Dein Onlineshop für Neuwagen
Auto Technik Header

Fließheck

MeinAuto Lexikon

Mit dem Begriff "Fließheck" - oder auch "Schrägheck" - wird eine bestimmte Heckform bei Autos beschrieben. Im Gegensatz zu anderen Hecktypen fällt das Fließheck vom Dach bis zum hinteren Abschluss des Pkws fast konstant ab. Zu finden ist es vor allem bei Klein- und Kompaktwagen, aber auch einige Sportwagen können dieses besitzen.

Was ist ein Schrägheck?

Beim Schrägheck - auch Fließheck oder Vollheck genannt - geht das Heck annähernd fließend vom Dach ins hintere Ende der Karosserie über. Ihren Ursprung hat diese Fahrzeugklasse in den 1960er-Jahre, als sich die Kompaktklasse und die Coupés entwickelten. Ähnlich zum Kombi, ist die Türe des Kofferraums oftmals an der Dachkante angebracht, was eine großflächige Öffnung und somit hohe Zugänglichkeit zum Kofferraum ermöglicht. Schrägheck-Fahrzeuge haben allerdings, im Gegensatz zum Kombi, kein Steilheck. Die meisten Schrägheck-Fahrzeuge werden als Drei- oder Fünftürer angeboten. Dabei wird die Heckklappe mitgezählt.

Man kann bei Schrägheck-Fahrzeugen weiter klassifizieren in Fastbacks und Hatchbacks. Fastbacks legen dabei mehr Wert auf einen sportlichen Look und Aerodynamik, während Hatchbacks das Schrägheck auf Raumausnutzung optimieren. Ein Vertreter der Fastbacks ist zum Beispiel der Bentley Continental GT, ein Vertreter der Hatchbacks der BMW 1er. In der gehobeneren Preisklasse findet sich beispielsweise der Audi A7.

Eine andere bekannte Heckform ist die des Stufenhecks. Hier ist der hintere Fahrzeugbereich treppenartig ausgeformt. Eine weitere Heckform ist das Steilheck. Wie sich die drei Heckformen unterscheiden, kannst Du auf der nachfolgenden Grafik erkennen.

Fahrzeugheck Varianten
Fließheck

Vorteile Fließheck

Ein großer Vorteil dieser Heckform lässt sich beim Kofferraum feststellen.

  • Durch die Anordnung der Öffnungsmechanismen und dank der Karosserieform kann gegenüber anderen Heckformen um einiges mehr verstaut werden.
  • Autos mit Fließheck sind leichter als andere Modelle, was sich positiv auf den Spritverbrauch auswirkt.

Nachteile Schrägheck

Beim Thema Aerodynamik kann es zu erhöhten Luftwiderständen kommen, falls die Konstruktion des Hecks nicht optimal ist. Auch deswegen konnte sich das Fließheck bisher nicht vollends durchsetzen und fand ihren Höhepunkt schon in den 30er-Jahren bei Modellen wie zum Beispiel dem VW-Käfer oder dem Opel Kapitän.

Hier findest Du beliebte Fließheck-Modelle

Jetzt klicken und konfigurieren

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

229,- €*
pro Monat inkl. MwSt.41.450,- € UVP
Cupra Born
Cupra Born
Kompaktwagen

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

215,- €*
pro Monat inkl. MwSt.27.690,- € UVP
KIA XCeed
KIA XCeed
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

284,- €*
pro Monat inkl. MwSt.27.180,- € UVP
VW Golf 8
VW Golf 8
Kompaktwagen

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

280,- €*
pro Monat inkl. MwSt.32.830,- € UVP
Opel Astra
Opel Astra
Kompaktwagen

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

494,- €*
pro Monat inkl. MwSt.39.995,- € UVP
VW ID.3
VW ID.3
Kompaktwagen

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

308,- €*
pro Monat inkl. MwSt.31.300,- € UVP
Audi A3 Sportback (neues Modell)
Audi A3 Sportback (neues Modell)
Kompaktwagen

Du willst mehr wissen?

Das könnte Dich auch interessieren

crossover thumbnail

Crossover/CUV

Das Crossover ist in der internationalen Automobilindustrie als Crossover Utility Vehichle (CUV) bekannt und wird von Jahr zu Jahr beliebter. Obwohl das Crossover-Auto erst vor knapp 15 Jahren in die Branche eingeführt wurde und damit ziemlich neu ist, reichen die ersten Versuche mit dem Crossover tatsächlich weit zurück.

>> Crossover

servolenkung

Servolenkung

Eine Servolenkung ermöglicht es Kraftfahrern, das Lenkrad eines Fahrzeugs beim Lenken im Stand, beim Rangieren und bei Fahrten mit geringer Geschwindigkeit ohne große Körperkraft zu betätigen. Heutzutage sind üblicherweise alle PKWs, LKWs und Busse serienmäßig mit Servolenkung ausgestattet.

>> Servolenkung

tfsi thumbnail

TFSI (Audi)

Das Kürzel TFSI steht für den englischen Ausdruck „Turbocharged Fuel Stratified Injection“ und kennzeichnet turbogeladene Benzinmotoren der VW-Tochter Audi. TFSI-Motoren zeichnen sich durch kleine Hubräume und geringen Verbrauch bei hohem Drehmoment aus.

>> TFSI

MeinAuto.de-Lexikon

Wissen nach Kapiteln sortiert

auto-technik

Assistenzsysteme

Autokauf

Zurück zur Lexikon-Übersicht

auto-technik

Deine Vorteile bei MeinAuto.de

Große Auswahl

Entdecke eine riesige Auswahl an Marken und Modellen. Konfiguriere individuell, wähle einen vorgefertigten Deal oder entscheide Dich für einen jungen Gebrauchten. Leasing, Vario-Finanzierung oder Sofortkauf sind möglich - auf Wunsch inkl. Haustürlieferung.

Top-Preise

Dank unseres großen Netzwerks mit Autohändlern in ganz Deutschland sichern wir uns besonders günstige Preise mit exklusiven Rabatten - diese geben wir unmittelbar an Dich weiter. So sparst Du bares Geld!

Individuelle Beratung

Bei uns wirst Du nicht einfach nur an einen Händler vermittelt. Unsere CarCoaches stehen Dir bei allen Fragen zur Seite und bieten Dir eine individuelle Beratung von Anfang bis Ende. Garantiert kostenlos und markenunabhängig.