Seat SUV Premiere in Genf 2015

seat suv 2015Auf dem Autosalon in Genf präsentiert Seat die neuste Studie zum kommenden SUV. Laut Herstellerangaben soll das Fahrzeug den Begriff Sports Utility neu definieren. Das SUV, der noch den Namen 20V20 trägt, kombiniert die dynamische Silhouette eines viertürigen Sportcoupés mit der Souveränität eines SUVs. Äußerlich punktet der Wagen mit einer lang wirkenden Motorhaube, perfekten Proportionen von Rädern zu Bleck zu Glas, einer gepfeilten Front sowie dem negativ eingezogenen Heck. Die Linien und Flächen sind klar definiert, starke Blechflächen umgeben die betonten Radhäuser. Zudem erhält der SUV eine speziell entwickelte Lackierung: Ultra Orange. Der Farbton leuchtet nicht nur besonders stark, sondern besitzt auch eine enorme Tiefenwirkung. Die typischen Blister in der Seitenlinie sind extrem scharf gezogen. Der Radius liegt bei 1,1 Millimeter. Interessant ist auch der Radius der Türaußenseite, der nie gleichmäßig, sondern in eine Richtung weiter und in die andere enger wird. Sowas soll an das Aussehen von Muskeln erinnern. Die Motorhaube und der Grill sind in V-Form gehalten und stehen laut Hersteller für Dynamik und Streben nach vorne. Das um gedrehte V der vorderen Stoßfäche steht für Stabilität und Robustheit. Hinzu kommen Voll-LED-Scheinwerfer, die Entschlossenheit symbolisieren. Auch am Heck wird das X-Motiv aufgenommen. Linien laufen dezent durch die heruntergezogene Heckklappe und die hinteren Stoßfänger. Die Heckleuchten sind in Form eines Dreiecks gehalten, da es „nicht instabil wie der Kreis oder unbeweglich wie das Rechteck. Das Dreieck hat eine Richtung, es ist immer dynamisch“, so der Hersteller.

Hochwertig und dynamisch geht es im Innenraum weiter. Dank der hohen Schulterlinie wird ein Gefühl von Sicherheit vermittelt, was laut Seat besonders bei SUVs im Vordergrund setzt. Der sogenannte „Loft Effekt“ kommt durch die umlaufende Linie zustande. Die oben angesprochenen Radien und Linien finden auch im Innenraum ihren Platz. Genutzte Materialien sind Leder, Aluminium, Glas und hochglänzender Kunststoff. Die Außenfarbe Orange findet sich in den Nähten wieder und setzt so einen Kontrast zum sattelbraun des Leders. Eine dreidimensionale Struktur vermittelt das Leder an den Türverkleidungen und im Schwellerbereich. Im Cockpit befinden sich drei TFT-Bildschirme, der größte misst 12,3 Zoll und gibt wichtige Fahrerinformationen an den Fahrer weiter. Die anderen beiden TFTs übernehmen die Navigations-, Entertainment- und Connectivity-Funktionen. Das Handy lässt sich mit dem Fahrzeug koppeln und über den Touchscreen im Cockpit bedienen. Das Personal Device lässt sich zudem als mobiles Navigationssystem sowie als Fernbedienung für Funktionen wie Standheizung und -kühlung oder den Ladevorgang bei einer Plug-in-Hybridversion nutzen.

seat suv 2015 hintenAngetrieben wird das Konzept möglicherweise von TSI-Triebwerken bis 300 PS oder TDI-Motoren bis 240 PS. Beide sind als Plug-in-Hybrid verfügbar und können so rein elektrisch bedient werden. Die Kraftübertragung übernehmen das DSG-Getriebe oder der elektronisch gesteuerter Allradantrieb.

„Der 20V20 ist eine neue Visitenkarte unserer Marke SEAT. Er steht für Selbstbewusstsein und Souveränität, für unseren klaren Weg in die Zukunft“, sagt Jürgen Stackmann, Chairman und CEO der SEAT S.A.„Der 20V20 ist hoch dynamisch, besitzt aber ebenso einen überzeugenden Nutzwert. Und er bietet die Plattform für alle Antriebsarten vom High-Performance-TDI bis zum Plug-in-Hybrid ebenso wie für die modernsten Assistenzsysteme. Mit unseren SEAT Connect Technologien wird jeder SEAT zu einem Teil der vernetzten Welt.“

Alternativen

Der neue SUV ist nicht ohne Konkurrenz. Er tritt gegen den Mazda CX-5, Skoda Yeti und Nissan Qashqai an. Auch der Opel Mokka und Audi Q3 kommen in Frage.

Erstmals berichteten wir im April 2014 vom Seat SUV. Mit den Informationen ging der Hersteller damals noch spärlich um.

Sie suchen einen Neuwagen und brauchen Unterstützung beim Autokauf. Wir von MeinAuto.de greifen Ihnen gerne unter die Arme.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden