Neuwagen vom Marktführer
Bestpreis-Garantie
Größte Auswahl und schnelle Lieferung
Ein persönlicher Ansprechpartner
Seat Leon ST TGI
Seat
Leon ST TGI
Leasing  Monatsrate ab
272 €*

Seat  Leon ST TGI

Seat Leon ST TGI
Modellbeispiel
Verkauf startet in Kürze bei MeinAuto.de

In Kürze geht das Fahrzeug an den Verkaufsstart. Anschließend kannst du das Modell auch bei MeinAuto.de konfigurieren.

Informationen zum Seat Leon ST TGI

Für den beliebten Leon Kombi bietet Seat nun auch eine Gas-Version an. Der TGI-Motor fährt mit Erdgas (CNG) und Benzin, sodass Sie auch über zwei Tanks und eine Reichweite von bis zu 1.300 Kilometer verfügen. Den leicht höheren Kaufpreis gegenüber dem Benziner, gleich die TGI-Version mit geringeren Kosten an der Tankstelle aus. Hier finden Sie weitere Seat Erdgas Neuwagen.

Hier finden Sie diese Informationen über den Seat Gas-Kombi:

  1. Der Seat Leon ST TGI (ab 2017)
  2. Alternativen zum Leon ST Erdgas-Kombi

Der Seat Leon ST TGI (ab 2017)

Der Seat Leon ST TGI ist künftig mit Erdgas unterwegs. Das "Compressed Natural Gas" (kurz CNG) verursacht bis zu 50 % weniger Feinstaub und bis zu 25 % weniger CO2 als herkömmliche Benzin- oder Dieselmotoren. Gleichzeitig profitieren Sie von einem höheren Energiegehalt von Erdgas gegenüber Benzin und Diesel und günstigeren Preisen an der Tankstelle, da die Bundesregierung den Treibstoff subventioniert.

Bei der Ausstattung dieser alternativen Motorvariante setzt der spanische Automobilhersteller voll auf den normalen Leon ST. Denn außen und innen unterscheidet sich der Kombi nur minimal von dem reinen Benziner bzw. Diesel.

Der Motor des Kombis mit Gas-Antrieb

Auf Erdgasbasis fahren bei Seat die zwei Motorenkonzepte TGI und Ecofuel, wobei der Treibstoff CNG im Fokus steht. Der Leon ist als TGI unterwegs und spart bis zu 50 % Kraftstoffkosten gegenüber dem Benzinbetrieb und 30 % gegenüber dem Dieselbetrieb. Darüber hinaus können Käufer zwischen Erdgas oder Benzin frei entscheiden. Je nach Wahl steht so eine Reichweite von bis zu 1.300 Kilometern bereit, ganz ohne Stopp.

Der Seat Leon ST verfügt über einen 1.4 TGI Motor mit Start&Stop-Automatik und 110 PS, der kombinierbar ist mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder 7-Gang-DSG. Der Kraftstoffverbrauch beläuft sich im Erdgasbetrieb auf 3,6 kg/100 Kilometer, bei einer CO2-Emission von 96 g/km. Somit ergibt sich die Effizienzklasse A+.

Alternativen zum Leon ST Erdgas-Kombi

Als Kombi muss sich das spanische Erdgasauto gegen einige andere Modelle durchsetzten, die auch auf den alternativen Treibstoff setzen. Zu nennen sind hier vor allem der Skoda Octavia Combi g-tec, der VW Golf 7 Variant TGI und der Audi A4 Avant g-tron.

Wenn Sie nicht auf die geräumigen Kombis festgelegt sind, dann empfehlen wir auch den normalen Seat Leon TGI, den kompakten VW Golf 7 TGI und den Opel Mokka X LPG als SUV, die auch alle den bivalenten Motor besitzen und Gas und Benzin tanken.

Hier finden weitere Neuwagen, die mit Autogas (LPG) und Erdgas (CNG) fahren und die Sie über uns mit hohen Rabatten kaufen können. Für alle Modelle bieten wir neben der Barzahlung beim Händler auch ein Leasing und eine Autofinanzierung mit günstigen Konditionen an.

Weiterlesen ...

Unsere Expertenmeinung zum Seat Leon ST TGI

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion | 
5 von 5 Punkten
Mit dem vierten Leon hat die spanische VW-Tochter Seat ein Meisterstück abgeliefert - eines, das dem Bruder Golf 8 durchaus Paroli bieten kann: auch als Kombi Leon Sportstourer. Eine Attraktion des neuen Leon ist das reiche Angebot an alternativen Antrieben: von Mild- über Plug-in-Hybride bis zum TGI. Der 130 PS starke und 1,5 Liter große Vierzylinder, der mit komprimiertem Gas läuft, ist den konventionellen Diesel- und Benzinmotoren in Bezug auf die Leistung ebenbürtig. Was den Schadstoffausstoß betrifft, muss er den Vergleich mit dem Plug-in-Hybrid nicht scheuen; mit Bio-Gas betankt, hält er diesbezüglich sogar mit einem E-Auto mit. Bei den Gesamtkosten ist der "TGI"-Kombi schließlich die klare Nummer 1.

Fahrzeugeigenschaften zum Seat Leon ST TGI

Allgemeine Daten

Seat Leon ST TGI
Länge
4.642 mm
Breite
1.799 mm
Höhe
1.448 mm
Getriebeart
Manuell, Automatik
Kraftstoff
Benzin, Diesel
Antriebsart
Frontantrieb, 4x4-Antrieb
Wendekreis
11.2 m
Türen
5
Sitze
2 Vordersitze, 3 Rücksitze

Technische Datenmin.max.

PS
110 PS
150 PS
KW
81 kw
110 kw
Hubraum
999 ccm
1.968 ccm
Verbrauch (kombiniert) Benzin
4,4 l/100 km
5,2 l/100 km
Verbrauch (kombiniert) Diesel
3,9 l/100 km
4,5 l/100 km
CO₂-Emission
101 g/km
119 g/km
Effizienzklasse
B
A
Abgasnorm
Euro 6 D

Ladeinformationen

Dauer Schnellstladung
Keine Angabe

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
12
16
Teilkasko
17
21
Vollkasko
19
20

Noch mehr Neuwagen, die dir gefallen könnten

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

182,- €*pro Monat
Skoda Scala
Skoda Scala
Limousine

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

184,- €*pro Monat
Dacia Jogger
Dacia Jogger
Kombi

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

188,- €*pro Monat
Skoda Scala Cool Plus
Skoda Scala Cool Plus
Limousine

Konfigurierbar
Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

200,- €*pro Monat
VW Taigo
VW Taigo
SUV/Geländewagen

Konfigurierbar

Testberichte

Seat Leon ST TGI im Test (2021): Ist der Kompaktkombi mit Erdgasmotor konkurrenzfähig?

Seat Leon ST TGI im Test (2021): Ist der Kompaktkombi mit Erdgasmotor konkurrenzfähig?

Wenn man Familie hat, ändern sich die Prioritäten. Beim Auto rückt der Fahrspaß in den Hinter-, die Kosten und der Nutzen in den Vordergrund. Auch die Nachhaltigkeit wird zum Thema. Der neue Seat Leon Sportstourer möchte all diese Eigenschaften vereinen. Wie gut und sinnvoll ist der Leon ST TGI?
Seat Leon TGI im Test (2021): Hat der Erdgas-Leon Zukunft?

Seat Leon TGI im Test (2021): Hat der Erdgas-Leon Zukunft?

Seat Leon TGI im Test (2021): Hat der Erdgas-Leon Zukunft?

Der Leon IV ist variantenreicher denn je – neben konventionellen Verbrennern stehen Mild- wie Plug-in-Hybride zur Wahl – und ein Erdgasmotor. Letzterer ist als Leon TGI in unserem Test zu Gast.