Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Mein Konto
Jetzt Anmelden
Die #1
Deutschlands meistgenutztes Neuwagenportal
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km
Meine Marken
Beliebte Marken
    Alle Marken
      Mein Modell
      Modell wählen
      • Auris
      • Avensis
      • Aygo
      • C-HR
      • Camry
      • Corolla
      • GR Supra
      • GT86
      • Hiace
      • Hilux Pick-Up
      • Land Cruiser
      • Mirai
      • Prius
      • Proace
      • RAV4
      • Urban Cruiser
      • Verso
      • Yaris
      • iQ
      Meine Bauform
        Mein Kraftstoff
          Meine Getriebe
            Meine Antriebsart

              Toyota RAV4 2020: Als Neuwagen mit Top-Rabatt

              Sie wollen Toyota RAV4 als Neuwagen kaufen, leasen oder finanzieren? Egal ob als Privat- oder Gewerbekunde: Auf MeinAuto.de können Sie beim den Toyota RAV4 Modellen zwischen einer Barzahlung, einem Leasing oder einer Vario-Finanzierung wählen und Laufzeit, Höhe der Anzahlung und Schlussrate selbst festlegen.

              Verfügbare Modelle zu Ihren Suchkriterien

              Leasing ab

              287,- €*im Monat
              Toyota RAV4 Hybrid
              Toyota RAV4 Hybrid
              SUV/Geländewagen

              Konfigurierbar

              Leasing ab

              482,- €*im Monat
              Toyota RAV4 Plug-In-Hybrid
              Toyota RAV4 Plug-In-Hybrid
              SUV/Geländewagen

              Konfigurierbar

              Nicht verfügbare Modelle

              Verkauf startet in Kürze
              Toyota RAV4
              Toyota RAV4
              SUV/Geländewagen

              Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

              MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

              Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

              Trustpilot

              Informationen zum Toyota RAV4

              Der Toyota RAV4 befindet sich seit 2006 in seiner dritten Generation. Das Modell wurde im Jahre 1994 in Japan und Deutschland vorgestellt.

              Die erste Generation, welche vor allem durch eine sehr viel grazilere Karosserie erkennbar ist, wurde bis ins Jahr 2000 produziert. Bis 2006 lief dann die zweite Generation vom Band. Durch seine innovative Karosserieform, begründete Toyota mit dem RAV4 eines der ersten Crossover-Konzepte von PKW und Geländewagen. Dies hat von Anfang an sowohl die Presse als auch die Kundschaft überzeugt.

              1994 punkteten die Japaner mit dem zwei Karosserie-Konzept, der Toyota RAV4 war einst sowohl als kürzerer Dreitürer als auch als längeres, fünftüriges Modell bestellbar. Aktuell kann der Kunde nur das größere fünftürige Modell bestellen. Das neuste Modell des Toyota RAV4 erhielt im Jahr 2009 ein Facelift, dabei wurden vor allem die Front und Heckpartie verändert. Seitdem ist der RAV4 auch erstmals mit reinem Frontantrieb bestellbar. Schon im Jahr 2010 folgte das nächste Facelift, das die Front des SUVs komplett veränderte. Ein stark vergrößerter Kühlergrill und überarbeitete Scheinwerfer und Stoßstange sorgen für das aktuell bulliger wirkende Design.

              Der neue Toyota RAV4 (5. Generation ab 2018)

              Der Toyota RAV4 der fünften Generation setzt auf ein robustes Design-Konzept sowie ein markantes Styling. Er misst eine Länge von 4.600 Millimetern sowie eine Breite von 1.855 Millimetern. Dank des erweiterten Radstands profitieren alle Passagiere von mehr Platz im Innenraum und einem großen Raumgefühl.

              Mit klappbaren Rücksitzen und einem doppelten Ladeboden ist er zudem vielseitig nutzbar.

              Die Motoren des Toyota RAV4

              Toyota bietet den RAV4 mit zwei TNGA-Antriebsvarianten, die sparsamer und stärker sind als bisher. Hohe Laufruhe und ein spontaneres Ansprechverhalten verspricht der Hybridantrieb mit 2,5-Liter-Verbrennungsmotor, wahlweise steht auch ein 2,0-Liter-Benzinmotor bereit. Abgerundet wird das Angebot von einem optimierten Allradsystem und einem neuen elektrischen Antrieb.

              Toyota RAV4 2015

              Der Toyota RAV4, der ein Facelift im Jahr 2010 erfahren hat, gehört in den Bereich der SUV. Erstmalig erschien der RAV4 im Jahr 1994 auf dem Markt. In der nun dritten Generation ist der RAV4 nur noch als Fünftürer im Handel. Mit einem Anschaffungspreis ab 25.990 EUR ist der RAV4 nach Wahl mit Front- oder Allradantrieb gegen Aufpreis lieferbar. Serienmäßig verfügt das Fahrzeug über ein kraftstoffsparendes 6-Gang-Getriebe. Die vierte Generation des RAV4 aus dem Hause Toyota wurde auf der LA Auto Show im Jahr 2012 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.

              Zwar war der Kompakt-SUV mit dem Allradantrieb zwar schon immer im Offroad-Design erhältlich, allerdings war er für den Asphalteinsatz vorgesehen. In leichterem Gelände zeigt der RAV4 aber keinerlei Schwächen und auch auf den Straßen ist er agil und sportlich unterwegs. Anders als andere gängige Geländewagen ist der RAV4 aber nicht mit einem zuschaltbaren Allradantrieb ausgestattet und er verfügt auch nicht über Getriebeuntersetzung oder aber einzeln sperrbare Differentiale. Anstelle dessen ist hier der permanente Allradantrieb gegeben, die mit einer Leistung von 150 PS (Kraftstoffverbrauch 6,6 Liter auf 100 km und 173 g/km CO2-Ausstoß) verknüpft ist. In der 2006er Variante ist der sogenannte RAV4.3 mit einem Active Torque Control, also einem hochmodernen Allradsystem ausgestattet, das in Kombination mit elektromagnetischer Kupplung arbeitet.

              Die neueste Generation des RAV4 ist seit April 2013 auf dem Markt. ist 30 Millimeter breiter als die Vorgängermodelle und 25 Millimeter niedriger als der Vorgänger. Zudem verfügt das Modell nun über LED-Tagfahrleuchten. Erhältlich ist es in zwei Dieselvarianten sowie natürlich auch der Benziner-Version. Der RAV4 ist ein Fahrzeug mit athletischer Optik und einer insgesamt sportlich-eleganten Note. Die enorme Präsenz des Fahrzeugs wird durch seine außergewöhnlich gute Verarbeitungsqualität noch einmal gekrönt.

              Der RAV4 bietet ein besonders großes Raumangebot, das einen Urlaub mit fünf Erwachsenen oder aber einer kompletten Familie problemlos umsetzbar macht. Hervorzuheben sind die besonders attraktive Kniefreiheit, die Im Fond gegeben ist sowie die zahlreichen Staufächer und Ablagemöglichkeiten und zudem die komfortablen Sitze, die auch längere Strecken entspannt angehen lassen. Für den Fahrer angenehm ist der Bedienkomfort, das insgesamt hochwertige Ambiente mit klarer Linienführung, attraktiv gestalteten Oberflächen blauer Hintergrundbeleuchtung. Auch die Schalldämmung des Fahrzeugs überzeugt besonders bei längeren Strecken.

              Ausgestattet ist der RAV4 mit einem Fahrdynamik-Management-System IDDS, Integrated Dynamic Drive System, das die aktiven Sicherheitssysteme koordiniert und den Fahrer jeweils über den aktuellen Fahrzustand informiert. Mit dem innovativen Fahrdynamik-Management namens IDDS mit seinem neuen Sport-Modus werden alle aktiven Stabilitäts- und Sicherheitssysteme wie beispielsweise die elektronische Stabilitätskontrolle, kurz VSC+, dazu die elektrische Servolenkung, EPS, und auch die Antriebsschlupfregelung, TRC, kontrolliert. Die Edition-S ist mit dynamischem Allradsystem, zudem 18" Leichtmetallfelgen, einer elektrischen Heckklappe, einem Multimedia-Audiosystem sowie dem Smart-Key-System serienmäßig ausgestattet.

              Beim Vergleich vom RAV4 und dem Nissan Qashqai geht der Nissan mit einem 65-Liter-Tank zum RAV4 mit dem60-Liter-Tank sowie mit geringerem Gewicht, damit kürzerem Bremsweg und geringerem Kraftstoffverbrauch mit Punkten aus dem Vergleich. In der Beschleunigung kann der RAV mit 9,6 Sekunden auf 100 km/h gegenüber dem Qashqai mit 12,2 Sekunden punkten. Der Ford Kuga verliert im Vergleich aufgrund der Tatsache, dass dieser ausschließlich mit Vierrandantrieb und ohne Umschaltmöglichkeit auf reinen Frontantrieb schon im Kraftstoffverbrauch schlechter ab. Der VW Tiguan bietet mehr Raumangebot und zudem auch eine optimiertere Federung gegenüber dem RAV4. Der Mazda CX-5 geht gegenüber dem RAV4 mit einer perfekten Kombination aus Stärke und einem relativ geringen Anschaffungspreis positiv aus dem Vergleich.

              Im SUV-Segment gibt es zahlreiche Alternative, so ist beispielsweise der VW Tiguan, der Skoda Kodiaq oder der Seat Ateca zu nennen. Daneben gibt es Skoda Yeti, Opel Mokka, Hyundai ix35, Nissan Qashqai, Mazda CX-5 oder Kia Sportage. Soll es etwas teurer sein, dann könnte man sich für den Audi Q2 oder den Audi Q3 entscheiden.

              Testberichte

              Toyota RAV4 V Hybrid im Test (2019): auf der Suche nach mehr Effizienz & Raum

              Toyota RAV4 V Hybrid im Test (2019): auf der Suche nach mehr Effizienz & Raum

              Der RAV4 war einer der ersten Crossover, der die Bordsteine der Ballungsräume erklomm. Als 5-Türer kam er Ende der 1990er auf eine stadtfreundliche Länge von 4,16 Metern. Die seit Anfang Januar 2019 ausgelieferte fünfte Generation ist einen halben Meter länger:
              Artikel lesen
              Toyota RAV4 V im Test (2019): Neuauflage mit Pfiff & hybrider Zusatzpower

              Toyota RAV4 V im Test (2019): Neuauflage mit Pfiff & hybrider Zusatzpower

              Toyota RAV4 V im Test (2019): Neuauflage mit Pfiff & hybrider Zusatzpower

              Mitte der 1990er hat Toyota mit dem RAV4 eines der ersten kompakten Crossover-Modelle auf die Räder gestellt. Der Name war Programm. Ein ebenso entspannendes wie aktives Auto sollte der RAV4 sein, ein Recreational Active Vehicle mit 4-Wheel-Drive. Für die Entspannung

              Artikel lesen

              zum Automagazin >>

              Nachrichten

              Toyota RAV4 Plug-in Hybrid: Neues Flaggschiff für die Baureihe

              Toyota RAV4 Plug-in Hybrid: Neues Flaggschiff für die Baureihe

              Mit dem RAV4 Plug-in Hybrid eröffnet Toyota das neue Kapitel in der Geschichte des Modells. Der Wagen bietet mehr als 60 Kilometer elektrische Reichweite und soll in der zweiten Jahreshälfte 2020 erscheinen. Der neue Toyota RAV4 Hybrid Die neue Plug-in Hybrid-Version des Toyota RAV4 soll die Rolle des Spitzenmodells der SUV-Baureihe übernehmen und Kunden ein [
              Artikel lesen
              Toyota RAV4: Premiere auf der Los Angeles Auto Show 2019

              Toyota RAV4: Premiere auf der Los Angeles Auto Show 2019

              Toyota RAV4: Premiere auf der Los Angeles Auto Show 2019

              In Los Angeles präsentiert Toyota den neuen RAV4. Erstmals erhält der SUV eine Plug-in-Hybridtechnik. Premiere des Toyota RAV4 mit Hybridtechnologie Auf der Los Angeles Auto Show fährt Toyota mit dem neuen RAV4 vor. Das beliebte SUV ist erstmals mit einer Plug-in-Hybrid-Technik ausgestattet und soll so mit einer guten Beschleunigung und leichtfüßigem Handling überzeugen. Lackiert wird [

              Artikel lesen
              Toyota RAV4 Hybrid: Fünfte Generation startet Ende Januar

              Toyota RAV4 Hybrid: Fünfte Generation startet Ende Januar

              Toyota RAV4 Hybrid: Fünfte Generation startet Ende Januar

              Am 26. Januar 2019 erscheint die fünfte Generation des Toyota RAV4 Hybrid. Der Einstiegspreis fällt rund 800 Euro niedriger aus als beim Vorgängermodell. 5. Generation vom Toyota RAV4 Hybrid startet Ende Januar Mit einem Einstiegspreis von 32.990 Euro startet der

              Artikel lesen

              zum Automagazin >>