Audi TT 2016: Neuwagen mit Top-Rabatt

Modellbeispiel

Hersteller überarbeitet Modell

Aktuell überarbeitet der Hersteller das Modell. In Kürze ist die Konfiguration des Fahrzeuges wieder möglich.

FAHRZEUGTYP:
Cabrio/Roadster
Modellbeispiel

Hersteller überarbeitet Modell

Aktuell überarbeitet der Hersteller das Modell. In Kürze ist die Konfiguration des Fahrzeuges wieder möglich.

FAHRZEUGTYP:
Sportwagen/Coupé

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.


Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne, auch markenübergreifend!

So erreichen Sie uns.

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort
nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte
alle Zahlungsarten
Barkauf, Leasing, Finanzierung
keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenlos

Kunden über MeinAuto.de

Zahlreiche Kunden haben bares Geld beim Neuwagenkauf gespart, indem sie ihr Traum-Auto bei MeinAuto.de bestellt haben. Zu den Kundenmeinungen.

Seit 1998 ist der TT auf dem Markt und ist ein Kult-Fahrzeug. Etwa acht Jahre später kam die zweite Generation (8J) auf den Markt, während die ersten Modelle der dritten Modellgeneration (8S) 2014 an den Start gingen.

Audi TT 2014: Neuwagen

Der Audi TT präsentiert mit seinem Erscheinungsbild einen Sportwagen der neuen Generation und vereint Dynamik und kraftvolle Ästhetik harmonisch. Scharfe Kanten und sportliche Rundungen dominieren das Design und umschließen die moderne Technologie des Coupé unter dem Zeichen der vier Ringe. Die neue Generation des TT kommt mit innovativem Antrieb und Bedienkonzept und einem verringerten CO2 Ausstoß.

Fakten zum neuen Coupé Modell

Sicherheit und Effizienz vereinen sich in diesem sportlichen Coupé nach höchsten Maßstäben. Die Front erhält durch Matrix LED Scheinwerfer ein typisches Gesicht mit kantigen Zügen. Mehr Lichtausbeute beim Fernlicht wird im neuen Modell ganz ohne schwenkbare Scheinwerfer generiert, in dem die Dioden in einzelner Form zum Einsatz kamen. Das Audi virtual Cockpit mit farbigem 12,3 Zoll Display vereint klassische Elemente in runder Form mit zukunftsorientierten Vollbildansichten. Die Features können direkt am Multifunktionslenkrad umgestellt und auf die Bedürfnisse des Fahrers abgestimmt werden. Sportliche Sitze für Fahrer und Beifahrer gehören zur Standardausstattung, ebenso wie das Multifunktionslenkrad im sportlichen Audi Design. Der Listenpreis ohne optionales Sonderausstattungspaket beträgt 35.000 Euro und beinhaltet alle Features, die Fahrspaß in einer neuen Dimension erleben lassen. Audi Liebhaber, die mehr erwarten und die S Line bevorzugen, können diese Details direkt im Konfigurator buchen und sich ihren Wunschaudi als Coupé mit verschiedenen Highlights zusammenstellen. Sechs Gänge und ein intelligentes Infotainment System erwarten den Käufer des Sportwagens. Die MMI® Navigation mit Touchscreen als patentierte Technologie optimiert die Bedieneigenschaften zeitgemäß. Das Audi Coupé ist mit einem Bang & Olufsen Sound System ausgestattet, welches die Wunschmusik und Unterhaltung nach Maß direkt über das integrierte Media Soundpaket präsentiert. Serienmäßig verbaute Aluminium Gussräder verringern das Gesamtgewicht des Fahrzeugs und unterstreichen die monumentale sportliche Optik. Einfarbige Lackierungen gehören zur Standardausstattung. Effektlacke, Perllacke oder Metallic Lackierungen können für einen Aufpreis gewählt und im Konfigurator eingegeben werden. Die Liste an optionalem Zubehör in der Technik und Ausstattung ist lang. Individualität und Personalisierung werden auch beim neuen Coupé großgeschrieben und bieten noch mehr Möglichkeiten zur freien Gestaltung der Innenausstattung als in den Vorgängermodellen. Die seriellen Sportsitze können durch S Line Modelle ersetzt und als Schalensitze für noch mehr Sicherheit und sportliche Fahreigenschaften gewählt werden. Die neue Generation des Audi TT ist eine Symbiose aus technischer Innovation und optischen Besonderheiten, die den Sportwagen als leistungsstarken und innovativen Bulliden erkennen lassen.

Sportliche Fahrer mit dem Fokus auf die vier Ringe können sich mit dem neuen Audi Coupé für eine Innovation entscheiden. Soll es ein anderer Hersteller sein, können der BMW Z4 oder Mazda MX-5 mit ähnlichen Details überzeugen und als Pendant zum Audi Coupé Beachtung finden.

Zweite Generation

Der Sportwagen Audi TT gehört seit seiner Markteinführung 1998 zu den Kultautos - als TT Coupé und als Cabrio TT Roadster (seit 1999 auf dem Markt). Inzwischen wird die 2. Generation TT Coupé (seit 2006) und TT Roadster (seit 2007) verkauft. Noch sportlicher sind die Modelle TTS Coupé und TTS Roadster. Markteinführung war Mitte 2008. Anfang 2009 machte der TT RS die Sportwagenpalette komplett.

Audi TT Coupé und TT Roadster – Sportlich durch den Alltag
Dynamischen Fahrspaß garantieren alle TT Modelle von Audi. Mit 290 Liter Kofferraumvolumen (700 Liter bei umgeklappten Rücksitzen) zeigt sich das Audi TT Coupé von seiner alltagstauglichen Seite. 8 Kisten Wasser passen theoretisch immer in den Kofferraum. Die Cabrioversion TT Roadster ist mit einem Softtop ausgestattet. Das Verdeck (Z-Faltung) öffnet sich mit automatischem Antrieb in 12 Sekunden und bildet so eine Ebene mit der Karosserie. TT Coupé und TT Roadster werden mit 4 Motoren angeboten: Als Benziner mit 4 oder 6 Zylindern, 118 kW (160 PS) (6,4 l/100 km & 149 g/km CO2 Emissionen bzw. 6,5 l/100 km & 152 g/km CO2 Emissionen) bis 155 kW (211 PS) (6,6 l/100 km & 154 g/km CO2 Emissionen bzw. 6,7 l/100 km & 156 g/km CO2 Emissionen) Leistung, mit 6-Gang Schaltgetriebe oder Doppelkupplungsgetriebe S tronic (DSG). Als Diesel wird der Audi TT mit permanentem Allradantrieb quattro und 125 kW (170 PS) (5,3 l/100 km & 139 g/km CO2 Emissionen bzw. 5,5 l/100 km & 144 g/km CO2 Emissionen) Leistung verkauft.

Sportlich tiefer gelegt: TTS Coupé und TTS Roadster
Die S-Modelle von Audi stehen für Sportlichkeit. Dafür sorgen vor allem eine tiefer gelegte Karosserie und leistungsstarke Motoren. Im TTS Coupé und TTS Roadster sitzt man 10 mm näher an der Straße. Sportlich schnell sprintet das TTS Coupé mit 2-Liter-TFSI-Motor und 200 kW (272 PS) (6-Gang-Schaltgetrieben: 7,9 l/100 km & 184 g/km CO2 Emissionen) Leistung in 5,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Auch dank leichter Aluminium Karosserie (ASF Leichtbauweise), die in allen TT Modellen eingesetzt wird. TTS Coupé und das Cabrio TTS Roadster sind wahlweise mit 6-Gang Schaltgetriebe oder Doppelkupplungsgetriebe S tronic (DSG) erhältlich. Serienmäßige Ausstattung ist das Stoßdämpfersystem Audi magnetic ride für eine angenehme Federung und mehr Fahrkomfort.

Rennsport Feeling im TT RS Coupé und TT RS Roadster
Das RS im Audi TT steht für Rennsport. Für alle, die es noch schneller und sportlicher mögen, baut Audi seit Anfang 2009 das TT RS Coupé und das Cabrio TT RS Roadster. Der leistungsstarke 5-Zylinder-TFSI-Motor ist mit seinen 250 kW (360 PS) (9,2 l/100 km & 214 g/km CO2 Emissionen bzw. 9,5 l/100 km & 221 g/km CO2 Emissionen) Leistung in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Beide TT RS Modell werden in Kombination mit 6-Gang Schaltgetriebe und permanentem Allradantrieb quattro verkauft.

Dritte Modellgeneration

Seit vielen Jahren gehört der Audi TT zu den bezahlbaren Sportwagen-Modellen. Er ist schick, schnittig und hat den besonderen TT-Look. Mit dem neuen Audi TT wird nun die nächste Generation dieses beliebten Sportwagens auf den Markt gebracht. Selbstverständlich wurde viel Wert auf ein elegante Silhouette und eine energische Erscheinung gelegt. Allerdings punkten die TTs auch durch ihre Ausstattung.

Das Design wurde noch einmal überarbeitet. Die Anbringung eines dreidimensional hervorgehobenen Single-Frame-Grills war nur der erste Schritt. Dieser geht direkt in die Scheinwerfer über. Je nach Wunsch können diese mit der Matrix-LED-Technik ausgestattet werden. Diese LED-Scheinwerfer bieten höchste Sicherheit und Effizienz. Sie sind heller und langlebiger und bestehen aus lauter kleinen Einzel-Dioden. Deshalb sind sie bei der Wartung günstiger. Der Audi bleibt seinen angenehmen Maßen treu. Mit knapp 4,18 Metern ist es ein schicker Sportwagen, der auch in enge Parklücken passt. Der Radstand wurde ebenfalls etwas überarbeitet und verkürzt. Das Highlight des Innenraums ist das 12,3 Zoll große Display direkt hinterm Lenkrad. Dieses Display ersetzt das klassische Rundinstrument und das bisherige Infotainment-Display. Über den Bildschirm wird der Fahrer mit allen wichtigen Informationen versorgt. Sogar die Navigation ist über das "Virtual Cockpit" möglich. Der Stoffbesatz des Innenraums wurde verbessert, damit die Lautstärke leiser ausfällt. Somit ist der aktuelle TT um bis zu 6 dB leiser, als es der Vorgänger war. Die Klangqualität wird durch ein hochwertiges Sound-System geboten. Für den nötigen Komfort wird durch Echtleder-Sitze gesorgt, die sich wunderbar dem Körper anpassen. Dieser Viertürer bietet auch mehr als genug Platz. Der Hubraum beträgt rund 1984 cm³. Der Preis des Audis ist natürlich ein wichtiger Punkt. Je nach Ausführung kann man mit einem Preis ab 35.000 Euro bis 45.000 Euro rechnen.

Audi TT 2015: Technische Daten

Der Audi TT Roadster ist 4,19 Meter lang, 1,83 Meter breit, 1,35 Meter hoch und 1500 Kilogramm schwer. Das zugelassene Gesamtgewicht beträgt 1745 Kilogramm. Das bedeutet, der Sportwagen kann zusätzlich zu seinem Eigengewicht mit 245 Kilogramm beladen werden. Gepäck und mehr kann zum Beispiel im Kofferraum untergebracht werden, der ein Gepäckvolumen von 280 Litern fasst.

Der sportliche TT ist auf Aluminium-Schmiederädern im 5-Arm-Design (Größe 8 J x 17) mit Reifen 225/50 R 17 unterwegs. Das passende Bordwerkzeug und ein Reparaturset für die Reifen liegen in der Serienausstattung bei und eine Reifendruck-Kontrollanzeige sorgt stets für den richtigen Grip. Die Vorderachse des TT Roadster besteht aus einer McPherson-Federbeinachse mit unteren Aluminium-Dreiecksquerlenkern, aus einem Aluminium-Schwenklager, aus einem Aluminium-Hilfsrahmen und aus einem Rohrstabilisator. Die Hinterachse setzt sich aus einer Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung und aus einem Hilfsrahmen, einem Aluminium-Radträger und einem Rohrstabilisator zusammen.

Damit es nicht brenzlich wird, sorgen eine Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, ESC mit radselektiver Momentensteuerung, ein hydraulischer Bremsassistent, sowie von innen belüftete Scheibenbremsen vorne und massive Scheibenbremsen hinten für das richtige Maß an Bremssicherheit. Gelenkt wird der sportliche Audi TT mit einer elektromechanischen Progressivlenkung. Die ist mit einer einer geschwindigkeitsabhängigen Servounterstützung ausgestattet, deren Wendekreis etwa 10,96 Meter beträgt.

Angetrieben wird der sportliche TT durch einen permanenten Allradantrieb des Typens quattro, zwei im Ölbad liegenden elektrohydraulisch betätigten Lamellenkupplungen und durch ein 6-Gang S tronic-Getriebe.

Das TT Coupé zeigt sich mit knapp 4,17 Meter Länge, 1,83 Meter Breite und 1,34 Meter Höhe etwas zierlicher als sein sportlicher Bruder. Trotzdem bringt der edle TT 1305 Kilogramm auf die Waage und kann zusätzlich mit 325 Kilogramm beladen werden. Im Kofferraum bietet dafür einen Stauraum mit einem Volumen von 305 Litern, bis zu 75 Kilogramm können auf dem Dach transportiert werden.

Angetrieben und geschaltet wird das Coupé durch einen Frontantrieb und durch ein 6-Gang-Handschaltgetriebe, gekuppelt wird mit einer hydraulischen Einscheiben-Trockenkupplung. Bei der Vorderachse und der Hinterachse finden sich bei beiden TT-Typen keine Unterschiede. Ebenso die Reifen, die Räder, die Lenkanlage und das Bremssystem sind bei beiden TT-Modellen typ- und baugleich. Einzig die Bremsanlage (16"/16") wurde durch einen Bremsscheibendurchmesser von 312 vorne und 300 hinten an die Maße und das Gewicht des Coupés angepasst. Und: Bei den Versicherungsklassen werden beide TT-Typen gleichermaßen in der Haftpflicht in der Klasse 15, in der Vollkasko in der Klasse 23 und in der Teilkasko in der Klasse 23 eingestuft.

Den Audi kann man in den direkten Vergleich zu dem beliebten Mazda MX-5 oder dem BMW Z4 stellen. Alle Modelle sind im Bereich Sportwagen unterwegs und sich dementsprechend ähnlich. Allerdings unterscheidet sich der Audi vor allem durch seine sportliche Form von der Konkurrenz. Zusätzlich wurde im Innenraum auf mehr Technik gesetzt. Es gibt viele kleine Neuerungen, die für höchstes Fahrgefühl sorgen sollen.

Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Die Rabatte beziehen sich auf den Listenpreis (UVP) des Herstellers. Kurzfristige Änderungen des Herstellers vorbehalten.
Weitere Informationen zum offizellen Kraftstoffverbrauch und den offizellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH“ unentgeltlich erhältlich ist als » PDF-Download.
1 Durch die enge Zusammenarbeit mit vielen deutschen Vertragshändlern erhalten Sie abhängig von Marke und Modell einen bestimmten Mindestrabatt. Ihr tatsächlicher Rabatt wird in der Regel deutlich höher liegen. Den Maximalrabatt können wir Ihnen anbieten, wenn Sie und Ihr konfiguriertes Fahrzeug die vom Hersteller vorgegebenen Kriterien erfüllen. Dies können beispielsweise sein:
  • Sie erwerben das Fahrzeug für Ihr Gewerbe
  • Ihr Fahrzeug ist mit bestimmten Ausstattungsmerkmalen konfiguriert
  • Sie haben Ihren Führerschein in den letzte 24 Monaten erworben
  • Sie besitzen ein Fahrzeug einer Fremdmarke
  • Sie sind Besitzer eines Schwerbehindertenausweises
  • Sie wollen Ihren Gebrauchtwagen verkaufen
  • und viele andere Kriterien
Details zum möglichen Maximalrabatt erfahren Sie auf der Konditionsübersicht am Ende der Konfiguration. Unsere Verkaufsberater ermitteln gerne, gemeinsam mit Ihnen, den für Sie höchst möglichen Rabatt. Lassen Sie sich beraten.
Mediaplex_tag