VW Tiguan 2015: SUV-Neuwagen zum Top-Preis

Den neuen VW Tiguan als Neuwagen bekommt man bei MeinAuto.de mit hohen Rabatten zu günstigen Preisen. Jetzt online das Auto kaufen und bares Geld sparen. Im Konfigurator finden Sie alle Ausstattungslinien, Motoren und weitere Extras. Dazu hier auch der Nachfolger des Sondermodells CUP, die Lounge Ausführung:

Sonderaktion
VW Tiguan Trend & Fun 1.4 TSI 90kW BMT - 0,99% Finanzierung ohne Anzahlung
  • Inkl. Neuwagenanschlussgarantie
  • Konfiguration und Laufzeit frei wählbar
  • Begrenztes Kontingent verfügbar
Angebot ansehen

mtl. Finanzierungsrate

290,73 € *
6.800,00 € Schlussrate
inkl. 360,00 € Überführungskosten
VW Tiguan Lounge

VW Tiguan Lounge

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
13,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
21,60 %
Listenpreis:
ab 29.275 €
VW Tiguan

VW Tiguan

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
13,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
22,59 %
Listenpreis:
ab 25.175 €

Infos zum VW Tiguan

VW Tiguan 2014 vorne

Verkaufsstart für das Kompakt-SUV VW Tiguan war im Herbst 2007 und innerhalb kurzer Zeit hat sich der kleine Bruder des Touareg zu einem Volkswagen-Bestseller entwickelt. 2010 war er das meistverkaufte SUV in Deutschland. Markteinführung für das VW Tiguan Facelift (Typ 5N) war im September 2011. Seit vielen Monaten ist das neue VW SUV bestellbar und seitdem weiterhin mit einem großen Absatz. Überzeugend für einen Kauf ist die hohe Qualität sowie der solide Preis. Möchte man das Auto online kaufen, so sind Top-Neuwagen-Rabatt bei MeinAuto.de möglich. Interessant ist auch wie der Name zustande gekommen ist, während man auch vom Volkswagen Marrakesh lesen konnte, entschied man sich am Ende zu einer Mischung aus Tiger und Leguan. Im Rennen waren auch Nanuk, Namib, Rockton und Samun.

VW Tiguan Neuwagen: Das Kompakt-SUV

Zur Markteinführung gab es den VW Tiguan in den Ausstattungen Trend & Fun, Sport & Style (beide eher für die Straße und Stadt gebaut) und Treck & Field (für leichtes Gelände). Im Dezember 2009 kam die Ausstattung Track & Avenue dazu und außerdem das Sondermodell TEAM (eine Produkt- und Ausstattungsoffensive von Volkswagen zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika). Seit dem Modelljahr 2011 gibt es für das SUV in den Ausstattungsvarianten Trend & Fun, Track & Field, Sport & Style und Track & Style. Darüber hinaus gibt es das Top-SUV Sondermodell LIFE sowie CUP.

Das Motoren- und Antriebsprogramm beim VW Tiguan umfasste:

  • 2 Benziner (TSI)
  • 4 Dieselmotoren (TDI u.a. mit BlueMotion / BMT - mit DPF)
  • Benziner und Diesel in Verbindung mit BlueMotoin Technologie (verbrauchsarm und schadstoffarm), Abgasnorm Euro 5, Frontantrieb
  • permanenten Allradantrieb 4MOTION
  • 6-Gang Schaltgetriebe und 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe DSG

Informationen zum Kraftstoffverbrauch (niter auf 100 km, kombiniert, innerorts und außerorts) sowie dem CO2-Ausstoß, der Leistung (kW / PS) und der Effizienzklasse gibt es im Konfigurator. Je nach Motor (TSI und TDI) sind natürlich auch die Preise unterschiedlich. Im Übrigen kann man dort auch zwischen Frontantrieb und Allrad entscheiden sowie das Getriebe wählen (Automatik / DSG oder Schaltgetriebe). So bekommt man ein umfangreiches Bild vom Sport Utility Vehicle aus Wolfsburg. Der Verbrauch ist natürlich je nach Kraftstoff unterschiedlich.

Im Rahmen der neuen Modellgeneration, die auch den modularen Querbaukasten (MQB) nutzen wird, sinkt auch der Kraftstoffverbrauch. Das geschieht durch die Optimierung der Motoren sowie den Gewichtsverlust. Dennoch bleibt man leistungsstark und präsentiert sich mit ausreichend PS. Kombiniert wird das mit Sparsamkeit mit wenig Litern auf 100 km. Ein effizienter Volkswagen.

Zur Serienausstattung des neuen VW Tiguan 2014 gehört unter anderem:

  • 4 Leichtmetallräder / Alufelgen
  • Elektronisches Stabilisierungsprogramm (ESP) mit Gegenlenkunterstuetzung inkl. ABS mit Bremsassistent, ASR, EDS, MSR
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer, mit Beifahrerairbag-Deaktivierung
  • Klimaanlage
  • Radio “RCD 210″ mit MP3-Wiedergabefunktion inkl. CD-Player
  • Servolenkung
  • Zentralverriegelung
  • elektr. Fensterheber

Und natürlich gibt es viel optionale Ausstattung, so kann man einzelne Features wählen, aber auch Ausstattungspakete hinzubuchen. Interessant sind dabei die Einparkhilfe / Parkpilot, Navi, Anhängerkupplung, Nebelscheinwerfer und Klimaautomatik. Bei den Paketen sollte man sich Winterpaket sowie die Business-Pakte anschauen. Inhalt dieser Erweiterungen sind beispielsweise ein Navigationssystem, eine Sitzheizung und weitere nützliche Dinge.

VW Tiguan Lounge: Das Sondermodell

Besonders interessant ist der Nachfolger der CUP-Version. Das Sondermodell Lounge steht wieder für eine umfangreiche Ausstattung und einen Preisvorteil. Kurz vor dem Generationswechsel kurbelt Volkswagen den Verkauf des SUVs nochmals an. In Kombination mit dem optionalen Plus-Paket kommt man auf einen Preisvorteil von 3.800 Euro. Dieser kommt zustande, weil man dem Auto serienmäßig mehr Ausstattung auf den Weg gibt. Dazu zählen die Climatronic (Klimaautomatik) sowie Navigationssystem, Rückfahrkamera und 17-Zoll-Leichtmetallräder.

VW Tiguan Abmessungen

VW hat seinen Geländewagen Tiguan als kompakten SUV in verschiedenen Varianten im Angebot. Entsprechend gibt es leichte Abweichungen in den Maßen. Die folgenden Werte entsprechen als Referenz den Ausführungen Trend & Fun und Sport & Style.

Außenmasse

In der maximalen Ausführung bringt der Geländewagen eine Länge von 4519 mm auf die Straße, maximal bedeutet mit einer werksseitigen Anhängerkupplung. Ohne diese Anhängerkupplung ist er leicht kürzer und kommt auf 4426 mm. Der mittige Abstand von Vorder- und Hinterrad, der Radstand, beträgt dabei 2604 mm. Die Bodenfreiheit, das heißt der Abstand des Fahrzeugbodens zur Fahrbahn beläuft sich auf 200 mm, die etwas größere Höhe gegenüber einem normalen PKW ist eine Referenz an den Geländewagen. So sind unebene Wege im Bereich des Möglichen. Die Spur der Vorderräder beträgt 1569 mm, die der Hinterräder 1571 mm. Mit den Maßen und der definierten Auslegung der Lenkung, schafft das Fahrzeug einen Wendekreis von 12 m. In der Höhe kommt der VW Tiguan auf 1703 mm, wobei für einen vollständig geöffneten Kofferraum 2043 mm benötigt werden, zu beachten bei geschlossenen Räumen wie einer Garage. Der Schwenkbereich muss bis zur Decke frei sein. Für die Motorhaube gilt das nur bedingt, der Wert von 1868 mm für den geöffneten Zustand ist eher statistischer Natur. Wichtiger die maximale Breite. Ist die Straßenbreite im Straßenverkehr verkehrstechnisch eingeschränkt, so ist das zu beachtende Breitenmaß des Fahrzeuges 2041 mm. Ohne Außenspiegel liegt die Breite des Fahrzeuges bei 1809 mm. Deutlich breiter wird der Bedarf bei geöffneten Türen. Bei vollständig geöffneten Vordertüren werden 3658 mm benötigt, für die Hintertüren braucht der Tiguan im geöffneten Zustand 3499 mm. Bequemes aussteigen in einer Garage sollte also die Vordertüren und ihren Raumbedarf im Auge haben. Wer das Dach zum Transport nutzen möchte, sollte eine maximale Dachlast von 100 kg beachten.

Innenmaße

Das Kofferraumvolumen ohne Innenraumumbau liegt bei 470 l. Bei Verzicht auf die Nutzung der Rücksitze, die fast eben versenkt werden können, lässt sich das Kofferraumvolumen auf 1510 l steigern. Die Größe wird dabei nach ISO 3832 gemessen, bedeutet, das Quader mit einer Abmessung von 200x100x50 mm zugeladen werden, bis der Raum gefüllt ist. Also in der Praxis mit etwas weniger rechnen, normales Gepäck ist in seinen Maßen etwas sperriger. Die Ladekantenhöhe für das Aus- und Einladen liegt bei 780 mm. Bei einer Beinfreiheit von 1018 mm für Fahrer oder Beifahrer, ergibt sich für Personen auf den Rücksitzen eine restliche Option für den Fußraum von 910 mm. Da die Vordersitze verstellbar sind, lassen sich die Werte zu Gunsten der zweiten Reihe variieren. Die mögliche Sitzhöhe ist variabel und hängt von der Einstellung der Sitze ab. Vorne beträgt der Kopfraum 1007 mm, auf den Rücksitzen kann immerhin noch mit einem Kopfraum von 963 mm gerechnet werden. Grundsätzlich variieren die einzelnen Sitzwerte etwas, zum einen bedingt durch den konkreten Fahrzeugtyp, zum anderen aber auch, wie gemessen wird.

Konkurrenz des VW Tiguan & Sondermodell LIFE

Zur großen Konkurrenz des VW SUVs gehören unter anderem der Nissan Qashqai, der Ford Kuga, der Kia Sportage, der Toyota RAV4, die BMW X-Modelle (X1 oder X3) sowie der ganz neue Mazda CX-5. Das SUV-Segment ist in den vergangenen Wochen und Monaten wesentlich enger zusammengerückt. Das beste Beispiel ist die Einführung des CX-5, nach nur wenigen Wochen lagen 2.700 Kunden-Kaufverträge vor. Natürlich ist es nicht das einzige Fahrzeug mit Erfolg, denn immer mehr Autos stoßen in das Segment. Dazu gehört beispielsweise der Opel Mokka. Etwas kleiner und dennoch sehr beliebt. Mittlerweile hat sogar Mercedes-Benz mit dem GLA ein Auto ins Rennen geschickt.

VW Tiguan 2014 hinten

Seit Januar 2013 gibt es den neuen VW Tiguan LIFE, das Sondermodell verfügt über eine erweiterte Ausstattung und einen hohen Preisvorteil. Dieser erhöht sich im Übrigen durch das Zusatzpaket. Durch das LIFE-Plus-Paket liegt der Preisvorteil für das neue Sondermodell bei 2.690 Euro. Neben dem Familienauto gibt es einige weitere Sondermodelle, so sind zum Beispiel Golf Plus und der Polo LIFE verfügbar. Darüber hinaus sind Jetta, Scirocco, Touran, Sharan und das Golf Cabrio mit erweitertem Ausstattungsumfang zu haben.

Preise & CUP Sondermodell

Mittlerweile ist der LIFE-Sondermodell abgelöst und durch die Version CUP ersetzt worden. Auch diese Edition passt zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Natürlich geht es auch hier um mehr Ausstattung und dem damit verbundenen Preisvorteil.
Der Tiguan CUP beginnt bei Preisen von 28.200 Euro, die Standardausführung mit der Serienausstattung ist dagegen ab 24.725 Euro zu haben. Mehr zu den Tiguan Preisen sowie den Ausstattungslinien finden Sie im Konfigurator.

Im aktuellen TV-Spot fahren die Fußballstars Neymar und Thomas Müller mit den Autos rum. Natürlich passend zur Weltmeisterschaft in Brasilien.

Wir haben die Konkurrenten des Tiguan schon erwähnt. Am Ende regiert der Preis das SUV-Segment, vor allem bei Modellen wie CX-5, Qashqai, Kuga, Mokka und Yeti. Doch wie schneidet das VW Modell im Vergleich zu einem der Hauptkonkurrenten ab? Wir haben im Test Tiguan vs. Kuga gestellt.

Im Vergleich zum Volkswagen gibt es mittlerweile einige Fahrzeuge, die mithalten können. Auch im Premium-Bereich haben wir den Audi Q3, der mit ähnlichen Maßen und noch mehr Qualität um die Ecke kommt. Trotz der wachsenden Konkurrenz er der meistverkaufte SUV / Geländewagen. Allerdings steht uns mit dem Tiguan 2015 bereits die neue Generation bevor (Erlkönig bereits gesichtet). Dabei soll es auch eine Coupé-Variante sowie eine XL-Version geben. Im Gespräch ist übrigens auch ein Sport Utility Vehicle auf der Basis des Polo - eine Mini Version von Volkswagen also.

Wir sehen also die Klasse ist umfangreich und noch lange nicht am Ende. Durch neue Erweiterungen und Überarbeitungen könnte man bald sogar die Segmente Kleinwagen und Kompaktwagen überholen.

Der Weg zum SUV

Wenn man sich am Ende des Tages für das Fahrzeug entscheiden hat, stellt sich die Frage: Wie komme ich zu meinem Neuwagen? Bei einem Bestellneuwagen über meinauto.de können Sie individuell konfigurieren. Dafür einfach die Konfiguration starten und dabei Ausstattungslinie, Motor (inkl. Vergleich von Leistung, Verbrauch auf 100km uvm.), Farbe (schwarz, weiß uvm. / metallic oder uni), Ausstattung im Innenraum sowie Extras wählen. Anschließend steht die Auswahl des passenden Rabatts an und die Angabe Privat- oder Geschäftskunde. Anschließend bieten wir Abholorte aus ganz Deutschland an. Darunter auch eine Werksabholung. Zudem können Sie zwischen Leasing, Finanzierung und Barkauf wählen. Ein Geschäftsleasing ist natürlich möglich. Daraufhin können Sie uns über ein Formular kontaktieren, wir beraten Sie unabhängig und kostenlos und begleiten Sie bis zum Kaufvertrag, den Sie bei einem offiziellen Vertragshändler unterschreiben. Gebrauchtwagen, EU-Reimporte etc. gibt es hier nicht - allerdings können Sie sich auf die vollständige Garantie verlassen, die Kunden immer bekommen. Bei uns bekommen Sie diese auch und haben sogar die Chance die Herstellergarantie zu verlängern. Übrigens muss man nicht ständig auf der Suche nach dem passenden Inserat sein, bei meinauto.de können Sie sich das Auto so konfigurieren, wie sie es gerne hätten. Dabei sparen Sie auch noch bares Geld.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Bei MeinAuto.de gibt es eine Kaufberatung - sowohl telefonisch rund um Barzahlung, Leasing oder VW Finanzierung sowie das Modell. Möchten Sie leasen oder finanzieren, dann finden Sie Rechner im Rahmen der Konfiguration. Dort zeigen wir Ihnen bereits attraktive Raten. Außerdem gibt es den Endpreis, falls Sie bar kaufen möchten. Darüber hinaus bieten wir im Konfigurator viele technische Daten und Informationen zur Ausstattung. So finden Sie z.B. die Leistung in PS oder den Kraftstoffverbrauch (Liter auf 100 km) bei uns. Darüber hinaus können Sie einen Vergleich durchführen, und zwar zu den Ausstattungslinien und den Motoren.

VW Tiguan Vergleich

Das VV SUV ist auch nach sieben Produktionsjahren immer noch frisch und aktuell. Kein Wunder, dass andere Hersteller sich bemühen, mit eigenen Modellen an den Erfolg anzuknüpfen. Wir haben den Tiguan von Volkswagen mit seinen Konkurrenten Opel Mokka, Skoda Yeti, Mazda CX-5, Ford Kuga, Nissan Qashqai und Kia Sportage verglichen und sagen Ihnen, welche Finanzierung für Sie die beste ist.

VW Tiguan - Volkswagen-Qualität, aber nicht besonders preiswert

Im Vergleich zu seinen Konkurrenten liegt der VW Tiguan preislich im oberen Segment. Technische Daten: Die Basisversion des frontgetriebenen Benziners mit 122 PS ist ab 25000 Euro zu haben, wer sich für eine bessere Ausstattung oder einen stärkeren Motor entscheidet, treibt den Preis schnell nach oben. Zum Glück gehören Leichtmetallräder (16 Zoll), Klimaanlage, sechs Airbags, Berganfahrhilfe und CD-Radio zur Basisausstattung. Für das Geld gibt es ein gut verarbeitetes und komfortables Kompakt-SUV.

Opel Mokka - Preiswert und erfolgreich

Mit dem Mokka hat Opel bei den Kompakt-SUVs den Geschmack des breiten Publikums getroffen. Anders lassen sich die steigenden Verkaufszahlen des kleinen SUV nicht erklären. Obwohl das Fahrzeug gegen Aufpreis mit einem Vierradantrieb ausgestattet werden kann, ist der Mokka hauptsächlich in den Städten unterwegs. Trotz seiner Länge von 4,28 Metern ist der Mokka erstaunlich geräumig. Die Basisversion rollt ab 18990 Euro vom Hof der Händler. Wer will, kann den Wagen mit einem Turbodiesel aufrüsten.

Skoda Yeti - Bewährte Technik für wenig Geld

Der Skoda Yeti greift auf die gleiche bewährte VW-Technik wie der Tiguan zurück, bietet diese aber deutlich preiswerter an. Im Unterschied zum VW, für den der Kunde fast 25000 Euro hinblättern muss, ist der Yeti als Basismodell schon für 21190 Euro zu haben. Zudem ist der Yeti um ein paar Kilogramm leichter, was der Beschleunigung zugutekommt. Mit seinem straff gefederten Fahrwerk wird aus dem Yeti ein richtig agiles Fahrzeug. Auch wenn der Tiguan beim Fahrkomfort besser abschneidet, bietet der Skoda Yeti trotz seiner kompakten Abmessungen viel Platz.

Mazda CX-5 - Fortschrittliche Technik mit guter Ausstattung

Seit 2011 bietet Mazda den CX-5 als Konkurrenten des Tiguan an. Mit seiner innovativen Skyactiv-Technologie und seiner Länge von 4,54 gehört der Mazda eher zu den großen unter den kompakten SUV. Das Fahrzeug bietet auch auf langen Strecken ausreichenden Fahrkomfort. Hinzu kommen eine reichhaltige Ausstattung, ein großzügiges Platzangebot, sehr gute Fahrleistungen und ein niedriger Verbrauch. Das Basismodell gibt es ab 26000 Euro, für das High-End-Modell mit Luxusausstattung und Allradantrieb muss der Kunde über 35000 Euro hinblättern.

Ford Kuga - Gutes Raumangebot mit gewöhnungsbedürftiger Bedienung

Vom Preis bewegt man sich bei dem 2013 auf dem Markt erschienene Ford Kuga in ähnlichen Dimensionen wie der VW Tiguan. Der Preis für das Basismodell (Benziner) beginnt ebenfalls ab 25000 Euro, ein stärkerer Motor und eine bessere Ausstattung treiben den Preis schnell in die Höhe. Dafür bekommt der Käufer ein gut motorisiertes Auto mit einem guten Raumangebot. Ein schlecht abzulesendes Display und eine Fülle von Hebeln und Schaltern erleichtern die Übersicht nicht besonders. Dafür wird das Fahrwerk auch sportlichen Ansprüchen gerecht.

Nissan Qashqai - Sparsame Motoren und gute Verarbeitung

Seit Februar 2014 ist die zweite Generation des Crossovers in Deutschland erhältlich. Unter der Haube arbeitet ein Renault-Motor, der mit 130 PS und einem Drehmoment von 320 Nm für ein schnelles Fortkommen sorgt. Das beliebte Fahrzeug besitzt außerdem einen geräumigen und mit hochwertigen Materialien ausgestatteten Innenraum. Das macht sich allerdings auch beim Preis bemerkbar. Die Basisversion des Nissan Qashqai gibt es zu einem Grundpreis ab 33450 Euro. Dafür enthält die serienmäßige Ausstattung bereits wichtige Elemente wie Navigationssystem, Rückfahrkamera und vieles mehr.

Kia Sportage - ausreichende Motorisierung, verbesserte Technik

Nach der letzten Überarbeitung hat Kia den Sportage nicht nur äußerlich verfeinert. Dank besserer Kunststoffe wirkt auch das Innere des Fahrzeugs aufgeräumter und feiner. Die Rundumsicht leidet etwas unter der hohen Fensterlinie. Die Bedienung ist übersichtlich, die Anzahl der Assistenzsysteme hält sich in Grenzen. In der Basisversion ist das Fahrzeug ab 28240 Euro zu bekommen. Der Hersteller gibt eine Garantie von sieben Jahren.

Der Tiguan im Vergleich zu den Mitbewerbern

Ganz klar: wer solide Technik und gute Verarbeitung will, kommt um den Tiguan nicht herum. Deutlich mehr Auto für sein Geld bekommt man allerdings beim Skoda Yeti, der außerdem die gleiche VW-Technik verwendet. Opel Mokka und der Ford Kuga sind für junge Käufer interessant, während der Nissan Qashqai und der Mazda CX-5 als komfortable Langstreckenfahrzeuge gelten. Wegen seiner kaum ausgeprägten Stärken landet der Kia Sportage auf dem letzten Platz.

Die besten Finanzierungsmöglichkeiten

Für den Kauf eines Autos gibt es drei Finanzierungsmöglichkeiten: Barkauf, Leasing oder Finanzierung. Bei einem Barkauf kann man beim Händler einen günstigen Kaufpreis aushandeln. Außerdem spart man sich die Finanzierungskosten, muss dafür aber einen Liquiditätsverlust in Kauf nehmen. Wer ein Auto mit einem Bankkredit kauft, muss natürlich auch mit den Zinsen rechnen. Die günstigsten Zinsen gibt es für Laufzeiten bis zu zwei Jahren. Für spezielle Modelle werden auch günstige Kredite bei der herstellereigenen Bank angeboten. Bei Leasing wird man nicht Eigentümer des Fahrzeugs, sondern erwirbt nur eine Nutzung, die durch die monatlichen Leasingraten abgegolten wird. Eine Finanzierung eignet sich meistens für Privatkunden, während für Geschäftskunden das Leasing vorzuziehen ist. Einen Tiguan kaufen, leasen oder finanzieren kann über MeinAuto.de günstig, einfach und bequem sein.

Und Volkswagen lässt sich auch bei der Werbung nicht lumpen, so hat man vor einiger Zeit diesen Spot im TV gezeigt. Hier das Video via Youtube:

MeinAuto.de Bewertung des VW Tiguan

MeinAuto.de Redakteur: Fabian Thomas |

Der VW Tiguan gehört zu den beliebtesten SUV Modellen auf Deutschlands Straßen. Zu den Stärken des Tiguan gehören das sportliche Design, die qualitativ hochwertige Verarbeitung im Innenraum und die große Auswahl bei der Ausstattung und den Motoren. Auch das Platzangebot im Innen- und Kofferraum ist überzeugend, denn sowohl die Kinder als auch die Einkäufe finden ausreichend Platz im VW SUV. Als Schwächen sind allen voran der hohe Listenpreis und der vermeintlich hohe Verbrauch im Vergleich zu Konkurrenten wie dem Mazda CX-5. Allerdings überwiegt hier deutlich die Qualität, die der Tiguan insgesamt mitbringt. Hier zahlt sich die VW-Technik besonders aus. An Attraktivität gewinnt der Volkswagen darüber hinaus durch Sondermodelle wie CUP. Viel Ausstattung zum ordentlichen Preis - vor allem damit zieht man der Konkurrenz davon. Denn bei Sondermodellen verliert man darüber hinaus die Technik-Vorzüge nicht. So entscheiden sich viele Käufer statt für alternative Fahrzeuge wie Hyundai ix35, Ford Kuga, Kia Sportage oder Nissan Qashqai für den Volkswagen.

     
5 von 5 Punkten


* Begrenzte Kontingente. Dieses Angebot ist vorbehaltlich der Verfügbarkeit freibleibend und unverbindlich. Alle genannten Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.

Der Herstellerlistenpreis dieses Fahrzeugs beträgt 27.520,00 € zzgl. Werksabholungs- bzw. Überführungskosten zum Händler i.H.v. 360,00 €. Abzüglich des Rabattes und unter Berücksichtigung der Werksabholungs- bzw. Überführungskosten zum Händler ergibt sich ein Fahrzeuggesamtbarpreis i.H.v. 22.721,90 €.

Die Werksabholungs- bzw. Überführungskosten sind in der monatlichen Rate enthalten.

Für dieses Finanzierungsangebot gilt: Anzahlung von 0,- €, Nettokreditbetrag 22.721,90 €, Schlussrate 6.800,00 €, 72 Monate Laufzeit. Der effektive Jahreszins beträgt 0,99%, der Sollzins 0,98%. Eroberungsprämie Inzahlungnahme Privatkunden. Nur gültig für Inzahlungnahme. Altfahrzeug muss bei Bestellung des Neufahrzeugs mindestens 4 Monate auf den Besteller zugelassen sein. Die Altfahrzeuge dürfen nicht vor der Erstellung des Neuwagenvertrags abgemeldet werden. Nicht gültig für die Marken VW, Audi, Seat, Skoda und Porsche. Nur gültig bei Fremdmarkenbesitz (Fremdmarkenbesitzer, Neuwagenkäufer und Halter des Neufahrzeugs müssen ein und dieselbe Person sein) Namens- und Adressidentität. Ausnahme: VW, Audi, Porsche, Seat, und Skoda zählen nicht als Fremdmarken. Benötigte Unterlagen: A - Kopie Zulassungsbescheinigung Teil 1 vom Neuwagen B - Kopie Zulassungsbescheinigung Teil 2 bzw. KFZ-Brief vom Altfahrzeug (Vorder- und Rückseite nach Abmeldung) C - Kopie Zulassungsbescheinigung Teil 1 bzw. Fahrzeugschein vom Altfahrzeug (Vorder- und Rückseite nach Abmeldung) D - DEKRA-Gutachten (Minderwertgutachten) und Fahrzeugscheinkopie sowie KFZ-Brief Kopie Altfahrzeug vor Bestellung. Aktion ist gültig bis einschließlich 15.06.2015 für alle Privat- und Geschäftskunden (nur Personengesellschaften). Kraftstoffverbrauch: 6,5 l/100km (kombiniert), 8,3 l/100km (innerorts), 5,5 l/100km (außerorts) - CO2-Emissionen (kombiniert): 152 g/km – Effizienzklasse: C Weitere Informationen finden Sie auf der Sonderaktionsdetailseite oder im DAT CO2-Leitfaden unter www.dat.de/leitfaden/LeitfadenCO2.pdf

Ihr Finanzierungspartner ist die Commerz Finanz GmbH, Bonität vorausgesetzt.

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > VW > Tiguan Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag