Dein Onlineshop für Neuwagen
Verkauf startet in Kürze!
In Kürze startet der Vorverkauf für dieses Fahrzeug. Anschließend kannst du das Modell auch bei MeinAuto.de konfigurieren.
Testberichte - CarCoach-Schnellcheck - Pro & Contra - Paulina

Stärken:

  • gelungene Design-Veredelung
  • voll digitalisierter Anzeigenverbund
  • Bedienung bleibt recht handlich
  • 3-Zonen-Klimaautomatik Serie
  • “BMW Maps”-Navi ebenso
  • verbesserte Konnektivität
  • exzellente Assistenten

Schwächen:

  • knapp 3.000 Euro teurer als zuvor
  • PHEVs mit geringer Reichweite
Whitespace - Background - light grey - grau - 1200x20

BMW 3er Limousine im Test

Bewahrt die Modellpflege die Freude am Fahren?

21.06.2023 | Der 3er ist seit Mitte der 1970er das Herzstück des BMW-Sortiments. Das Mittelklasse-Modell vereint perfekt die Kerntugenden der Münchner: Eleganz, Dynamik und den Premium-Anspruch. Seit 2019 trägt die 7. Reihe diese Qualitäten stilvoll zur Schau. Im Mai 2022 hat BMW den modellgepflegten 3er vorgestellt. Welche Neuerungen das Facelift bringt, finden wir im Test mit der BMW 3er Limousine heraus.

bmw-3er-limousine
© BMW

BMW 3er Limousine: Die Freude am Fahren findet auch optisch ihren Ausdruck

Wer eine Mittelklasse-Limousine mit überragendem Komfort und ausgesuchtem Luxus sucht, der schnappt sich eine Mercedes C-Klasse. Wem der Sinn nach technischer Perfektion steht, der wählt den Audi A4. Wer schlicht und ergreifend “Freude am Fahren” haben will, der ist im BMW 3er richtig. Über die Jahre hat sich bei den Premium-Modellen der Mittelklasse diese Rollenverteilung etabliert; praktisch eingebürgert. Aber korrespondieren diese Rollenbilder noch mit der Realität der Straße? Ist der BMW 3er, ist im Speziellen die 3er Limousine, weiter der Inbegriff von Fahrspaß und Dynamik?

Diese Frage kann die 3er Limousine nur selbst und nur auf der Straße beantworten. Auf der stehen wir mit der gepflegten Mittelklasse-Limousine gerade ein wenig abseits; auf einem kaum bevölkerten Parkplatz. In der Morgensonne nehmen wir uns die Zeit, die neuen Design des 3ers ans Licht zu bringen. Das Auge isst bekanntlich mit – und eine Limousine, die nicht dynamisch aussieht, fühlt sich weniger sportlich, dynamisch an. Diese Gefahr besteht beim gelifteten 3er nicht. BMW hat das Design ebenso gekonnt wie behutsam überarbeitet: optisch dynamisch nachgeschärft könnte man sagen.

Eine vitalisierte Niere & schärfe LED-Scheinwerfer ab Werk

Beginnen wir an der Front, beginnen wir beim Kernelement jedes BMW-Designs, der BMW Niere. Sie hat im oberen Bereich weiterhin ihren markanten Knick. Die äußere Kontur und die inneren Doppelstäbe wurden dezent modifiziert; darunter werden die Lufteinlässe nunmehr in Hochglanz-Schwarz hervorgehoben. Weitreichender und tiefgreifender sind die Änderungen bei den Scheinwerfern. Sie bauen um einiges flacher und sind ab sofort serienmäßig als Voll-LED-Scheinwerfer ausgeführt.

Die Signatur der Tagfahrlichter hat sich zu einem auf den Kopf gestellten L weiterentwickelt; die äußeren Elemente dienen als Blinker. Mit den optionalen, adaptiven LED-Scheinwerfern zieht das blendfreie Matrix-Fernlicht ein; sowie eine adaptive Leuchtweitenregulierung für verschiedene Umgebungen. Wir wechseln an dieser Stelle eigeninitiativ zum Heck. Hier darf sich der Lack großflächiger ausbreiten. Größer fallen auch die Endrohrblenden aus; je nach Motor weisen sie einen Durchmesser von 9 oder 10 Zentimetern auf.

bmw-3er-niere
© BMW

3er 2023 mit neuen Lackfarben – seit dem Facelift mit neuem Infotainment

2023 hat BMW für die 3er Limousine zwei weitere Neuerungen zur individuellen Ausgestaltung des Exterieurs ins Sortiment aufgenommen: die Metallic-Lackierungen “Frozen Pure Grey” und “Frozen Portiamo Blue”. Die Tatsache, dass der 3er mindestens auf 17-Zoll großen Rädern unterwegs ist, verdankt die Limousine wiederum der letztjährigen Modellpflege. Sie brachte außerdem ein neu gestaltetes M Sportpaket. Es setzt – je nach Motor für 4.200 oder 3.700 Euro – besondere Dynamik-Akzente: außen wie innen.

Wir bleiben gleich im Innenraum, denn hier hat BMW die 3er Limousine im Zuge der Modellpflege besonders ausführlich umgestaltet. Wie es sich für einen BMW gehört, orientiert sich das Cockpit in erster Linie am Fahrer. Dieser Tatsache verleiht das neue “BMW Curved Display” in besonderer Art und Weise Ausdruck. Für die beiden digitalen Anzeigen ist der Lenker der Dreh- und Angelpunkt. Das digitale Kombiinstrument heißt “Information Display”; es stellt auf einer Größe von gut 12 Zoll die unzähligen Informationen erstaunlich übersichtlich darf.

bmw-3er
© BMW

Voll digitalisierter Innenraum – keine großen Fallstricke bei der Bedienung

Ihm steht rechter Hand das nahezu 15 Zoll große “Control Display” zur Seite. Beide wachsen zum besagten “Curved Display” zusammen. Diese verstärkte Digitalisierung erlaubt es BMW, die Zahl der Knöpfe und Schalter im Cockpit der 3er Limousine maßgeblich zu verringern. Das sieht schön modern aus, verkompliziert aber häufig die Bedienung selbst. Das liegt einerseits an einer Sprachbedienung, die nach wie vor selten reibungslos funktioniert. Der neue 3er ist diesbezüglich keine Ausnahme.

Andererseits liegt das an der Verlagerung hin zur Touchbedienung. Solange die Funktionen auf dem Empfangsbildschirm parat sind, geht sie gut von der Hand. Wenn man anfangen muss, in den Menüs herum zu wischen, wird es schnell mühsam. Eine recht elegante Zwischenlösung ist ein Dreh-Drück-Steller auf der Mittelkonsole bzw. der Armauflage. BMW bleibt im neuen 3er diesem Multi-Funktions-Tool treu – unserer Meinung nach eine gute Entscheidung. Mit ihm sind wir beim Bedienen weniger abgelenkt als beim Wischen durch die Untermenüs.

bmw-infotainment
© BMW

Zum großen konkaven Bildschirm-Verbund der neuen BMW 3er Limousine gehört natürlich auch ein das Infotainmentsystem: konkret das modifizierte “BMW Live Cockpit Plus”, das auf Basis des “BMW Operating System 8” arbeitet. Wichtiger als dieses technisch Detail dürfte den meisten sein, dass mit der Modellpflege das “BMW Maps” bereits Serie ist. Zur Serienausstattung gehören seit Herbst 2022 ferner die 3-Zonen-Klimaautomatik, der automatisch abblendenden Innenspiegel und die Einparkhilfe samt Abstandskontrolle.

Diese Aufwertung hat freilich ihren Preis. Das Einstiegsmodell der gepflegten 3er Limousine kostet 45.200 Euro; vor der Pflege war der Mittelklasse-BMW ab 39.350 Euro zu haben. Der Basismotor war bzw. ist bei beiden der gleich, der 156 PS starke 318i. Allerdings wird er seit der Modellpflege immer gemeinsam mit der sportlichen 8-Gang-Automatik ausgeliefert; wie alle anderen Motoren auch. Das verringert den Preisanstieg von knapp 5.000 auf ca. 3.000 Euro; die Automatik kostet rund 2.000 Euro.

3er Limousine per 5G noch besser vernetzt

Die überarbeiteten Plug-in-Hybrid-Antriebe dürfen wird vergangenen Herbst bereits testen. Ihre Fahrleistungen haben uns überzeugt – ihre elektrische Reichweite und ihre Ladeleistung weniger. Überzeugender agieren die Assistenten der BMW 3er Limousine, insbesondere die rund um das automatisierte Fahren. Der Parkassistent, der den 3er auf Wunsch die letzten 50 gefahrenen Meter automatisch wieder retour fährt, ist einer dieser Helfer. Das BMW Head-up Display wurde mit dem neue Betriebssystem auch verbessert.

Das gilt auch für die gesamte Vernetzung und Konnektivität. BMW hat die 3er Limousine auf den neuesten, besonders schnellen Mobilfunkstandard 5G umgestellt. Das öffnet viele neue Möglichkeiten und bringt auch einige Verbesserungen, z.B. bei der Integration des Smartphones. Über “BMW ConnectedDrive Upgrades” spielt die Mittelklasse-Limousine alle gewünschten und notwendigen Software-Updates jetzt over-the-Air ein. Das man nach einer Fahrt mit dem 3er “over-the-moon” ist, gibt’s als Extra wie eh und je frei Haus.

CarCoach-Fazit - Auf den Punkt gebracht - White Text - Paulina

Meine Meinung zu diesem Modell:

2022 war es bei der 3er Limousine Zeit für die große Modellpflege. Sie vollzieht BMW gekonnt: mit dezenten Design-Adaptionen, einem voll digitalisierten, aber nach wie vor benutzerfreundlichen Innenraum – und einer deutlich aufgewerteten Serienausstattung. Der Preis steigt wie zu erwarten auch.

Bereit für Deinen neuen Traumwagen?

Weitere Angebote

Unser Angebot für den BMW 3er Limousine Neuwagen

Starte jetzt einfach, kostenlos und unverbindlich mit der Konfiguration und stelle Dir Deinen 3er Limousine von BMW als Neufahrzeug zusammen. Sicher Dir Dein Neuwagenangebot mit einem Top-Rabatt von bis zu 24% oder einer günstigen Leasingrate von 339€/mtl. - egal für welche Zahlungsart Du Dich entscheidest.

Alternativ stehen immer wieder limitierte und schnell verfügbaren 3er Limousine-Deals oder junge Gebrauchtwagen zur Verfügung – alle mit voller Hersteller-Garantie. Dein Vorteil: Die Ausstattung wurde von unseren Experten bereits zusammengestellt. So sparst Du Zeit und profitierst von Top-Rabatten auf Deinen BMW 3er Limousine.

Deine Vorteile beim BMW 3er Limousine Neuwagen vom Marktführer:

  • Bestpreis Garantie
  • Größte Auswahl und schnelle Lieferung
  • Ein persönlicher Ansprechpartner

Dank unserer Bestpreis-Garantie, unseren umfangreichen Serviceleistungen und der Haustürlieferung kommst Du einfach, sicher und günstig zu Deinem 3er Limousine Angebot – inklusive persönlicher Beratung Deines CarCoaches. Bei uns findest Du alles aus einer Hand.

Leider liegen uns aktuell zu dem Fahrzeug keine Daten vor.

Ähnliche Fahrzeuge

Mein Neuwagen
 – 

so einfach
 wie nie.

Mein Neuwagen - so einfach wie nie.

1.Wunschauto aussuchen

Du wählst dein Lieblingsmodell – wir suchen es für dich. Einfach, kostenlos und unverbindlich. Und garantiert zu Top-Preisen.

2.Bestes Angebot wählen

Du erhältst ein individuelles Angebot – inklusive kompetenter Beratung und persönlichem Ansprechpartner. Alles klar? Bestelle deinen Neuwagen, ganz einfach online.

3.Einfach losfahren

Wir liefern deinen Neuwagen – auf Wunsch sogar vor die Haustür. Und auch während der Laufzeit genießt du alle Vorteile von MeinAuto.de wie zum Beispiel freie Werkstattwahl und persönlichen Ansprechpartner.

Servicemitarbeiter

Hast du Fragen?

Unsere Top Marken

VW
Citroen
Ford
Skoda
Opel
Cupra
BMW
Audi
Seat
Peugeot
Suzuki
Volvo
Hyundai
KIA
Subaru
Porsche
MINI
Mazda
Dacia
Renault

Fahrzeugtypen

Kleinwagen
ab 139 €*/mtl.
Limousine
ab 143 €*/mtl.
SUV
ab 147 €*/mtl.
Kompaktwagen
ab 171 €*/mtl.
Nutzfahrzeug
ab 194 €*/mtl.
Kombi
ab 196 €*/mtl.
Van
ab 256 €*/mtl.
Cabrio
ab 288 €*/mtl.
Sportwagen
ab 360 €*/mtl.