Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
 Filter
Leasing
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km

Seat  Ibiza Beats

Seat Ibiza Beats
Modellbeispiel
Model bei MeinAuto.de nicht mehr verfügbar

Das gewünschte Modell wird vom Hersteller nicht mehr vertrieben und ist bei uns nicht mehr verfügbar.

Informationen zum Seat Ibiza Beats

Das Sondermodell für den Ibiza ist aus einer Kooperation zwischen Seat und Beats by Dr. Dre entstanden und hat ein BeatsAudio Soundsystem serienmäßig an Bord. Das ab dem vierten Quartal 2018 erhältlichen Beats Sondermodell kostet 19.420 Euro.

Das Seat Ibiza Beats Sondermodell (ab 2018)

Der Seat Ibiza Beats profitiert (wie es der Name schon vermuten lässt) von einem besonderen Sounderlebnis. Das Premium-Soundsystem von BeatsAudio bietet einen 300-Watt-Verstärker mit acht Kanälen, einen digitalen Signalprozessor sowie sieben High-End-Lautsprecher. Komplettiert wird das Angebot von zwei Hochtönern in der A-Säule und zwei Tieftönern in den vorderen Türen, zwei Breitbandlautsprechern hinten sowie einem in der Reserveradmulde eingebauter Subwoofer.

Zur serienmäßigen Ausstattung des Modells gehören unter anderem das Full Link System zur einfachen Vernetzung mit Smartphones, exklusiv designte Sitze und eine Ambientebeleuchtung in Orange und Weiß.

Das Design des Seat Ibiza Beats

Erkennbar ist der Seat Ibiza Beats an dem LED-Tagfahrlicht samt Voll-LED-Scheinwerfern, den in den Kühlergrill integrierten Nebelscheinwerfern und den Chrom-Fensterleisten. Hinzu kommen Außenspiegel in der Farbe Eclipse Orange sowie gleichfarbige Elemente im Innenraum. Völlig neu dabei ist die Lackfarbe Magnetic Grau.

Die Motoren im Seat Ibiza Beats

Angetrieben wird der Seat Ibiza Beats von drei Benzin- und drei Dieselausführungen, die 75 PS bis 115 PS leisten. Alle Benziner sind mit Handschaltung ausgestattet, außerdem steht ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe bereit.

Konkurrenzmodelle

Das Beats Sondermodell ist bereits sehr gut ausgestattet und kann sich so gegen viele Modelle aus dem Kleinwagensegment durchsetzen. Trotzdem empfehlen wir vor einem Kauf des Beats Sondermodells folgende Modelle zum Vergleich:

Weiterlesen ...

MeinAuto.de Bewertung des Seat Ibiza Beats

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion | 
4 von 5 Punkten
Mit dem fünften Ibiza hat Seat im vergangenen Jahr einen bravourösen Modellwechsel vollzogen. Mit dem "Beats"-Sondermodell spendieren die Spanier ihrem kleinen Wirbelwind jetzt das passende Party-Outfit. Glänzende 16-Zöller, beleuchtete Einstiegsleisten, ein volldigitales Cockpit und Sportsitze sorgen für den stilvollen Auftritt - das 300-Watt-Soundsystem von Beats-Electronics mit seinem Subwoofer und sechs Lautsprechern für fetten Sound. In den restlichen Belangen vertraut die Sonderedition auf die Mitgift des Basis-Ibiza - vom großzügigen Platzangebot über die zahlreichen Assistenzsysteme bis zu den zuverlässigen Motoren. Für die Bestnote fehlen bei letzteren aber die herausragenden Alternativen; und dem Fahrwerk fehlt es am letzten Schliff.

Fahrzeugeigenschaften zum Seat Ibiza Beats

Allgemeine Daten

Seat Ibiza Beats
Länge
4.059 mm
Breite
1.780 mm
Höhe
1.444 mm
Fahrzeugtyp
Mini/Kleinwagen
Getriebeart
Manuell, Automatik
Kraftstoff
Diesel, Benzin, Gas
Antriebsart
Frontantrieb
Wendekreis
10.6 m
Türen
5
Sitze
2 Vordersitze, 3 Rücksitze

Technische Datenmin.max.

PS
80 PS
115 PS
KW
59 kWh
85 kWh
Hubraum
999 ccm
1.598 ccm
Verbrauch (kombiniert) Benzin
4,6 l/100 km
4,9 l/100 km
Verbrauch (kombiniert) Diesel
3,9 l/100 km
3,9 l/100 km
Verbrauch (kombiniert) Erdgas
3,4 kg/100 km
3,4 kg/100 km
CO₂-Emission
92 g/km
111 g/km
Effizienzklasse
A+
B
Abgasnorm
Euro 6 (C und D Temp)

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
15
17
Teilkasko
17
19
Vollkasko
17
18