistungsbremsanlage von Brembo und 18-Zoll-Rädern mit Performance-Reifenvon Michelin im Format 215/40 R18, liefern hervorragende Bedingungen für sportliches, komfortables und sicheres Fahren des Opel Corsa OPC. Die hieraus resultierende Fahrdynamik des Opel Corsa OPC wurde schon auf dem Nürburgring erprobt. Bei all Sportlichkeit liegt der Verbrauch des Kraftpaketes bei ungefähr 7,5 Liter Benzin auf 100 Kilometer und einer Feinstaubemission bei 174 g/km in der Effizienzklasse F.

Optik des sportlichen Kleinwagens

Bei all dem sportlichen Fahrspaß besticht der nur ca. 4 Meter kurze Kleinwagen mit seiner Optik und Ausstrahlung. Für den Opel Corsa OPC ist eine exklusive Lackierung in der Farbe Opalblau erhältlich. Große Lufteinlässe, eine Hutze auf der Haube, verstärkte Seitenschweller, Heckspoiler in zwei Ausführungen und Auspuffendrohre von Remus aus Edelstahl verpassen dem Opel Corsa OPC sein sportliches Tuning. Performance Recarositze, Lederlenkrad und OPC-Schaltknauf, Sportpedale und die für OPC-Fahrzeuge designte Armaturen setzen den sportlichen Auftritt im Inneren des Fahrzeugs fort. Der Neuwagen ist demnächst in Deutschland ab 24.395 Euro erhältlich. 

Fazit: Ein nahezu konkurrenzloser kleiner Kraftprotz

Im alltäglichen und pragmatischen Gebrauch könnten die serienmäßigen Kleinwagen z. B. wie der VW Polo, Ford Fiesta oder Skoda Fabia für den Opel Corsa als Konkurrenzmodelle anzusehen sein. Aber im Bereich der Sportlichkeit hat sich der Opel Corsa OPC wohl nahezu unschlagbar an der Spitzenposition der Kleinwagen gesetzt. Mit seiner Leistung von 207 PS können die anderen Modelle, wie z. B. der Renault Clio RS mit 200 PS, der VW Polo GTI mit 192 PS und der Ford Fiesta ST mit 182 PS nicht mithalten. Für motorsport- und leistungsbegeisterte Kunden ist der Opel OPC ein wunderschön designtes und mit höchstem technischem Know-how versehenes Auto-Highlight.


1 Durch die enge Zusammenarbeit mit vielen deutschen Vertragshändlern erhalten Sie abhängig von Marke und Modell einen bestimmten Mindestrabatt. Ihr tatsächlicher Rabatt wird in der Regel deutlich höher liegen. Den Maximalrabatt können wir Ihnen anbieten, wenn Sie und Ihr konfiguriertes Fahrzeug die vom Hersteller vorgegebenen Kriterien erfüllen. Dies können beispielsweise sein:
  • Sie erwerben das Fahrzeug für Ihr Gewerbe
  • Ihr Fahrzeug ist mit bestimmten Ausstattungsmerkmalen konfiguriert
  • Sie haben Ihren Führerschein in den letzte 24 Monaten erworben
  • Sie besitzen ein Fahrzeug einer Fremdmarke
  • Sie sind Besitzer eines Schwerbehindertenausweises
  • Sie wollen Ihren Gebrauchtwagen verkaufen
  • und viele andere Kriterien
Details zum möglichen Maximalrabatt erfahren Sie auf der Konditionsübersicht am Ende der Konfiguration. Unsere Verkaufsberater ermitteln gerne, gemeinsam mit Ihnen, den für Sie höchst möglichen Rabatt. Lassen Sie sich beraten.