VW Tageszulassung: Beim Autokauf sparen!

Eine Tageszulassung bezeichnet eine spezielle Form der Zulassung, bei der ein Erstbesitzer eingetragen ist, der da Auto allerdings in diesem Rahmen meist nicht bewegt. Die Tageszulassung hat bedeutende Vor- und Nachteile für den Wiederverkaufswert und Rabattierungen der Neupreise. Aber auch steuerliche, rechtliche und versicherungstechnische Aspekte sind bei der Tageszulassung zu bedenken. Die VW Tageszulassung garantiert also ungenutzte Fahrzeuge der Traditionsmarke VW zu besonders günstigen Konditionen zu erhalten. Die Fahrzeuge aus Wolfsburg, wie der Golf oder auch der Tiguan bieten sich dafür besonders an, denn aufgrund der hohen Beliebtheit sind die Voraussetzungen für eine Ersparnis durch die Tageszulassung sehr oft erfüllt denn Vorführ- und Testwagen gibt es viele. Und unten gibt es je nach Zeitpunkt sofort verfügbare Fahrzeuge und Bestellwagen im Konfigurator.

Wie man mit der Tageszulassung bei VW spart

Auch bei aktuellen VW Modellen wie dem Golf, dem VW Polo, dem Touran aber auch beim Passat. Mit der VW Tageszulassung trägt sich ein Händler als Erstbesitzer für das Fahrzeug ein. In der Tageszulassung enthalten sind die Angaben zur An- und Abmeldung. Für einen VW Passat bedeutet das: Der Händler trägt einen Erstbesitzer ein, welcher den Wagen direkt an und abgemeldet hat. Der Listenpreis kann so bedeutend vergünstigt werden. Davon wird unter anderem Gebrauch gemacht, wenn der VW Passat aus dem Vorjahr stammt und die Nachfolgemodelle nun teilweise genau so günstig im Angebot stehen. Die Tageszulassung sorgt dann für einen weiteren Preisnachlass. Die Tageszulassung wird meist bei VW Neuwagen oder auch Vorführwagen verwendet, um den Preis angemessen zu regulieren. Bei Sonderanfertigungen und einer Wunschausstattung wird die Vergünstigung durch eine Tageszulassung nicht angeboten. Auch bei kleinen Mengen an deinem Tiguan oder Passat gilt nach der Tageszulassung die Gewährleistung wie für ein Neufahrzeug. Nach zwei Jahren erlischt diese, wie auch bei anderen Artikeln. Eine Neuzulassung ist nur möglich, wenn der Wagen noch unverändert hergestellt wird.

Tageszulassungen und mehr

Neben der Tageszulassung für VW bietet sich die Rabattierung auch bei allen anderen Vorführwagen oder Ausstellungswagen an. Durch viele Kunden, die den Wagen bereits anfassten und ein paar Mal Probe gesessen haben, sind leichte Abnutzungen am Fahrzeug, die meist allerdings nicht auffallen. Die Leistung des Fahrzeuges ist zu diesem Zeitpunkt so wie frisch aus dem VW-Werk. Der Kilometerstand sollte noch bei beinahe 0 Kilometern liegen. Ein Testwagen von VW bietet sich für den Nachlass an, auch wenn schon einige Testkilometer damit gefahren wurden. Die Vorteile der Erstzulassung für den Endkunden sind enorm. So kann gegenüber dem Listenpreis enorm gespart werden. Auch nicht genutzte Lagerfahrzeuge ohne Mängel können gegenüber zum Listenpreis mit einem hohen Nachlass reduziert werden. Bei dem Datum der Erstzulassung ist Vorsicht geboten. Die Erstzulassung sollte im Idealfall am selben Tag beginnen und enden, an dem der Zweitbesitzer eingetragen wird. Grund dafür ist die Gewährleistungsfrist: Diese beginnt schon ab dem Datum, an dem der Erstbesitzer das Fahrzeug auf sich überschrieben bekam.

 
Sie sind hier: Startseite > VW Tageszulassung
nach oben