Skoda Tageszulassung: Günstige Preise für ein neues Auto

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen man einen neuen Skoda kaufen und sich für einen extra Rabatt entscheiden kann. Interessiert man sich für den neuen Superb oder Octavia und möchten trotz Fokus auf einen Neuwagen günstigere Konditionen erhalten, zeigt sich eine Skoda Tageszulassung beim Händler als häufig genutzte Option. Die Vorteile bei Tageszulassungen sind vielseitig und der Kunde profitiert in hohem Maße.

Für wen sich beim Skoda Kauf eine Tageszulassung lohnt

Ein neuer Skoda Fabia oder Rapid, aber auch ein brandneuer Yeti und Octavia haben ihren Reiz. Doch schon wenn der Käufer mit dem Fahrzeug vom Hof des Händlers gefahren ist, ist der erworbene Skoda kein Neufahrzeug im eigentlichen Sinne mehr. Diesen Prozess nutzen Händler und nehmen eine Tageszulassung vor. Durch die Anmeldung und Abmeldung, die für den Skoda nur auf dem Papier erfolgt und keinen einzigen Kilometer auf den Tacho setzt, können Händler viel größere Rabatte ausschöpfen und auf den Käufer umlegen. Diese Form der formellen Zulassung ist für Fahrzeuge im Bestand des Händlers, nicht aber bei einer Neubestellung vom Hersteller möglich. Wie der Name bereits aussagt, wird das Auto nur einen Tag angemeldet und hat somit einen Vorbesitzer, welcher der Händler ist. Bei dieser Zulassung muss der Skoda nicht bewegt werden, wodurch sich der Kilometerstand nicht ändert und der Kunde praktisch ein Neufahrzeug kauft, welches nur auf dem Papier nicht mehr in die Kategorie Neuwagen fällt.

Beim Skoda Kauf lässt sich eine sehr hohe Ersparnis erzielen und es gibt keinen Nachteil, wünscht man als Kunde eine Skoda Tageszulassung. Die Möglichkeiten um an diesen Vorteil zu gelangen bieten nicht nur die bereits vom Händler in Eigenregie vorgenommene Tageszulassung, sondern eben auch dem Kunden eine Chance der Wunschäußerung. Man kann dem Händler ein verbindliches Zugeständnis machen und vereinbaren, dass man den Rapid oder Skoda Superb kauft, wenn er durch Tageszulassungen mit einem entsprechenden Rabatt auf dem Hof des Händlers steht. In der Regel werden Autohäuser und Händler die für einen Tag erfolgende Zulassung auf Kundenwunsch vornehmen. Die Gewährleistung des Herstellers beginnt bei einer Tageszulassung nicht erst ab Kaufdatum, sondern bereits ab dem Tag, an dem das Fahrzeug zum ersten Mal angemeldet wurde. Hierin begründet sich die Tatsache, dass die meisten Skoda Verkäufer das Fahrzeug primär auf Kundenwunsch für einen Tag zulassen und so für günstige Konditionen und keinen Verlust der Gewährleistung durch den Hersteller sorgen.

Da die Ersparnis überzeugt und eine Tageszulassung im Gegensatz zum Skoda Vorführwagen keine Kilometerlaufleistung mit sich bringt, hat sich diese Form des Angebots etabliert. Im Gegensatz zum Neuwagenkauf kann man sparen, erwirbt aber keinen Gebrauchtwagen und entscheidet sich nicht für den Vorführwagen, der von verschiedenen Interessenten für Probefahrten genutzt wurde. Ein Gespräch mit dem Autohaus oder Skoda Händler kann sich bezüglich der Tageszulassung durchaus lohnen.

 
Sie sind hier: Startseite > Skoda Tageszulassung
nach oben