Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Mein Konto
Jetzt anmelden
Die #1
Deutschlands meistgenutztes Neuwagenportal
Meine Konditionen
  • Anzahlung0 €
  • Laufzeit48 Monate
  • Kilometer pro Jahr10.000 Km
Meine Marken
Beliebte Marken
    Alle Marken
      Mein Modell
      Modell wählen
      • A-Klasse
      • AMG GT
      • B-Klasse
      • CLA
      • CLS
      • Citan
      • E-Klasse
      • EQA
      • EQV
      • G-Klasse
      • GLA
      • GLB
      • GLC
      • GLE
      • GLS
      • Marco Polo
      • S-Klasse
      • Sprinter
      • V-Klasse
      • Vito
      Meine Bauform
        Mein Kraftstoff
          Mein Getriebe
            Meine Antriebsart

              Mercedes C-Klasse mit Hybridmotor

              Hier finden Sie preisgünstige Angebote und Top-Konditionen für den Mercedes C-Klasse mit Hybridmotor. Egal ob als Privat- oder Gewerbekunde: Auf MeinAuto.de können Sie beim C-Klasse zwischen einer Barzahlung, einem Leasing oder einer Vario-Finanzierung wählen und Laufzeit, Höhe der Anzahlung und Schlussrate selbst festlegen.

              Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer

              Nicht verfügbare Modelle

              Hintergrundbild: neuwagen
              Verkauf startet in Kürze
              Mercedes C-Klasse Limousine Plug-in-Hybrid
              Mercedes C-Klasse Limousine Plug-in-Hybrid
              Limousine

              Hintergrundbild: neuwagen
              Verkauf startet in Kürze
              Mercedes C-Klasse T-Modell Plug-in-Hybrid
              Mercedes C-Klasse T-Modell Plug-in-Hybrid
              Kombi

              Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

              MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

              Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

              Trustpilot

              Infos zur Automarke Mercedes

              Mercedes-Benz drückt beachtlich aufs Tempo. Der Autohersteller aus Stuttgart hat die Elektrifizierung seiner gesamten Modellpalette fest im Blick. Bis 2022 sollen im Rahmen der Elektrooffensive EQ (Electric Intelligence) mehr als 130 elektrifizierte Fahrzeugvarianten vom smarten Kompaktwagen bis hin zum voluminösen SUV die Modellserien bereichern.

              Tipp: Elektro-Kaufprämie nutzen!

              Die Kaufprämie für Elektro- und Hybridautos

              Jetzt können Sie beim Kauf eines neuen Elektroautos oder Plug-In-Hybrid-Fahrzeugs von einer satten Kaufprämie von mehreren tausend Euro profitieren...

              zur Kaufprämie »

              Tipp: Elektro-Kaufprämie nutzen!

              Jetzt können Sie beim Kauf eines neuen Elektroautos oder Plug-In-Hybrid-Fahrzeugs von einer satten Kaufprämie von mehreren tausend Euro profitieren...

              zur Kaufprämie »

              Neben den 48-Volt-Modellen und den rein elektrischen Mercedes-Fahrzeugen konzentrieren sich die Entwickler und Techniker dabei ganz besonders auch auf die Hybridmodelle und präsentieren schon jetzt eine breit gefächerte Auswahl an Plug-in-Hybriden. Die Hybridmodelle laufen dabei allesamt unter der Bezeichnung EQ Power und werden als Hybride der dritten Generation angepriesen. In erster Instanz stattete Mercedes-Benz zunächst die C- und E-Klasse sowie die S-Klasse mit Hybrid-Antrieben aus.

              Wie funktioniert der Hybrid-Antrieb der Mercedes-Benz Modelle?

              Grundsätzlich kombiniert der Hybridmotor zwei unterschiedliche Antriebsquellen in einem Fahrzeug: einen modernen Elektromotor und den klassischen Verbrennungsmotor. Mercedes-Benz verknüpft dabei symbiotisch einen Benzin- oder Dieselmotor mit einer 13,5 kWh großen Batterie. Während sich der Verbrennungsmotor vor allem über Leistungskraft, Geschwindigkeit und eine hohe Reichweite definiert, arbeitet der von der Reichweite her limitierte Elektroantrieb zum einen abgasfrei und zum anderen auch nahezu lautlos. Verbunden sind die beiden Motoren über ein integriertes Steuergerät.

              Neue EQ Boost Technologie sorgt für optimierte Werte

              Im Zuge der Arbeit an zukunftsorientierten Hybridmodellen haben die involvierten Ingenieure zusätzlich eine neue Technologie mit Alleinstellungsmerkmalen für die Plug-in-Hybride entwickelt. Der Name EQ Boost ist dabei gleichzeitig Programm. Hierbei handelt es sich um ein integriertes 48-Volt Bordnetz, das abhängig von der jeweiligen Motorvariante via Starter-Generator Hybridfunktionen wie zum Beispiel Rekuperation oder auch Beschleunigung. Davon profitieren Sie nachhaltig. Denn sowohl der Verbrauch als auch die Performance und der Komfort werden durch diese Technologie optimiert.

              Diese Vorteile bieten Ihnen Hybridmodelle von Mercedes-Benz

              Vorteile

              • Umweltbonus von Bund und Hersteller
              • besonders gut zum Anfahren und für niedrige Geschwindigkeiten geeignet
              • bis zu 25% weniger Spritverbrauch in Städten als ein Verbrennungsmotor (laut ADAC)
              • nicht auf Ladestationen angewiesen
              • lokal emissionsfrei und geräuschlos
              • Der Hybridantrieb von Mercedes-Benz bietet Ihnen innovative Funktionen und Technologien, wie zum Beispiel EQ Boost.

              Nachteile

              • doppelte Antriebsstrang sorgt für mehr Gewicht
              • der verbaute Tank ist meist kleiner als bei den herkömmlichen Modellen
              • Herstellung von Motor und Akku sind sehr energie und ressourcenintensiv

              Geringer Spritverbrauch versus höhere Anschaffungskosten

              Allerdings bedeutet das Plus an Technik gleichzeitig aber auch mehr Kosten: In der Regel ist ein Hybridauto bis zu mehreren tausend Euro teurer als ein vergleichbares Auto mit herkömmlichem Verbrennungsmotor. Sind Sie häufig mit dem Auto unterwegs? Als Vielfahrer können Sie diese höheren Anschaffungskosten im Laufe der Zeit wieder wettmachen. Denn in einem Hybridauto mit einem verbauten E-Motor kommt lediglich ein kleinerer Verbrenner zum Einsatz. Das bedeutet zum einen eine reduzierte Leistung, zum anderen aber auch ein geringerer Verbrauch. So ist es durchaus möglich, bis zu 25 Prozent Sprit im Vergleich zu herkömmlichen Benzin- und Dieselmotoren zu sparen.

              Mein Mercedes Hybridmodell über MeinAuto.de kaufen

              Über MeinAuto.de kommen Sie in nur vier Schritten zu einem Mercedes-Benz Hybridmodell. Erst wählen Sie über unseren Neuwagenkonfigurator Ihr Wunschauto aus, anschließend entscheiden Sie sich dann für einen passenden Tarif, den Abholort und die gewünschte Zahlungsart. Hier stehen Ihnen die Barzahlung, die Finanzierung und Leasing zur Verfügung. Außerdem erhalten Sie einen individuellen Rabatt. Jetzt bekommen Sie ein kostenloses Angebot für Ihren Mercedes-Benz von einem deutschen Mercedes Händler.

              Wir treten hier als Vermittler für Ihren Wunschneuwagen auf. Durch unseren Rundum-Service vereinfachen wir für Sie die Suche nach einem geeigneten Fahrzeug sowie auch den gesamten Kaufprozess. Außerdem sparen Sie durch die von uns eingeholten Angebote bares Geld.

              Konfigurieren Sie jetzt hier Ihren neuen Mercedes mit Hybridmotor

              Mehr Informationen für Sie

              Testberichte

              Mercedes-Benz C Plug-in-Hybrid 2020 im Test: schneller, weiter, sauberer

              Mercedes-Benz C Plug-in-Hybrid 2020 im Test: schneller, weiter, sauberer

              Ohne Strom geht heutzutage nichts mehr. Was im Alltag schon lange gilt, gilt neuerdings auch im Auto. Mercedes-Benz trägt diesem Wandel ebenfalls Rechnung – mittlerweile haben die Stuttgarter ihr Angebot an E-Autos und Plug-in-Hybrid-Autos auf über 20 Modelle aufgestockt. Die Limousine des meistverkauften Mercedes, der C-Klasse, profitiert gleich von zwei Steckdosenhybriden. Sie haben wir heute [
              Artikel lesen
              Mercedes-Benz C T-Modell Plug-in-Hybrid 2020 im Test: der Lifestyle-Kombi mit der hybriden Doppelspitze

              Mercedes-Benz C T-Modell Plug-in-Hybrid 2020 im Test: der Lifestyle-Kombi mit der hybriden Doppelspitze

              Mercedes-Benz C T-Modell Plug-in-Hybrid 2020 im Test: der Lifestyle-Kombi mit der hybriden Doppelspitze

              Mercedes tritt in der Mittelklasse mit der vollen Mannschaftsstärke an. In der vierten Generation präsentiert sich die C-Klasse als Limousine und Kombi (T-Modell) sowie als Coupé und Cabriolet. Die zugkräftigsten Varianten bleiben das Schrägheck und das T-Modell. Für sie haben die Stuttgarter seit Kurzem zwei vollwertige Plug-in-Hybrid-Antriebe im Sortiment. Was sie leisten, führt uns das [

              Artikel lesen
              Mercedes C-Klasse Coupé 2018 im Test: das kaum sichtbare Facelift mit Tiefgang

              Mercedes C-Klasse Coupé 2018 im Test: das kaum sichtbare Facelift mit Tiefgang

              Mercedes C-Klasse Coupé 2018 im Test: das kaum sichtbare Facelift mit Tiefgang

              Der jüngste Repräsentant der C-Klasse-Familie erblickte 2014 das Licht der Autowelt: zuerst als Limousine und Kombi (T-Modell), bald danach als Cabriolet und Coupé. Nach und nach legten die vier einen Erfolgslauf hin, der an die C-Klasse-Glanzzeiten zu Beginn des Jahrtausends

              Artikel lesen

              zum Automagazin >>

              Nachrichten

              Mercedes-Benz C-Klasse (2018): Produktionsstart in Bremen

              Mercedes-Benz C-Klasse (2018): Produktionsstart in Bremen

              In Bremen startet die Produktion der neuen Mercedes-Benz C-Klasse. Insgesamt läuft das Fahrzeug in vier Kontinenten vom Band. Mercedes-Benz Werk Bremen startet Produktion der neuen C-Klasse Die neue C-Klasse von Mercedes-Benz rollt ab sofort die neue C-Klasse vom Band. Bei der Montage setzt der Hersteller auf modernste, digitale Produktionstechnologien sowie Industrie 4.0–Lösungen, um die Effizienz [
              Artikel lesen
              Mercedes-Benz 6d-TEMP: Viele Modelle mit neuer Abgasnorm

              Mercedes-Benz 6d-TEMP: Viele Modelle mit neuer Abgasnorm

              Mercedes-Benz 6d-TEMP: Viele Modelle mit neuer Abgasnorm

              Dank neuester Diesel-Technologie unterschreitet Mercedes-Benz deutlich die NOx-Grenzwerte für Pkws. Das gilt für alle Modelle, von der A- bis zur S-Klasse. Bis September 2018 bereits über 30 Modelle mit Euro 6d-TEMP Norm Bis September 2018 sollen über 30 aktuell verfügbare Modelle und über 200 Varianten von Mercedes-Benz die Euro 6d-TEMP Norm erfüllen und das bereits [

              Artikel lesen
              Mercedes Benz C-Klasse Coupe und Cabrio (2018): Umfangreiche Änderungen

              Mercedes Benz C-Klasse Coupe und Cabrio (2018): Umfangreiche Änderungen

              Mercedes Benz C-Klasse Coupe und Cabrio (2018): Umfangreiche Änderungen

              Automobilhersteller Mercedes Benz rüstet die C-Klasse weiter auf. Kurz nach Limousine und T-Modell profitiert auch das C-Klasse Coupé sowie das C-Klasse Cabriolet von einigen Neuerungen. Die C-Klassen Zweitürer mit umfangreichen Überarbeitungen Beim Design setzt der Hersteller auf eine Kombination von Sportlichkeit sowie Lifestyle und konzentriert sich dabei auf die Front und das Heck. Der Wagen punktet mit kräftigen Stilelementen, [

              Artikel lesen

              zum Automagazin >>