Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
 Filter
Leasing
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km

Fiat Ducato 2020: Nutzfahrzeug als Neuwagen kaufen

Fiat Ducato 2020: Jetzt das Nutzfahrzeug günstig als Neuwagen kaufen und bei meinauto.de durch attraktive Rabatte bares Geld sparen. Einfach konfigurieren, die passenden Daten wählen und uns kontaktieren. Wir rechnen Ihnen auch ein Leasing oder die passende Finanzierung.

Weiterlesen ...
Leasing ab
195,-€*pro Monat
Fiat Ducato Doppelkabine

Fiat Ducato Doppelkabine

Leasing ab
195,-€*pro Monat
Fiat Ducato Pritschenwagen

Fiat Ducato Pritschenwagen

Leasing ab
211,-€*pro Monat
Fiat Ducato Normal verglaster Kastenwagen

Fiat Ducato Normal verglaster Kastenwagen

Leasing ab
223,-€*pro Monat
Fiat Ducato Normal Kastenwagen

Fiat Ducato Normal Kastenwagen

Leasing ab
260,-€*pro Monat
Fiat Ducato Bus

Fiat Ducato Bus

Leasingauf Anfrage
Fiat Ducato Fahrgestell

Fiat Ducato Fahrgestell

Leasingauf Anfrage
Fiat Ducato Kombi

Fiat Ducato Kombi

Leasingauf Anfrage
Fiat Ducato Plattform Fahrgestell

Fiat Ducato Plattform Fahrgestell

Informationen zum Fiat Ducato

Schon seit dem Jahr 1982 findet sich bei Fiat der Fiat Ducato, ein Kastenwagen, der zu den meistverkauften Modellen in Deutschland gehört. Er ist als Transporter konzipiert und ist bis 2014 in drei Generationen auf dem Markt präsent. Gleichzeitig ist er 1994 zum "Van of the year" gekürt worden und steht für zahlreiche Hersteller von Wohnmobilen als klassisches Modell den Grundaufbau dar. Fiat ist sich dessen bewusst und der Ducato kann sich großen Beliebtheit erfreuen, auch durch die zahlreichen Updates, die in den Jahren der Produktion hinzukamen.

Das Nutzfahrzeug im Detail

Fiat setzt beim Ducato auf eine Kombination von Sparsamkeit und Effizienz in der Nutzung. Die Italiener bieten drei Grundgerüste, die auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten sind: Warentransport, Personentransport und das Fahrgestell. Jede dieser Grundausstattungen gibt es mit weiteren Ausführungen, die den Einsatz für den Zweck noch einmal steigern. Beim Warentransport sind es ein Laderaum, der entweder verglast, verblecht oder teilverglast ist, und der Pritschenwagen. Für den Personentransport findet sich nur die Kabine, die teilverglast ist. Drei Ausführungen sind beim Fahrgestell zu finden: Einzelkabine, Doppelkabine und Flachboden. So gestaltet sich der Fiat Ducato mit einer großen Auswahl und kann hierbei mit der Umweltfreundlichkeit überzeugen, die durch das Update von 2011 erzielt wird. Auch mehr Platz, der sich dank des Konzepts des Laderaums finden lässt, ist Teil dieses Updates und steht für den Ducato. Dieser kann ein Volumen von 1,7 bis 17 m³ bei allen Modellen aufweisen, was durch den rechteckigen Laderaum ermöglicht wird. Der ebene Boden schließt sich an und die dazugehörige Nutzlast beträgt beim Warentransport und den Fahrgestellen maximal 2.100 bis 2.400 Kilogramm. Die Modelle können auf Wunsch auch über eine verstärkte Radaufhängung verfügen und Zubehör wie eine 16 V-Steckdose im Laderaum.

Ducato Preise

Beim Ducato handelt es sich um eine vielseitige Modellreihe, die mit dem günstigsten Modell von 26.084,80 Euro bis zu fast 40.000 Euro variiert. Das günstigste Modell ist der Kastenwagen 28 mit einer Nutzlast von 880 Kilogramm und der günstigsten, aber effektiven Ausstattung. Die unterschiedlichen Modelle von 39.000 bis 40.000 Euro variieren auch im Zubehör und können zum Beispiel eine Klimaanlage, Servotronic und ein Superhochdach bieten, was natürlich für den Einsatz im Warentransport zu empfehlen ist. Die Fahrgestelle und Pritschenwagen variieren in der selben Preisspanne und bieten typischerweise Aluwände, die klappbar sind.

Wer sich für ein Nutzfahrzeug entscheidet, hat hier meist die Wahl zwischen dem klassischen Mercedes Sprinter, VW Transporter und dem Ducato. Hinzu kommen Citroen Jumper, Renault Master, Peugeot Boxer und einige weitere. Marken, die ebenfalls zu nennen sind, sind Opel und Ford. Da sie alle einen ähnlichen Aufbau haben, bietet sich der Ducato als Fahrzeug für den kleinen Geldbeutel an und nicht nur für den wirtschaftlichen Bereich. Dank des Zubehörs profitieren Familien ebenfalls von Fiat.

Egal ob als Wohnmobil oder als Personen- und Warentransporter - das Fiat Modell gibt es in vielen verschiedenen Formen. Auch bei meinauto.de gibt es einige davon. Allerdings ausschließlich mit Multijet Diesel-Motoren und dafür in unterschiedlichen Längen und Höhen, z.B. L1H1, L4H2 und L2H2. Im Konfigurator bekommen Sie die Daten zur Leistung in kW / PS sowie den Kraftstoffverbrauch in Liter auf 100 km. Darüber hinaus sind Getriebe und Antrieb interessant. Obwohl es nur Dieselversionen gibt, hat man rund um den Motor die Qual der Wahl.

Zu erwähnen ist auch die Ausstattung: elektr. Fensterheber, Servolenkung, Klimaanlage / Klimaautomatik, Zentralverriegelung, Navi, Einparkhilfe, ESP, ABS, Airbags uvm. - die Möglichkeiten sind groß. Doch die Frage ist: Gibt es all das auch serienmäßig oder muss ich dafür extra zahlen? Konfigurieren Sie sich das Auto bekommen Sie all diese Informationen. Achtung bei den erhältlichen Varianten gibt es Unterschiede.