Skoda plant Modelloffensive

Skoda OctaviaSkoda will die Modelloffensive weiter fortführen und noch erfolgreicher werden. Dafür sollen künftig ein Coupé, drei SUVs und ein Superb-Nachfolger sorgen. Was Skoda da plant kann sich sehen lassen. Für 2018 möchte das Unternehmen 1,5 Millionen Einheiten im Jahr verkaufen. Schon im diesen Jahr ist eine Marke von einer Million angepeilt. Der Marktanteil liegt fast wieder bei fünf Prozent und auch das Ziel von 150.000 verkauften Autos in Deutschland ist nicht allzu weit weg. Jedoch ist Deutschland nicht das wichtigste Land für den Hersteller, möchte Skoda doch in China bis zu einer halben Million verkaufen. Damit das auch alles funktioniert, setzt Skoda voll auf die Modelle Citigo, Fabia, Rapid, Octavia, Yeti und Superb. Doch auch Freunde von Coupés wollen erreicht werden, sodass künftig das Octavia Coupé gegen den Mercedes CLS und BMW 6er Gran Coupé ins Rennen geht. Der Wagen soll Ende 2015 auf den Markt kommen und mindestens 200 PS hinlegen. Die Modelle Citigo und Fabia sollen demnach zurückstecken und als erschwingliche Spritsparer dienen.

Anfang 2015 beokmmt dann der VW Tiguan Konkurrenz und muss sich gegen den Fabia Combi und Skoda Yeti behaupten. Der Wagen wandelt sich vom Kurzheck zum Lademeister und soll Skoda zusammen mit dem Superb-Nachfolger vorantreiben. Hinzu kommt noch der Snowman für China und Russland. Allerdings müssen auch Abstriche gemacht werden. So wird der Roomster über kurz oder lang aus dem Sortiment genommen. Mladá Boleslav hat aber eine logische Erklärung für diesen Schritt:
„Minivans sind out, Cross-Over sind in. Wer da nicht rasch reagiert, hat das Nachsehen.“

Was genau mit dem Skoda Yeti geschieht ist bislang unklar. Fest steht: Das Modell basiert weiterhin auf dem Tiguan, wird jedoch größer und breiter als zuvor. Allerdings kann das Modell so umkonstruiert werden, dass es als Konkurrent für den Polo in Frage kommt.

Der oben angesprochene Superb, welcher 2015 vorgestellt wird, basiert auf dem VW Passat und bleibt seiner Größe treu. Allerdings wird soweit an der Optik geschraubt, dass eine Ähnlichkeit mit dem Jaguar XJ entsteht. Wir sind gespannt, ob Skoda die gesteckten Ziele in Zukunft erreichen wird.

Skoda Neuwagen gibt es zu günstigen Preisen auf Meinauto.de. Wir bieten Rabatte von bis zu 30,8%.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden