Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

So geht’s: 6 Tipps für die erfolgreiche Leasing Rückgabe

Das Auto Leasing endet grundsätzlich immer mit der Leasing Rückgabe. Vielen Autofahrern und Leasinginteresserenten bereitet diese Leasing Rückgabe bereits im Vorfeld Sorgen. Dabei ist die Leasing Rückgabe viel einfach und unkomplizierter als Sie denken. Aufgepasst: Mit unseren Tipps kann Ihnen bei der Leasing Rückgabe gar nichts mehr passieren!

Frau sitzt im Auto

Ihre Leasing Rückgabe bei unserem Leasingpartner, der Mobility Concept GmbH, verläuft im Regelfall unkompliziert. Sie bringen das Leasingfahrzeug zu einer Rückgabestation der DEKRA, die als unabhängige Prüfgesellschaft den Fahrzeugcheck übernimmt. Damit Sie Ihre Leasing Rückgabe erfolgreich meistern und Sie keine bösen Überraschungen erleben, geben wir Ihnen im Folgenden 6 Tipps für einen reibungslosen Ablauf an die Hand. Wie häufig im Leben gilt: Vorbereitung ist die halbe Miete und Vorbeugen ist besser als Heilen.

1. Auto gereinigt zurückbringen und während der Laufzeit pflegen

Das Leasingunternehmen setzt voraus, dass Sie den Pkw vor der Rückgabe innen und außen gründlich reinigen sowie private Gegenstände entfernen. Wir empfehlen Ihnen dringend, das Auto während der gesamten Laufzeit des Leasings pfleglich zu behandeln. Das erspart nicht nur Mehrarbeit vor der Rückgabe, sondern schützt auch vor Mängeln und möglichen Folgekosten. Tipps zur effektiven Autopflege finden Sie auch bei uns. Achten Sie auch darauf, ausgehändigtes Zubehör sicher aufzubewahren und Reifen korrekt zu lagern.

2. Schäden am Fahrzeug melden

Falls Sie einen Unfall oder einen größeren Schaden an dem Fahrzeug noch nicht gemeldet haben, holen Sie dies unbedingt nach und klären Sie mit der Mobility Concept GmbH und Ihrer Autoversicherung, wie zu verfahren ist. Die Reparatur kleinerer Schäden, z. B. von Lackabplatzern, die möglicherweise die Toleranzgrenzen des Prüfkatalogs der DEKRA überschreiten, kann sich später auszahlen. Es lohnt sich deshalb den Schadenkatalog vorab bereits zu lesen.

3. Frühzeitig um Termine kümmern

Kalender

Ihrem Leasingvertrag ist zu entnehmen, bis wann Sie das Fahrzeug zurückgegeben haben müssen. Schützen Sie sich vor Stresssituationen, indem Sie Termine frühzeitig vereinbaren. Gehen Sie nicht einfach davon aus, dass die DEKRA-Prüfstelle an Ihrem Wunschtermin noch Kapazitäten frei hat, sondern rufen Sie mit etwas Vorlauf bei der Sachverständigenstelle an. Falls Sie vor der Leasing Rückgabe noch Reparaturen an dem Wagen durchführen lassen wollen, achten Sie auch hier darauf, sich rechtzeitig um einen Termin bei der Werkstatt zu kümmern. Wenn Sie Geschäftskunde sind und nach der Abgabe des Autos kein weiteres Geschäftsleasing für einen Firmenwagen abgeschlossen haben, empfiehlt Ihnen die Mobility Concept GmbH einen Rückgabetermin zum Ende eines Monats zu vereinbaren. Die monatliche Pauschalversteuerung für den Pkw erfolgt nämlich auch dann, wenn Sie das Leasingfahrzeug nur noch einen Tag im Rückgabemonat nutzen.

4. Dokumentation für Ihre eigenen Unterlagen

Erstellen Sie Kopien oder fotografieren Sie Dokumente wie das Inspektionsheft, die Zulassungsbescheinigung, das Garantieheft etc. ab, bevor Sie alle Unterlagen an die DEKRA übergeben.

5. Persönliche Fahrzeugübergabe

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihr Fahrzeug persönlich abzugeben und lesen Sie das Gutachten des Sachverständigen aufmerksam, bevor Sie es unterschreiben. Wenn Sie selbst vor Ort sind, können Sie die Bewertung des Mitarbeiters der DEKRA nachvollziehen und Einträge in das Protokoll, z. B. zum Kilometerstand, noch einmal kontrollieren. Achten Sie darauf, dass alle Einzelheiten schriftlich festgehalten sind und fotografieren Sie im Protokoll erwähnte Schäden am Auto. Um die Größe von Dellen oder Kratzern zu verdeutlichen, macht es Sinn, Vergleichsgegenstände wie Münzen oder Maßbänder aufzulegen.

Sollten Sie das Auto an einer Rückgabestation des Leasinggebers und nicht persönlich bei der DEKRA abgeben, ist mit zusätzlichen Transportkosten zu rechnen.

6. Leasing-Rückgabe: Versicherung richtig timen

Selbstverständlich gilt für Ihr geleastes Fahrzeug eine Versicherungspflicht. Achten Sie bei Vertragsabschluss darauf, die Laufzeit der Versicherung mit dem Zeitraum der Leasing Rückgabe abzustimmen. Bei Abschluss Ihres Versicherungsschutzes über MeinAuto.de endet die Versicherung automatisch mit der Fahrzeugrückgabe. Die Versicherungszahlung ist in der monatlichen Leasingrate einkalkuliert.

Unser Fazit

Da die DEKRA ein unabhängiges Sachverständigengutachten erstellt, läuft die Leasing Rückgabe für beide Seiten neutral und fair. Mit einer guten Vorbereitung können Sie die Rückgabe zügig und unkompliziert abwickeln.

Wenn wir Ihnen die Sorge vor der Leasing Rückgabe nehmen konnten und Sie jetzt auf der Suche nach dem passenden Leasingangebot sind, sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben nur noch tolle Auto Leasing Angebote, sondern auch einmalige Deals für Sie im Programm. Finden Sie hier Ihr Traumauto im Leasing!

Jetzt weitere Infos erhalten oder das passende Leasing Angebot finden!

So funktioniert MeinAuto.de:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Kostenloses Angebot anfordern

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Beim Händler bestellen und kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Weitere Informationen über MeinAuto.de





Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden