Neuwagen vom Marktführer
Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner
Land Rover Defender Plug-In-Hybrid
Land Rover
Defender Plug-In-Hybrid
Leasing  Monatsrate ab
846 €*

Land Rover  Defender Plug-In-Hybrid

Land Rover Defender Plug-In-Hybrid
Modellbeispiel
Meine Konditionen
Privatkondition (inkl. MwSt.)
Meine Zahlungsart
Leasing
0 € Anzahlung
48 Monate
10.000 Km/Jahr
Leasing
Monatsrate ab
846 €*
Alle Preise inkl. MwSt.
Ich unterstütze Dich persönlich – vor, während und nach Deiner Bestellung.
Mehr erfahren.
Armin
Armin

Informationen zum Land Rover Defender Plug-In-Hybrid

Video: Der Land Rover Defender im Test 2022 | Passen Schrankwand und Plug-in-Hybrid zusammen?

Den neuen Land Rover Defender gibt es jetzt auch als Plug-in-Hybrid. Der Defender PHEV ist zweifellos ein echter Geländewagen, weil er mit seiner Geländeuntersetzung auch elektrisch nahezu alle Hindernisse erklimmen kann. Das Wasser macht ihn ebenfalls nicht nass. Wenn sich der elektrische “Landy” verschluckt, sind andere Geländewagen längst mehrfach abgesoffen. 900 Millimeter misst die Wattiefe mit der Luftfederung. Die elektrische Reichweite ist indes eher etwas für kurze Bergläufe als ausgedehnte Geländetouren: Im Test verlangt der Akku spätestens nach ca. 30 Kilometern frische Energie oder es muss auf Benzin zurückgegriffen werden. Land Rover verbaut den Doppelmotor allerdings nicht in allen Defender-Varianten. Der Steckdosenhybrid ist der Langversion 110, dem One Ten, vorbehalten. Der aktuelle Land Rover Defender ist aber nicht nur länger, sondern auch um eine Hand breiter geworden, um ca. 20 Zentimeter. Als Defender PHEV wiegt der Geländewagen leer 2,6 Tonnen. Das Plug-in-Hybrid-Modell ist so schwer, weil zwei Motoren und zusätzlich zum 90 Liter großen Benzintank ein Akku verbaut sind. Das Platzangebot ist riesig, die multimediale Ausstattung wieder auf dem Stand der Zeit. Aber seht selbst: Unser Review mit Jessy.

MeinAuto.de Bewertung des Land Rover Defender Plug-In-Hybrid

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion | 
4 von 5 Punkten
2020 feierte der Land Rover Defender von Grund auf neu entwickelt eine lange erwartetet Renaissance. Die kantige Form und die Eignung fürs Gelände hat sich der "Landy" erhalten. Zugleich hat er enorm an Komfort und technischen Qualitäten gewonnen. Unter den technischen Neuerungen ist seit Kurzem auch ein Plug-in-Hybrid-Antrieb. Er offeriert mit über 400 PS Kraft ohne Ende. Zugleich bringt er aber genug Feingefühl mit, um trittsicher schwierigstes Gelände zu meistern. Durch die elektrische Unterstützung mit extern aufladbarer Batterie sinkt außerdem der Verbrauch und der Schadstoffausstoß. Positiver Nebeneffekt: auch die laufenden Kosten werden weniger. Der Preis für den Gelände-Koloss von rund 75.000 Euro ist dennoch eine Ansage.

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

  • Volle Herstellergarantie vom Vertragshändler vor Ort

  • Nur deutsche Neuwagen, keine EU-Reimporte

  • Alle Zahlungsarten: Barkauf, Finanzierung, Leasing

  • Keine Kosten: Unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

TrustpilotTüv-Siegel

Noch mehr Neuwagen, die Ihnen gefallen könnten

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

386,- €*pro Monat
Toyota Land Cruiser
Toyota Land Cruiser
SUV/Geländewagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

651,- €*pro Monat
Jeep Wrangler Plug-in Hybrid
Jeep Wrangler Plug-in Hybrid
SUV/Geländewagen

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

909,- €*pro Monat
BMW X4 M
BMW X4 M
SUV/Geländewagen

Konfigurierbar

Testberichte

Land Rover Defender PHEV Test (2021): die neue Gelände-Legende als Plug-in-Hybrid

Land Rover Defender PHEV Test (2021): die neue Gelände-Legende als Plug-in-Hybrid

2016 hat Land Rover seinen Geländewagen-Klassiker Land Rover (Defender) – nach knapp siebzig Jahren – eingestellt. Die Zeit bis zum Start des Nachfolgers 2020 dauert für manchen eine Ewigkeit. Doch hat sich das Warten gelohnt? Wir machen uns mit dem Land Rover Defender Plug-in-Hybrid im Test auf die Suche nach Antworten.

Nachrichten

Klassiker der Zukunft: Land Rover Defender gewinnt Leserwahl

Klassiker der Zukunft: Land Rover Defender gewinnt Leserwahl

Der Land Rover Defender hat das Zeug, ein “Klassiker der Zukunft” zu sein. Dieser Meinung sind die Leser des Fachmagazins Motor Klassik, die dem Geländewagen den Titel verliehen.
Land Rover Defender V8 Bond Edition: Lizenz zum Röhren

Land Rover Defender V8 Bond Edition: Lizenz zum Röhren

Land Rover Defender V8 Bond Edition: Lizenz zum Röhren

Sein Name ist Rover, Land Rover… Zum Start des neuen James-Bond-Kinofilms bietet der britische Autobauer das Sondermodell Defender V8 Bond Edition an. Es ist weltweit auf 300 Stück limitiert.

Land Rover Defender: Versorgungsfahrzeug im Hochwassergebiet

Land Rover Defender: Versorgungsfahrzeug im Hochwassergebiet

Land Rover Defender: Versorgungsfahrzeug im Hochwassergebiet

Land Rover hilft beim Wiederaufbau nach der Hochwasserkatastrophe in Deutschland: Die britische Geländewagenmarke hat dazu unter anderem den Land Rover Defender 110 in die besonders betroffene Ahr-Region geschickt.


TÜV Logo
Getestet.de Logo
BVfK Logo
Comodo Secure
Trustpilot