Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

Ford Kuga: Verbrauch um 30 Prozent reduziert

Der neue Ford Kuga profitiert von einem verbesserten Verbrauch. Im Vergleich zum Vorgänger sinken Verbrauch CO2-Emissionen um über 30 Prozent.

Neuer Ford Kuga mit geringerem Verbrauch

ford-kuga-2020-aussen-front-seitlichDie dritte Generation des Ford Kuga steht in den Startlöchern und lockt Kunden mit einem wesentlich besseren Verbrauch als sein Vorgänger. Beispielsweise verbindet der Kuga Plug-in-Hybrid den Reichweitenvorteil und die Flexibilität eines Verbrennungsmotors mit der Energie-Effizienz eines batteriebetriebenen Elektromotors. Das System setzt sich aus einem 2,5-Liter großen Vierzylinder-Benziner, einem Elektromotor und einer Lithium-Ionen-Hochvolt-Batterie zusammen, die zusammen 225 PS leisten. Rein elektrisch kann der Kuga 56 Kilometer zurücklegen und eignet sich somit perfekt für Fahrten durch ein hohes Verkehrsaufkommen oder in Umweltzonen (Kraftstoffverbrauch: 1,2 Liter auf 100 Kilometer, 26 g/km CO2).

Das Kuga-Motorenangebot

Zum Martkstart steht der Ford Kuga Plug-in-Hybrid außerdem als EcoBlue Hybrid, EcoBoost-Benziner sowie EcoBlue-Vierzylinder zur Verfügung. Ersterer kommt mit 150 PS daher, setzt auf einen 2,0-Liter-Dieselmotor samt Elektromotor und verbraucht 4,4 Liter auf 100 Kilometer, bei einem CO2-Ausstoß von 115 Gramm CO2.

Der EcoBoost bringt 120 PS beziehungsweise 150 PS auf die Straße und zeichnet sich durch eine intelligente Zylinder-Steuerung aus. Der kombinierte Verbrauch beträgt für die 88 kW-Version 5,9 Liter auf 100 Kilometer.

Der EcoBlue-Vierzylinder-Diesel kommt auf 120 PS bis 190 PS und ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einer 8-Gang-Automatik ausgestattet (Kraftstoffverbrauch: 5,0 Liter auf 100 Kilometer, 131 g/km CO2).

Modellalternativen zum Ford Kuga

Zwei ähnliche Modelle zum Ford Kuga bilden der Skoda Kodiaq und Nissan Qashqai. Die Preise starten bei 28.600 Euro bzw. ab monatlich 213 Euro sowie 21.790 Euro bzw. ab 147 Euro monatlich.

Über MeinAuto.de bieten wir Ihnen auch einen Neuwagenkonfigurator an. Darüber können Sie 35 verschiedene Marken zum besten Preis mit bis zu 40% Neuwagen-Rabatt finden. Neben dem Autokauf bieten wir zudem die Option auf Leasingangebote und Finanzierungsangebote.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

So funktioniert MeinAuto.de:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Kostenloses Angebot anfordern

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Beim Händler bestellen und kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Dieser Artikel stammt aus der MeinAuto.de Redaktion. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und unser Redaktionsteam.

Weitere Informationen über MeinAuto.de





Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden