Dein Onlineshop für Neuwagen
Radlager

Radlager wechseln

Das musst Du wissen

CarCoach-Facts: Das Wichtigste in Kürze - Johannes 1

Definition: Radlager sorgen für einen reibungslosen Radlauf

Wechselintervall: Kein festes; der Wechsel erfolgt bei Verschleiß

Anzeichen für defekte Radlager: Geräusche, Vibrationen, und Widerstand beim Drehen des Rades

Handlungsbedarf: Defekte Radlager schnell wechseln

Selbst wechseln: Grundsätzlich kannst Du Radlager selbst wechseln

Kosten Radlager-Austausch: 50-250 €, in der Werkstatt kannst Du als Richtwert von 500 € pro Achse ausgehen

Radlagerschäden vermeiden: Überfahren von großen Unebenheiten vermeiden

29.02.2024 | Radlager sorgen für einen reibungslosen Radlauf und gehören zu den sicherheitsrelevanten Fahrzeugkomponenten. MeinAuto.de erklärt Dir, woran Du defekte Radlager erkennst, wann Handlungsbedarf besteht und was Du zum Wechsel der Radlager wissen musst.

Radlager wechseln
© peoplecreations (Freepik)

Was ist das Radlager im Auto?

An jedem Rad des Autos befindet sich ein Radlager: Dieses ist Teil der Radaufhängung. Es liegt auf der Radnabe und fängt diejenigen Kräfte ab, die auf die Räder wirken. In den Radlagern befinden sich meistens Kugel- bzw. Rollenlager, die für einen (im wahrsten Sinne des Wortes) reibungslosen, gleichmäßigen Lauf sorgen.

Als Teil des Fahrwerks sind die Radlager sicherheitsrelevante Komponenten eines jeden Autos. Das wiederum bedeutet, dass die Funktionstüchtigkeit der Radlager eine wesentliche Voraussetzung für das Bestehen der zwei- bzw. dreijährigen Hauptuntersuchung ist.

Radlager wechseln: Gibt es ein festes Wechselintervall?

Für das Wechseln der Radlager gibt es keine festen Intervalle. Im Gegensatz zu Flüssigkeiten wie Motoröl, die periodisch bzw. nach Laufleistung gewechselt werden, müssen die Radlager erst dann gewechselt werden, wenn diese verschlissen sind.

Wie schnell Radlager verschleißen, hängt indes von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählt:

  • Art des jeweiligen Fahrzeugs

  • Fahrstil

  • Qualität der Radlager

  • Straßenbedingungen: je unebener die Straße ist, desto mehr leiden die Radlager

White 1200-5

Es ist keine Seltenheit, dass Radlager 100.000 oder sogar 150.000 Kilometer halten, ohne zu verschleißen. Bei einer sportlichen Fahrweise kann ein Radlagerwechsel aber auch deutlich früher fällig werden.

Woran erkenne ich, dass das Radlager defekt ist?

Wenn ein Radlager defekt ist, dann macht sich das durch mehrere Anzeichen bemerkbar. Ein verschlissenes Radlager verursacht zunächst charakteristische Geräusche. Meist handelt es sich dabei um ein Brummen, das gelegentlich als Rauschen wahrgenommen wird und sich mit zunehmender Fahrtgeschwindigkeit ändert.

Zudem kann es sein, dass sich das Geräusch bei Kurvenfahrten intensiviert. Wenn dieses bei einer Rechtskurve stärker wird, handelt es sich vermutlich um ein Problem mit einem linken Radlager, da es dann stärker belastet wird. Auch Vibrationen im Lenkrad oder dem Fahrzeugboden können auf einen Verschleiß im Bereich der Radlager hindeuten.

Bei derartigen Anzeichen kann das Aufbocken des Autos häufig für Gewissheit sorgen: Wenn sich das betroffene Rad nur mit Widerstand drehen lässt, Du beim Drehen ein schleifendes Geräusch wahrnimmst und beim Wackeln am Reifen ein leichtes Spiel vorhanden ist, dann ist das Radlager ziemlich sicher defekt.

Welcher Handlungsbedarf besteht bei einem defekten Radlager?

Ein defektes Radlager solltest Du schnellstmöglich wechseln. Anderenfalls sind Deine Räder und Fahrwerkskomponenten einem höheren Verschleiß ausgesetzt. Zudem verschlechtert sich die Fahrzeugstabilität bei Kurvenfahrten und erhöhten Geschwindigkeiten. Aufgrund von Abweichungen bei den Fahrwerten ist es möglich, dass das ABS und ESP nicht mehr richtig arbeiten. Im schlimmsten Fall kann es sogar sein, dass das betroffene Rad vollständig blockiert oder dass Du das Rad während der Fahrt verlierst.

Du solltest ferner beachten, dass ein Wechsel der Radlager immer paarweise – also für die gesamte Achse – erfolgt. Radlager auf derselben Achse unterliegen in der Regel nämlich ähnlichen Belastungen und verschleißen gleich schnell. Der parallel erfolgende Austausch beider Radlager auf einer Achse trägt außerdem zu einer besseren Fahrstabilität und einem ausgewogeneren Fahrverhalten bei.

Kann ich das Radlager selbst wechseln?

Wenn Du etwas handwerkliches Geschick oder Erfahrung mitbringst, dann kannst Du Deine Radlager grundsätzlich in Eigenregie wechseln. Der Austausch dieses Bauteils ist nicht sehr anspruchsvoll. Allerdings benötigst Du dafür Zeit, geeignetes Werkzeug und etwas Platz.

Eines solltest Du in diesem Zusammenhang aber wissen: Modernere Radlager verfügen allerdings über magnetische Impulsgeber, die mit dem ABS und ESP zusammenarbeiten. Ein solches Radlager lässt sich nur mit Spezialwerkzeug wechseln, weil sich die richtige Einbaurichtung des Radlagers nur mit einem besonderen Detektor ermitteln lässt. Hinzu kommt, dass die jeweiligen Montagevorgaben des jeweiligen Herstellers beachtet werden müssen. Deshalb solltest Du Deine Radlager nur dann selbst wechseln, wenn Du genau weißt, was Du tust. Weil es sich um ein sicherheitsrelevantes Bauteil handelt, sind die Radlager nicht die richtigen Fahrzeugkomponenten für Experimente.

Wie teuer ist es, die Radlager auszutauschen?

Ein Radlager kostet zwischen 50 und 100 Euro. Als Komplettsatz mit Radnabe werden ungefähr 100 bis 250 Euro fällig. In Einzelfällen können die Kosten – abhängig vom Fahrzeug – aber auch bei mehreren hundert Euro pro Radlager liegen. Hinzu kommt der Arbeitslohn. Wenn Du Deine Radlager in einer Fachwerkstatt wechseln lässt, dann kannst Du als Richtwert von 500 Euro pro Achse ausgehen. Die Reparatur kann aber nach den konkreten Umständen günstiger oder teurer ausfallen.

Wie vermeide ich Radlagerschäden?

Um Deine Radlager zu schonen, solltest Du behutsam fahren und das Überfahren von Schlaglöchern, Bordkantsteinen und anderen großen Unebenheiten vermeiden. Auch ein regelmäßiges Reinigen der Radaufhängung kann dafür sorgen, dass Deine Radlager länger leben, denn andernfalls können Schmutz und andere Verunreinigungen in die Radlager gelangen und zu einem vorzeitigem Verschleiß führen.

CarCoach-Fazit - Auf den Punkt gebracht - White Text - Johannes

Die Radlager Deines Autos sind wichtige Bauteile für die Sicherheit und den Fahrkomfort. Stellst Du Anzeichen wie Brummen, Rauschen oder Vibrationen fest, lass Deine Radlager schnellstmöglich überprüfen.

Im Falle eines Defekts solltest Du sie sofort austauschen, um weitere Schäden zu verhindern. Tausche sie am besten paarweise auf derselben Achse aus und überlasse den Einbau modernerer Radlager einem Fachmann.

Ein guter Tipp: Fahr vorausschauend und vermeide grobe Unebenheiten, um Radlagerschäden vorzubeugen. Plane regelmäßige Inspektionen, um Deine Sicherheit zu gewährleisten.

Du möchtest mehr wissen?

Unsere Ratgeber helfen weiter

Das Automagazin von MeinAuto.de

Lenke Dein Wissen auf die Überholspur

Klickbanner Automagazin - News

Automagazin Klickbanner - Ratgeber

Automagazin Klickbanner - Testberichte

Automagazin Klickbanner - Lexikon

Wir lieben Leasing

Du auch?

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

230,- €*
pro Monat inkl. MwSt.40.210,- € UVP
Ford Ranger
Ford Ranger
Nutzfahrzeug

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

425,- €*
pro Monat inkl. MwSt.56.500,- € UVP
BMW i4
BMW i4
Kompaktwagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

407,- €*
pro Monat inkl. MwSt.43.500,- € UVP
BMW X-Modelle
BMW X-Modelle
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen

Leasing ab

218,- €*
pro Monat inkl. MwSt.22.700,- € UVP
Audi A1 / S1
Audi A1 / S1
Mini/Kleinwagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

257,- €*
pro Monat inkl. MwSt.27.180,- € UVP
VW Golf
VW Golf

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Leasing ab

209,- €*
pro Monat inkl. MwSt.40.150,- € UVP
Cupra Born
Cupra Born
Kompaktwagen

6 von 187

Noch unentschlossen?

Lassen Sie sich inspirieren und verpassen Sie keinen limitierten Deal mehr!

Der Erhalt der Deal-Alarm-Mail ist kostenlos und unverbindlich. Eine Abmeldung ist über den Link am Ende jeder Deal-Alarm-Mail möglich. Informationen dazu, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Alarmglocke
Mr. Purple