Nissan Qashqai 1.6 DIG-T Test: Qualitäts- trifft Leistungssprung

Der Qashqai, er ist ein echter Erfolgstyp. Aus dem Nichts zu lichten Verkaufshöhen emporgestiegen, bestätigt er den Erfolg nun auch in der zweiten Generation. Worauf sich dieser Erfolg gründet? Wir wollen es im Test mit dem neuen, rund 160 PS starken 1.6 DIG-T herausfinden.

1.6 DIG-T: 163 Pferde für den Qashqai

Nissan Qashqai 2015 dynamisch hintenDer seit April erhältliche 1.6 DIG-T, er richtet sich nicht an die große Masse: Nissan selbst glaubt, dass vielleicht jeder sechste Kunde zum 163 PS starken Turbobenziner greifen wird. Wir haben uns aber gedacht: Wenn wir herausfinden wollen, warum der Qashqai top ist, dann geht das nur mit dem Topmotor – noch dazu, wenn der das neuste Aggregat im Regal ist. Nun ist der 1.6 DIG-T natürlich keine Motoren-Revolution, die alles bisher im Qashqai dagewesene über den Haufen wirft. Doch er lässt das kompakte SUV  leistungsmäßig einen satten Sprung machen. Bisher war bei 115 PS im Reich der Ottomotoren und bei 130 PS im Bereich der Dieselaggregate Schluss. Der 1.618 cm³ große 1.6 DIG-T, der im Nissan Juke mit 190 PS seine Qualitäten zeigen konnte, darf im Qashqai 163 PS und – zwischen 2.000 und 4.000 Touren – maximal 240 Nm produzieren. Die knapp 1.400 Kilo Leergewicht des SUVs lupft der Vierzylinder-Turbo damit locker und leicht in weniger als 9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 (8,9 Sekunden) – und auf maximal 200 km/h, wenn einmal wirklich Not am Mann ist. Damit diese Werte nicht so leer und ohne Bezug im Raum stehen, sei der Vergleich mit dem 150 PS und 250 Nm starken 1.4 TSI des Platzhirschen VW Tiguan gezogen. Der braucht für den Standardsprint fast eine halbe Sekunde länger und muss auch bei der Höchstgeschwindigkeit dem Nissan den Vortritt lassen, jedoch nur um vier Stundenkilometer.

Die wahre Stärke des neuen Qashqai-Triebwerks – das übrigens 1.800 Euro teurer ist als der 115 PS starke 1.2 DIG-T – liegt aber in seiner hohen Elastizität, oder zu gut Deutsch: Das SUV kann mit dem 1.6 DIG-T herrlich schaltfaul gefahren werden. Da auch die Motorengeräusche erst jenseits der 4.000 Touren hörbar ans Ohr dringen, darf sich die getestete Auto-Motoren-Kombi berechtigte Hoffnungen auf den – leider fiktiven – Preis „Faulenzerantrieb des Jahrs“ machen.

Qashqai: Komfort geht vor

Den Titel Sparmotor des Jahres wird der 1.6 DIG-T allerdings nicht gewinnen. Mit einem NEFZ-Verbrauch von 5,8 Litern bzw. 134 Gramm CO2-Ausstoß und einem Testverbrauch von 7,1 Litern sollte man den Vierzylinder-Turbobenziner aber auch nicht als großen Verschwender brandmarken. Erneut sei der Vergleich mit dem Tiguan und dem 1.4 TSI gezogen: Der gönnt sich nach Norm 6,7 und im Test 7,8 Liter. Auch wenn der 1.6 DIG-T diesbezüglich noch keinen großen Einfluss für sich verbuchen darf, ein Grund für den Erfolg des Qashqai sind wohl die ausgewogenen, sparsamen und laufruhigen Motoren.

Nissan Qashqai 2015 vorne statisch

Ein anderer Grund mag sein, dass das kompakte SUV aus dem Hause Nissan mit sanften Pfoten über die Fahrbahn schleicht, vor allem in der Stadt und auf der Landstraße; wobei der Nissan auf letzterer auch seine Wendigkeit unter Beweis stellen kann. Die unzähligen, in immer gleichen Abständen daherkommenden Querfugen, mit denen man so manche Autobahn verziert hat, die mag der Qashqai allerdings nicht. Auf sie reagiert er ungehalten, ja fast bockig, was eigentlich ganz gegen seine Natur ist. Denn ansonsten zeigt sich das SUV fast durchweg von seiner freundlichen, offenen Seite. Die Sitze sind gut gepolstert und packen auch seitlich kräftig zu, das gesamte Interieur hat in Generation zwei zudem sichtbar an Qualität gewonnen; und überdies legt uns auch das Multimediasystem keine Bedienhürden in den Weg.

Generation II: Qualität steigt, Platzangebot bleibt

Nissan Qashqai 2015 NaviDie hohe Sitzposition im Qashqai verschafft uns außerdem eine gute Rundumsicht, die lediglich von den dicken C-Säulen gestört wird. Umgehen lässt sich diese Einschränkung mit dem 360°-Rundumblick, den die vier Kameras des „Around View Monitor“-Systems gewähren. Das gibt es allerdings nur in Kombination mit dem Navigationssystem und erst aber der Ausstattungslinie „360°“. Als kleines Kuriosum wollen wir hier anmerken: In der „Acenta“-Linie lässt sich das Navi zwar für 900 Euro nachrüsten, dem fehlt dann allerdings das „Around View Monitor“-System – so viel also zum uneingeschränkten Durchblick.

Die Platzverhältnisse sind im neuen Qashqai indes alles andere als eingeschränkt; selbst die um einige Zentimeter geschrumpfte Bauhöhe macht die Kopffreiheit zu keiner Rarität. Und mit einem Stauraumvolumen von 430 Litern bei aufgestellter und 1.585 Litern bei umgeklappter Rückbank kann der Nissan auch ausreichend Gepäck mitnehmen – wie etwa der schon zur guten Gewohnheit gewordene Blick zum Tiguan zeigt: Der bringt im Heck 470 bis 1.510 Liter unter, braucht dafür aber 10 Zentimeter weniger Fahrzeuglänge.

Nissan Qashqai 2015 Seite ausschnitt statischFazit: Der Nissan Qashqai ist in der zweiten Generation weiterhin top, ob beim Interieur, beim Komfort oder bei der Sicherheit. Mit dem 163 PS starken Vierzylinder-Turbobenziner 1.6 DIG-T hat er jetzt endlich auch einen Topmotor. Bei MeinAuto.de startet der Qashqai mit dem 1.6 DIG-T bei 20.960 Euro, fast 5.500 Euro bzw. 21,3% günstiger als beim gewöhnlichen Autohändler.

Auf der Suche nach einem günstigen Neuwagen sind Sie in unserem Autohaus online an der richtigen Adresse. Bei uns finden Sie z.B. den Mazda CX-5 ab 20.673 Euro und 17% Neuwagen Rabatt, den VW Tiguan ab 16.560 Euro und fast 37%; oder den Ford Kuga ab 19.276 Euro und fast 2,3% Preisnachlass. Zahlreiche lukrative Autofinanzierungsoptionen runden unser Angebot ab, bspw. ein Autoleasing, das insbesondere für Geschäftskunden äußerst attraktiv ist.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden