Dein Onlineshop für Neuwagen
Wähle Deine Zahlungsart
2.000 € Anzahlung, 48 Monate, 10.000 km/Jahr

Gesamtrate im Monat

Alle Preise inkl. MwSt.
57.549 € UVP
ab443 €
Wähle zwischen Privat- und Gewerbekunde
Wähle Deine Zahlungsart
Am Ende der Laufzeit hast Du die Wahl: Du kannst das Auto für 28.775 € übernehmen oder nach Zahlung einer Schlussrate von 1.727 € zurückgeben.
2.000 € Anzahlung, 48 Monate, 10.000 km/Jahr
Angaben sind später anpassbar.

Gesamtrate im Monat

Alle Preise inkl. MwSt.
57.549 € UVP
ab443 €
Testberichte - CarCoach-Schnellcheck - Pro & Contra - Paulina

Stärken:

  • stattliches, aerodynamisches Design
  • Verbrenner äußerst sparsam und sauber
  • fürstliches Platzangebot
  • exzellente Fahrkomfort & hohe Dynamik
  • Assistenzausstattung bis Level 3

Schwächen:

  • unhandliche Länge
  • Bedienung & Verarbeitung mit Makeln
Whitespace - Background - light grey - grau - 1200x20

BMW 5er Limousine im Test

Bleibt die Business-Limousine auch mit den Verbrennern im Geschäft?

Digital, dynamisch und erstmals vollelektrisch – diese Attribute hebt BMW bei der Beschreibung der achten 5er-Generation besonders hervor. Um der Mercedes E-Klasse weiter eine Stoßstange voraus zu sein, braucht die Business-Limousine aber noch weitere Vorzüge. Ob sie diese hat und wie es um die beworbene Dynamik und Digitalisierung tatsächlich steht? Wir werfen im Test die Verbrenner der jüngsten 5er Limousine an.

BMW 5er Limousine vorne
© BMW

BMW 5er Limousine Nr. 8: Benziner und Diesel spielen nur die zweite Geige

Wer im Segment der Business-Limousinen im Geschäft bleiben will, kommt mit Worthülsen nicht weit. An der Spitze hält sich nur, wer konstant höchste Qualität liefert. BMW ist das mit der 5er Limousine in den letzten 50 Jahren erstaunlich gut gelungen. Audi und Mercedes lassen aber nicht locker. Beide legen mit ihren Modellen, der A6 Limousine und der E-Klasse Limousine, laufend nach. BMW versucht im Gegenzug mit der achten 5er-Generation erneut einen Gang zuzulegen.

Den batterieelektrischen Antrieben i5 eDrive40 und i5 M60 xDrive – der wichtigsten Neuerung der 8. Baureihe – genügt dafür ein einziger Gang. Sie tragen mit den zwei Plug-in-Hybrid-Antrieben 530e und 550e xDrive die Hauptantriebslast. Die konventionellen Otto- und Dieselmotoren müssen in die zweite Reihe treten – in unserem Test spielen sie allerdings die Hauptrolle. Auf treten sie in vier Antriebsvarianten: drei basieren auf einem Vierzylinder-, eine Spielart auf einem Sechszylindermotor.

BMW 5er Limousine hinten
© BMW

Antriebe: Ein Sechszylinder, drei Vierzylinder – und zwei Mild-Hybrid-Systeme

Der einzige Sechszylinder ist – bei uns und in ganz Europa – der 286 PS starke Dreiliter-Turbodiesel 540d xDrive. Ein zwei Liter großer Vierzylinder-Turbodiesel mit 197 PS und 400 Nm komplettiert die Selbstzünder-Reihe: als 520d mit Heck- und als 520d xDrive mit Allradantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert WLTP: 6,6 / 5,6 / 6,0 Liter auf 100 km, 174 / 147 / 157 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse k.A.). Serie ist bei allen drei Diesel-Derivaten das 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ʺSteptronic".

Auch der einzige Benziner der BMW 5er Limousine nutzt das sportlich abgestimmte 8-Gang-DSG: der zwei Liter große, 190 PS und 330 Nm starke Vierzylinder-Turbobenziner 520i (Kraftstoffverbrauch kombiniert WLTP: 6,4 Liter auf 100 km, 144 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse k.A.). Identisch sind die Getriebe der vier Antriebsvarianten dennoch nicht. Denn nur beim großen Diesel und beim Benziner integriert BWW einen 18 PS und 200 Nm starken Elektromotor in dessen Gehäuse.

BMW 5er Limousine Niere
© BMW

BMW 5er Limousine: drehfreudige und sparsame Verbrenner – herausragender Sechszylinder-Diesel

Diese Synchronmaschine agiert beim 540d sowie beim 520i als tatkräftiger Kurbelwellen-Startergenerator – sprich als Herzstück des 48 Volt starken Mild-Hybrid-Systems. Beim Vierzylinder-Turbodiesel übernimmt ein Riemen-Startergenerator diese Funktion; er hat allerdings nur 11 PS und 25 Nm. Der Leistungsunterschied ist auch deutlich spürbar. Die Verbrenner mit dem Kurbelwellengenerator beschleunigen einerseits dynamischer. Einsame Spitze ist in dieser Hinsicht der Sechszylinder-Diesel mit seinen 5,4 Sekunden für den 0-100-Sprint; die Vierzylinder benötigen dafür rund zwei Sekunden länger.

An die souveräne Laufruhe des Dreiliter-Selbstzünders reichen die Zweiliter-Verbrenner ebenso wenig heran. Der Blick auf den Verbrauch offenbart andererseits: das riemengetriebene Mild-Hybridsystem ist seinem Pendant auch diesbezüglich unterlegen. Gut vergleichbar sind die beiden Allrad-Diesel – und der deutlich stärkere Sechszylinder 540d braucht kaum mehr als der Vierzylinder 520d: je nach Fahrweise sind es bei beiden zwischen 6 und 7 Litern.

BMW 5er Limousine Seite
© BMW

Stimmige Proportionen und exzellente Aerodynamik trotz über 5 Metern Länge

Mit dem Benziner 520i und dessen Hinterradantrieb verbraucht die BMW 5er Limousine einen halben Liter weniger als die Diesel mit Allradantrieb. Der 520d zieht mit Heckantrieb noch einmal rund einen halben Liter weniger aus dem Tank: im Mittel sind es knapp 5,5 Liter. Da dürfen wir getrost von einer exzellenten Effizienz sprechen. Sparsam sind die Verbrenner des BMW 5er in jedem Terrain: auf der Autobahn ebenso wie in der Stadt und Überland.

Die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Schadstoff-Grenzwerte unterschreiten die Otto- und Dieselmotoren ebenfalls deutlich. Der zweiten Antriebs-Geige der 5er Limousine mangelt es demnach keineswegs an Qualität. Mitverantwortlich für den moderaten Verbrauch ist auch die hervorragende Aerodynamik: mit Aero-Rädern beträgt der cw-Wert 0,23. Diese Windschlüpfrigkeit ist umso erstaunlicher, wenn wir die Größe des aktuellen 5ers ins Kalküle einbeziehen.

BMW 5er Limousine sitze
© BMW

In der 5er Limousine Nr. 8 reist man fürstlicher denn je

Mit einer Länge von 5,06 Metern bewegt sich die aktuelle BWM 5er Limousine im Grenzbereich zur Oberklasse. Diese Länge bringt jedoch auch viele Stellplätze und Garagen an die Grenzen ihrer Kapazitäten. Besonders handlich ist das bayrische 5-Meter-Schiff ebenso wenig – bei einem Radstand von drei Metern kein Wunder. Der Eleganz ist die enorme Länge indessen förderlich, gleich wie die reduzierte Designsprache.

Die Proportionen bleiben stimmig: denn die 5er Limousine hat auch in der Breite und Höhe gut drei Zentimeter zugelegt. Den Vorgänger und den Erzrivalen von Mercedes überragt sie deutlich; längs um gut 10 Zentimeter. Doch führen diese Zuwächse zu fürstlichen Freiräumen für Insassen und Gepäck? Für den Fahrer und seine Gäste zweifellos. Vorne hätte man auch mit einer Größe von 2,1 Metern locker Platz; und im Fond gibt es selbst dann noch ausreichend Beinraum.

BMW 5er Limousine Sitze und Lenkrad
© BMW

Digitaler Innenraum mit leichten Schnitzern bei Bedienung und Verarbeitung

Die Kopffreiheit der 5er Limousine reicht hinten für 1,90 Meter große Reisende. Fürs Reisen bietet die 5er Limousine zumal einen 520 Liter großen Kofferraum; jener der E-Klasse hat 540. Dieser kleine Nachteil stört uns weniger als die teils umständliche Nutzung des 5er-Kofferraums. Die Kofferraumöffnung ist bei Stufenheck-Limousinen traditionell klein. Beim 5er ist aber die innere Ladekante recht hoch und die Form des Kofferraums verwinkelt. Teilweise verwirrend geht es auch im Cockpit der 5er Limousine her.

Auf der ersten Fahrt wirkt das neue digitale Bedienkonzept – mit dem übersichtlichen Startbildschirm und dem Schnellzugriff “QuickSelect” – vollends schlüssig: auch auf uns. Mit der Zeit offenbar sich jedoch einige Unstimmigkeiten. Der Dreh-Drück-Steller ist weniger feinfühlig als bisher; und er harmoniert nicht immer mit der auf eine Touch-Bedienung optimierten Menüführung.

BMW 5er Limousine Dashboard
© BMW

5er Limousine mit überragendem Assistenz-Level, starker Dynamik und erstklassigem Komfort

Ebenso erschwert wird das Bedienen der 5er Limousine durch die eingesparte Klimabedieneinheit – und durch die große Distanz zum rechten Touchscreen des gekrümmten Anzeigenverbunds. Die gelungene Sprachbedienung des BMW Operating Systems 8.5 erleichtert das Bedienen hingegen erheblich. Sie liefert BMW ab Werk aus, gleich wie das ʺLive Cockpit Plus" mit seinem riesigen, digitalen Anzeigenverbund; und das ʺConnected Package" mit seiner vernetzten Navigation und der kabellosen Smartphone-Integration bzw. -Ladefunktion. Der Ausstattungsumfang gibt uns gleichfalls keinen Grund zu klagen, die Verarbeitungsqualität zu unserer Überraschung indes sehr wohl.

Es sind zwar nur Kleinigkeiten wie nicht gefütterte Türfächer und fehlende Einstiegsleisten: bei einem Premium-Modell sind aber selbst sie zu viel. Dass die jüngste 5er-Generation etwas weniger dynamisch ist als so mancher Vorgänger, ist kein Beinbruch. Sie bleibt dynamischer als die Konkurrenz: trotz ihres enormen Wendekreises von 12,3 Metern – und trotz der etwas undefinierten Lenkung. Der Fahrkomfort ist insgesamt herausragend; ebenso wie die Sicherheits- und Assistenzausstattung. Serie rollt die 5er Limousine mit Driving und Parking Assistent aus dem Werk, u.a. also mit Rückfahrkamera sowie Park- und Rückfahrassistenten. Optional beherrscht sie als erstes Modell auch das halbautomatisierte Fahren auf Level 3.

BMW 5er Limousine Kofferraum
© BMW
CarCoach-Fazit Paulina

Meine Meinung zu diesem Modell:

Die Plug-in-Hybrid- und die vollelektrischen Antriebe geben beim 5er BMW Nr. 8 motorisch den Ton an. Die konventionellen Antriebe überzeugen mich im Test aber ebenfalls auf ganzer Linie. Sie sind drehfreudig, antrittsstark sowie ausgesprochen sparsam und sauber. Besonders gut gefällt mir das Mild-Hybrid-Systems des Benziners und des großen Dieselmotors mit dem kräftigen Kurbelwellen-Generator. Meine erste Wahl fiele auf den Sechszylinder-Diesel 540d: aufgrund seiner souveränen Laufruhe und seines serienmäßigen Allradantriebs.

Die 5er Limousine der 8. Generation weiß freilich auch sonst kräftig zu glänzen: mit ihrem dynamisch-eleganten und aerodynamischen Design, ihrem fürstlichen Platzangebot, ihrem luxuriösen Komfort – und ihrer überragenden Sicherheit. Ihre Assistenten erreichen als erste das Level 3 der Halbautomatisation.

Fahrdynamisch ist der 5er der E-Klasse und dem A6 auch nach wie vor voraus. So dynamisch wie einst fährt er sich jedoch nicht mehr, dafür mit noch ausgewogener – abgesehen von der etwa teigigen Lenkung.

Wer eine handliche Mittelklasse-Limousine sucht, wird mit der jüngsten 5er Limousine vermutlich nicht glücklich werden. Mich stören am meisten die vereinzelten Makel bei der Verarbeitung – und die nicht länger rundum stimmige Bedienkonzept: das kann BMW besser.

Bereit für Deinen neuen Traumwagen?

1 Angebot(sortiert nach Beliebteste Modelle)

Weitere Angebote

Unser Angebot für den BMW 5er Limousine (neues Modell) Neuwagen

Starte jetzt einfach, kostenlos und unverbindlich mit der Konfiguration und stelle Dir Deinen 5er Limousine (neues Modell) von BMW als Neufahrzeug zusammen. Sicher Dir Dein Neuwagenangebot mit einem Top-Rabatt von bis zu 24% oder einer günstigen Leasingrate von 443€/mtl. - egal für welche Zahlungsart Du Dich entscheidest.

Alternativ stehen immer wieder limitierte und schnell verfügbaren 5er Limousine (neues Modell)-Deals oder junge Gebrauchtwagen zur Verfügung – alle mit voller Hersteller-Garantie. Dein Vorteil: Die Ausstattung wurde von unseren Experten bereits zusammengestellt. So sparst Du Zeit und profitierst von Top-Rabatten auf Deinen BMW 5er Limousine (neues Modell).

Deine Vorteile beim BMW 5er Limousine (neues Modell) Neuwagen vom Marktführer:

  • Bestpreis Garantie
  • Größte Auswahl und schnelle Lieferung
  • Ein persönlicher Ansprechpartner

Dank unserer Bestpreis-Garantie, unseren umfangreichen Serviceleistungen und der Haustürlieferung kommst Du einfach, sicher und günstig zu Deinem 5er Limousine (neues Modell) Angebot – inklusive persönlicher Beratung Deines CarCoaches. Bei uns findest Du alles aus einer Hand.

Leider liegen uns aktuell zu dem Fahrzeug keine Daten vor.

Ähnliche Fahrzeuge

Mein Neuwagen
 – 

so einfach
 wie nie.

Mein Neuwagen - so einfach wie nie.

1.Wunschauto aussuchen

Du wählst dein Lieblingsmodell – wir suchen es für dich. Einfach, kostenlos und unverbindlich. Und garantiert zu Top-Preisen.

2.Bestes Angebot wählen

Du erhältst ein individuelles Angebot – inklusive kompetenter Beratung und persönlichem Ansprechpartner. Alles klar? Bestelle deinen Neuwagen, ganz einfach online.

3.Einfach losfahren

Wir liefern deinen Neuwagen – auf Wunsch sogar vor die Haustür. Und auch während der Laufzeit genießt du alle Vorteile von MeinAuto.de wie zum Beispiel freie Werkstattwahl und persönlichen Ansprechpartner.

Servicemitarbeiter

Hast du Fragen?

Unsere Top Marken

VW
Citroen
Ford
Skoda
Opel
Cupra
BMW
Audi
Seat
Peugeot
Suzuki
Volvo
Hyundai
KIA
Subaru
Porsche
MINI
Mazda
Dacia
Renault

Fahrzeugtypen

Kleinwagen
ab 139 €*/mtl.
Limousine
ab 143 €*/mtl.
SUV
ab 147 €*/mtl.
Kompaktwagen
ab 171 €*/mtl.
Nutzfahrzeug
ab 194 €*/mtl.
Kombi
ab 196 €*/mtl.
Van
ab 256 €*/mtl.
Cabrio
ab 288 €*/mtl.
Sportwagen
ab 360 €*/mtl.