Auto Technik Header

Intervallscheibenwischer

MeinAuto Lexikon

Im Auto sorgen Intervallscheibenwischer dafür, dass der Fahrer auch bei Regen oder Schnee freie Sicht hat. Je nach Intensität des Niederschlags können unterschiedliche Wischfrequenzen eingestellt werden. Der Fahrer muss dazu lediglich einen Hebel oder Drehschalter bedienen – die Steuerung der Wischblätter übernimmt ein Schaltkreis. Gerade bei leichtem Regen ist es nicht nötig, dass Scheibenwischer im Dauereinsatz sind. Der Intervallscheibenwischer sorgt dafür, dass die Scheibe deshalb nur bei Bedarf freigemacht wird – und verhindert so eine unnötige Abnutzung der Wischblätter.

So wurde der Intervallscheibenwischer erfunden

Was eine Sektflasche mit einem Intervallscheibenwischer zu tun hat? Diese Frage lässt sich leicht beantworten: Mit ihr fing alles an. Der Erfinder des Intervallscheibenwischers, der US-amerikanische Ingenieur Robert Kearns, machte in seiner Hochzeitsnacht 1953 auf unliebsame Weise Erfahrung mit einem Sektkorken, als ihm dieser ins Auge flog. Angeregt von dieser schicksalshaften Begegnung kam Kearns auf die Idee, dass Autoscheibenwischer genauso intervallhaft arbeiten könnten wie ein Augenlid.

Als erster Hersteller stattete Ford 1969 seine Fahrzeuge mit Intervallscheibenwischern aus. Andere Marken folgten dem Beispiel schnell. Heutzutage gehört der Intervallscheibenwischer zur Standardausstattung eines jeden Fahrzeugs und sorgt so für Sicherheit und freie Sicht im Straßenverkehr.

Intervallscheibenwischer

Du willst mehr wissen?

Das könnte Dich auch interessieren

geschwindigkeitsassistent

Geschwindigkeitsassistent

Beim Geschwindigkeitsassistenten handelt es sich um eine intelligente Geschwindigkeitsregelanlage, die Verkehrszeichenerkennung mit dem Navigationssystem (GPS-Daten der Navigationskarten) des Fahrzeugs kombiniert.

>> Geschwindigkeitsassistent

Uebersteuern

Übersteuern

Der Begriff „Übersteuern“ bezeichnet eine physikalische Reaktion bei einer Kurvenfahrt. Der Schräglaufwinkel eines Fahrzeugs ist bei den Vorderrädern größer als bei den Hinterrädern. Das Heck bricht aus.

>> Übersteuern

Tiptronic

Tiptronic

Bei Tiptronic handelt es sich um eine spezielle Bauweise eines automatischen Getriebes, bei dem es dem Fahrer ermöglicht wird, bei Bedarf den Schaltvorgang selbst übernehmen zu können.

>> Tiptronic

Durchstöbere die MeinAuto Lexikon Kapitel:

auto-technik

Assistenzsysteme

Kehre zur Übersicht zurück:

auto-technik

Deine Vorteile bei MeinAuto.de

Die Nr. 1 für Neuwagen

MeinAuto ist Dein führender Onlineshop für Neuwagen. Bei uns hast Du die größte Auswahl an Marken und Modellen. Solltest Du Dir einmal unsicher sein, kannst Du Dich immer an einen unserer CarCoaches wenden: Dieser wird dich gerne markenunabhängig beraten und Dich auf dem Weg zu Deinem Traumauto begleiten.

Erstelle Dein Traumauto

In unserem Neuwagen Konfigurator kannst Du Dir Dein Wunschauto ganz individuell zusammenstellen. Wähle einen Motor aus oder füge besondere Ausstattungsinhalte hinzu. Dabei siehst Du in Echtzeit, wie sich Deine Änderungen auf den Preis des Wagens auswirken.

Wähle Deine Konditionen

Abo, Barkauf, Finanzierung, Leasing: Wähle aus unseren 4 Zahlungsarten und stelle Dir Deine gewünschten Konditionen zusammen: Wie viel möchtest Du anzahlen? Wie lange soll die Laufzeit gehen? Wie viele Kilometer willst Du pro Jahr fahren? Auch für Gewerbekunden!