VW Tiguan: Neue Top-Motorisierungen für den SUV

02.09.2016 Alle News

Volkswagen stattet den Tiguan mit dem stärksten Diesel im Segment aus. Auch der beliebte GTI-Motor ist ab sofort mit dabei.

GTD Feeling: 240 PS dank 2.0 TDI BiTurbo


vw_tiguan_2016_ausen_vorne_dynamisch_weisZwei neue Motoren ergänzen ab sofort das Angebot rund um den VW Tiguan. Den Anfang macht der neue BiTurbo Vierzylinder-Turbodieseldirekteinspritzer, welcher der leistungsstärkste Diesel im Segment ist. Er beschleunigt den Tiguan in 6,5 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht 228 km/h Spitze. Mit seinen 240 PS verbraucht der Motor im Schnitt 6,4 Liter auf 100 Kilometer, die CO2-Emission pendelt sich bei 167 Gramm pro Kilometer ein.

VW Tiguan Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Der neue 2.0 TSI-Motor


vw_tiguan_2016_motor_2-0_TDI_grafikEbenfalls neu ist der 2.0 TSI-Motor mit 220 PS. Er ist aus dem Golf GTI bekannt und beschleunigt den Tiguan wie der 2.0 TDI BiTurbo in 6,5 Sekunden auf 100 km/h. Die Kraftübertragung übernimmt das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe sowie der Allradantrieb 4Motion.

Preislich ist der Tiguan BiTurbo für 42.700 Euro erhältlich, der Tiguan 2.0 TSI kostet 39.625 Euro.

Modellalternativen zum VW Tiguan


Der VW Tiguan tritt in Konkurrenz mit dem Audi Q3 und Nissan X-Trail. Ersterer ist für 28.200 Euro erhältlich, der X-Trail beginnt bei 24.990 Euro. Aber auch der Konzernbruder Ateca von Seat ist im gleichen Segment erfolgreich auf Kundenfang.

Die zweite Generation des Tiguan ist seit Anfang des Jahres bestellbar. Die Premiere feierte der Wagen auf der IAA in Frankfurt. Das neue SUV Kodiaq des Tschechischen Herstellers Skoda wurde Anfang September präsentiert und wird dem Tiguan Konkuurenz machen.

VW Tiguan Neuwagen über MeinAuto.de konfigurierenVW Tiguan 2016: SUV-Neuwagen zum Top-Preis

Über MeinAuto.de sparen Sie beim Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Neuwagenkonfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > VW Tiguan: Neue Top-Motorisierungen für den SUV
nach oben