Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

Wiederverkaufswert E-Auto: Diese Faktoren beeinflussen den Restwert von Elektroautos

Viele Interessenten von E-Autos sind wegen angeblich niedrigen Restwerten verunsichert. MeinAuto.de klärt auf, was es mit dem Wiederverkauf von Elektroautos auf sich hat und wie Du möglichen Problemen aus dem Weg gehen kannst.

E-Auto Restwert

© Unsplash

Die Automobilindustrie befindet sich im Wandel


In den letzten Jahren hat die Automobilindustrie kaum einen Stein auf dem anderen gelassen: Während die Preise für fossile Brennstoffe kontinuierlich steigen, wird die Zahl der zugelassenen Elektroautos von Monat zu Monat größer. Inzwischen sind bereits 14 Prozent der Autos in Deutschland elektrisch unterwegs. Der Staat unterstützt den Mobilitätswandel mit dem Umweltbonus und der Innovationsprämie, aber auch mit Bevorrechtigungen für E-Autos. Dazu gehören Vorteile als Folge des E-Kennzeichens aber auch Vergünstigungen im E-Auto Unterhalt.

Obwohl die Elektromobilität auf dem Vormarsch ist, hört man immer wieder von gebrauchten E-Autos, die wie Blei auf den Höfen von Händlern stehen. Die in diesem Zusammenhang entstehende Unsicherheit betrifft den Wiederverkaufswert, also der Preis, den man für ein gebrauchtes Elektroauto noch erzielen kann. Eines können wir in diesem Zusammenhang direkt vorwegnehmen: In den nächsten Jahren dürften elektrifizierte Gebrauchtwagen es tatsächlich noch schwer haben, sich gegen neue E-Autos durchzusetzen. Das gilt jedoch nicht für alle Stromer. Im Folgenden erklären wir Dir, was die Gründe für diese Prognose sind.

Wiederverkaufswert von E-Autos: Diese Faktoren beeinflussen ihn


Wenn Du ein gebrauchtes Elektroauto verkaufen willst, dann sind Neuwagen Deine größte Konkurrenz. Dabei musst Du es insbesondere mit zwei Hürden aufnehmen: mit dem technischen Fortschritt und der staatlichen Förderung von elektrifizierten Neuwagen. Im Gegensatz zu konventionell angetriebenen Fahrzeugen ist die Antriebstechnik von Elektroautos noch längst nicht ausgereift. Deshalb machen nicht nur neue Sicherheits- und Komfortfeatures, sondern vor allem eine immer besser werdende Batterietechnologie die neuesten Elektroautos besonders attraktiv. Je neuer ein E-Auto ist, desto besser sind in der Regel die Reichweiten, die Schnellladefunktionen, aber auch die Garantieversprechen der Hersteller.

Hinzu kommt, dass die staatlichen Förderprogramme besondere Anreize für den Kauf eines neuen Elektroautos bieten. Die 9.000 Euro, mit denen der Staat den Kauf neuer E-Autos maximal bezuschusst, führen dazu, dass der Preisunterschied zwischen Neu- und Gebrauchtwagen spürbar kleiner wird. Kein Wunder also, dass E-Auto Interessierte sich dann eher für einen Neuwagen und Gegen einen Gebrauchtwagen entscheiden. Paradoxerweise wird dieses Problem durch den statistisch höheren Wiederverkaufswert von E-Autos im Vergleich zu Verbrennern verstärkt. E-Autos liegen nach zwei Jahren im Schnitt bei 79 Prozent, während der Wiederverkaufswert zwei Jahre alter Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor bei 69 Prozent liegt. Damit sind E-Autos wertstabiler als Verbrenner.

Weniger Sorgen um den Wiederverkaufswert musst Du dir allerdings machen, wenn Du einen gebrauchten Tesla verkaufen willst. Die extrem hohe Nachfrage und die schon vor Jahren fortschrittliche Technologie sorgen dafür, dass sich alle Tesla-Modelle auch als Gebrauchtwagen „wie geschnitten Brot“ verkaufen.

Deine Alternative zum Kauf: E-Auto leasen


Wenn Du den derzeitigen Unwägbarkeiten auf dem Gebrauchtmarkt aus dem Weg gehen willst, solltest Du entweder etwas Geduld mitbringen oder Dich dafür entscheiden, ein Elektroauto zu leasen. Experten schätzen, dass sich die Schwierigkeiten auf dem Gebrauchtwagenmarkt in zwei bis drei Jahren legen dürften. Diese Einschätzung beruht darauf, dass die Technik von E-Autos immer ausgereifter wird und dass ein Ende der staatlichen Förderungen absehbar ist.

Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, kannst Du für die nächsten Jahre auch einfach ein E-Auto leasen. Auf diese Weise kommst Du in den Genuss der Vorteile eines Elektroautos, ohne Dir Gedanken um den Werterhalt und einen möglichen Wiederverkauf machen zu müssen. Bei dem heute üblichen Kilometerleasing spielen lediglich die vertraglich vereinbarten und gefahrenen Kilometer eine Rolle; der Restwert des Fahrzeugs beim Ende des Leasingvertrages ist für Dich ohne Belang.

Ein E-Auto zu leasen hat aber auch unabhängig vom Restwert bzw. Wiederverkaufswert viele Vorteile im Vergleich zum E-Auto Kauf. Mehr zur Frage E-Auto besser kaufen oder leasen”, findest Du hier.

Neue Elektroautos findest Du bei MeinAuto.de zu günstigen Preisen. Wenn Du lieber ein E-Auto leasen willst, ist das kein Problem: Auch unsere preiswerten Leasing-Angebote können sich sehen lassen!


Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden