Skoda Octavia 2016 als Neuwagen zu günstigen Preisen kaufen

Modellbeispiel

Hersteller überarbeitet Modell

Aktuell überarbeitet der Hersteller das Modell. In Kürze ist die Konfiguration des Fahrzeuges wieder möglich.

FAHRZEUGTYP:
Kombi
Modellbeispiel

Hersteller überarbeitet Modell

Aktuell überarbeitet der Hersteller das Modell. In Kürze ist die Konfiguration des Fahrzeuges wieder möglich.

FAHRZEUGTYP:
Limousine
Modellbeispiel

Hersteller überarbeitet Modell

Aktuell überarbeitet der Hersteller das Modell. In Kürze ist die Konfiguration des Fahrzeuges wieder möglich.

FAHRZEUGTYP:
Kombi

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.


Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne, auch markenübergreifend!

So erreichen Sie uns.

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort
nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte
alle Zahlungsarten
Barkauf, Leasing, Finanzierung
keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenlos

Kunden über MeinAuto.de

Zahlreiche Kunden haben bares Geld beim Neuwagenkauf gespart, indem sie ihr Traum-Auto bei MeinAuto.de bestellt haben. Zu den Kundenmeinungen.

Weitere Modelle der Marke

Der Skoda Octavia überzeugt mit seinem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis und gilt als ein beliebtes Fahrzeug mit niedrigem Wertverlust. Seine eindrucksvolle Optik, die Berücksichtigung unserer Umwelt, der technische Komfort und die hohe Sicherheit verleihen dem Octavia den Glanz des Besonderen.

Um Ihnen einen besseren Überblick über die hier zusammengefassten Themen zu geben, haben wir ein Inhaltsverzeichnis erstellt. Mit einem Klick auf das Thema gelangen Sie sofort zu dem jeweiligen gewünschten Abschnitt:

  1. Skoda Octavia (ab 2017)
  2. Der Skoda Octavia Joy: Ein Sondermodell der Kompaktklasse (ab 2015)
  3. Unsere Kaufempfehlung für den Skoda Octavia
  4. Skoda Octavia 2014 / 2015: Alles neu
  5. Octavia 2015: Neue EURO-6-Motoren
  6. Die Geschichte des Octavia
  7. Der Octavia Combi
  8. Der Skoda Octavia RS
  9. Der Skoda Octavia Scout
  10. Konkurrenzmodelle des Octavia
  11. Ausstattungslinie: Skoda Octavia L&K
  12. Das Octavia Editionsmodell (2015)
  13. Ausstattungslinien: Skoda Octavia Elegance und Ambiente
  14. Tests zum Skoda Octavia

Skoda Octavia (ab 2017)

Der Octavia von Skoda gehört seit Jahren zu den beliebtesten Modellen der Marke. Die neueste Generation erhält seitens des Herstellers einige Upgrades beim Design sowie der Ausstattung.

Schon von außen ist der neue Skoda Octavia gut erkennbar. Der Hersteller setzt auf eine kraftvolle Linienführung sowie zwei benachbarte Scheinwerfer, die das Vier-Augen-Gesicht des Modells bilden. Wer möchte erhält diese zusammen mit der Voll-LED-Technologie.

Im Innenraum geht es mit einer Innenraumlänge von 1.782 Millimetern weiter, die eine Beinfreiheit im Fond von 73 Millimetern ermöglicht. Genügend Platz für Gegenstände bietet das Kofferraumvolumen von 590 Litern, dass sich dank umklappbarer Rücksitzlehnen auf bis zu 1.740 Litern erweitern lässt.

Die Ausstattung ab 2017

Neben Änderungen am Design wurden auch an der Ausstattung gefeilt. Die Navigationssysteme setzen künftig auf kapazitive Displays im Glasdesign, während ein WLAN-Hotspot mit SIM-Card-Modul und LTE-Geschwindigkeit für Konnektivität sorgt.

Die Sicherheit im Octavia übernehmen zahlreiche Assistenzsysteme, die dem Fahrer unter die Arme greifen. Dazu zählen beispielsweise folgende Features:

  • Frontassist
  • Fußgängerschutz
  • Blind Spot Detect
  • Parklenkassistent
  • Rear View Camera
  • Rear Traffic Alert

Die Motoren des Skoda Octavia

Im Skoda Octavia arbeiten je nach Wahl fünf TSI- und vier TDI-Motoren, welche 86 PS bis 184 PS leisten. Sie arbeiten mit Handschaltung oder Direktschaltgetriebe, für den 1,8 l TSI und den 2,0 l TDI liefert Skoda zusätzlich den Allradantrieb 4×4.
Der Verbrauch pendelt je nach Modell zwischen 4,1 und 5,9 Liter auf 100 Kilometer, bei einem CO2-Ausstoß von bis zu 136 Gramm pro Kilometer.

Der Skoda Octavia Joy: Ein Sondermodell der Kompaktklasse (ab 2015)

skoda-octavia-combi-2013-ausen-seiteAuch im Segment der Kompakt-Klasse hat der tschechische Autobauer Skoda wieder ein attraktives Sondermodell mit vielen Extras und ansprechenden optischen Details: Ab 21.190 Euro kann man den Skoda Octavie "Joy" als Neuwagen sein eigen nennen. Die Kombi-Variante wird für das Sondermodell "Joy" hier mit einem Einstiegspreis von 21.850 Euro von Skoda angegeben. Ob nun per Barkauf, Finanzierung oder Leasing, hier kann man dank eines ansehnlichen Preisvorteils günstig ein gut ausgestattetes Auto kaufen.

Die Inhalte des Sondermodells Joy

Der Skoda Octavia ist ein Fahrzeug der Kompaktklasse, also ein Modell, das in viele Lebenssituationen passt. Vermutlich auch darum gibt es den Octavia ebenfalls als Kombi. Mit dem Sondermodell "Joy" bietet Skoda den Octavia nun mit einem Preisvorteil von bis zu 2.345 Euro bzw. von bis zu 25.45 Euro für den Octavia Combi an. Ein bereits von außen zu sehendes Merkmal dieses Modells sind die serienmäßigen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen "Teron". Des Weiteren sind die Heckscheibe sowie die hinteren Seitenscheiben dunkel getönt. Der Innenraum kann überdies mit Alcantara-/ Stoffsitzbezüge sowie Dark-Brushed-Zierelementen an Armaturenbrett und an den Fußmatten aufwarten. Zur Serienausstattung der "Joy"-Version gehören außerdem:

  • Klimaanlage "Climatronic"
  • Freisprecheinrichtung via Bluetooth
  • Müdigkeitserkennung
  • beheizbare Vordersitze
  • Tablet Halter

Ferner zeichnet sich die Kombi-Variante durch einen variablen Ladeboden sowie eine Gepäcknetztrennwand aus. Der Octavia Joy in der Limousinen-Ausführung mit Stufenheck hat indes ein Heckscheibenrollo. Wer das optionale "Licht & Sicht"-Paket wählt, erhält überdies Extras wie Bi-Xenonleuchten, LED-Tagfahrlicht, LED-Heckleuchten und eine Scheinwerferreinigungsanlage. Wie für die Fahrzeuge aus dem Volkswagenkonzern typisch, bietet Skoda dem Kunden bei der Motorisierung reichlich Auswahl. Bei den Benzinmotoren reicht dies beim Skoda Octavia Combi Joy beispielsweise vom 1,2l TSI mit 81 kW (kombinierter Verbrauch 5,0 l / 100 km; CO2-Emission 116 g / km; Energieeffizienzklasse B) bis hin zum 1,8l TSI mit kraftvollen 132 kW mit 7-Gang-DSG (kombinierter Verbrauch 5,6 l / 100 km; CO2-Emission 128 g / km; Energieeffizienzklasse B).

Fazit zum Joy Sondermodell

Auf jeden Fall bietet das Sondermodell dem Käufer schon einmal einige wichtige Extras, die sich durch optionale Ausstattungsmerkmale, wie dem "Licht & Sicht"-Paket noch ergänzen lassen. Der Rabatt gegenüber den normalen Modellen ist ein Argument, das für den Skoda Octavia Joy spricht. Allerdings sollten Interessenten auch einmal den Blick auf die anderen Modelle der Kompaktklasse, wie den VW Golf oder den Seat Leon riskieren. Auch der Honda Civic für sportlich-ambitionierteoder der Toyota Auris können eine Alternative sein. Mit den Sondermodellen Joy hat Skoda aber attraktive Pakete geschnürt, die sicher den einen oder anderen Käufer überzeugen können.

Unsere Kaufempfehlung für den Skoda Octavia

Bedenken Sie, wenn Sie einen Octavia als Limousine oder Kombi kaufen wollen, dass Sie die Ausstattungslinie noch mit diversen Extras aufrüsten können und auch meistens machen. Oftmals wird aber der Fehler gemacht, dass eine zu niedrige Ausstattungsvariante gewählt wird und diese dann durch diverse Pakete verbessert wird. Viele Unserer Kunden entscheiden sich deshalb für die Style-Ausstattung oder für das Sondermodell Joy. Denn in den meisten Fällen ist es günstiger eine höhere Variante zu wählen, als eine niedrigere mit vielen Extras für den Tschechen zu kaufen. Darüber hinaus entscheiden sich viele Kunden für Dieselmotoren. Sie sind sparsam und sind mit der neusten EU6-Technologie unterwegs.

Sollten sie sich für die Style oder Joy Linie entscheiden, sparen Sie über MeinAuto.de viel Geld. Die Ausstattungslinie beginnt bei 25.890 Euro bzw. 21.580 Euro laut Hersteller. Dank unserer Rabatte wird der Endpreis aber sehr viel günstiger. Im Konfigurator können Sie, nachdem Sie sich für einen Motor, eine Farbe, die Innenausstattung und sonstiges Extras entschieden haben, die Vertragsbedingen auswählen. So können Sie sich zwischen einer Finanzierung, einem Neuwagen-Leasing oder der klassischen Barzahlung entscheiden und außerdem den Wunschabholort bzw. die Lieferung des Wunschneufahrzeuges wählen.

Skoda Octavia 2014 / 2015: Alles neu

skoda-octavia-combi-2013-innen-cockpitDer neue Skoda Octavia 2014 ist da, zu einem günstigen Listenpreis von 15.990 ist der Kompaktwagen zu kaufen. Bei den Außenmaßen ist er ordentlich gewachsen und nähert sich langsam aber sicher der Mittelklasse. Kein Wunder, denn Skoda musste Platz für den neuen Kompakten Rapid schaffen. Nichtsdestotrotz überzeugt die Generation durch:

  • kompakte Maße
  • ein hohes Platzangebot im Innen- und Kofferraum
  • effiziente Motoren
  • eine umfangreiche Ausstattung
  • moderne Technologie

Selbstverständlich nutzt auch der Octavia 2014 den modularen Querbaukasten von VW. So überzeugt der Octavia III als Combi und Limousine mit innovativer Technik und attraktiven Ambiente. So sollte man sich rund um den Autokauf definitiv ein Bild von dem Fahrzeug machen. Einfach konfigurieren und Bilder sowie Daten bekommen.

Octavia als Limousine oder Kombi erhältlich

Ab sofort kann man den neuen Skoda Octavia als Limousine und Kombi in der neuen Generation bei MeinAuto.de kaufen. Natürlich bieten wir auch hier hohe Neuwagen-Rabatte sowie günstige Leasing- und Finanzierungs-Angebote. Natürlich gibt es bei uns auch spezielle für das Mittelklasseauto Angebote, die zum Sparen einladen. So haben wir zum Beispiel das Octavia Leasing und Finanzierungen mit kleinen Raten. Auch die Preise des Kompakt- oder Mittelklasse-Modell sind äußerst attraktiv. Der Octavia 2014 wird auch als Scout zur Verfügung stehen.

Die Limousine stellt Skoda in diesem Video vor:

Diverse Ausstattungslinien und Sondermodelle stehen zur Auswahl

In der neuen Variante wird der Octavia III in den Ausstattungen Active, Ambition und Elegance verkauft. Hinzu kommen L&K, Greenline sowie RS. Sondermodelle wie z.B. Monte Carlo, Drive oder Cool Edition gibt es momentan nicht. Wie im gesamten VW-Konzern ist allerdings mit solchen Varianten zu rechnen. Im Vergleich zum Vorgänger sind der Kraftstoffverbrauch sowie die Emissionen deutlich gesunken. Grund dafür ist auch der modulare Querbaukasten. Möchte Sie also jetzt ein neues Auto kaufen, wäre das Skoda Modell sicher eine gute Wahl. Auch die Möglichkeit der Skoda Finanzierung besteht bei MeinAuto.de.

Die Vorteile des Skodas

Großer Vorteil des Kompakten ist die Kombination aus Qualität und Preis - hier überzeugt man auf ganz Linie. So kann sich auch die Ausstattung sehen lassen. Viele Features gibt es serienmäßig, wie z.B.:

  • elektr. Fensterheber
  • Außenspiegel elektrisch einstellbar und beheizt
  • ESP
  • ABS
  • Bremsassistent
  • Automatischer Warnblinker bei starker Bremsung
  • diverse Airbags
  • Start/Stop System

Und wenn es etwas nicht gibt, kann man das Ganze kostengünstig hinzubuchen. Dabei sind zum Beispiel folgende Ausstattungen optional erhältlich:

  • proaktive Insassenschutz inkl. Seitenairbags hinten
  • ISOFIX
  • Scheinwerferreinigungsanlage inkl. Füllstandsanzeige des Scheibenwaschwasser
  • elektrische Panoramaschiebedach
  • Nebelscheinwerfer
  • Alufelgen
  • Sitzheizung
  • Einparkhilfe (hier zu finden unter Parksensoren vorn und hinten / PDC

In Sachen Pakete gibt es zum Beispiel das Schlechtwegepaket und die Infotainmentpakete Bolero, Amundsen und Columbus. Ebenfalls gegen Aufpreis an Bord sind Fahrerassistenzpaket Traveller, Ablage-, Ablage Plus-, Comfort- und Licht und Design-Paket. Für Geschäftskunden gibt es die Varianten Business Amundsen, Traveller und Columbus. Diese umfassen zum Beispiel ein Navi, Freisprecheinrichtung und vieles mehr. Neben all den guten Paketen bietet der Octavia als Limousine, Combi und Scout natürlich auch herkömmliche Dinge wie Klimaanlage bzw. Klimaautomatik, Radio, Zentralverriegelung und Servolenkung.

Den Octavia als Neuwagen kaufen

Nur warum sollte man ein neues Automobil erwerben? Ein Gebrauchtwagen (inkl. Jahreswagen) oder ein EU-Reimport tut es doch auch. Sicher sind das Alternativen, doch sollte man die Vorteile eines neuen Fahrzeugs nicht außen vor lassen. So hat man lange nichts mit dem TÜV zu tun und genießt die komplette Garantie des Herstellers. Finanziert oder kauft man bar so hat man sogar die Möglichkeit ein gewisse Tuning vorzunehmen. Alternativ empfiehlt sich dann aber die sportlichere und leistungsstarke RS Variante, die ab Werk bereits einige Tuningteile verbaut hat.

Fazit zu dem Facelift

Insgesamt hat die neue Modellgeneration dem Auto gut getan, im ersten Halbjahr 2014 legte man um rund 23% im Vergleich zum Vorjahr zu. Das sind Neuzulassungen von über 27.000 in den ersten sechs Monaten. Damit liegt er hinter dem Volkswagen Golf, dem Ford Focus sowie dem Audi A3 auf Rang 4 des KBA-Segments. Den größeren Anteil daran hat das Familienauto, allerdings kennt man den genauen Anteil des Kombis nicht.

Octavia 2015: Neue EURO-6-Motoren

skoda-octavia-limousine-2015-technik-motorSkoda zieht bei seinen Fahrzeugen an. Das beginnt mit der strengen EU-6-Norm für Abgase, die nunmehr für alle Motoren Standard ist. Mit einem neuen Diesel und zwei neuen TSI-Turbobenziner wird die Palette der Triebwerke gleichzeitig gezielt erweitert. Auch die Serienausstattung wird aufgerüstet und qualitativ weiter erhöht. Dazu gehört das Musik- und Navigationssystem der zweiten Generation ebenso, wie SmartLink, Konnektivität mit Fortschritt. Den 1.4 TSI haben wir bereits ausführlich getestet.

Die verbesserte Baureihe – einige Fakten

Dynamische Fahrleistung mit durchdachter Effizienz, das ist das Credo der elf Motoren, die Skoda seinen Kunden anbietet. Alle mit der anspruchsvollen EU-6-Abgasnorm, was beispielsweise dem Octavia RS zu Gute kommt, der diese Norm jetzt auch mit dem 2,0 TDI (Kraftstoffverbrauch 4,4 Liter auf 100 km und 115 g/km CO2-Ausstoß) erfüllt. Aber auch mit einer Erweiterung des Triebwerkangebotes wird aufgewartet. Der 1,2 TSI Green tec legt fünf PS zu und bietet aktuell 81 kW (110 PS) (Kraftstoffverbrauch 4,8 Liter auf 100 km und 113 g/km CO2-Ausstoß). Grundpreis in der Ausstattungslinie Active, ab 18.690 Euro. Auch der 1,4 TSI Green tec (Kraftstoffverbrauch 5,1 Liter auf 100 km und 117 g/km CO2-Ausstoß) bietet in der neuen Variante mehr Leistung und legt als Turbobenziner zehn PS zu. Mit nunmehr 110 kW (150 PS) beginnt sein Basispreis als Limousine bei 20.830 Euro. Die Dieselpalette der Triebwerke wird darüber hinaus mit einem 1,6 TDI Green tec (Kraftstoffverbrauch 3,8 Liter auf 100 km und 98 g/km CO2-Ausstoß) verstärkt. Die 81 kW (110 PS) stehen in der Active Ausstattungsvariante für die Limousine ab 21.230 Euro zur Verfügung.

Dieses umfangreiche Motorenangebot gibt es auch für das Sondermodell Edition und Joy, die durch reichhaltige Ausstattung besticht. Ausnahmen sind das G-TEC Erdgasgerät, die RS Triebwerke und die GreenLine Version. Die Sondermodelle Edition starten ab 20.390 Euro, das Joy Modell bei 21.190 Euro.

Die Ausstattung – Die Octavia Reihe legt weiter zu

Das neue Informationssystem der zweiten Generation besticht durch weitere Komfortbausteine. Dazu gehören beispielsweise USB-Anschluss, kompatibel mit Apple, WLAN Hotspot und SmartLink. Letzteres ermöglicht dem Fahrer, Apps seines Smartphone übersichtlich über das Fahrzeugdisplay zu bedienen. In den Businesspaketen Amundsen, Columbus und Columbus Traveller gehört SmartLink zur Serienausstattung.

Mit der neuen Ausstattungslinie Style wird der Vorgänger Elegance abgelöst und ein Dreispeichen-Leder-Lenkrad bereits in der Serienausstattung geboten. Ausstattungserweiterungen gibt es auch beim Octavia Scout, 18-Zoll Leichtmetallfelgen im Design Trinity (380 Euro) sowie eine Fahrprofilauswahl mit Offroad Assistent (170 Euro).

Effizienz in Zahlen – der Kraftstoffverbrauch ausgewählter Motoren

Die neuen, umweltfreundlichen EU-6-Motoren des Skoda Octavia, sorgen nicht nur für dynamischen Fahrspaß, sie sorgen auch für sparsamen Verbrauch.

Entsprechend Verordnung EG Nr. 715/2007 werden folgende Verbrauchswerte für ausgewählte Motoren erreicht.

  • RS 2,0 TDI 135 kW: kombiniert 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 115 g/km
  • 1,6 TDI GreenLine 81 kW (l/100km): kombiniert 3,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 90 g/km
  • 1,2 TSI 81 kW: kombiniert 5,0 - 4,8 l/100km, O2-Emissionen kombiniert 116 - 113 g/km
  • 1,4 TSI GreenLine 110 kw: kombiniert 5,2 - 5,1 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 120 - 117 g/km
  • 1,6 TDI 81 kW: kombiniert 3,9 - 3,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 100 - 98 g/km
  • 1,4 I TSI G-TEC 81 kW: kombiniert 5,3 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 94 g/km

Der Octavia bietet interessierten Kunden eine neue, umweltfreundliche Motorisierung. Sie wurde darüber hinaus erweitert. Es stehen nunmehr elf Triebwerke mit unterschiedlichem Leistungsprofil zur Verfügung, die alle die anspruchsvolle EU-6-Norm erfüllen.

Die Ausstattung wurde mit neuen Ideen noch mehr verbessert, einige Ausstattungselemente haben den Weg in die Basisvariante gefunden und sind im Serienpreis nunmehr enthalten.

Die Geschichte des Octavia

Mit einem wahren Modellfeuerwerk präsentiert Skoda den Octavia. Seine Geschichte begann im Frühjahr 1959 als eine Weiterentwicklung des Skoda 440. Der Octavia basierte ab dem Jahr 1996 auf der technischen Basis des Golf IV. Die zweite Generation eroberte im Jahr 2004 den Markt und beruhte technisch auf dem Golf V. Der Octavia II (1Z) wurde in 2005 und 2006 als beliebtester Importwagen gekürt. Die Produktion des Autos wurde ab 2006 auch in China aufgenommen. Die dritte Generation (5E) folgte im Jahr 2013, zunächst mit der Limousine und ein paar Wochen später mit dem Combi. Mittlerweile überzeugt er auch als G-tec, Scout, 4x4 und RS (mit viel Sport). So muss er sich sowohl vor den Marken VW als auch von BMW, Audi & Co. nicht verstecken.

Das Aktuelle Modell

Der Wagen wurde weltweit über 3,5 Millionen Mal verkauft und gewinnt einen Preis nach dem anderen. Bei diesem Fahrzeug treffen sich Tradition und Moderne und vereinigen sich schon beim Design in absoluter Harmonie. Die Proportionen überzeugen durch die klaren Linien und die stimmig modellierten Flächen. Das Auto bietet eine beeindruckende Funktionalität, versteht sich aber gleichzeitig auch auf ein zeitloses Arrangement.

Die Umwelt liegt Skoda am Herzen

Seine verbesserte Umweltverträglichkeit bedingt durch niedrige Emissionswerte in Verbindung mit einem günstigen Kraftstoffverbrauch und der hohen Beschleunigung durch das Automatikgetriebe DSG, wirken einladend und faszinierend. Mit der Ausführung als GreenLine zeigt Skoda weiterhin, wie sehr die Umweltproblematik ernst genommen wird. Im März 2014 wurde das Modell erstmalig mit Erdgasantrieb vorgestellt, der Skoda Octavia G-TEC.

Weitere Informationen zu den Motoren (TDI und TSI) entnehmen Sie dem Konfigurator - darunter z.B. Green tec und Greenline Varianten. Dort finden Sie den Leistung in PS sowie den Kraftstoffverbrauch auf 100 km und den CO2-Ausstoß. Je nach Motor des Personenkraftwagen (Pkw) gibt es bei Diesel und Benziner unterschiedliche Werte. Wer noch mehr Verbrauch auf 100km sparen möchte, der kann nicht nur zu TDI und TSI greifen, sondern auch der Erdgas-Variante (G-TEC). Im Rahmen der Konfiguration empfiehlt es sich die Motoren miteinander zu vergleichen und andere Fahrzeuge hinzuzuziehen. Dabei spielt nicht nur der Verbrauch in Liter auf 100 km eine wichtige Rolle, so sollte man auch auf die Leistung achten. Zudem ist relevant, dass Skoda die bekannte und hochwertige VW-Technik nutzt.

Sicherheit wird groß geschrieben

Die Sicherheit des Octavia stellt ein besonderes Merkmal dar. Im Crashtest des Euro NCAP erhielt das Auto fünf Sterne. Der Schutz der Insassen und Fußgänger sowie die unterstützenden Sicherheitssysteme verdienten sich diese Top-Bewertung. Somit kann sich dieses Modell über eine Sicherheits-Bestnote freuen. Diese Bewertung hat auch Auswirkungen auf die Betriebskosten des Autos. Versicherer stuften das Modell in entsprechend erfreuliche Typklassen ein. Alles in allem handelt es sich bei diesem Wagen um eines der günstigsten Fahrzeuge in seinem Segment. Die Limousine liegt preislich in der günstigen Active-Variante bei 16.250 Euro und in der Ambition-Ausführung bei 18.690 Euro.

Der Octavia Combi

skoda-octavia-combi-2013-innen-kofferaumDer Octavia Combi stellt nach Ansicht des Herstellers das Herz der Marke dar und setzt erhebliche Maßstäbe im Kompaktsegment. Die bekannten Skoda-Werte spiegeln sich auch im Combi wieder. Ein üppiges Raumangebot, innovative Sicherheits- und Komfortsysteme und der sparsame Verbrauch sind Attribute, die bei diesem Fahrzeug überzeugen. Mit einem Kofferraumvolumen von 610 Litern, das bei umgeklappter Rücksitzbank sogar eine Erhöhung auf 1740 Litern erreicht, und den vielen Simply-Clever-Details, macht auch der Combi es seinen Konkurrenten sehr schwer. Das Multifunktionslenkrad, das Canton-Soundsystem, was eine einzigartige Tonqualität gewährleistet, und das clevere Ablagesystem im Innenraum runden diesen Wagen ab. Ein Auto kaufen bedeutet auch auf die speziellen Merkmale, die das Fahrzeug in Bezug auf Bedürfnisbefriedigungen besitzt, zu achten. Der Kombi befriedigt und übersteigt mit seinen herausragenden Merkmalen jedes Bedürfnis, das insbesondere eine Familie mit Kindern haben kann und ist ein perfektes Familienauto. Preislich ist der Combi in der Active-Ausstattung schon ab 16.890 Euro und in der Ambition-Ausstattung ab 19.350 Euro zu haben.

Der Skoda Octavia RS

Die RS-Variante ist das sportliche Topmodell im Hause Skoda und der schnellste Octavia, den es je gab. Das dynamische und schnittige Design trifft auf eine beachtenswerte technische Ausstattung, wie eine innovative Progresslenkung. Die günstigste Variante der Octavia RS Limousine erhalten Sie für 29.590 Euro. Mit der gleichen Ausstattung und Leistung kostet der Octavia RS Combi 30.250 Euro.

Und natürlich bestechen die Tschechen auch durch lustige Werbung, wir zeigen hier ein Video mit dem Spot zum aktuellen Sport-Modell

Der Skoda Octavia Scout

skoda-octavia-combi-scout-2015-ausen-vorne-tiefAuf der Genfer Autosalon 2014 wurde der Skoda Octavia Scout vorgestellt - im Oktober rollt er auf den deutschen Straßen. Er ist ein kerniger Allrounder, der mit seinem begeisternden Offroad-Look und seinem innovativen Allradantrieb (4x4) auf Basis der Haldex-5-Kupplung insbesondere für Familien und in der Freizeit eine faszinierende Attraktion darstellt. Viel Platz im Innenraum und beste Fahreigenschaften zeichnen ihn aus. Die Steigfähigkeit, Zugkraft und das Anfahrverhalten wurden bei diesem Modell erheblich verbessert. Seinem neuen Spitznamen "Pfadfinder" wird der neue Scout in vollem Umfang gerecht.

Konkurrenzmodelle des Octavia

Skoda hat eine wahre Modelloffensive gestartet. Der Octavia kommt mit zahlreichen Ausführungen und Modellvarianten daher. Jedem Geschmack und jedem Wunsch werden hier nachgegangen. Die Vielseitigkeit in den Modellvarianten erhöht die Individualität und die Ansprache unterschiedlichster Zielgruppen enorm. Sportlichkeit, Gemütlichkeit, Komfort, sowohl im technischen als auch im Feature-Bereich, Familienfreundlichkeit, Umweltbewusstsein und Sicherheit werden durch die Modellvarianten perfekt abgedeckt.

Im Bereich der Sicherheitstechnik gilt der Octavia noch als unschlagbar und punktet dadurch nicht nur bei den Betriebskosten, sondern auch beim Fahrgefühl, besonders mit Kindern auf der Rückbank.

Dieses Fahrzeug erinnert an die Mittelwagen-Klasse, ist aber zum Kompaktwagenpreis erhältlich. Skoda versetzt dadurch Kritiker immer wieder ins Staunen. Als Alternativen kommen in seiner Klasse der VW Golf, der Ford Focus, Seat Leon und der Opel Astra in Frage. Durch das große Wachstum im Rahmen der neuen Generation sind auch der Passat, der Mondeo und der Insignia zu Konkurrenten geworden. Im eigen Haus macht der Octavia dem Rapid in weiten Teilen auch Konkurrenz. Der Octavia ist ein starkes Modell auf dem Markt und es ist sicherlich nicht einfach sich mit ihm zu messen und die Herausforderung anzunehmen. Das gilt auch für die Autos von Peugeot, Renault oder Citroen. Mittlerweile müssen ihn sogar die Marken Mercedes-Benz, Audi oder BMW fürchten.

Ausstattungslinie: Skoda Octavia L&K

Mit der Skoda Octavia L&K Ausstattung setzen Skoda-Liebhaber auf Extravaganz und ein Ambiente, dass dem Octavia eine neue und sehr elegante, sportliche Note verleiht. Zum Ausstattungspaket für den Kompaktwagen gehören sportliche 18-Zoll Alufelgen und Bi-Xenon Scheinwerfer, sowie Alcantara Ledersitze vorn und hinten.

Skoda Octavia in exklusivem Gewand

Der Preis für eine L&K Sonderausstattung beginnt bei der Limousine bei 30.390 Euro, beim Kombi bei 31.050 Euro. Für den nicht sehr hohen Aufpreis wird der Octavia mit vielen Details versehen, die in ihrer Optik und auch in der Funktionalität von der Grundausstattung abweichen und für ein stilvolles Ambiente und repräsentative Erscheinung sorgen. Ein warmer, speziell für L&K Sonderausstattung konzipierter Braunton lässt die Ledersitze zu einem innovativen Detail werden und harmoniert perfekt mit den individuell in Piano Black oder Holzoptik wählbaren Dekoreinlagen. Fußmatten und Türeinstiegsleisten mit L&K Schriftzug sowie Chromzierleisten runden die komfortable Ausstattung des eleganten Octavia ab.

Aber auch im technischen Bereich hat L&K einiges zu bieten und präsentiert mit dem serienmäßigen Skoda Komfortpaket folgende Inhalte:

  • adaptiven Frontscheinwerfern
  • LED Tagfahrlicht
  • LED Rückleuchten
  • Nebelscheinwerfern mit integriertem Abbiegelicht in schwarzer Farbgebung
  • Elektrisch einstellbare Vordersitze
  • vorne und hinten eingebaute Parksensoren
  • elektrisch anklappbare Außenspiegel
  • Fahrlichtassistent
  • zuverlässiger Regensensoraus

Die Vordersitze sind ab Werk beheizbar, es gibt eine Klimaautomatik und serienmäßige Bluetooth Freisprecheinrichtung in diesem Paket. Für mehr Freude bei der Fahrt und einen ausgewogenen, starken Klang sorgt das CANTON Soundsystem mit neun Boxen und einem integrierten Subwoofer. Wenn sich sportliche Details mit Komfort und einem Hauch von Luxus verbinden, sich positiv auf das Fahrgefühl und die Sicherheit auswirken und en Skoda in einem neuen Licht präsentieren, handelt es sich um das exklusive und brandneue Octavia L&K Paket. In der Limousine und im Kombi entwickelt sich der Skoda zu einem individuellen und sehr persönlichen Fahrzeug mit vielen innovativen und individuellen Details. Da Skoda Fans ihre exklusive Ausstattungslinie direkt ab Werk ordern können, zeigt sich der Aufpreis mit einer guten Performance und verteuert den Kompaktwagen durch die Skoda Octavia L&K Ausstattungslinie nicht in einem zu hohen Maße.

Das Octavia Editionsmodell (2015)

Sondermodelle bieten viele Vorteile für den Kunden, es gibt mehr Ausstattung und einen geringeren Preis. Geld spart man beim Autokauf besonders gerne. An den Listenpreisen 19.990 Euro für die Limousine sowie 20.650 Euro für den Combi erkennt man davon noch nicht viel. Deutlicher wird es, wenn man die serienmäßige Ausstattung hinzuzieht:

  • Climatronic
  • Nebelscheinwerfer
  • Leichtmetallfelgen
  • Sitzheizung
  • Xenon-Scheinwerfer

Einiges davon befindet sich in dem optionalen Komfortpaket 120, das den Kundenvorteil auf 1.920 bis 1.940 Euro ansteigen lässt.

Weitere Informationen sowie Bilder finden Sie im Konfigurator - dort gibt es Daten zur Farbe (schwarz, blau, grün, grau, weiß etc.), dem Verbrauch rund um Benzin und Diesel sowie Leistung in kW / PS. Die Werte zum Kraftstoffverbrauch werden in Liter auf 100 km angegeben - dabei gibt es die Daten zu kombiniert aus innerorts und außerorts. Wichtig ist sicher auch der DPF sowie ob Schaltgetriebe oder Automatik sowie Front- oder Allradantrieb (4x4). Beim Octavia von der Volkswagen-Tochter können Sie sowohl Scout als auch Limousine und Kombi mit dem 4x4 Antrieb bestellen.

Skoda Octavia: Technische Daten – Länge, Breite, Höhe, Kofferraumvolumen etc.

skoda-octavia-limousine-2013-innen-kofferaumDie Skoda Octavia Limousine hat eine Länge von 4659 mm bis 4781 mm, eine Breite (ohne Außenspiegel) von 1814 mm und eine Höhe von 1460 mm bis 1481 mm. Der Radstand ist bei diesem Fahrzeug 2667 mm. Die Ellenbogenfreiheit des Fahrzeugs beträgt vorne 1454 mm und hinten 1449 mm. Der effektive Kopfraum ist vorne 983 mm und hinten 980 mm. Das Kofferraumvolumen beträgt bei aufgestellter Rückenlehne 590 Liter und bei umgeklappter Rückenlehne bringt es das Fahrzeug auf satte 1580 Liter. Das Leergewicht beträgt beim 63 kW Benzinmotor 1225 kg (der Fahrer mit einem Gewicht von 75 kg eingeschlossen). Die Zuladung beträgt 625 kg. Das Auto erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 181 km/h und er beschleunigt von 0 auf 100 innerhalb von 12 Sekunden.

Der Octavia Combi hat eine Länge von 4659 mm und eine Breite ohne Außenspiegel von ebenfalls 1814 mm. Die Höhe schwankt zwischen 1450 und 1480 mm. Der Abstand zwischen Vorder- und Hinterachse beträgt 2667 mm. Die Ellenbogenfreiheit beträgt vorne 1454 mm und hinten 1449 mm. Das Auto hat einen effektiven Kopfraum vorne von 983 mm und hinten von 995 mm. Für längere Reisen ist der Inhalt des Kofferraumes wichtig. Hier hat das Fahrzeug bei hochgeklappten Hinterrädern 610 Liter zur Verfügung. Wenn die Rückenlehne umgeklappt wird, dann stehen dem Fahrer 1740 Liter zur Verfügung. Das Fahrzeug mit dem 63 kW Benzinmotor hat ein Leergewicht (inklusive des Fahrers) von 1247 kg und kann eine Zuladung von 645 kg vertragen. Auf der Autobahn kann schon einmal eine Höchstgeschwindigkeit von 178 km/h erreicht werden. Bei der Beschleunigung schafft es das Auto innerhalb von 12,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der Octavia Scout hat eine Länge von 4685 mm, ebenfalls eine Breite von 1814 mm ohne Außenspiegel. Er bringt es nur auf eine Höhe von 1531 mm. Hier beträgt der Radstand 2679 mm. Die Ellenbogenfreiheit, die ein Maß für die Beweglichkeit im Auto ist, beträgt vorne 1454 mm und hinten 1449 mm. Der effektive Kopfraum ist vorne 983 mm und hinten 995. Auch hier ist im Kofferraum viel Platz, denn sein Volumen beträgt ebenfalls 610 Liter und wenn die Rückenlehne umgeklappt ist, dann kann der Autofahrer Koffer bis zu einem Volumen von 1740 Liter unterbringen. Das Fahrzeug mit dem Turbobenzinmotor hat ein Leergewicht von 1522 kg, wobei eine Zuladung von 645 kg möglich ist. Hier kann der Autofahrer richtig Gas geben, denn das Auto erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 216 km/h. Auch bei der Beschleunigung hat er die Nase vorn, denn er ist in 7,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Ausstattungslinien: Skoda Octavia Elegance und Ambiente

Skoda Octavia - ob Elegance oder Ambiente - Fahrzeuge, die sowohl von der Designsprache, als auch vom Komfort überzeugen. Mit dem Slogan "Skoda: Fahren mit Stil und Größe", bietet Skoda mit dem Octavia dem Kenner ein Fahrzeug an, das sich deutlich von der Kompaktklasse absetzt. Hier wurde ein Fahrzeug der Mittelklasse geschaffen, das in Design und Ausstattung keine Konkurrenz zu fürchten braucht. Und das zu einem Preis der Seinesgleichen sucht.

Die Elegance-Ausstattung

Es wird - auch für den Kombi – eine Eleganceausführung angeboten, die für 22.160 Euro über viele Extras wie:

  • Fahrlichtassistent
  • Berganfahrassistent
  • Abbiegelicht
  • höhenverstellbarer Fahrersitz
  • Leichtmetallräder
  • getönte Scheiben

Das edle Interieur besticht durch sein überzeugend durchgehendes Design und die Verarbeitung teurer Materialien wie Leder. Im Cockpit zeigt das hochwertige Armaturenbrett Kompetenz und Erfahrung einer langjährigen Autotradition. Die Bedienelemente - mit Bewusstsein sachlich und schlicht gehalten - ermöglichen es schon beim ersten Einsteigen das Gefühl der Sicherheit zu vermitteln. Alles ist da, wo man es intuitiv vermutet - nichts muss gesucht werden. Hier wurde nicht nach Effekten gehascht, weil man es eben nicht nötig hat. Das ist das ganz Große an diesem Fahrzeug: das Zusammenspiel edlen Designs und durchdachter Bedienbarkeit, die dem sicheren und ablenkungsfreien Fahren Raum bietet.

Stichwort Raum: Der Skoda Octavia in dieser Ausstattung ist ein kleines großes Raumwunder. Mit der großen Innenbreite und der damit erreichten Beinfreiheit, lässt der Wagen eindeutig die Kompaktklasse hinter sich und zeigt sich überzeugend als Wagen der Mittelklasse. Für große Zuladungsmöglichkeit ist auch gesorgt. Der Kofferraum verfügt über ein Volumen von 590 Litern und gibt bei umgelegter Rückenlehne 1580 Liter Raum frei. Ein vielseitig einsetzbares Fahrzeug, das mit Charme und Eleganz verführt. Ein überzeugender Auftritt ist dem Besitzer sicher. Skoda gelingt es im moderaten Preissegment Fahrzeuge anbieten zu können, die sich klar und deutlich von Billigmarken absetzen.

Ausstattungslinie Ambiente

Das zeigt sich auch in der Ausführung Ambiente:

  • Klimaanlage
  • ESP
  • CD-Radio
  • elektrische Fensterheber vorn
  • sechs Airbags
  • aktive Kopfstützen
  • einen dritten hinteren Dreipunktgurt
  • abschaltbarer Beifahrerairbag

Ab 18.990 Euro steht die Limousine in der Ausführung als Ambiente zur Verfügung.

Skoda - die Garantie für Qualität und Leistung

Skoda stellt die Konkurrenz wieder vor eine große Herausforderung. Hier wurde eine große Idee verwirklicht: überzeugende Qualität in Verarbeitung und Material, beste Designsprache und volle Funktionalität zu einem konkurrenzlos niedrigen Preis. Skoda überzeugt hier wieder einmal mehr in allen Ausstattungslinien und schafft Ausstattungen, die das gute Gefühl vermitteln mit einem Kauf einfach nichts falsch machen zu können. Skoda zeigt, dass sich die Produktion technisch erstklassiger und im Design durchgestylter Fahrzeuge nicht nur im Bereich der Oberklasse abspielt. Skoda ist die Adresse für überzeugende Qualität.

Tests zum Skoda Octavia

In unserem Test haben wir die neue Version des Skoda Modells unter die Lupe genommen. Wie unser Testbericht ausgefallen ist, könnt ihr hier durchlesen: Skoda Octavia 2013 im Test - Darüber hinaus gibt es ein paar weitere Testberichte:

Insgesamt geht der Octavia entweder als Sieger in einem Vergleichstest oder zumindest als Preis-Leistungs-Highlight vom Platz. Vor allem mit der neuen Fahrzeuggeneration hat der Kompakte viel gewonnen.

Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Die Rabatte beziehen sich auf den Listenpreis (UVP) des Herstellers. Kurzfristige Änderungen des Herstellers vorbehalten.
Weitere Informationen zum offizellen Kraftstoffverbrauch und den offizellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unentgeltlich erhältlich ist als » PDF-Download.
1 Durch die enge Zusammenarbeit mit vielen deutschen Vertragshändlern erhalten Sie abhängig von Marke und Modell einen bestimmten Mindestrabatt. Ihr tatsächlicher Rabatt wird in der Regel deutlich höher liegen. Den Maximalrabatt können wir Ihnen anbieten, wenn Sie und Ihr konfiguriertes Fahrzeug die vom Hersteller vorgegebenen Kriterien erfüllen. Dies können beispielsweise sein:
  • Sie erwerben das Fahrzeug für Ihr Gewerbe
  • Ihr Fahrzeug ist mit bestimmten Ausstattungsmerkmalen konfiguriert
  • Sie haben Ihren Führerschein in den letzte 24 Monaten erworben
  • Sie besitzen ein Fahrzeug einer Fremdmarke
  • Sie sind Besitzer eines Schwerbehindertenausweises
  • Sie wollen Ihren Gebrauchtwagen verkaufen
  • und viele andere Kriterien
Details zum möglichen Maximalrabatt erfahren Sie auf der Konditionsübersicht am Ende der Konfiguration. Unsere Verkaufsberater ermitteln gerne, gemeinsam mit Ihnen, den für Sie höchst möglichen Rabatt. Lassen Sie sich beraten.
Mediaplex_tag