Sie sind hier: Startseite > Skoda > Octavia Neuwagen

Kunde werden lohnt sich

40,0%
maximaler Rabatt
76.430
zufriedene Kunden
VW

"Wir waren begeistert von der schnellen Abwicklung über MeinAuto.de …"

Familie K. aus Hörstel

"Der Service und die Beratung waren seriös, freundlich und kompetent!"

Sonja A. aus Remseck am Neckar

Medien über MeinAuto.de

wdr.de

"Die durchschnittliche Einsparung der befragten Internetkunden gegenüber dem besten Händlerangebot von vor Ort lag bei zusätzlichen 9,4 Prozent, bezogen auf den Listenpreis des Fahrzeugs."

Handelsblatt Online, 13.05.2011

Sicherheit bei MeinAuto.de

Die MeinAuto GmbH ist Mitglied im Bundesverband freier Kfz-Händler

MeinAuto.de bietet Ihnen TOP- Konditionen und absolute Seriosität beim Neuwagenkauf. Wir sind Mitglied im BVfK, dem Bundesverband freier Kfz-Händler, der gemeinsam mit dem ADAC Normen für den Verkauf von Neuwagen entwickelt hat. MeinAuto.de hält diese Normen zu Ihrem Schutz zu 100% ein! Erfahren Sie mehr...

Weiterführende Themen



Weitere Modelle der Marke

Citigo 
Rapid 
Superb 
Yeti 

Skoda Octavia 2014 als Neuwagen zu günstigen Preisen kaufen

Den neuen Skoda Octavia 2014 als Limousine oder Combi zu günstigen Preisen kaufen, leasen oder finanzieren. Jetzt Neuwagen-Konfigurator starten und bares Geld beim Autokauf sparen.

Ausgelaufene Modelle:

Infos

Der Skoda Octavia überzeugt mit seinem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis und gilt als ein beliebtes Fahrzeug mit niedrigem Wertverlust. Seine eindrucksvolle Optik, die Berücksichtigung unserer Umwelt, der technische Komfort und die hohe Sicherheit, verleihen dem Octavia den Glanz des Besonderen. Mit einem wahren Modellfeuerwerk präsentiert Skoda den Octavia. Seine Geschichte begann im Frühjahr 1959 als eine Weiterentwicklung des Skoda 440. Der Octavia basierte ab dem Jahr 1996 auf der technischen Basis des Golf IV. Die zweite Generation eroberte im Jahr 2004 den Markt und beruhte technisch auf dem Golf V. Der Octavia wurde in 2005 und 2006 als beliebtester Importwagen gekürt. Die Produktion des Autos wurde ab 2006 auch in China aufgenommen. Die dritte Generation folgte im Jahr 2013, zunächst mit der Limousine und ein paar Wochen später mit dem Combi.

Der Octavia und seine Leistungen

Der Wagen wurde weltweit über 3,5 Millionen Mal verkauft und gewinnt einen Preis nach dem anderen. Bei diesem Fahrzeug treffen sich Tradition und Moderne und vereinigen sich schon beim Design in absoluter Harmonie. Die Proportionen überzeugen durch die klaren Linien und die stimmig modellierten Flächen. Das Auto bietet eine beeindruckende Funktionalität, versteht sich aber gleichzeitig auch auf ein zeitloses Arrangement. Seine verbesserte Umweltverträglichkeit bedingt durch niedrige Emissionswerte in Verbindung mit einem günstigen Kraftstoffverbrauch und der hohen Beschleunigung durch das Automatikgetriebe DSG, wirken einladend und faszinierend. Mit der Ausführung als GreenLine zeigt Skoda weiterhin, wie sehr die Umweltproblematik ernst genommen wird. Im März 2014 wurde das Modell erstmalig mit Erdgasantriebvorgestellt, der Skoda Octavia G-TEC. Die Sicherheit des Octavia stellt ein besonderes Merkmal dar. Im Crashtest des Euro NCAP erhielt das Auto fünf Sterne im Bereich der Sicherheit. Der Schutz der Insassen und Fußgänger sowie die unterstützenden Sicherheitssysteme verdienten sich diese Top-Bewertung. Somit kann sich dieses Modell über eine Sicherheits-Bestnote freuen. Diese Bewertung hat auch Auswirkungen auf die Betriebskosten des Autos. Versicherer stuften das Modell in entsprechend erfreuliche Typklassen ein. Alles in allem handelt es sich bei diesem Wagen um eines der günstigsten Fahrzeuge in seinem Segment. Die Limousine liegt preislich in der günstigen Active-Variante bei 16.250 Euro und in der Ambition-Ausführung bei 18.690 Euro.
Weitere Informationen zu den Motoren (TDI und TSI) entnehmen Sie dem Konfigurator. Dort finden Sie den Leistung in PS sowie den Kraftstoffverbrauch auf 100 km und den CO2-Ausstoß. Je nach Motor gibt es bei Diesel und Benziner unterschiedliche Werte.

Der Octavia Combi und RS

Der Octavia Combi stellt nach Ansicht des Herstellers das Herz der Marke dar und setzt erhebliche Maßstäbe im Kompaktsegment. Die bekannten Skoda-Werte spiegeln sich auch im Combi wieder. Ein üppiges Raumangebot, innovative Sicherheits- und Komfortsysteme und der sparsame Verbrauch sind Attribute, die bei diesem Fahrzeug überzeugen. Mit einem Kofferraumvolumen von 610 Litern, das bei umgeklappter Rücksitzbank sogar eine Erhöhung auf 1740 Litern erreicht, und den vielen Simply-Clever-Details, macht auch der Combi es seinen Konkurrenten sehr schwer. Das Multifunktionslenkrad, das Canton-Soundsystem, was eine einzigartige Tonqualität gewährleistet, und das clevere Ablagesystem im Innenraum runden diesen Wagen ab. Ein Auto kaufen bedeutet auch auf die speziellen Merkmale, die das Fahrzeug in Bezug auf Bedürfnisbefriedigungen besitzt, zu achten. Der Kombi befriedigt und übersteigt mit seinen herausragenden Merkmalen jedes Bedürfnis, das insbesondere eine Familie mit Kindern haben kann. Preislich ist der Combi in der Active-Ausstattung schon ab 16.890 Euro und in der Ambition-Ausstattung ab 19.350 Euro zu haben. Der Octavia RS ist das sportliche Topmodell im Hause Skoda und der schnellste Octavia, den es je gab. Das dynamische und schnittige Design trifft auf eine beachtenswerte technische Ausstattung, wie eine innovative Progresslenkung. Die günstigste Variante der Octavia RS Limousine erhalten Sie für 29.590 Euro. Mit der gleichen Ausstattung und Leistung kostet der Octavia RS Combi 30.250 Euro.

Der Skoda Rapid und der Octavia Scout

Der Skoda Rapid, der nun als Kompaktwagen unterhalb des Octavia eingeführt wurde, gilt als leistungsstark und sparsam. Sein ansprechendes Infotainment und Komfortmerkmale, wie die Vielzahl an elektronischen Systemen, die Sicherheitsaspekte und die hohe Funktionalität zeichnen den Rapid wesentlich aus. Der Rapid besitzt einige Simply-Clever-Details, wie zum Beispiel einen Eiskratzer im Tankdeckel. Sein Design wirkt erfrischend und spricht mit seinen Leistungen vor allem Familien als ideales Fahrzeug an. Er ist mit 550 Litern sehr geräumig ausgerichtet und erreicht mit dem Umklappen der Rücksitze erstaunliche 1.490 Liter. Dieses Fahrzeug ist auch als GreenLine-Variante erhältlich. In der Active-Ausführung liegt der günstigste Rapid bei 13.990 Euro und in der Ambition-Ausstattung bei 16.250 Euro. Auf der Genfer Automobilmesse 2014 wurde der Skoda Octavia Scout vorgestellt. Er ist ein kerniger Allrounder, der mit seinem begeisternden Offroad-Look und seinem innovativen Allradantrieb (4x4) auf Basis der Haldex-5-Kupplung insbesondere für Familien und in der Freizeit eine faszinierende Attraktion darstellt. Viel Platz im Innenraum und beste Fahreigenschaften zeichnen ihn aus. Die Steigfähigkeit, Zugkraft und das Anfahrverhalten wurden bei diesem Modell erheblich verbessert. Seinem neuen Spitznamen "Pfadfinder" wird der neue Scout in vollem Umfang gerecht.

Der Octavia erhöht die Konkurrenz, aber fordert sie auch

Skoda hat eine wahre Modelloffensive gestartet. Der Octavia kommt mit zahlreichen Ausführungen und Modellvarianten daher. Jedem Geschmack und jedem Wunsch werden hier nachgegangen. Die Vielseitigkeit in den Modellvarianten erhöht die Individualität und die Ansprache unterschiedlichster Zielgruppen enorm. Sportlichkeit, Gemütlichkeit, Komfort, sowohl im technischen als auch im Feature-Bereich, Familienfreundlichkeit, Umweltbewusstsein und Sicherheit werden durch die Modellvarianten perfekt abgedeckt. Im Bereich der Sicherheit gilt der Octavia noch als unschlagbar und punktet dadurch nicht nur bei den Betriebskosten, sondern auch beim Fahrgefühl, besonders mit Kindern auf der Rückbank. Dieses Fahrzeug erinnert an die Mittelwagen-Klasse, ist aber zum Kompaktwagenpreis erhältlich. Skoda versetzt dadurch Kritiker immer wieder ins Staunen. Als Alternativen kommen in seiner Klasse der VW Golf, der Ford Focus, Seat Leon und der Opel Astra in Frage. Durch das große Wachstum im Rahmen der neuen Generation sind auch der Passat, der Mondeo und der Insignia zu Konkurrenten geworden. Der Octavia ist ein starkes Modell auf dem Markt und es ist sicherlich nicht einfach sich mit ihm zu messen und die Herausforderung anzunehmen.

Skoda Octavia 2014: Alles neu

Der neue Skoda Octavia 2014 ist da, zu einem günstigen Listenpreis von 15.990 ist der Kompaktwagen zu kaufen. Bei den Außenmaßen ist er ordentlich gewachsen und nähert sich langsam aber sicher der Mittelklasse. Kein Wunder, denn Skoda musste Platz für den neuen Kompakten Rapid schaffen. Nichtsdestotrotz überzeugt die Generation durch kompakte Maße, ein hohes Platzangebot im Innen- und Kofferraum, effiziente Motoren, eine umfangreiche Ausstattung sowie moderne Technologie. Selbstverständlich nutzt auch der Octavia 2014 den modularen Querbaukasten von VW.

Ab sofort kann man den neuen Skoda Octavia als Limousine und Kombi in der neuen Generation bei MeinAuto.de kaufen. Natürlich bieten wir auch hier hohe Neuwagen-Rabatte sowie günstige Leasing- und Finanzierungs-Angebote. Natürlich gibt es bei uns auch spezielle für das Mittelklasseauto Angebote, die zum sparen einladen. So haben wir zum Beispiel das Octavia Leasing und Finanzierungen mit kleinen Raten. Auch die Preise des Kompakt- oder Mittelklasse-Modell sind äußerst attraktiv. Der Octavia 2014 wird auch als Scout zur Verfügung stehen.

In der neuen Variante wird der Octavia in den Ausstattungen Active, Ambition und Elegance verkauft. Im Vergleich zum Vorgänger sind der Kraftstoffverbrauch sowie die Emissionen deutlich gesunken. Grund dafür ist auch der modulare Querbaukasten. Möchte Sie also jetzt ein neues Auto kaufen, wäre das Skoda Modell sicher eine gute Wahl. Auch die Möglichkeit der Skoda Finanzierung besteht bei MeinAuto.de.

Tests zum Skoda Octavia

In unserem Test haben wir die neue Version des Skoda Modells unter die Lupe genommen. Wie unser Testbericht ausgefallen ist, könnt ihr hier durchlesen: Skoda Octavia 2013 im Test Darüber hinaus gibt es ein paar weitere Testberichte:


*redaktioneller Inhalt

MeinAuto.de Bewertung des Skoda Octavia

MeinAuto.de Redakteur: Fabian Thomas |

Der Skoda Octavia gehört sowohl als Limousine und Combi zu den Lieblingen der Kompaktklasse. Besonders zu erwähnen ist der niedrige Listenpreis im Vergleich zu anderen Kompaktwagen wie Golf, 1er oder A3 und das große Platzangebot für Einkäufe und Familie. Dank der GreenLine-Technologie überzeugt der Octavia auch in Sachen Verbrauch und CO2 Emissionen. Das größte Manko liegt in der fehlenden Modellvielfalt, wobei man hier mit RS und G-TEC weitere Kundenkreise einbezieht. Durch die neue Generation hat der Octavia vor allem beim Design sowie dem Innenraum gewonnen. Man spürt mehr Qualität, die es weiterhin zum günstigen Preis gibt. 

     
5 von 5 Punkten

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen.
nach oben
Mediaplex_tag