Neuwagen vom Marktführer
Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner
Peugeot Rifter
Peugeot
Rifter
Leasing  Monatsrate ab
213 €*

Peugeot  Rifter

Peugeot Rifter
Modellbeispiel
Verkauf startet in Kürze bei MeinAuto.de

In Kürze geht das Fahrzeug an den Verkaufsstart. Anschließend kannst du das Modell auch bei MeinAuto.de konfigurieren.

Informationen zum Peugeot Rifter

Der neue Rifter fällt vor allem durch seine Vielfältigkeit auf. Außen zeigt der Outdoor-Van sein robustes und modernes Design. Das Interieur ist komfortabel und fahrerorientiert. Er ist Baugleich mit dem Citroën Berlingo und Opel Combo.

Der neue Peugeot Rifter (ab 2018)

Der Peugeot Rifter erhält als Outdoor-Van eine markante und robuste Optik. Die Linienführung ist klar gestaltet, die Motorhaube fällt hoch und zugleich kurz aus. Hinzu kommen die Rückleuchten im charakteristischen Krallen-Motiv.

Im Innenraum geht es mit dem Peugeot i-Cockpit weiter, welches erstmals im Van-Segment vertreten ist. Alle wichtigen Informationen sind so direkt im Blickfeld des Fahrers, der sich weiterhin auf die Straße konzentrieren kann. Ebenfalls mit dabei ist ein kompaktes Lenkrad, ein Kombiinstrument samt HD-Screen und ein 8-Zoll-Touchscreen.

Die Ausstattung des Peugeot Rifter

Schon ab Werk ist der Peugeot Rifter mit dem automatischen Notbremsassistenten Active Safety Brake und der Geschwindigkeitsregelanlage ausgestattet. Abgerundet wird der Aspekt der Sicherheit durch weitere Features wie dem Spurhalteassistenten, dem Müdigkeitswarner und der Verkehrsschildererkennung.

Die Motoren im Van

Angetrieben wird der Peugeot Rifter von modernen Benzin- und Dieselmotoren, die allesamt die kommende Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllen. Sie leisten bis zu 130 PS und sind mit manuellem Fünf- und Sechsgang-Getriebe sowie automatischem Achtgang-Getriebe kombinierbar.

Weiterlesen ...

Unsere Expertenmeinung zum Peugeot Rifter

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion | 
4 von 5 Punkten
Der Peugeot Partner wechselt in der dritten Generation seinen Namen und heißt jetzt Rifter. Ansonsten legt der Hochdachkombi kräftig zu. Dank zweier Radstände und Längen ist er variabler geworden.  Stauraum- und Platzangebot bleiben generös, letzteres kann  wahlweise von fünf oder sieben Personen besetzt werden. Aufgewertet haben die Franzosen außerdem die Multimedia-Ausstattung und das Fahrwerk. Es ist so stabil und komfortabel wie bisher, aber dennoch reaktionsfreudiger. Die Motoren wurden auf die nächste Abgasnorm Euro 6d-temp umgestellt und sind so zukunftssicher. Die Bestnote verfehlt der Rifter, anders als der Bruder Berlingo, trotzdem: aufgrund des höheren Preises und der marginal schlechter bestückten Assistenz-Armada.

Noch mehr Neuwagen, die dir gefallen könnten

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

280,- €*pro Monat
Toyota Proace City Verso
Toyota Proace City Verso
Van/Minivan

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

406,- €*pro Monat
VW Touran
VW Touran
Van/Minivan

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

429,- €*pro Monat
VW Touran MOVE
VW Touran MOVE
Van/Minivan

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

439,- €*pro Monat
Mercedes B-Klasse Sports Tourer
Mercedes B-Klasse Sports Tourer
Van/Minivan

Konfigurierbar

Testberichte

VW Caddy Alternativen im Test: Wie schlagen sich Ford Tourneo Connect, Peugeot Rifter, Opel Combo Life und Citroen Berlingo im Vergleich?

VW Caddy Alternativen im Test: Wie schlagen sich Ford Tourneo Connect, Peugeot Rifter, Opel Combo Life und Citroen Berlingo im Vergleich?

Geräumig, günstig, grundsolide – so kennen wir den Familienvan VW Caddy seit rund zwanzig Jahren. Seit 2020 präsentiert er sich nagelneu: noch vielseitiger, deutlich moderner und komfortabler. Ist der Caddy damit der Konkurrenz endgültig enteilt – oder können der Ford Tourneo und das PSA-Trio – bestehend aus Opel Combo Life, Citroen Berlingo und Peugeot Rifter [

Nachrichten

Peugeot legt seinen Fokus auf rein elektrische Modelle

Peugeot legt seinen Fokus auf rein elektrische Modelle

Peugeot konzentriert sein Angebot auf rein elektrische Modelle. Der Rifter und Traveller profitieren dabei von alternativen Antrieben.
Peugeot e-Rifter: Flexibles Fahrzeug für Outdoor-Abenteuer

Peugeot e-Rifter: Flexibles Fahrzeug für Outdoor-Abenteuer

Peugeot e-Rifter: Flexibles Fahrzeug für Outdoor-Abenteuer

Ab sofort ist der neue Peugeot e-Rifter bestellbar. Der Wagen soll sowohl im Alltag als auch für das Outdoor-Abenteuer geeignet sein.