VW Tiguan 1.4 TSI: Kleiner Benziner

VW Tiguan 2014

Die Volkswagen Aktiengesellschaft (VW AG) ist Europas größter Autohersteller, mit dem Firmensitz in Wolfsburg. Weltweit steht VW hinter Toyota auf dem zweiten Platz und das sehr erfolgreich seit vielen Jahren. Auch 2007 war ein Erfolgsjahr, für VW und den Tiguan, denn er erlebte hier seine Geburtsstunde. Der Tiguan gehört zu den kompakten SUVs, der teils mit Frontantrieb oder mit Allradantrieb (4MOTION) ausgestattet ist. Die Motoren besitzen eine Stärke von 140 bis 200 PS und hier hat der Kunde die Wahl zwischen Diesel- oder Benzinmotoren. Einige praxiserprobte Module vom VW Golf und VW Passat wurden im Tiguan übernommen, wie zum Beispiel die selbst lenkende Einparkhilfe. Das Kofferraumvolumen ist von 360 Liter bis 1510 Liter, allerdings ohne Reserverad und mit umgeklappten Rücksitzen, je nach Fahrzeugtyp. Angeboten drei Ausstattungsvarianten des SUVs, nämlich der Trend & Fun, der Sport & Style und der Track & Field, der auch in leichten Gelände überzeugen kann, während die beiden anderen Fahrzeugtypen für die Straße konzipiert wurden.

Der VW Tiguan zählt auch mit dem 1.4 TSI Motor zu den beliebtesten SUVs. Er kann mit seinem großen Kofferraum das ganze Reisegepäck aufnehmen oder zwei zusätzliche Sitzgelegenheiten schaffen. Die Instrumententafel macht einen aufgeräumten Eindruck und man erhält auf einen Blick alle notwendigen Informationen. Bequeme Sitze und Armlehnen machen selbst die längste Fahrt zu einem Vergnügen.

Der 4-ZylinderReihenmotor und der Vorderradantrieb machen den VW Tiguan zu einem flotten Feger nicht nur auf deutschen Straßen. Mit Super Benzin und einem leichtgängigen Schaltgetriebe bringt es der VW auf 90 kW (122 PS) oder 118 kW (160 PS). Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 203 km/h. Der geschlossene 5 Türer wird in verschiedenen Varianten angeboten. Der VW Tiguan 1.4 TSI BlueMotion Technology CityScape verfügt zum Beispiel über eine Hubraum von 1390 cm³, eine Motorleistung von 90 kW (122 PS) und er ist in 10.9 s auf einer Geschwindigkeit von 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit hat er bei 184 km/h erreicht. Die CO2-Emission wird mit 152 g/km angegeben, während man von einem Kraftstoffverbrauch von 6.5 Liter auf 100 km ausgeht. Weitere Informationen zu den Benzinern: Tiguan TSI

Wenn man den VW Tiguan mit einer höheren Motorleistung kauft, zum Beispiel den 2.0 TSI mit 132 kW (179 PS), dann wird der Verbrauch mit 8,5 l/100 km angegeben, was dann einer CO2-Emission von 198 g/km entspricht. Damit wird der VW in die CO2-Effizienzklasse E eingestuft. Mit der neuen Generation Tiguan 2014 soll sich all das ändern – nicht nur ein neues Design steht im Vordergrund – vor allem sind es die Motoren, die weniger verbrauchen sollen. Dabei wird sicher auch der 2.0 TDI eine wichtige Rolle spielen.

Mit einer Länge von 4,43 m sollte man noch gut im Stadtverkehr einen Parkplatz finden können. Eine Neuanschaffung will gut überlegt werden, da man verschiedene Varianten mit unterschiedlichen Ausstattungen bekommen kann. Auch die Grundpreise sind recht unterschiedlich, als Beispiel kostet der Bluemotion Technology CUP 28.200,00 EUR und je nach der Ausstattung, zusätzlichen Extras und einer höheren PS-Leistung (211 PS), muss man mit einem Listenpreis von bis zu EUR 43.000,- rechnen. Eines ist aber gewiss, der Fahrspaß ist unbezahlbar.

Zu den Alternativen des Tiguan zählen unter anderem der Ford Kuga, Nissan Qashqai, Skoda Yeti oder Mazda CX-5. Bei allen vier Modellen hat man an den Motoren geschraubt, denn abgesehen vom Yeti sind alle in einer neuen Generation am Start. Das Skoda SUV bekam allerdings ein umfangreiches Facelift.

 
Sie sind hier: Startseite > VW Tiguan 1.4 TSI
nach oben