Das richtige Auto für Fahranfänger

24.01.2015 Alle Ratgeber

Der neue Ford Fiesta mit Facelift 2012Der Führerschein ist geschafft, es fehlt nur noch ein fahrbarer Untersatz. Aber welches Fahrzeugmodell eignet sich überhaupt für einen Fahranfänger? Was gilt es in Sachen Ausstattung zu beachten? – „Das richtige Auto“ für Führerscheinneulinge gibt es vermutlich nicht. Dennoch ist es ratsam, den Pkw nicht nur aufgrund von Design oder Farbgebung zu wählen, sondern einige Punkte zu berücksichtigen. Dabei beleuchten wir sowohl Gebrauchtwagen als auch Neuwagen. In diesem Zusammenhang Mängel, Alter und Sicherheit.

Gebrauchtwagenkauf: auf Mängel achten


Aus finanziellen Gründen suchen Fahranfänger, die häufig noch zur Schule gehen oder in der Ausbildung stecken, nach einem besonders preiswerten Auto. Das lässt sich in der Regel auf dem Gebrauchtwagenmarkt finden. Allerdings birgt die Schnäppchensuche das Risiko, einem Mängelauto aufzusitzen. Die Folge sind häufig hohe Reparaturkosten, die den Vorteil des günstigen Anschaffungspreises zunichte machen. Darüber hinaus steigt das Unfallrisiko, wenn das Auto nicht voll funktionsfähig ist. Beim Gebrauchtwagenkauf ist es deshalb wichtig, auf eventuelle Mängel zu achten.

Das richtige Alter


Ein sehr alter Wagen neigt im Regelfall stärker zu Macken als jüngere Modelle. Daher empfiehlt es sich, einen Pkw zu kaufen, der nicht mehr als vier bis sechs Jahre auf dem Buckel hat. Wichtig ist darüber hinaus, dass der Pkw kein Unfallwagen ist und nur kleinere Mängel aufweist, die sich kostengünstig in einer Werkstatt oder eigenständig reparieren lassen. Eine niedrige Kilometerzahl und ein gepflegte Scheckheft sind wichtige Pluspunkte. Lackschäden und Rost weisen hingegen darauf hin, dass der Vorbesitzer den Wagen nicht gut behandelt hat.

Kompakt- oder Mittelklasse statt Kleinwagen? – Sicherheitsausstattung beachten


Kleinst- oder Kleinwagen sind besonders wegen der preislichen Differenzen zu größeren Fahrzeugkategorien beliebte Einsteigerautos. Viele der kleinen Fahrzeugmodelle haben jedoch nur kleine Knautschzone. In Anbetracht der Tatsache, dass junge Autofahrer zwischen 18 und 25 Jahren Unfallverursacher Nummer 1 auf den deutschen Straßen sind, ist es – wie eigentlich bei jedem Autokauf – ratsam, nicht an der Sicherheit zu sparen.

Die meisten Kompaktwagen und Mittelklasseautos bieten eine solide Sicherheitsausstattung und zumeist eine größere Knautschzone im Vergleich zu Kleinwagen.  Allerdings gibt es auch in den kleinsten Fahrzeugkategorien adäquate Modelle. Ein Vergleich der technischen Daten in den Herstellerkatalogen, die im Internet zur Verfügung stehen, lohnt sich allemal.

Anfängerautos sollten mindestens mit ESP, ABS und Airbags für Fahrer und Beifahrer ausgestattet sein. Bei der Versicherung und den Unterhaltskosten gibt es oftmals keine allzu großen Preisdifferenzen zwischen Kleinwagen und kompakten Modellen, wenn die Motorstärke vergleichbar ist. Oberklassefahrzeuge oder andere größere Fahrzeugkategorien sind aufgrund der hohen Kosten für Fahranfänger in der Regel nicht zu empfehlen. Kompakte bzw. kleinere Modelle bieten im Übrigen den Vorteil, dass sie einen kleinen Wendekreis haben, ein Rangieren und die Parkplatzsuche erleichtern.

Autokauf für Führerscheinneulinge


Beliebte Fahranfängerautos sind beispielsweise der Ford Fiesta, der VW Golf, der Toyota Corolla, der Audi A3 und der Kia Cee'd.

Wer seinen ersten fahrbaren Untersatz kauft, sollte den Kaufvertrag möglichst nicht allein abschließen, sondern ein Elternteil oder einen Bekannten einbeziehen. Es ist hilfreich, wenn sich die Begleitperson sowohl mit Autos als auch mit Vertragsabschlüssen auskennt. Wenn ein Wagen weniger als 4000 Euro kostet, sind die Gründe meistens ein hohes Alter oder Mängel. Hier ist besondere Vorsicht geboten. Ein prüfender Blick unter die Motorhaube ist ein absolutes Muss.

Neuwagenmarkt: Automarken mit Sonderaktionen für junge Autofahrer


Alternativen zum Gebrauchtwagenmarkt sind günstige Neuwagenangebote. Nicht selten bieten Automobilhersteller Aktionen für Fahranfänger an. Es lohnt sich deshalb immer, vor dem Kauf eine ausführliche Recherche zu betreiben.

Hier können Sie die gewünschte Marke wählen und das gewünschte Auto konfigurieren:




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > Ratgeber > Das richtige Auto für Fahranfänger
nach oben