Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

Opel Mokka: Letzter Schliff für die neueste Generation

Ab Anfang 2021 steht der neue Opel Mokka in den Autohäusern bereit. Jetzt gibt der Hersteller dem beliebten Modell den letzten Schliff.

Der neue Opel Mokka

opel-mokka-2020-aussen-dynamisch

Der neue Opel Mokka basiert auf einer kompletten Neukonstruktion der Multi-Energy-Plattform CMP. Mit dem Baukasten gewährt Opel ein Höchstmaß an Flexibilität und erlaubt die Verwendung von einem rein batterie-elektrischen Antrieb sowie einem Verbrennungsmotor. Durch die Verwendung hochfester Stähle fällt das Gewicht niedrig aus, während die Karosseriesteifigkeit wächst. Für optimale Einstellungen laufen aktuell die Kalibrierungsfahrten auf Hochtouren.

Phase 1: Testen und tunen

Schon im März drehte der Opel Mokka in Schweden seine Runden, um bei kalten Bedingungen seine Testfahrten abzuschließen. Im Fokus standen das Zusammenspiel von ABS, ESP, Assistenzsystemen und dem gesamten Fahrwerk. Die Erlkönige versteckten sich dabei unter einer grün-schwarzen Tarnfolie, um Konturen verschwinden zu lassen.

Das Ziel seiner Testfahrten: “Wie jeder Opel muss sich auch der neue Mokka präzise und mit guter Rückmeldung lenken lassen, komfortabel federn und zugleich straff genug abgestimmt sein. Denn ein Opel darf keine unkontrollierten Karosseriebewegungen zeigen, etwa wenn das Fahrzeug mit mittlerer Geschwindigkeit über eine starke Bodenwelle fährt”, so Opel in einer offiziellen Mitteilung.

Dafür schraubten die Ingenieure unter anderem am Gasdruckdämpfer, den Federn und der Lenkung.

Phase 2: Mit Hochgeschwindigkeit auf deutschen Strecken

Nach seinem Ausflug nach Schweden stellte sich der Opel Mokka dem heimischen Test Center Rodgau-Dudenhofen. Hier werden die Feder-Dämpferabstimmungen feinjustiert und der Abrollkomfort sowie die Innenraumgeräusche optimiert.

Anschließend widmen sich der Hersteller der Lenkung und dem Chassis für eine präzise und sichere Fahrt. Zur Königsdisziplin gehört schlussendlich die Hochgeschwindigkeitsbahn samt Steilkurven. Hier geht es um absolute Stabilität bei allen Geschwindigkeiten, auch bei ungewollten Ausweichmanövern in niedrigen Geschwindigkeitsbereichen.

Ende 2020 soll der Produktionsstart erfolgen.

Sie suchen einen günstigen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie dank unseres Konfigurators die Ausstattung Ihres Fahrzeugs selbst zusammenstellen. Außerdem haben Sie über uns als Onlinevermittler für Neuwagen die Möglichkeit zwischen Finanzierungsangeboten und Leasingangeboten auszuwählen.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

So funktioniert MeinAuto.de:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Kostenloses Angebot anfordern

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Beim Händler bestellen und kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Dieser Artikel stammt aus der MeinAuto.de Redaktion. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und unser Redaktionsteam.

Weitere Informationen über MeinAuto.de





Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden