Chevrolet Neuwagen: Ende der Produktion

Dass sich Chevrolet vom deutschen Markt zurückzieht, ist bereits einige Zeit bekannt. Nun kommt es zum Ende der Produktion bzw. Bestellbarkeit für Neuwagen. Alternativen gibt es bei MeinAuto.de viele, darunter:

Infos zur Automarke Chevrolet

Chevrolet gehört weltweit zu den traditionsreichsten Automobil-Marken und konnte in seiner langen Firmengeschichte oft Standards setzen und legendäre Modelle entwickeln. Dabei setzte der Detroiter Hersteller immer auf ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Das gilt auch für die aktuelle Flotte Chevrolets, die dazu noch höchste Ansprüche an die Verkehrssicherheit erfüllt.

Die Geschichte rund um Chevrolet

Der Autohersteller aus Detroit blickt mittlerweile auf eine über 100jährige Firmengeschichte zurück. 1911 wurde das Unternehmen von dem Schweizer Einwanderer und leidenschaftlichen Rennfahrer Louis Chevrolet gemeinsam mit dem Gründer von General Motors (GM) William Durant gegründet. Das erste Modell der Chevrolet Motor Car Company war 1912 der Classic Six. Von dem Fahrzeug der oberen Mittelklasse wurden bis 1915 rund 10.000 Stück verkauft. In der Folge wendete man sich eher kleineren PKWs zu. Mit dem Aufkauf durch GM 1918 verstärkte sich dieser Trend und Chevrolet wurde ab den 20er Jahren zum Hauptkonkurrenten von Ford. Bereits 1916 wurde mit dem Chevrolet 490 eine Alternative zum T-Modell von Ford ins Rennen geschickt. Dieser wurde, wie seine Nachfolger mit Vierzylinder-Reihenmotoren hergestellt.

Mit ab 1927 über 1.000.000 jährlich verkauften Autos gelang es endlich, die Spitzenposition unter den US-amerikanischen Automobilherstellern zu erobern. Ab 1929 setzte Chevrolet in mehreren Modellreihen auf Sechszylinder-Reihenmotoren in der unteren Mittelklasse ab knapp 500 Dollar. Dennoch sorgten schon recht bald sinkende Verkaufszahlen für eine Neuorientierung. Als Folge entstand mit dem Master Eagle (1933 - 1942) eine Legende der amerikanischen Automobilgeschichte, dessen Nachfolger noch bis 1972 die Mittelklasse bestimmten.

Den größten Clou erreichte Chevrolet allerdings ab 1953 bis heute mit seiner Corvette. Hier gelang es einen Sportwagen zu platzieren, der in seiner Klasse Maßstäbe setzt und zum wahren Kult geworden ist. Getreu der Philosophie des Unternehmens bleibt die Corvette, bei fürstlicher Ausstattung und hochwertiger Verarbeitungs- und Materialqualität, preislich deutlich unter dem Niveau der Konkurrenzmodelle. Ebenso erfolgreich und kultig im Bereich der Sportwagen konnte sich ab 1966 der Camaro durchsetzen.

Die 80er und 90er Jahre waren für Chevrolet wiederum eine Zeit der Neuorientierung. Kooperationen mit Herstellern aus Fernost führten zu neuen, kompakteren Modellen und einer Hinwendung zum Frontantrieb. 2005 übernahm der Mutterkonzern Chevrolets die Aktienmehrheit des südkoreanischen Hersteller Daewoo. Seither werden neben den Traditionsmodellen Camaro und Corvette die Modellreihen der Südkoreaner unter dem Label Chevrolets angeboten.

Aktuelle Chevrolet Neuwagen

Aktuell deckt Chevrolet mit dem Spark das Segment der praktischen Kleinstwagen ab. Der kompakte Aveo dient als kleiner Stadtwagen, der auch auf längeren Strecken seinen Insassen Komfort und Fahrvergnügen sichert. In der Mittelklasse ist der Cruze eine preisgünstige und zuverlässige Alternative für Familien. Der Orlando und der etwas größere Captiva sind das SUV bzw. der Van von Chevrolet, die auch als 7-Sitzer erhältlich sind. Mit dem innovativen Volt präsentiert der Hersteller einen voll familientauglichen Mittelklassewagen, der umweltbewusst auf Hybrid- bzw. Elektroantrieb setzt. Aktuelle NCAP Crashtests bescheinigen der Chevrolet-Flotte dabei höchste Sicherheitsstandards. Der Orlando und der Aveo erhalten hier sogar mit jeweils 95%iger Insassensicherheit bestmögliche Bewertungen. Dieses Ergebnis wird noch übertroffen vom Cruze, der 96%ige Insassensicherheit bietet. In Punkto Crashtest fahren aber auch die anderen Modelle mit 5 bzw. 4 von 5 möglichen Sternen beim NCAP-Rating in der Top-Klasse.

Möchte man bei MeinAuto.de ein neues Auto kaufen, so lassen sich durch Neuwagen-Rabatte bares Geld sparen. Allerdings gibt es hier weder EU Autos noch Chevrolet Jahreswagen. Wir bieten ausschließlich deutsche Neuwagen von seriösen Vertragshändlern. Besteht Interesse an einem Kauf, dann haben wir zwei verschiedene Möglichkeiten für Sie. Einerseits können Sie sich im Auto-Konfigurator anschauen, dort ist man weder auf Marke noch auf ein Modell festgelegt. Durch das geschickte setzen von Filtern, bekommen Sie schließlich Ihr Traumauto angezeigt. Ansonsten können Sie den Chevrolet Konfigurator starten und dort Preise und Rabatte vergleichen.

mehr lesen

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Chevrolet
nach oben
Mediaplex_tag