KIA Stinger
KIA
Stinger
Leasing  Monatsrate ab
535 €*

KIA  Stinger

KIA Stinger
Modellbeispiel
Verkauf startet in Kürze bei MeinAuto.de

In Kürze geht das Fahrzeug an den Verkaufsstart. Anschließend können Sie das Modell auch bei MeinAuto.de konfigurieren.

Informationen zum KIA Stinger

Das viertürige Coupé verspricht mit seinem kraftvollen Motoren und der umfangreichen Ausstattung Sportlichkeit, die einem Sportwagen ähnelt. Kia selbst nennt die Sportlimousine "Gran Turismo" und verkauft sie für unter 45.000 Euro.

Hier finden Sie folgende Informationen über den Stinger:

  1. Der Kia Stinger (ab 2017)
  2. Alternativmodelle zur Sportlimousine

Der Kia Stinger (ab 2017)

Beim Design orientiert sich der Kia Stinger an den Studien des Kia GT. Die Front überzeugt mit dem typischen Kia-Kühlergrill sowie markanten Lufteinlässen, die Frontüberhänge sind kurz gehalten. Kraftvolle Proportionen werden durch den Heckantrieb geprägt, zudem ist die Haube langgezogen. Insgesamt misst das Fahrzeug eine Länge von 4,83 Meter und eine Breite von 1,87 Meter. Zu den markanten Designelementen zählen unter anderem die Unterbodenverkleidung, der Diffusor im Heckstoßfänger und eine Heckklappe mit geschwungener, scharfer Abschlusskante.

Im Innenraum geht es mit einem modernen Design weiter, die Eleganz mit Sportlichkeit kombiniert. Das Armaturenbrett ist klar gegliedert und bietet Zugriff auf einen freistehenden 8-Zoll-Touchscreen. Hinzu kommt ein großes Platzangebot und ein Gepäckraum, welcher bis zu 1.114 Liter Fassungsvolumen bietet.

Die Ausstattung des Kia Stinger

Serienmäßig ist der Kia Stinger mit einer Lederausstattung, elektrischen Vordersitzen, Sitzheizung, Klimaautomatik, 8-Zoll-Navigation, Sound-System und digitalem Radioempfang ausgerüstet. Die GT-Variante bietet außerdem ein Premium-Soundsystem, LED-Scheinwerfer, eine Rundumsichtkamera, eine induktive Smartphone-Ladestation und ein optionales elektrisches Glasschiebedach.

Darüber hinaus sind diverse Sicherheitssysteme an Bord. Dazu zählen sieben Airbags, Frontkollisionswarner, adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, Spurhalteassistent, Müdigkeitswarner, Verkehrszeichenerkennung oder die Berganfahrhilfe.

Die Motoren im Kia Stinger

Angetrieben wird der Kia Stinger von einem Diesel und zwei Benzinern, die 200 PS bis 370 PS leisten. Der Turbodiesel (200 PS) beschleunigt in 7,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 Stundenkilometern (Kraftstoffverbrauch: 6,4 Liter auf 100 Kilometer, 147 g/km CO2).

Der 2,0-Liter-Benzindirekteinspritzer (255 PS) benötigt 6,0 Sekunden, um auf Tempo 100 zu beschleunigen. Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 240 km/h (Kraftstoffverbrauch: 7,9 Liter auf 100 Kilometer, 181 g/km CO2).

Stärkster der Baureihe ist der 3,3-Liter-Benzindirekteinspritzer mit 370 PS. Hier dauert der Sprint auf 100 km/h lediglich 4,9 Sekunden (Kraftstoffverbrauch: 10,6 Liter auf 100 Kilometer, 244 g/km CO2).

Alternativmodelle zur Sportlimousine

Der Kia muss sich gegen die BMW 5er Limousine und gegen die Audi A6 Limousine durchsetzen, die im ähnlichen Preissegment zuhause sind. Weitere Alternativen sind der Volvo S90, der Lexus GS und die Mercedes Benz E-Klasse.

Weiterlesen ...

MeinAuto.de Bewertung des KIA Stinger

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion | 
5 von 5 Punkten
Der Kia Stinger sorgt für viel Fahrspaß und präsentiert sich in einem modernen Outfit. Mit dem sportlichen Fahrwerk und hohem Komfort überzeugt das Fahrzeug. Im Vergleich zu den deutschen Premiumherstellern ist der Kia als Neuwagen für ca. 58.000 Euro zu erwerben. In der Basisvariante ist der mit einem Twin-Turbo ausgestattete Wagen für ca. 45.000 zu erwerben. Technisch ist das Fahrzeug hochwertig ausgestattet. Das zentrale Display, ein Ausstiegswarner bei nahenden PKWs Radfahrern, ein Querverkehrswarner oder der aktive Assistent zum Halten der Spur sind nur einige Beispiele der technischen Ausstattung. Der Allrad-Antrieb mit Achtstufenautomatik sorgt für ein sicheres Fahrgefühl und stellt dabei viele vergleichbare Premiumfahrzeuge im höheren Preissegment in den Schatten. Der Motor mit sechs Zylindern und knapp 370 PS kann sich sehen lassen. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 270 km/h können Sie bei freier Fahrt die Fetzen fliegen lassen. Abgerundet wird die Sportlimousine mit einem hochwertig ausgestatteten Innenraum.

Fahrzeugeigenschaften zum KIA Stinger

Allgemeine Daten

KIA Stinger
Länge
4.830 mm
Breite
1.870 mm
Höhe
1.400 mm
Getriebeart
Automatik mit manuellem Modus
Kraftstoff
Benzin
Antriebsart
4x4-Antrieb
Wendekreis
11.7 m
Türen
5
Sitze
2 Vordersitze, 3 Rücksitze

Technische Datenmin.max.

PS
366 PS
366 PS
KW
269 kw
269 kw
Hubraum
3.342 ccm
3.342 ccm
Verbrauch (kombiniert) Benzin
10,4 l/100 km
10,4 l/100 km
CO₂-Emission
238 g/km
238 g/km
Effizienzklasse
F
Abgasnorm
Euro 6 D

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
17
17
Teilkasko
27
27
Vollkasko
28
28

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

  • Volle Herstellergarantie vom Vertragshändler vor Ort

  • Nur deutsche Neuwagen, keine EU-Reimporte

  • Alle Zahlungsarten: Barkauf, Finanzierung, Leasing

  • Keine Kosten: Unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

TrustpilotTüv-Siegel

Noch mehr Neuwagen, die Ihnen gefallen könnten

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

521,- €*pro Monat
Mercedes E-Klasse Limousine
Mercedes E-Klasse Limousine
Limousine

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing

Auf Anfrage
Audi A6 Limousine
Audi A6 Limousine
Limousine

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

437,- €*pro Monat
Lexus ES
Lexus ES
Limousine

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

560,- €*pro Monat
Mercedes E-Klasse Limousine Plug-in-Hybrid
Mercedes E-Klasse Limousine Plug-in-Hybrid
Limousine

Konfigurierbar

Testberichte

Kia Stinger im Test (2018): ein Stachel im Fleisch der Coupé-Konkurrenz?

Kia Stinger im Test (2018): ein Stachel im Fleisch der Coupé-Konkurrenz?

Der südkoreanische Autobauer Kia hat einen erstaunlichen Weg hinter sich. In den 1950ern begann er als Fahrrad-Produzent, mittlerweile ist er zu einem der weltweit größten Autokonzerne aufgestiegen. Ein solcher Erfolg gibt Selbstvertrauen und verleiht Mut, neue Sphären zu erobern: die

Nachrichten

Kia: Hersteller überarbeitet UVO-App

Kia: Hersteller überarbeitet UVO-App

Kia hat die App zum Telematiksystem UVO Connect modifiziert. Durch eine veränderte Menüstruktur und bessere Funktionalität wird die UVO-App intuitiver und verbindet Fahrer und Fahrzeug.
Kia Stinger: Neueste Technologien und ein Optik-Upgrade

Kia Stinger: Neueste Technologien und ein Optik-Upgrade

Kia Stinger: Neueste Technologien und ein Optik-Upgrade

Kia spendiert dem beliebten Stinger ein Upgrade. Davon profitiert nicht nur die Optik, sondern auch das Angebot an Technologien. Der neue Kia Stinger In der Vergangenheit galt das GT-Modell samt 3,3-Liter-V6-Turbobenziner als meistgefragte Ausführung des Kia Stinger. Aus diesem Grund bietet der Hersteller die Sportlimousine künftig ausschließlich in der Topversion an. Der Kia Stinger 3.3 [

Kia Stinger: Mit erweiterter Ausstattung ins Modelljahr 2019

Kia Stinger: Mit erweiterter Ausstattung ins Modelljahr 2019

Kia Stinger: Mit erweiterter Ausstattung ins Modelljahr 2019

Für das neue Modelljahr rüstet Kia den Stinger weiter auf. Mit an Bord sind nun frische Motoren und eine erweiterte Ausstattung. KIA Stinger – Erweiterung fürs Modelljahr 2019 Das Topmodell von Kia, der Stinger geht in die nächste Runde und erhält als schnellstes Serienmodell der Marke ein frisches Sportfahrwerk und zahlreiche neue Ausstattungselemente. Die beiden Turbobenziner freuen sich [


TÜV Logo
Getestet.de Logo
BVfK Logo
Comodo Secure
Trustpilot