Opel Meriva

Opel Meriva
Opel Meriva

Ihr Mindestrabatt heute
18,87 %

Ihr Maximalrabatt heute
33,64 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
16.435 €

Konfigurator starten»

technische Details des Opel Meriva
PS (kW): min. 95 PS (70 kW)
max. 140 PS (103 kW)
Hubraum: min. 1.364 ccm
max. 1.598 ccm
Antriebsart: Frontantrieb
Getriebeart: Manuell, Automatik
Kraftstoffart: Benzin, Gas, Diesel
Verbrauch (kombiniert): min. 3,8 l/100km
max. 7,4 l/100km
CO2-Emission: min. 99 g/km
max. 166 g/km
Effizienzklasse: min. A+
max. D
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 17, Teilkasko: 14, Vollkasko: 19
max. Haftpflicht: 19, Teilkasko: 17, Vollkasko: 19
Abmessungen des Opel Meriva
Länge: 4.300 cm
Breite: 1.812 cm
Höhe: 1.615 cm
Gepäckraumvolumen: 400 l
1.500 l
Wendekreis: ca. 11 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Opel Meriva
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Van/Minivan

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
elektr. verstellbare Sitze
Klimaanlage
Navigationssystem
Sitzheizung

Opel Meriva Neuwagen: Praktischer Minivan mit neuen Flügeltüren FlexDoors: Der kompakte 5-Sitzer Minivan Opel Meriva wird seit 2003 gebaut. Die 2. Generation Meriva ist seit 2010 auf dem Markt - optisch und technisch komplett überarbeitet. 2014 bekam der Van übrigens ein neues Design.

Die neuen praktischen "Flügeltüren" FlexDoors im Meriva sorgen für mehr Flexibilität und Komfort im kleinen Familienvan. Sie sind Teil des neuen Opel Flex-Systems. Im Übrigen bekam der Meriva B im Jahr 2014 ein Facelift.

Mit sind die Fondtüren hinten angeschlagen und erleichtern so das Einsteigen und Aussteigen. Mit FlexSpace lässt sich der 5-Sitzer Minivan schnell und einfach zum 4-Sitzer mit mehr Beinfreiheit umbauen. Werden alle Rücksitze im Boden versenkt, vergrößert sich das Laderaumvolumen von 400 Liter auf 1.500 Liter. So passen immer mindestens 11 Kästen Wasser in den Laderaum und auch größere Dinge lassen sich leicht transportieren. Zum neuen Flex-System von Opel gehört auch der Fahrträger FlexFix, der auf Wunsch im Stoßfänger eingebaut werden kann.

Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der neue Meriva insgesamt größer geworden. Mit seinen neuen Maßen (4,28 m Länge, 1,81 m Breite, 1,62 m Höhe), dem durchdachten Raum-, Sitz- und Türkonzept inkl. neuer Ablagesysteme bietet der praktische und familienfreundliche Minivan Platz und Komfort im Alltag wie auf Reisen.

Der neue Opel Meriva wird so verkauft:

  • 3 Benziner
  • 6 Diesel
  • 1 LPG 88 kW (120 PS) (7,6 l/100 km & 124 g/km CO2 Emissionen)
  • auch inkl. ecoFLEX
  • mit 5-Gang Schaltgetriebe, 6-Gang Schaltgetriebe oder 6-Stufen-Automatik
  • mit einer umfangreichen serienmäßigen Sicherheitsausstattung, bereits in der Basisvariante, u. a. ABS, Schleuderschutz ESP (Elektronisches Stabilisierungsprogramm), Frontairbags, Seitenairbags und Kopfairbags, adaptives Bremslicht, Kindersitzsystem ISOFIX, Servolenkung, Zentralverriegelung, 

Etwas wie ein Radio, Nebelscheinwerfer, Navi, Klima und vieles mehr gibt es erst in höheren Ausstattungen oder einzeln gegen Aufpreis. Das Zubehör wählt man im Konfigurator aus. Zur Auswahl stehen die Varianten Selection, Edition, Style, Color Edition und Innovation.

Besonders sparsam ist der neue Meriva 1.3 CDTI ecoFLEX mit 70 kW (95 PS) (4,5 l/100 km & 119 g/km CO2 Emissionen) Leistung. 2011 will Opel im Meriva das aus dem Kleinwagen Corsa und dem Micro-Van Agila bekannte Start-Stopp-System einführen. Eine Autogas LPG-Version (7,6 l/100 km & 124 g/km CO2 Emissionen) für den Meriva steht dann ebenfalls auf dem Programm. Einfach den Opel Konfigurator starten und Preise vergleichen. Was es hier allerdings nicht gibt, das sind EU Autos oder Jahreswagen. Hier locken zwar günstige Preise, aber Neuwagen bieten so einige Vorteile, die auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind. Trotz des niedrigeres Preises sollte man einen Opel Reimport mit dem Neuwagen vergleichen, und dabei nicht nur den Preis in Betracht ziehen, sondern auch Ausstattung, Garantie und Abholung / Lieferung.

Neues Sondermodell STYLE

Das Familienauto bekam ein neues Sondermodell, so ist auch der Meriva Style unterwegs. Hier ergibt sich durch die Erweiterung der Ausstattung im Vergleich zum Serienmodell ein Sparvorteil für den Kunden von 565 Euro, dieser kann durch die Pakete Komfort und Sportive sogar noch erweitert werden, und zwar auf 1.485 Euro. Der normale Preisvorteil kommt durch Ausstattungselemente wie 16“-Leichtmetallräder, Lederlenkrad sowie Nebelscheinwerfer zustande.

Konkurrenten

Und natürlich hat der Kleinbus zahlreiche Konkurrenten, diese kommen von Ford, VW, Seat, Peugeot, Citroen oder Renault. Sogar BMW bringt bald einen Van auf den Markt. Ganz konkret sind der Golf Sportsvan, der B-Max, der Altea und einige weitere zu nennen. Teilweise sind die Autos zu einem günstigeren Preis zu haben. Deshalb sollte man genau vergleichen, den Konfigurator starten und dort z.B. auf die Rabatte achten und darauf, was es serienmäßig gibt. Teilweise errechnet sich der Preisvorteil erst durch den Ausstattungsumfang. Das beginnt bei der Farbe, die unterschiedliche Kosten verursachen. Sicher spielen auch Motoren und einzelne Features eine Rolle.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

Ford C-MAX
Ford C-MAX

Ford C-MAX

Ihr Mindestrabatt heute
20,75 %
Ihr Maximalrabatt heute
28,32 %
Ford B-Max
Ford B-Max

Ford B-Max

Ihr Mindestrabatt heute
18,75 %
Ihr Maximalrabatt heute
26,67 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Opel > Meriva Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag