VW Tiguan 2.0 TDI: Sparsamer Diesel

VW Tiguan 2014

Der erste VW Tiguan wurde im Sommer des Jahres 2007 verkauft. Seit dem erfreut sich das Modell einer großen Beliebtheit bei zahlreichen Autofahrern. Zu seiner Ausstattung gehören eine selbstlenkende Einparkhilfe und der 4-Motion-Allradantrieb. Der Name des Fahrzeugs setzt sich aus den beiden Begriffen "Tiger" und "Leguan" zusammen und wurde bei einer Umfrage einer Autofachzeitschrift mit 36 Prozent auf den ersten Platz gewählt. Der VW Tiguan 2.0 TDI ist seit 2008 auf dem Automarkt zu haben. Er gehört zur Klasse das kompakten SUV.

Seit Oktober 2010 wird der VW Tiguan 2.0 TDI in zwei unterschiedlichen Leistungsstufen angeboten. Zwischen 122 und 160 PS stark sind die unterschiedlichen Modelle. Die Ausführungen haben einen Kraftstoffverbrauch innerorts von etwa 8,3 bis 9,6 Litern Super oder Diesel pro 100 Kilometer und gehören damit zur Kategorie der sparsamen Autos. Die kombinierten CO2-Emissionswerte der Fahrzeuge liegen zwischen 152 und 178 Gramm pro Kilometer. Die Modelle des Tiguan besitzen einen Katalysator der Norm Euro 5 oder 6 und tut somit etwas Gutes für die Umwelt. Dem Modell des Herstellers aus Wolfsburg wird die grüne Plakette zugeteilt, seine Energieeffizienzklasse ist C oder D. Die Triebwerke verfügen über gute Durchzugswerte, denn die Höchstgeschwindigkeit des Tiguan variiert zwischen 184 und 198 km/h, und ist abhängig von der jeweiligen Ausführung. Der permanente Allradantrieb wird, ausgehend von normalem Verkehr, zu 90 Prozent über die Vorderachse abgewickelt. Das Fahrwerk ist homogen abgestimmt. Der Wagen von VW lässt sich unkompliziert durch die Straßen lenken. Dafür ist nicht zuletzt der auf hohem Niveau liegende Federungskomfort verantwortlich. Die Ausmaße des Autos sind kompakt. Das Volumen des Kofferraums beträgt bis zu 1.510 Liter. Darüber hinaus klappt auch das Einparken problemlos. Selbst die Handbremse muss nicht mehr manuell gesichert werden, dies übernimmt die Autohold-Funktion.

Wenn Sie ein noch sparsameres Auto bevorzugen, gibt es den Tiguan TDI auch mit BlueMotion Technologie, die mit einer Start-Stopp-Automatik ausgestattet ist. Der Wagen ist erhältlich in den Varianten Trend & Fun (ab etwa 24.725 Euro), Sport & Style (ab etwa 26.675 Euro) oder Track & Style (ab etwa 30.850 Euro). Viele Modelle besitzen Sonderausstattungen. Dazu gehören beispielsweise Klimaautomatik, Sonderlackierungen, Anhängerkupplung, Schiebedach, ein Ambiente-Paket, Fernlichtregulierung "Light Assist" oder Leichtmetallfelgen.

Das VW SUV ist ein kompakter Mittelklassewagen und tut mit seinen guten Emissionswerten auch etwas für die Umwelt. Die Leistung des Fahrzeugs bleibt konstant gut. Das zuverlässige Auto kommt mit einer Ausstattung, die das Fahren erleichtert. Das Sichern der Handbremse wird von der Autohold-Funktion übernommen und lässt Zeit und Platz für andere Dinge. Nochmal zu erwähnen ist der auf hohem Niveau liegende Federungskomfort, der längst nicht bei allen Fahrzeugen dieser Klasse vorhanden ist. Wenn Sie viel transportieren müssen, bietet Ihnen der 2.500 Liter Volumen fassende Kofferraum viel Platz.

Zu den Alternativen für das erfolgreiche Modell aus dem Volkswagen Konzern zählen im Übrigen der Skoda Yeti, Opel Mokka, Ford Kuga und Mazda CX-5. Der Yeti bekam zuletzt ein Facelift, der Mokka ist ganz frisch auf dem Markt, ähnlich wie der Kuga (neue Generation). Auch der CX-5 ist neu im Markt - dieser kam kurz nach der Premiere auf der IAA 2011 in Frankfurt.

 
Sie sind hier: Startseite > VW Tiguan 2.0 TDI
nach oben