Audi R8: Die Sonderserie wird Normalprogramm

Audi nimmt den R8 V10 RWD und R8 LMS GT4 ins Portfolio auf. Für die beiden Modelle steht ein Exterieurdesign analog zu den quattro-Versionen für das Serienmodell und den Rennwagen bereit.

Der Audi R8 V10 RWD

audi-r8-normal-und-sonderserie-2019-aussen

Der Audi R8 V10 RWD ist künftig als Coupé sowie Spyder erhältlich und verfügt über einen breiten und flachen Singleframe, Schiltze unter der Fronthaube und ein Luftauslassgitter am Heck. Der Diffusor wird von zwei ovalen Abgas-Endrohren flankiert und weit nach oben gezogen, während ein Luftfilter im Motorraum unter einer neuen Abdeckaus aus Kunststoff oder Carbon sitzt. Die Sonderstellung des Modells wird von einem oberen Blade in Mythosschwarz und optionalen Audi-Ringen in hochglänzend Schwarz abgerundet.

Den Antrieb übernimmt ein freisaugender V10 mit satten 540 PS, die Kraftübertragung übernimmt eine Siebengang S tronic sowie ein mechanisches Sperrdifferenzial (Kraftstoffverbrauch: 12,9 Liter auf 100 Kilometer, 293 g/km CO2). Den Sprint auf 100 km/h gelingt dem Fahrzeug in 3,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 320 km/h.

Der Rennwagen: Audi R8 LMS GT4

Der GT4-Rennwagen ist ausschließlich für Privatfahrer bestimmt und besitzt rund 60 Prozent Gleichteile direkt vom Serienmodell. Er ist optisch an das Serienfahrzeug angelehnt und setzt auf einen 5,2-Liter-V10-Motor mit 495 PS und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.

Mit an Bord ist das ABS-Bremssystem, die Traktionskontrolle TC und das Lenkrad der GT2-Rennversion. Die beiden Drehschalter für ABS und TC befinden sich zentral im Lenkrad direkt im Sichtbereich, sodass der Fahrer seinen Blick weiter auf die Strecke richten kann.

“Anfang 2018 haben wir den Audi R8 V10 RWS in einer limitierten Serie aufgelegt”,

sagt Oliver Hoffmann, Geschäftsführer der Audi Sport GmbH.

“Mit seinem vom R8-LMS-Rennwagen abgeleiteten Heckantrieb und der speziellen Dynamik hat er unsere Kunden auf Anhieb begeistert. Jetzt wird er als R8 V10 RWD zu einem eigenen Modell innerhalb der R8-Familie. Und dabei geben wir ihm den gleichen scharfen Look mit, den die neuen R8 quattro-Modelle bekommen haben. Zeitgleich mit dem Serienmodell bieten wir auch den Rennwagen R8 LMS GT4 in einem neuen Look an.”

Modellalternativen zum Audi R8

Der Audi R8 nimmt es unter anderem mit dem BMW i8 auf. Der Sportwagen ist ab 138.000 Euro erhältlich.

Beim Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen. Außerdem haben Sie über uns als Onlinevermittler für Neuwagen die Möglichkeit zwischen Finanzierungsangeboten und Leasingangeboten auszuwählen.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

So funktioniert MeinAuto.de:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Kostenloses Angebot anfordern

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Beim Händler bestellen und kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Dieser Artikel stammt aus der MeinAuto.de Redaktion. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und unser Redaktionsteam.

Weitere Informationen über MeinAuto.de





Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden