Toyota Prius: Plug-in Hybrid vorgestellt

Auf der New York International Auto Show 2016 präsentiert Toyota den neuen Prius. Mit seinem Plug-in Hybrid erreicht der Wagen Bestwerte im Segment.

Das Design des neuen Prius

toyota_prius_plug-in_hybrid_2016_außen_vorne_statischIm Vergleich zum Vorgänger wird der Prius Plug-in Hybrid 165 mm länger, 15 mm breiter und 20 mm niedriger. Dank diverser aerodynamischer Maßnahmen wie dem speziellen Heckscheibenglas und der automatischen Luftklappen im Kühlergrill, sinkt das Gesamtgewicht des Fahrzeugs enorm. Auch der hochfeste Stahl für die Karosserie trägt seinen Teil dazu bei. Die LED-Projektionsleuchten und LED-Rückleuchten sind energiesparend, die Motorhaube besteht aus Aluminium.

Innenraum ein Mix aus alt und neu

Der Innenraum des Prius ist modern und funktionell gestaltet. Er übernimmt das intuitive Bedienkonzept seines Vorgängers und platziert wichtige Elemente im direkten Blickfeld des Fahrers. Die Mittelkonsole scheint aufgrund der nahezu unsichtbaren Halterung zu schweben, Die Instrumenteneinheit verfügt über zwei 4,2 Zoll große, leicht ablesbare TFT-Farbdisplays.

Der Motor des Hybriden

Angetrieben wird das Hybrid-Auto von einem Hybridsystem aus Elektromotor und Benzinmotor. Der Verbrauch liegt den Herstellerangaben zufolge bei nur 1,4 Liter je 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß beträgt 32 Gramm pro Kilometer. Das sind neue Bestwerte für ein Fahrzeug mit Plug-in-Hybridantrieb. Während die Spitzengeschwindigkeit im Elektromodus 135 km/h beträgt, verdoppelt sich die Reichweite auf mehr als 50 Kilometer.

toyota_prius_plug-in_hybrid_2016_außen_hinten_statisch

Wichtig für den Betrieb ist zudem der 1,8-Liter-VVTi-Benzinmotor mit seinem Wirkungsgrad von 40 Prozent. Diesen Wert verdankt er dem großvolumigen Abgasrückführung, einer verbesserten Verbrennungseffizienz, einem innovativen Wärme-Management und der verringerten inneren Reibung.

Die Ausstattung mit vielen Neuerungen

Auch bei der Technik will Toyota überzeugen und stattet den Prius mit allerlei technischen Features aus. Mit an Bord sind unter anderem folgende Highlights:

  • Solardach-Ladesystem
  • Klimaautomatik
  • Head-up Farb-Display
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Einparksystem
  • Toyota Safety Sense
  • Spurhalte-Assistent
  • Totwinkel-Assistent

Autohändler listen den Toyota Prius Plug-in-Hybrid ab Ende des Jahres 2016.

Toyota Prius Plug-in Hybrid über MeinAuto.de konfigurieren

Modellalternativen zum Toyota Prius Plug-in Hybrid:

Zwei Alternativen zum Toyota Prius Plug-in Hybrid sind der VW Golf und Skoda Octavia. Der Golf GTE kostet 36.900 Euro, der Focus ist für 20.000 Euro verfügbar.

Ende letzten Jahres berichteten wir über den Toyota Prius als der Wagen es schaffte , 18 Prozent weniger als sein Vorgänger zu verbrauchen.

Neuwagen von deutschen Händlern können Sie über MeinAuto.de per Leasing und Autofinanzierung erwerben. Dank unserer Rabatte sparen Sie dabei viel Geld.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden