Ford Fiesta: Neuerungen zum 40. Geburtstag

Ford feiert den 40. Geburtstag des beliebten Fiesta. Aus diesem Anlass bringt der Hersteller zahlreiche Neuerungen und ein Editionsmodell auf den Markt.

Fiesta Ambiente einfällt, Trend wird günstiger

Ford_Fiesta_2016_ausen_vorne_celebration1976 rollte der erste Ford Fiesta in Saarlouis vom Band, jetzt gehört er zu den erfolgreichsten Modellen der Welt. Um das gebührend zu feiern, spendiert Ford dem Kleinwagen ein neues Editionsmodell und diverse Änderungen an den Ausstattungsvarianten. Außerdem entfällt ab sofort die niedrigste Ausstattungslinie Ambiente.

Ford_Fiesta_2016_innen_cockpitDen Anfang macht der Hersteller mit einer Preisanpassung von 200 Euro für die Ford Fiesta Trend Ausstattung. Das Einstiegsmodell bietet Käufern unter anderem:

  • Berganfahr-Assistent
  • Dreispeichen-Lederlenkrad
  • Sicherheits-System IPS
  • elektrische Fensterheber

Preislich beginnt das Fahrzeug bei 12.500 Euro.

Ford Fiesta Neuwagen über MeinAuto.de konfigurieren

Das Editionsmodell Ford Fiesta Celebration

Darüber hinaus steht ab Juni das Editionsmodell Ford Fiesta Celebration bereit. Für 15.150 Euro erhalten Käufer ein Fahrzeug, dass vergleichbar mit dem ausgestatteten Fiesta Trend ist. Er fährt mit einem 65 PS starken 1,0-Liter-Benziner und ist mit zahlreichen Highlights ausgestattet. Dazu zählen beispielsweise:

  • Start-Stopp-System
  • Klimaanlage
  • Nebelscheinwerfer
  • MyKey-Schlüsselsystem

Mit den optionalen Celebration-Pakete kommen unter anderem auch elektrisch einklappbare Außenspiegel oder die Umfeldbeleuchtung hinzu.

Ford Fiesta ST-Line & Fiesta ST200

Ford Fiesta ST200 2016 außen vorne statischDie bisherige Ausstattungslinie Sport wird künftig durch die Variante ST-Line ersetzt. Ab 17.150 Euro stehen für alle ST-Line Modelle beispielsweise Dachspoiler, 16-Zoll-Leichtmetallräder oder Stoßfänger im Sport-Design bereit. Die ST-Line kann mit drei Benzinern geordert werden, die zwischen 100 und 140 PS leisten.

Ford Fiesta ST200 2016 innen cockpitDas sportliche Top-Modell bildet der Fiesta ST200 mit 1,6-Liter-EcoBoost-Vierzylinder-Turbomotor und 200 PS. Er sprintet in 6,7 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 230 km/h. Zu den optischen Highlights zählen:

  • 17-Zoll-Leichtmetallräder
  • Recaro-Sportsitze
  • farbige Ziernähte

Der Wagen ist für einen Preis von 20.640 Euro erhältlich.

Modellalternativen zum Ford Fiesta

Der Ford Fiesta nimmt es mit dem Seat Ibiza und VW Polo auf. Ersterer ist für 12.990 Euro erhältlich, der Polo kostet 12.600 Euro.

Zuletzt berichteten wir über den Ford Fiesta ST. Die 200 PS Variante feierte in Genf seine Weltpremiere.

Über MeinAuto.de bieten wir Ihnen einen Neuwagenkonfigurator an, um die Ausstattung ihres Autos beim Autokauf selbst zusammenzustellen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden