Audi Q7: Neuauflage des kraftvollen SUVs

Audi legt den beliebten Q7 neu auf. Der Wagen erhält ein frisches Design und moderne Technologien.

Neuauflage des Audi Q7

audi-q7-2019-aussenAuch der neue Audi Q7 greift auf SUV-typische Elemente zurück. Er setzt auf den großen Singleframe in Oktagon-Form, zweiteilige seitliche Lufteinlässe und Scheinwerfer, die optional in HD Matrix LED-Technologie mit Audi Laserlicht verfügbar sind. Am Heck sitzt die Chromleiste, die als optische Verbindung zwischen den flachen Rückleuchten agiert. Das optionale S line Exterieur beinhaltet zudem einen Blade im Frontstoßfänger, einen sportlich akzentuierten Unterfahrschutz sowie eine Volllackierung.

Im Innenraum geht es je nach Wahl mit fünf oder sieben Sitzen weiter. Viele Ablagen bieten genug Stauraum, maximal beläuft sich das Fassungsvolumen auf 2.050 Liter. Auf Wunsch liefert der Hersteller auch die Rücksitzbank plus, bei der sich alle drei Sitze einzeln in Längsposition und in der Lehnenneigung verstellen lassen. Das Cockpit an sich setzt auf ein digitales Bedienkonzept, das zwei Touchscreens beinhaltet. Sie geben akustische und haptische Rückmeldungen.

Abgerundet wird das Ganze mit dem MMI Navigation plus. Darin integriert sind LTE Advanced, ein WLAN-Hotspot, die natürliche Sprachbedienung und das Portfolio von Audi connect. Über die Systeme lassen sich Navigationsdienste steuern oder Informationen zu Ampel-Phasen abrufen. Im Audi virtual cockpit erscheinen außerdem individuelle Geschwindigkeitsempfehlungen direkt im Sichtfeld des Fahrers.

Angetrieben wird der Audi Q7 von zwei Dieselaggregaten, nach der Markteinführung soll ein Benziner sowie ein Plug-in-Hybridmodell folgen. Im Kundenverbrauch kann sich der Verbrauch um bis zu 0,7 Liter pro 100 Kilometer senken.

“Geht der Fahrer im Geschwindigkeitsbereich zwischen 55 und 160 km/h vom Gas, rekuperiert der Audi Q7, rollt im Leerlauf oder segelt bis zu 40 Sekunden lang mit deaktiviertem Motor. Beim Gasgeben startet der RSG den Motor wieder – schneller und sanfter als ein herkömmlicher Anlasser. Der Start‑Stopp-Betrieb beginnt bereits bei 22 km/h”,

so der Hersteller über die energiesparenden Optionen.

Der neue Audi Q7 kommt Mitte September in Europa auf den Markt.

Modellalternativen zum Audi Q7:

Ähnliche Modelle zum Audi Q7 stellen der BMW X5 und Mercedes GLE dar. Erhältlich sind die Fahrzeuge ab 65.900 Euro sowie 65.807 Euro beziehungsweise ab einer Rate von 460 Euro sowie 540 Euro monatlich.

Über MeinAuto.de bieten wir Ihnen einen Konfigurator an, um die Ausstattung ihres Autos beim Autokauf selbst zusammenzustellen. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit auf Finanzierungsangebote und Leasingangebote, sollten Sie sich für uns als Onlinevermittler entscheiden.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

So funktioniert MeinAuto.de:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Kostenloses Angebot anfordern

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Beim Händler bestellen und kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Dieser Artikel stammt aus der MeinAuto.de Redaktion. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und unser Redaktionsteam.

Weitere Informationen über MeinAuto.de





Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden