Land Rover Range Rover Sport

Land Rover Range Rover Sport
Land Rover Range Rover Sport

Ihr Mindestrabatt heute
12,00 %

Ihr Maximalrabatt heute
12,00 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
62.000 €

Konfigurator starten»

technische Details des Land Rover Range Rover Sport
PS (kW): min. 240 PS (177 kW)
max. 550 PS (405 kW)
Hubraum: min. 1.999 ccm
max. 4.999 ccm
Antriebsart: 4x4-Antrieb
Getriebeart: Automatik
Kraftstoffart: Diesel, Benzin, elektrisch
Verbrauch (kombiniert): min. 6,2 l/100km
max. 12,8 l/100km
CO2-Emission: min. 164 g/km
max. 298 g/km
Effizienzklasse: min. A+
max. G
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 25, Teilkasko: 33, Vollkasko: 34
max. Haftpflicht: 25, Teilkasko: 33, Vollkasko: 34
Abmessungen des Land Rover Range Rover Sport
Länge: 4.850 cm
Breite: 1.983 cm
Höhe: 1.780 cm
Gepäckraumvolumen: 489 l
1.761 l
Wendekreis: ca. 12 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Land Rover Range Rover Sport
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
SUV/Geländewagen

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
elektr. verstellbare Sitze
Klimaanlage
Lederausstattung
Navigationssystem
Sitzheizung
Xenonscheinwerfer

Beim Range Rover Sport handelt es sich um einen SUV, der eine Mischung aus Sport- und Geländewagen darstellt. Das Auto, welches 2005 auf den Markt kam, verfügt über einen Allradantrieb, welcher sich durch das Terrain-Response-System an den Zustand des Untergrundes anpasst.

Die erste Generation baut zudem auf dem Modell des Land Rover Discovery auf. Zudem verfügt der Wagen über eine Luftfederung, der selbst auf unebenem Gelände für ein angenehmes Fahrgefühl sorgt. Im Gegensatz zum klassischen Modell verfügt die Sport-Ausführung über geringere Abmessungen sowie ein niedrigeres Gewicht, was eine dynamische Fortbewegung ermöglicht. Im Jahr 2010 wurden Ausstattung und Aussehen des Range Rover Sport überarbeitet. Dabei wurden der Austausch von Scheinwerfern und Heckleuchten sowie eine Modifizierung der Schweller vorgenommen.

Seit 2005 wurden acht weitere Varianten des PKWs hergestellt. Diese sind unter der Bezeichnung V8, V8 Supercharged, SDV6, TDV6 sowie TDV8 erhältlich, wobei die Firma Rover das letzte Modell wurde Jahr 2010 produzierte. Ein Merkmal dieser Serie ist der bei allen Fahrzeugen verfügbare Allradantrieb. Mit diesem soll sichergestellt werden, dass sich der PKW selbst auf nassem und verschneitem Untergrund steuern lässt.

Wodurch unterscheiden sich die einzelnen Modelle voneinander?

Das Ursprungsmodell des Range Rovers verfügt über ein Automatikgetriebe mit 6 Gängen. Dies wurde bis ins Jahr 2011 beibehalten. Danach erhielten die zweite Ausführung des TDV sowie das Modell SDV 6 ein 8-Gang-Getriebe. Mit der neuesten Variante des Rovers stieg man jedoch wieder auf das klassische Getriebe mit 6 Gängen um. Bei sämtlichen Modellen, die Rover ab dem Jahr 2013 herstellte, wurden außerdem die Geländeeigenschaften erheblich verbessert. Verantwortlich hierfür sind in erster Linie neu integrierte Bordsysteme wie das "WadeSensing". Dieses gibt durch in den Außenspiegeln installierte Radarsensoren, Auskunft über die Wassertiefe auf dem befahrenen Gelände, so dass selbst auf unbekanntem Terrain ein sicheres Manövrieren des Fahrzeugs möglich ist. Zu guter Letzt ist noch der Co2-Verbrauch zu erwähnen. Dieser wurde bei den neueren Varianten ebenfalls angepasst und fällt bisher bei allen TDV- sowie SDV-Modellen am geringsten aus. Bei den erwähnten Fahrzeugen liegt er zwischen 194 g/km und 243 g/km. Der Standard-Rover schneidet hier mit seinen 348 g/km eher schlecht ab und entspricht daher auch nicht mehr der neuesten EU-Abgasnorm.

Insgesamt gesehen, ist der Range Rover vor allem Personen, die ein ansehnliches, aber trotzdem praktisches Fahrzeug besitzen wollen, zu empfehlen. Durch die Vielzahl an verfügbaren Modellen, lässt sich für unterschiedliche Alltagssituationen ein passender PKW finden. Legt man vor allem Wert auf Sicherheit, sollte man zu einem neueren Rover mit Bordsystem greifen - dieses erweist sich dann als praktisch, wenn man des Öfteren auf unbekannten Strecken unterwegs ist. Wer jedoch eine preiswerte Variante erwerben will, kann getrost zum Original greifen. Allerdings muss hierbei darauf geachtet werden, dass dieser den heutigen Ansprüchen im Bereich des Umweltschutzes nicht mehr genügt und auch in puncto Sicherheitsausstattung nicht mehr auf dem neuesten Stand ist.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

VW Touareg
VW Touareg

VW Touareg

Ihr Mindestrabatt heute
13,70 %
Ihr Maximalrabatt heute
27,67 %
Audi SQ5
Audi SQ5

Audi SQ5

Ihr Mindestrabatt heute
12,82 %
Ihr Maximalrabatt heute
23,49 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Land Rover > Range Rover Sport Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag