Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
 Filter
Leasing
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km

Peugeot  Rifter

Peugeot Rifter
Modellbeispiel
Leasing ab
0€
Anzahlung
48
Monate
10.000
KM / Jahr
167,-€ / mtl.*
Leasing ab
167,-€ / mtl.*
0€
Anzahlung
48
Monate
10.000
KM / Jahr
Jetzt konfigurieren

Informationen zum Peugeot Rifter

Der neue Rifter fällt vor allem durch seine Vielfältigkeit auf. Außen zeigt der Outdoor-Van sein robustes und modernes Design. Das Interieur ist komfortabel und fahrerorientiert. Er ist Baugleich mit dem Citroën Berlingo und Opel Combo.

Der neue Peugeot Rifter (ab 2018)

Der Peugeot Rifter erhält als Outdoor-Van eine markante und robuste Optik. Die Linienführung ist klar gestaltet, die Motorhaube fällt hoch und zugleich kurz aus. Hinzu kommen die Rückleuchten im charakteristischen Krallen-Motiv.

Im Innenraum geht es mit dem Peugeot i-Cockpit weiter, welches erstmals im Van-Segment vertreten ist. Alle wichtigen Informationen sind so direkt im Blickfeld des Fahrers, der sich weiterhin auf die Straße konzentrieren kann. Ebenfalls mit dabei ist ein kompaktes Lenkrad, ein Kombiinstrument samt HD-Screen und ein 8-Zoll-Touchscreen.

Die Ausstattung des Peugeot Rifter

Schon ab Werk ist der Peugeot Rifter mit dem automatischen Notbremsassistenten Active Safety Brake und der Geschwindigkeitsregelanlage ausgestattet. Abgerundet wird der Aspekt der Sicherheit durch weitere Features wie dem Spurhalteassistenten, dem Müdigkeitswarner und der Verkehrsschildererkennung.

Die Motoren im Van

Angetrieben wird der Peugeot Rifter von modernen Benzin- und Dieselmotoren, die allesamt die kommende Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllen. Sie leisten bis zu 130 PS und sind mit manuellem Fünf- und Sechsgang-Getriebe sowie automatischem Achtgang-Getriebe kombinierbar.

Weiterlesen ...

MeinAuto.de Bewertung des Peugeot Rifter

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion | 
4 von 5 Punkten
Der Peugeot Partner wechselt in der dritten Generation seinen Namen und heißt jetzt Rifter. Ansonsten legt der Hochdachkombi kräftig zu. Dank zweier Radstände und Längen ist er variabler geworden.  Stauraum- und Platzangebot bleiben generös, letzteres kann  wahlweise von fünf oder sieben Personen besetzt werden. Aufgewertet haben die Franzosen außerdem die Multimedia-Ausstattung und das Fahrwerk. Es ist so stabil und komfortabel wie bisher, aber dennoch reaktionsfreudiger. Die Motoren wurden auf die nächste Abgasnorm Euro 6d-temp umgestellt und sind so zukunftssicher. Die Bestnote verfehlt der Rifter, anders als der Bruder Berlingo, trotzdem: aufgrund des höheren Preises und der marginal schlechter bestückten Assistenz-Armada.

Fahrzeugeigenschaften zum Peugeot Rifter

Allgemeine Daten

Peugeot Rifter
Länge
4.753 mm
Breite
1.848 mm
Höhe
1.879 mm
Fahrzeugtyp
Van/Minivan
Getriebeart
Automatik mit manuellem Modus, Manuell
Kraftstoff
Diesel, Benzin
Antriebsart
Frontantrieb
Wendekreis
10.8 m
Türen
5
Sitze
2 Vordersitze, 3 Rücksitze

Technische Datenmin.max.

PS
102 PS
131 PS
KW
75 kWh
96 kWh
Hubraum
1.199 ccm
1.499 ccm
Verbrauch (kombiniert) Benzin
5,3 l/100 km
5,4 l/100 km
Verbrauch (kombiniert) Diesel
4,2 l/100 km
4,4 l/100 km
CO₂-Emission
112 g/km
124 g/km
Effizienzklasse
A+
A
Abgasnorm
Euro 6 (C und D Temp)
Euro 6 D

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
Keine Angabe
17
Teilkasko
Keine Angabe
19
Vollkasko
Keine Angabe
21