Auto Technik Header

TDI

MeinAuto Lexikon

TDI ist die Abkürzung für Turbocharged Direct Injection und eine eingetragene Markenbezeichnung der Volkswagen AG für ihre Dieselmotorentechnik. TDI-Motoren kommen in Fahrzeugen von VW aber auch in Modellen der VW-Tochterunternehmen Audi, Seat, Cupra und Skoda zum Einsatz. Der deutsche Ingenieur Richard van Busshuysens war entscheidend an der Entwicklung der TDI-Motoren von Volkswagen beteiligt. Das technische Äquivalent zu TDI bei den Benzinmotoren trägt die Bezeichnung TSI (Turbocharged Stratified Injection).

Wie arbeiten TDI-Motoren?

TDI kennzeichnet Dieselmotoren mit Turboaufladung und Direkteinspritzung. Die Motoren zeichnen sich durch ein hohes Drehmoment und hohe Effizienz aus. Anders als bei Motoren mit indirekter Einspritzung wird der Kraftstoff nicht in eine vorgelagerte Nebenkammer, sondern direkt in den Hauptbrennraum gespritzt. Der Turbolader presst mehr Luft in den Brennraum als der Motor selbstständig ansaugen kann.

Vorteile von TDI

  • Die geringe Brennraumoberfläche bei TDI-Motoren hat den Vorteil, dass weniger Wärme bzw. Energie durch Reibung verlorengeht. Dies führt zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch.
  • Dank der Turboladung kann ein TDI-Aggregat größere Mengen Kraftstoff in die Brennkammer einspritzen. Es ergeben sich dadurch ein zündfähigeres Gemisch und in der Folge eine größere Leistungsfähigkeit des Motors. Entsprechend bringen abnehmende Hubräume (Downsizing) keine Leistungseinbußen mit sich.
  • Aufgrund der steileren Druckanstiege als bei Motoren mit Nebenkammer und ohne Turboaufladung entsteht beim TDI-Motor ein etwas lauteres Motorengeräusch, das unter Autofans aber üblicherweise nicht als Nachteil ausgelegt wird.

Nachteile von TDI

  • Die Turbine eines Turboladers bewegt sich bei einer geringen Drehzahl des Motors - z. B. beim Anfahren - zunächst nur langsam. Erst wenn der Abgasstrom groß genug ist, um das Turbinenrad anzutreiben, entwickelt der Motor seine volle Leistung. Dieses sogenannte "Turboloch" bei niedrigen Drehzahlen tritt allerdings nur sehr kurz auf und stellt heute kein großes Problem mehr dar. Mit der Direkteinspritzung und ausgeklügelten technischen Entwicklungen gelingt es VW das Turboloch bei seinen TDI-Motoren zu überbrücken.
tdi

Du willst mehr wissen?

Das könnte Dich auch interessieren

bmw-xdrive-verlinkung

BMW xDrive

xDrive ist eine Markenbezeichnung, die der deutsche Automobilhersteller BMW für sein intelligentes Allradantriebssystem verwendet. BMW xDrive ist bei vielen Modellen der Marke als entweder als Option verfügbar oder bereits in der Serienausstattung enthalten.

>> BMW xDrive

langzeitmiete thumbnail

Langzeitmiete

Bei Autos mit Head-up-Display, kurz „HUD“, werden wichtige Fahrzeugdaten und verkehrsrelevante Informationen direkt in das Sichtfeld des Fahrers projiziert.

>> Langzeitmiete

berganfahrassistent

Berganfahrassistent

Ein Berganfahrassistent ist ein Fahrerassistenzsystem, das den Fahrzeugführenden beim Anfahren an Steigungen unterstützt. Der Berganfahrassistent dient dazu, einem Zurückrollen oder Abwürgen des Motors am Berg entgegenzuwirken, ohne die Handbremse nutzen zu müssen.

>> Berganfahrassistent

Deine Vorteile von MeinAuto.de

Die Nr. 1 für Neuwagen

MeinAuto ist Dein führender Onlineshop für Neuwagen. Bei uns hast Du die größte Auswahl an Marken und Modellen. Solltest Du Dir einmal unsicher sein, kannst Du Dich immer an einen unserer CarCoaches wenden: Dieser wird dich gerne markenunabhängig beraten und Dich auf dem Weg zu Deinem Traumauto begleiten.

Erstelle Dein Traumauto

In unserem Neuwagen Konfigurator kannst Du Dir Dein Wunschauto ganz individuell zusammenstellen. Wähle einen Motor aus oder füge besondere Ausstattungsinhalte hinzu. Dabei siehst Du in Echtzeit, wie sich Deine Änderungen auf den Preis des Wagens auswirken.

Wähle Deine Konditionen

Abo, Barkauf, Finanzierung, Leasing: Wähle aus unseren 4 Zahlungsarten und stelle Dir Deine gewünschten Konditionen zusammen: Wie viel möchtest Du anzahlen? Wie lange soll die Laufzeit gehen? Wie viele Kilometer willst Du pro Jahr fahren? Auch für Gewerbekunden!