Kia: Zwei neue Plug-in-Hybride in den Startlöchern

Kia wird zwei neue Plug-in-Hybride auf den Markt bringen. Ab 2020 gehört der Ceed Sportswagon sowie der Crossover XCeed zum Sortiment.

Kias neue Plug-in-Hybride: der Ceed Sportswagon und XCeed

kia-xceed-und-sportswagon-2019-aussen-plug-in-hybrideKünftig werden der Kia Ceed Sportswagon sowie der Kia XCeed über Plug-in-Hybride verfügen. Den Antriebsstrang bilden ein 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer, ein 44,5 kW Elektromotor sowie eine 8,9-kWh-Lithium-Ionen-Polymer-Batterie. Insgesamt kommt das System so auf eine Gesamtleistung von 141 PS, sodass der Ceed Sportswagon in 10,8 Sekunden auf Tempo 100 sprintet, der XCeed benötigt dafür 11 Sekunden. Zur Energieeffizienz trägt das regenerative Bremssystem bei, das beim Rollen oder Bremsen kinetische Energie in elektrische umwandelt und so die Batterie auflädt. Die elektrische Reichweite beträgt bis zu 60 Kilometer, je nach Ausführung.

„Im ersten Halbjahr 2019 war bereits jeder siebte in Europa verkaufte Kia ein Fahrzeug mit elektrifiziertem Antrieb, Tendenz steigend“,

sagt Emilio Herrera, Chief Operating Officer von Kia Motors Europe.

„Mit den beiden Plug-in Hybriden bauen wir unsere Palette an Fahrzeugen mit zukunftsweisenden Antriebssystemen weiter aus und bieten Kunden, die nach umweltfreundlichen Autos mit niedrigen Betriebskosten suchen, eine noch größere Auswahl. Die Neulinge stellen einen wichtigen Schritt in der Kia-Strategie dar und werden die Attraktivität der äußerst erfolgreichen neuen Ceed-Familie weiter steigern.“

Optik und Infotainment

kia-xceed-2019-innenOptisch unterscheiden sich die Modelle unter anderem durch den geschlossenen Kühlergrill und das “eco plug-in”-Emblem. Serienmäßig sind sie mit Stoßfängern der Version GT line unterwegs, der Ladeanschluss befindet sich im rechten vorderen Kotflügel. Da sich die Rücksitzlehne umklappen lässt, hält der XCeed Plug-in-Hybrid ein Fassungsvolumen von bis zu 1.243 Litern bereit.

Im Innenraum geht es mit einem 8-Zoll-Infotainmentsystem und dem 10,25-Zoll-Navigationssystem weiter. Das System zeigt beispielsweise freie Ladestationen in der Umgebung oder den Ladezustand der Batterien an. Zusätzlich bieten die Modelle Smartphone-Schnittstellen samt Android Auto und Apple CarPlay. Mobile Endgeräte können so verbunden werden, um weitere Funktionen bereitzustellen.

Eine weitere Besonderheit bietet die “Driver Only”-Taste am Armaturenbrett. Sie erlaubt eine innovative Belüftung und Klimatisierung des Fahrerplatzes. Andere Plätze werden dabei nicht beachtet, um Energie zu sparen.

Auf MeinAuto.de finden Sie auch eine Neuwagenvermittlung. Das günstigste Angebot erhalten Sie bei uns mit bis zu 40% Neuwagen-Rabatt. Zudem bieten wir Ihnen attraktive Finanzierungsangebote und Leasingangebote.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

So funktioniert MeinAuto.de:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Kostenloses Angebot anfordern

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Beim Händler bestellen und kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Dieser Artikel stammt aus der MeinAuto.de Redaktion. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und unser Redaktionsteam.

Weitere Informationen über MeinAuto.de





Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden