Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

Strafen bei falschen oder abgefahrenen Reifen

Die Initiative Reifenqualität des Deutschen Verkehrssicherheitsrates warnt: mit falschen oder defekten Reifen gefährdet man nicht nur seine Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer. Ganz nebenbei drohen Bußgelder und Punkte und im schlimmsten Fall erlischt sogar die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs. Genau deshalb wird bei Kontrollen auch oft ein Blick auf die Pneus geworfen.

Was droht bei falscher Bereifung?

Zusammen mit der Kampagne „Reifenqualität – Ich fahr auf Nummer sicher!“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) und seiner Partner zeigen wir Ihnen, wie jeder Autofahrer aktiv zu seiner eigenen Sicherheit beitragen kann.

Korrekte Profiltiefe

Reifen Profil messenEigentlich ist es gar nicht so schwer. Um die korrekte Profiltiefe zu messen, wird nur eine Euro-Münze benötigt. Der farbige Rand misst 3 Millimeter, jener Größe, die von Verkehrssicherheitsexperten bei Sommerreifen als Minimum empfohlen wird. Bei Winterreifen werden sogar 4 Millimeter empfohlen. Auch wenn der Gesetzgeber weniger erlaubt, sollte man nicht darunter gehen. Verschwindet der Rand der Münze komplett im Profil, ist noch genügend Gummi vorhanden. Das gesetzliche Minimum ist mit kleinen Stegen in den Hauptrillen zu sehen. Spätestens wenn diese angekratzt werden, müssen die Reifen ersetzt werden. Tut man dies nicht, sind im Falle eines Falles 60 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg die Konsequenz. Werden andere Verkehrsteilnehmer gefährdet, wird es noch einmal 15 Euro teurer.

Korrekte Reifenwahl

Dass Sommerreifen im Sommer und Winterreifen im Winter gefahren werden, sollte eigentlich auch jedem klar sein. Sommerreifen können bei kalter Witterung ihre Performance nicht ausspielen, da sie deutlich härter werden. Dagegen sind Winterreifen im Sommer zwar nicht verboten, wirken bei heißer Fahrbahn aber wie ein Radiergummi auf Papier und sind sehr schnell angefahren. Richtig gefährlich wir es mit Sommerreifen auf Eis und Schnee. Das ist gesetzlich nicht erlaubt und schlägt mit 60 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg zu Buche. Wird der restliche Verkehr auch noch behindert, fällt die Rechnung 20 Euro höher aus.

Bei einem Unfall sieht die Sache mit den falschen Reifen eventuell noch schlimmer aus. Kann dem Fahrzeugführenden ein fahrlässiges Handeln nachgewiesen werden, zahlen Versicherungen in der Regel nicht. Am Ende bleibt man auf dem kompletten Schaden sitzen.

Korrekte Reifengröße

reifengroeseVor allem bei jüngeren Verkehrsteilnehmern sind Felgen und Reifen jenseits des Standards beliebt. Allerdings sollte hier unbedingt darauf geachtet werden, dass die Rad-Reifen-Kombination auch zulässig ist. Im Fahrzeugschein steht meist eine erlaubte Größe. Alles andere ist im Certificate of Conformity (COC) vermerkt. Dies gibt es auf Nachfrage beim Autohändler. Wird das Auto mit Reifen oder Felgen ausgestattet, die dort nicht aufgeführt sind, erlischt die Betriebserlaubnis. Das Fahrzeug kann bei einer Kontrolle direkt stillgelegt und zur Sicherung beschlagnahmt werden. Neben einem Bußgeld sind dann Abschlepp- und eventuell Verwahrungskosten fällig.

Über Reifenqualität – „Ich fahr‘ auf Nummer sicher!“

Im Mittelpunkt der Initiative Reifenqualität des DVR und seiner Partner stehen die Qualität der Reifen und die fachliche Beratung im Handel. Die Produktqualität hat Auswirkungen auf Bremsweg und Nasshaftung. Aber auch der Zustand der Reifen ist sicherheitsrelevant. Dazu gehören Sicherheitsprofiltiefe und Reifendruck. Die regelmäßige Wartung der Reifen ist für die Fahrzeugsicherheit unerlässlich. Weitere Informationen rund um das Thema gibt es unter: www.reifenqualitaet.de

Bild: ©RAM – stock.adobe.com



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden