Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Fiat Freemont
Fiat
Freemont
Leasing Monatsrate ab
Auf Anfrage

Fiat Freemont

Fiat Freemont
Modellbeispiel
Modell bei MeinAuto.de nicht mehr verfügbar

Das gewünschte Modell wird vom Hersteller nicht mehr vertrieben und ist bei uns nicht mehr verfügbar.

Informationen zum Fiat Freemont

Um den Fiat Freemont, der Crossover des italienischen Herstellers, zu erschaffen, standen sowohl Fiat wie auch Chrysler als Geburtshelfer zur Verfügung. Dementsprechend wuchtig kommt das er daher. Als Schwester-Modell diente der Dodge Journey, der nur drei Zentimeter höher ist als der Freemont.

Als Familienauto hat der Fiat verschiedene Vorzüge wie sein geräumiger Innenraum, der sparsame Verbrauch für einen derart kompakten SUV und die hochwertige Innenausstattung. Fiat lässt sein Crossover Modell in Toluca in Mexiko bauen, nachdem er im Jahr 2011 auf dem Auto-Salon in Genf gab. In Italien sorgte er schnell für Aufsehen, da er zum 150. Jahrestag der Gründung als VIP-Transportwageneingesetzt wurde. Das Fiat mit dem Freemont genau den Geschmack der Käufer traf, zeigte sich bereits nach einem halben Jahr, als bereits mehr Autos verkauft worden waren, als für das ganze Jahr geplant waren.

Der Fiat Crossover ist seit August 2011 in Deutschland zu einem Basispreis von 26.190 Euro erhältlich und kann je nach Ausstattung auch 35.000 Euro erreichen. Als Neuwagen ist der Freemont vor allem für Familien mit Kindern geeignet oder alle Fahrer, die einen alltauglichen SUV mit einem großen Innenraum brauchen. Interessant ist am SUV von Fiat auch die Möglichkeit ihn sowohl als 5-Sitzer, wie auch als 7-Sitzer zu bekommen. Bei den gehobenen Modellen des SUVs sind 7-Sitze sogar Standard, wobei die Sitze unterschiedlich hoch sind, was eine gute Sichtposition auch für kleinere Kinder gewährleistet. Der Freemont ist mit zahlreichen Features ein besonders kinderfreundliches Familienauto. Er verfügt zum Beispiel auch über 20 verschiedene Ablageflächen im Innenraum. Da beim 7-Sitzer der Kofferraum im Normalfall recht klein ist, lassen sich alle Sitze der Rückbänke leicht umklappen, wodurch das Raumangebot für den Kofferraum bei Bedarf ausgeglichen werden kann. Wertgegenstände lassen sich blicksicher in einem Fach im Beifahrersitz verstauen. Trotz seiner Größe bietet das SUV eine hervorragende Rundumsicht und lässt sich leicht handhaben. Je nach Modell enthält der Freemont sogar integrierte Parksensoren, die immer gegen Aufpreis erhältlich sind. Die Außenspiegel sind beheizbar und lassen sich auf Wunsch anlegen. Die Leistungsstärke des Crossover-Modells passt sich dem Wunsch des Käufers an, wobei es das Sport Utility Vehicle auch mit Automatik-6-Gang-Getriebe gibt. Das Fahrwerk ist gut und sportliche abgestimmt, wodurch dieser Fiat SUV gut auf der Straße liegt. Der Tempomat gehört zum Standard wie der Touchscreen für das CD-MP3-Radio. Ein direkter Konkurrent des Crossover ist der Hyundai i40 Kombi oder der Chevrolet Orlando.

Der Fiat Freemont mag auf den ersten Blick behäbig und langsam wirken, was allerdings stark täuscht. Der Crossover überzeugt durch sein umfangreiches Innenraumangebot und durch seinen, für ein derart großes Auto günstigen Verbrauch. Der Freemont ist eine ganze Menge SUV zu einem überaus fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Weitere Konkurrenten finden bei VW im Sharan und dem Seat Alhambra.

Weiterlesen ...

Fahrzeugeigenschaften zum Fiat Freemont

Allgemeine Daten

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

Noch mehr Neuwagen, die Ihnen gefallen könnten

Leasing ab
196,-€*pro Monat
Seat Tarraco

Seat Tarraco

Leasing ab
195,-€*pro Monat
Skoda Kodiaq

Skoda Kodiaq

Leasing ab
225,-€*pro Monat
VW Tiguan (neues Modell)

VW Tiguan (neues Modell)