Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
 Filter
Leasing
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km

Mercedes  X-Klasse

Mercedes X-Klasse
Modellbeispiel
Leasing ab
0€
Anzahlung
48
Monate
10.000
KM / Jahr
351,-€ / mtl.*
Leasing ab
351,-€ / mtl.*
0€
Anzahlung
48
Monate
10.000
KM / Jahr
Jetzt konfigurieren

Informationen zum Mercedes X-Klasse

Pickup trifft Lifestyle: Unter dem Motto startet im November 2017 die Markteinführung der neuen X-Klasse von Mercedes-Benz. Der Wagen kommt mit einem progressiven Design und mit robusten Eigenschaften. Die X-Klasse ist der erste Pick-up der Stuttgarter Automobilbauer. Preislich startet er ab 37.294 Euro in der Basisvariante.

Hier finden Sie folgende Themen über die X-Klasse:

Die neue Mercedes X-Klasse (ab 2017)

Die X-Klasse von Mercedes macht den Spagat zwischen Toughness und Style und bietet eine weiterentwickelte Designsprache. Der Wagen kommt mit einem flächenbetonten Design daher und setzt auf präzise Grafiken, welche die Tugenden des Fahrzeugs unterstreichen. Insgesamt misst der Radstand 3.150 Millimeter, was die gestreckte Karosserie unterstreicht. Hinzu kommen lange Überhänge hinten, ein gestreckter Körper und die seitliche Fenstergrafik mit dynamischem Knick.

An der Front sitzt das typische SUV-Gesicht samt Zentralstern, Zwei-Lamellen-Kühlergrill, hoher Motorhaube und weit in die Kotflügel gezogene Scheinwerfer. In der höchsten Modellvariante ist der Stoßfänger in Wagenfarbe lackiert und verfügt über einen verchromten Unterfahrschutz.

Je nach Ausstattung ist auch das Heck unterschiedlich gestaltet. Zur Auswahl steht eine schwarze Lackierung, in der Ausstattung PROGRESSIVE kommt die Wagenfarbe zum Einsatz.

Der Innenraum des Mercedes Pickups

Im Innenraum der Mercedes X-Klasse dominieren Komfort und Wertanmutung. Die Instrumententafel bietet konkave Zierelemente, welche ein offenes Raumgefühl und eine puristische Modernität vermitteln. Das Cockpit-Oberteil aus einer Ledernachbildung ist je nach Wahl in Schwarz oder Nussbraun erhältlich, die runden Lüftungsdüsen runden das Gesamtbild ab. In Silver Shadow sind die großen Griffe an den Türen gehalten, ein Cool-Touch-Effekt verstärkt das freistehende Zentraldisplay. Zudem besteht das Kombiinstrument aus großen, analogen Rundinstrumenten, welche aus der C-Klasse und V-Klasse bekannt sind.

Ein weiteres Highlight bilden die elektrischen Komfortsitze mit optimalem Seitenhalt und hoher Sitzposition. Sie sind in Längsrichtung, Höhe und Lehnenneigung verstellbar und so optimal nutzbar.

Die Ausstattung der Mercedes Benz X-Klasse

Bei der X-Klasse bietet Mercedes die Ausstattungen PURE, PROGRESSIVE und POWER an. Erstere eignet sich für den funktionalen Einsatz und erfüllt die Anforderungen an ein Nutzfahrzeug. Die zweite Variante macht aus der X-Klasse einen robusten Pickup mit mehr Styling und Komfortfunktionen, während sich POWER als Highend-Ausstattungslinie entpuppt. Hier erhalten Käufer das Beste an Styling, Performance und Komfort.

Schon die Serienausstattung der X-Klasse hält einige Features parat. Mit dabei sind beispielsweise:

      • sieben Airbags
      • i-Size-Befestigungssystem für Kindersitze
      • Brems-Assistent
      • Spurhalte-Assistent
      • LED-Scheinwerfer
      • Rückfahrkamera
      • Multimediasystem COMAND Online

Die Motoren der X-Klasse

Zum Marktstart wird die X-Klasse von zwei Vierzylindermotoren angetrieben, die 163 PS sowie 190 PS leisten. Das Benzinmodell X200 ist nur als Linkslenker mit Hinterradantrieb verfügbar. Alle Motoren zeichnen sich durch einen ruhigen, vibrationsarmen Lauf und beste Leistungsentfaltung bei niedrigen Verbrauchswerten aus. Für die Kraftübertragung sorgt ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder ein 7-Gang-Automatikgetriebe.

Mercedes-Benz X-Klasse im NCAP Crashtest (2017)

Die Mercedes-Benz X-Klasse konnte beim NCAP-Crashtest die Höchstwertung mit fünf Sternen einfahren. Gute Ergebnisse konnte das Fahrzeug dank der besonders stabilen Karosserie mit hochfester Fahrgastzelle und der Struktur erzielen, da Front und Heck durch gezielte Deformationen Energie aufnehmen können.

Des Weiteren sind sieben Airbags und das i-Size-Befestigungssystem für zwei Kindersitze an Bord. Zu den weiteren Highlights zählen der aktive Brems-Assistent, der Spurhalte-Assistent und der Verkehrszeichen-Assistent. Abgerundet wird das Angebot zudem vom Reifendruckkontrollsystem, das Notrufsystem, der Tempomat und die LED-Scheinwerfer.

Alternativmodelle zum Mercedes

Auch wenn der Mercedes mehr ein Lifestyle Pickup ist, sollten Sie sich die klassischen Nutzfahrzeuge anderer Hersteller nicht entgehen lassen. So tritt die X-Klasse gegen den fast baugleichen Nissan Navara, gegen den VW Amarok und gegen den Ford Ranger an.

Weiterlesen ...

Fahrzeugeigenschaften zum Mercedes X-Klasse

Allgemeine Daten

Mercedes X-Klasse
Länge
5.340 mm
Breite
1.920 mm
Höhe
1.819 mm
Fahrzeugtyp
Nutzfahrzeug
Getriebeart
Automatik mit manuellem Modus, Manuell
Kraftstoff
Diesel
Antriebsart
4x4-Antrieb
Wendekreis
13.4 m
Türen
4
Sitze
2 Vordersitze, 3 Rücksitze

Technische Datenmin.max.

PS
163 PS
258 PS
KW
120 kWh
190 kWh
Hubraum
2.298 ccm
2.987 ccm
Verbrauch (kombiniert) Diesel
7,5 l/100 km
8,4 l/100 km
CO₂-Emission
197 g/km
222 g/km
Abgasnorm
Euro 6

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
Keine Angabe
Teilkasko
Keine Angabe
Vollkasko
Keine Angabe