Opel Zafira Tourer

Opel Zafira Tourer
Opel Zafira Tourer

Hersteller überarbeitet Modell

Aktuell überarbeitet der Hersteller das Modell. In Kürze ist die Konfiguration des Fahrzeuges wieder möglich.

technische Details des Opel Zafira Tourer
PS (kW): min. 120 PS (88 kW)
max. 200 PS (147 kW)
Hubraum: min. 1.364 ccm
max. 1.956 ccm
Antriebsart: Frontantrieb
Getriebeart: Automatik, Manuell
Kraftstoffart: Diesel, Benzin, Gas
Verbrauch (kombiniert): min. 4,9 l/100km
max. 8,5 l/100km
CO2-Emission: min. 129 g/km
max. 182 g/km
Effizienzklasse: min. A
max. D
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 18, Teilkasko: 18, Vollkasko: 21
max. Haftpflicht: 21, Teilkasko: 21, Vollkasko: 22
Abmessungen des Opel Zafira Tourer
Länge: 4.666 cm
Breite: 1.884 cm
Höhe: 1.660 cm
Gepäckraumvolumen: 710 l
1.860 l
Wendekreis: ca. 11 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Opel Zafira Tourer
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Van/Minivan

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
elektr. verstellbare Sitze
Klimaanlage
Lederausstattung
Navigationssystem
Sitzheizung

Hier muss sich der deutsche Opel Konzern wirklich nicht verstecken, denn mit der Markteinführung des Opel Zafira im Jahr 1999 gelang ihnen ein wirklich großer Wurf.

Die erste Modellgeneration des Kompaktvans wurde ein Verkaufsrenner und die Modelllinie konnte sich über den Zafira B, bis hin zur aktuellen Generation, dem Opel Zafira Tourer, immer in den Verkaufscharts halten. Opeltypische Eigenschaften wie solides Fahrverhalten, große Variabilität, Familienfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und nicht zuletzt ein günstiger Kaufpreis sind sicherlich an diesem Erfolg maßgeblich beteiligt.

Der Zafira: ein perfektes Familienauto?

Familien sind zwei Sachen wichtig: Zum einen ein großes Innenvolumen und viel Platz und zum anderen eine umfangreiche Sicherheitsausstattung. Beide Kriterien erfüllt der Zafira mit Bravour. Deshalb haben wir den Van von Opel einem genauen Test unterzogen und Vergleichsmodelle hinzugezogen.

Design, Ausstattung und Sondermodell STYLE

Wenn man sich für einen aktuellen Zafira Tourer als Neuwagen entscheidet, bekommt man einen fast schon futuristisch gezeichneten Minivan, der mit einem windschlüpfrigen Blechkleid glänzt. Ein markanter Kühlergrill mit schmalen Frontscheinwerfern und ein pfeilförmiges LED Tagesfahrlicht vermitteln ein unverwechselbares Aussehen. Auch von der Seite überzeugt der Van durch die sportlich ansteigende Seitenlinie und durch seine stromlinienförmige Erscheinung. Dank der großen Heckklappe mit ebenfalls pfeilförmigen Rückleuchten ist der riesige Laderaum leicht erreichbar.

Der Innenraum ist äußerst geräumig und bietet den Passagieren ein angenehm entspanntes, helles und luftiges Fahrerlebnis, welches durch das optionale große Panoramaglasdach gesteigert werden kann. Auch die geschmackvolle Inneneinrichtung trägt ihren Teil zum Wohlfühlen ebenso bei wie die hervorragenden Ergonomiesitze. Hervorzuheben wäre noch das optionale Flex7-Sitzsystem, bei dem zwei zusätzliche, im Kofferraumboden versenkte Sitze Platz für weitere Passagiere bieten. Eine vollständige Instrumentierung übermittelt dem Piloten alle notwendigen Informationen und unterstützt dadurch die Sicherheit an Bord genauso wie die Fremdeinwirkung absorbierende Fahrzellenstruktur. Sie bildet damit den Grundstock für alle aktiven und passiven Sicherheitssysteme, mit denen der Wagen ausgerüstet ist. Auch eine hervorragende fünf Sterne Wertung beim EURO NCAP Crashtest bestätigt das.

Opel bietet eine große Anzahl von bewährten Motoren an. Sowohl Benzin als auch Dieselmaschinen sind hochmodern konstruiert, sehr sparsam und erreichen Leistungsspitzen von bis zu 200 PS, was den Zafira zum stärksten Wagen in seiner Klasse macht. Diesen Leistungswerten ist auch das Fahrwerk angepasst, das einerseits komfortabel und ruhig abrollt, andererseits auch eine gute Kurvenlage ermöglicht. Noch einen Spur exakter fährt sich das Auto mit dem FlexRide Sicherheitsfahrwerk, bei dem durch verschiedene Fahrwerksmodi von komfortabel bis sportlich die Federdämpfung exakt auf den Fahrertyp eingestellt werden kann.

Ausgestattet ist der Opel schon in der Basisversion mit allen nötigen Features wie z.B. höhenverstellbarem Fahrersitz, Klimaanlage, elektrischen Fensterhebern und Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Dafür bezahlt man günstige 23.350 Euro Listenpreis. In den gehobeneren Varianten bleibt kaum ein Wunsch unerfüllt und was es nicht serienmäßig gibt, kann extra geordert werden. Die offizielle Preisliste endet bei rund EUR 32.000, was angesichts des gebotenen nicht überteuert erscheint.

Der Zafira Tourer Style bietet dagegen noch mehr Ausstattung, und zwar kommen 17“-Leichtmetallräder, Nebelscheinwerfer sowie Lederlenkrad, elektrischen Fensterhebern vorne und hinten, Geschwindigkeitsregler, Dachreling, Ladekantenschutz und Bordcomputer mit Check Control. So kommt ein Vorteil für den Kunden von 795 Euro zustande - erhöht wird das durch die Ausstattungspakete Design, Komfort und Sportive - so sind bis zu 1.790 Euro erreichbar.

Mit einem Opel Zafira Tourer Neuwagen bekommt man ein äußerst ausgereiftes und verlässliches Großraumfahrzeug, das im Regelfall den härtesten Familieneinsatz wegsteckt und mit großer Flexibilität glänzt. Noch dazu vermittelt der Wagen eine gehörige Portion Fahrspaß, der nicht mit hohen Unterhaltskosten erkauft werden muss.

Es gibt zwei Fahrzeuge rund um den Opel Van, zu beiden gibt es den Konfigurator. In diesem Fall finden Sie Daten zur Motorisierung (BiTurbo, Turbo, ecoFlex uvm.) zum Tourer. An dieser Stelle bekommen Sie ebenfalls Informationen zum Schaltgetriebe und Automatik und dazu passend den Kraftstoffverbrauch in Litern auf 100 km. Der Kleinbus bzw. Bus ist auch mit CNG unterwegs.
Neben den sehr technischen Dingen gibt es auch Infos zur Ausstattung / dem Zubehör. Dabei geht es zum Beispiel um das Navi, Xenon-Scheinwerfer, Radio, Tempomat und vieles mehr. Den Zafira Tourer gibt es in den Ausstattungslinien Selection, Edition, Active und INNOVATION. Sie bekommen also ein umfangreiches Bild vom Familienauto.

Zu den Alternativen zählen im Übrigen der Ford C-Max, VW Touran oder Seat Altea XL. In einer etwas anderen Bauart stehen ihm Seat Alhambra, VW Sharan oder der Ford Galaxy gegenüber.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

VW Touran
VW Touran

VW Touran

Ihr Mindestrabatt heute
13,90 %
Ihr Maximalrabatt heute
22,63 %
Ford Grand C-Max
Ford Grand C-Max

Ford Grand C-Max

Ihr Mindestrabatt heute
21,15 %
Ihr Maximalrabatt heute
27,62 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Opel > Zafira > Zafira Tourer Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag