Wir präsentieren die wichtigsten Weltpremieren auf der IAA 2015!

Die Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt steht vor der Tür. Viele namenhafter Hersteller geben sich vom 17. bis zum 27. September die Ehre und präsentieren ihre neuesten Modelle .

Opel

opel astra 2015Der Automobilhersteller Opel lädt am 15. September zur großen Pressekonferenz ein. Gezeigt wird der neue Astra, der im Astra-Universum ausgestellt sein wird. Die rund 3.300 Quadratmeter große Fläche dürfte alle Freunde der Marke glücklich stimmen und einen guten Einblick auf das neue Modell bieten. Der neue Opel Astra stellt in Sachen Effizienz, Vernetzung und Athletik nicht weniger als einen Quantensprung in der Kompaktklasse dar“, kündigt Dr. Karl-Thomas Neumann die Rüsselsheimer Weltpremiere auf der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt an. Mit im Gepäck ist das Matrix-Lichtsystem IntelliLux LED, Opel OnStar sowie Apple CarPlay und Android Auto.

Kia

kia sportage 2015 vorne Premiere IAAWeiter geht es mit Kia und dem Sportage. Die vierte Generation des Kompakt-SUVs punktet mit einem dynamischen Design. Entwickelt wurde er in Frankfurt vom hauseigenen Designteam. Innen verbindet das neue Modell einen klaren, modernen Stil mit einem Höchstmaß an Materialqualität und Kultiviertheit. Die Pressekonferenz findet ebenfalls am 15. September statt.

Suzuki

Suzuki Baleno 2015 IAA PremiereEine Weltpremiere bei Suzuki hat der Baleno zu verzeichnen. Der japanische Automobilhersteller präsentiert das Fließheck-Modell, welches auf dem Concept Car iK-2 basiert. Er erhält ein stylisches Design sowie ein großzügiges Platzangebot im Innenraum. Mit dabei sind außerdem neue und innovative Technologien.

BMW

Extra viel Platz belegt BMW mit gut 12.000 m2. Der Hersteller hat allerdings auch einiges in seine Reisetasche gepackt, um Fachbesucher und Privatkunden glücklich zu machen. Neben zahlreicher Technologien und Systeme präsentiert der Hersteller unter anderem den neuen BMW 7er, die Submarke BMW i mit BMW i3 und i8 oder auch BMW e Drive mit den Modellen BMW 2er, BMW 3er, BMW X5 und BMW 7er. Ebenfalls anwesend ist die Submarke BMW M mit fünf Fahrzeugen. Darunter unter anderem die BMW M3 Limousine. Erstmals präsentiert wird zudem der neue BMW X1.

Audi

Audi e-tron quattro concept 2015 IAASpannend wird es bei Audi mit dem e-tron quattro concept. Der Wagen ist grundlegend als Elektroauto konzipiert und soll die Richtung im Segment angeben. Er verfolgt das Aerosthetics-Konzept des Herstellers und verbindet somit technische Maßnahmen zur Verringerung des Luftwiderstands mit kreativen Designlösungen. Mit dabei sind bewegliche Aerodynamik-Elemente sowie ein aerodynamisch optimierter Unterboden. Mit einem cw-Wert von 0,25 setzt das Auto eine neue Bestmarke im SUV-Segment. Ein tiefer Schwerpunkt kommt durch die große Lithium-Ionen-Batterie zwischen den Achsen und unter der Fahrgastzelle zustande. Audi will mit dem Wagen einen dynamischen und zugleich effizienten quattro bieten.

Citroen

Auch Citroen fährt vor und bringt zwei kreative Concept Cars mit. Weltpremiere feiert ein Modell, das vom Citroën C4 Cactus und dem legendären Méhari inspiriert ist. Eine Europapremiere feiert der Citroen Aircross, der im C4 Cactus seinen Ursprung findet und die internationalen Ambitionen der Marke widerspiegelt. Das das sind nicht die einzigen Modelle, die Citroen im Gepäck hat. Liebhaber der Marke können sich auf eine Weiterentwicklung des C4 Cactus sowie des C1 freuen. Zudem sind neue Motoren wie der BlueHDi mit dabei.

Weitere aber nicht unwichtige Premieren

Auch die kleinen Modelle von MINI dürfen nicht fehlen. So halten sich der MINI Clubman, John Cooper Works sowie Countryman in Frankfurt auf. Die gehobene Klasse stellt Rolls-Royce, die mit der Weltpremiere des Rolls-Royce Dawn wohl einige Blicke auf sich ziehen werden.
Und wie sieht es jetzt in den einzelnen Fahrzeugklassen aus? Nun, bei den Kleinwagen geht es mit dem Facelift für den Fiat 500 bisher recht spartanisch zu. Die Kompaktklasse freut sich Gerüchten zufolge über einen neuen Renault Mégane, während die Mittelklasse einen neuen Audi A4, das C-Klasse Coupé von Mercedes und einen neuen Giulia erhält. Die Luxusklasse punktet mit dem überarbeiteten Porsche 911 sowie dem BMW 7er, bei den Geländewagen geht es mit dem VW Tiguan robust zu. Spannend wird es bei den kleinen SUVs, da nach über einem halben Jahrhundert wieder der Borgward ins Rennen geht.

Natürlich werden wir Sie auf MeinAuto.de rund um die Uhr über Neuigkeiten zur IAA informieren.

Beim Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden